Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Diese 20 Illustrationen zeigen, wie schön und schmerzhaft die Liebe wirklich ist

09.09.18, 13:36 10.09.18, 06:49


Agathe Sorlet ist eine französische Illustratorin, die sich in ihren minimalistischen Werken mit der Liebe beschäftigt. Dabei geht es aber nicht nur um Schmetterlinge im Bauch, sondern auch um das schmerzhafte Ende einer Beziehung.

(cta)

So sieht wahre Liebe hinter verschlossenen Türen aus:

10 Pärchen-Typen, die so richtig nerven. Sorry, gäll.

Video: watson/Knackeboul, Madeleine Sigrist, Lya Saxer

Mehr zum Thema Leben gibt's hier:

Und NUN: Der Dry Martini auf 15 Arten zubereitet – Du wirst sie ALLE trinken wollen

Warum die «ewige» Sommerzeit keine gute Idee ist – es hat mit der Dunkelheit zu tun 

Mein Ex, seine Neue, ihr Sex und ich

Sünde, Sex und Superlativen: Die Serie «Babylon Berlin» rollt Richtung Welterfolg

Wir haben 6 Leute gefragt, weshalb sie auf Tinder sind – das sind ihre Antworten

«Ich hab schon eine Knoblauchpresse gekauft, ich geh nicht zurück nach Rumänien»

12 Filme, deren Ende sich wie ein Schlag in die Magengegend anfühlt

Zwischen Empörungs-Hashtags und wahrer Unmenschlichkeit

«Ein Befreiungsschlag» – wie ein Zürcher Bauer für eine Beere alles über den Haufen warf

Wer in diesem Quiz nicht wenigstens einen Punkt schafft, ist ein hässlicher Muggel ⚡

Studie vom Bund gefordert: Wird die «Generation Praktikum» ausgenutzt? 

Die EU schafft das freie Internet ab – warum das auch Schweizer User betrifft

«Sabrina – total verhext»: So düster ist das Reboot im ersten Netflix-Teaser

Die Netflix-Originals aus Nollywood kommen! Ja, du hast richtig gelesen: Nollywood

Mehr als nur Sex zwischen Bäumen: Wie dieser Wald im Aargau zum «Schwulewäldli» wurde

Der ÖV ist dir zu teuer? Mit diesen 9 Tricks sparst du super-einfach Geld

5 Spiele, bei denen ihr nur mit Team-Work gewinnen könnt

Was ist eigentlich aus diesen 8 Hollywood-Stars geworden?

Lieber Sommer, es ist Zeit für dich zu gehen

Heidi, Pippi oder Peter Pan? Welche Kinderfilm-Figur steckt in dir?

Nun ist es endlich offiziell: Ernie und Bert sind schwul

Liebe Expats, so findet ihr Schweizer Freunde

15 Witze, die nur wahre Netflix-Junkies verstehen

Die Kult-Sünneler vom Berner Marzili und ihr Sommer-Finale

Wir haben 5 Menschen über ihr neues Leben mit Hund ausgefragt

Emmy-Awards: «Game of Thrones» und «Mrs. Maisel» räumen ab

25 ist das neue 30 – und ich erkläre euch gerne, warum

«Nimm dir doch ein Schaumbad» – Warum Selbstliebe Frauen auch nicht weiterbringt

Uni-Dozent in der Tinder-Falle: Ein Fall entfacht einen Sexismus-Streit an Schweizer Unis

Paare, die oft streiten, haben die gesündere Beziehung

Diese 7 Beispiele zeigen, wie du gegen Rassismus vorgehen kannst

Diese 20 Illustrationen zeigen, wie schön und schmerzhaft die Liebe wirklich ist

«Du bist einsam? Lass dich einsamen!» 21 miese Tinder-Anmachen

Vaterschaftsurlaub? Braucht es nicht! Diese 17 Bilder und GIFs sind der beste Beweis!

25 Fakten zu 25 Jahren «Akte X», die du bestimmt noch nicht kennst

Was ist deine unvergesslichste Reiseerinnerung? 9 Passanten erzählen

präsentiert von

«Sie vergass, ihre Hose zu schliessen» – das sind unsere 7 lustigsten Studenten-Erlebnisse

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Diese 16 Bilder zeigen, wie wahre Liebe hinter verschlossenen Türen aussieht

Amanda Oleander illustriert Menschen, vorzugsweise Pärchen, in sehr intimen Momenten und teilt diese mit ihren rund 50'000 Followers auf Instagram.

Dabei zeichnet sie die eng miteinander verbundenen Menschen nicht etwa beim Geschlechtsverkehr oder heftigen Diskussionen, sondern bei ganz normalen Alltagssituationen. Beim Angucken der Illustrationen merkt man: Es sind die kleinen Dinge, welche die ganz grosse Liebe ausmachen.

(cta)

Artikel lesen