Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Airbnb weiss, wo die nettesten Schweizer wohnen. (Spoiler: nicht im Kanton Zürich)



Vor zehn Jahren wurden die drei Gründer von Airbnb für ihre «alberne Idee» noch ausgelacht. Um ihr Start-Up zu finanzieren, haben sie zwischenzeitlich sogar Cornflakes verkauft. Heute ist Airbnb über 30 Milliarden wert und das Synonym für einen günstigen Hotelersatz. Zum zehnjährigen Jubiläum gibt's darum ein paar spannende Fakten zum Phänomen Airbnb.

Airbnb Gäste

Bild: watson | datenquelle: airbnb

Das sind die 10 beliebtesten Reiseziele 2018

Basierend auf den Buchungsdaten für das erste Halbjahr 2018 konnte Airbnb bereits im Dezember 2017 voraussagen, welches im aktuellen Jahr die beliebtesten zehn Reiseziele sein werden.

So sieht die jeweils teuerste Unterkunft der fünf beliebtesten Reiseziele aus

Für die Auswahl wurden keine Airbnb-Inserate von Hotels oder Hostels berücksichtigt. Alle Inserate waren am 15. August 2018 zum angegebenen Preis aufgeschaltet und buchbar.

So sieht die jeweils günstigste Unterkunft der fünf beliebtesten Reiseziele aus

Auch hier wurden Angebote von Hotels und Hostels nicht berücksichtigt – wobei diese wohl kaum so günstige Angebote haben.

Wie gross ist überhaupt die Auswahl?

Inserate Airbnb

Bild: watson | datenquelle: statista

Diese Städte liegen auf Airbnb 2018 besonders im Trend

Auch die Trends für das aktuelle Jahr konnte Airbnb anhand der Buchungen des ersten Halbjahres 2018 bereits Ende 2017 voraussagen. Folgende zehn Städte sind demnach in diesem Jahr besonders angesagt:

Airbnb und die Schweiz

Airbnb Schweiz

Anmerkung: Die Anzahl Länder umfasst nur die Personen, welche ein Airbnb gebucht haben und nicht diejenigen, welche mit diesen Personen mitgereist sind. Bild: watson | datenquelle: airbnb

Airbnb Grafiken

Bild: watson | datenquelle: airbnb

Die gastfreundlichsten 10 Airbnb-Orte der Schweiz

Im Mai 2018 hat Airbnb eine Liste der gastfreundlichsten Schweizer Orte herausgegeben. Für die Rangliste wurden alle 5-Sterne-Bewertungen der Gäste der letzten zwölf Monate ausgewertet. Es wurden nur Orte berücksichtigt, die im Jahr 2017 mindestens 500 Reisen aufweisen konnten.

Airbnb Grafik

Bild: watson

Zahlen der grössten 3 Schweizer Städte

Die Angaben beziehen sich jeweils auf das Jahr 2017. Der Stichtag der Anzahl Einwohner ist der 31. Dezember 2017.

Zürich
Einwohneranzahl: 409'120

Zürich Airbnb

Bild: watson | datenquellen: statista & airbnb

Genf
Einwohneranzahl: 200'485​

Städte Schweiz Genf

Bild: watson | datenquellen: statista & airbnb

Basel
Einwohneranzahl: 171'433​

Städte Schweiz  Basel

Bild: watson | datenquellen: statista & airbnb

BONUS: Die wohl schlimmste Airbnb-Unterkunft der Schweiz

PS: Dieses Angebot ist inzwischen nicht mehr verfügbar.

abspielen

Video: watson

Übrigens

Auch in der Schweiz kann man günstig übernachten. Zum Beispiel in dieser Alphütte im Simmental für zehn Franken pro Nacht:

Alphütte im Simmental
https://www.airbnb.ch/rooms/570976?location=Schweiz&guests=1&adults=1

Hier könnt ihr euch das Häuschen anschauen. Bild: Screenshot Airbnb

Am anderen Ende der Preisskala liegt dieses Chalet in Gstaad für 8400 Franken pro Nacht.

Chalet in Gstaad

Zum Glück kostet Anschauen nichts. Bild: Screenshot Airbnb

Wer würde hier nicht gerne schlafen wollen?

Mehr zum Thema Leben gibt's hier:

15 Styles, die Ende 90er und Anfang 2000er der Shit waren

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Nach «Avengers: Endgame» – diese 7 kommenden Filme könnten auch die Milliarde knacken

Link zum Artikel

Ich + Ich + Tattoo-Dirk à Paris

Link zum Artikel

«Game of Thrones»: Das war sie also, die grösste Schlacht der TV-Geschichte?!?!

Link zum Artikel

Dieses Model trägt als Erste einen Burkini auf der Titelseite der «Sports Illustrated»

Link zum Artikel

«Avengers: Endgame» pulverisiert Kinorekord – und sorgt für Schlägerei

Link zum Artikel

«Meine Ehefrau hat mich jahrelang mit ihrer Jugendliebe betrogen»

Link zum Artikel

Die vegane Armee

Link zum Artikel

14 Comics, die das Leben als Mann perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Die Jackson-Doku «Leaving Neverland» erhitzt die Gemüter – 6 Gründe, warum das so ist

Link zum Artikel

Auf den Spuren meiner Urgrossmutter

Link zum Artikel

Regie-Legende Francis Ford Coppola: Neues Alter, neuer Film, neues «Apocalypse Now»

Link zum Artikel

Schwangerschafts-Abbruch wegen Trisomie: «Die Entscheidung war furchtbar, aber klar»

Link zum Artikel

«Mimimi» – Wie schnell bist du empört?

Link zum Artikel

Sterben am Schluss alle? Das verraten uns die 3 neuen Teaser zu «Game of Thrones»

Link zum Artikel

So heiss, stolz und glücklich feierten die «Game of Thrones»-Stars Premiere

Link zum Artikel

10 lustige Antworten auf die dumme Frage: «Wann hast du entschieden, homosexuell zu sein?»

Link zum Artikel

Böööses Büsi! Stephen Kings «Pet Sematary» ist wieder da

Link zum Artikel

RTS zeigt GoT zeitgleich am TV. Und wir fragen: Wann wollt ihr dazu was von uns lesen?

Link zum Artikel

Ja, in der Schweiz gibt es Obdachlose – und so leben sie

Link zum Artikel

«Krebs macht einsam» – wie Ronja mit 27 Brustkrebs überlebte

Link zum Artikel

Coca Cola Life und 17 weitere Getränke, die (beinahe) aus der Schweiz verschwunden sind

Link zum Artikel

US-Komiker Noah spricht über seine (Schweizer-)Deutsch-Erfahrungen – und es ist grossartig

Link zum Artikel

Die Boeing 737 ist derzeit nicht sehr beliebt – wie dieser Litauer jetzt auch weiss

Link zum Artikel

«Leaving Neverland»: Brisante Jackson-Doku kommt am Samstag im SRF

Link zum Artikel

Sag nicht, wir hätten dich nicht gewarnt: 7 Dokus zum 🐝-Sterben

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Der neue Schweizer Streaming-Dienst «Filmingo» will das Anti-Netflix sein

Link zum Artikel

Tantra-Tina, ihre Latexhandschuhe und mein Orgasmus

Link zum Artikel

Ich machte bei GNTM mit – und so war's (empörend!)

Link zum Artikel

Mick Jagger braucht eine neue Herzklappe – und will bald wieder auf der Bühne stehen

Link zum Artikel

Nacktbild von Sohn löst Shitstorm aus – Sängerin Pink rastet aus

Link zum Artikel

«Ich liebe meine Freundin, aber ich liebe auch schöne Frauen…»

Link zum Artikel

Ihre Produkte haben die Welt erobert – trotzdem wurden diese 5 Erfinder nicht reich

Link zum Artikel

Disney wird immer mächtiger – warum darunter vor allem Kinos und Zuschauer leiden

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

CVP fährt grosse Negativ-Kampagne gegen andere Parteien – die Reaktionen sind heftig

Link zum Artikel

Wo du in dieser Saison Champions League und Europa League sehen kannst

Link zum Artikel

Migros Aare baut rund 300 Arbeitsplätze ab

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Banking-Apps wie Revolut – so gehen die Betrüger vor

Link zum Artikel

YB droht Bickel mit Gericht, nachdem er als Sportchef 40 Mio. verlochte

Link zum Artikel

Warum wir bald wieder über den Schweizer Pass reden werden

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

Link zum Artikel

Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel zeigen es dir

Link zum Artikel

«In der Schweiz gibt es zu viel Old Money und zu wenig Smart Money»

Link zum Artikel

So schneiden die Politiker im Franz-Test ab – wärst du besser?

Link zum Artikel

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

23
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
23Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Burdleferin 16.08.2018 15:33
    Highlight Highlight Tja... Berner sind die Freundlichsten 💕
  • Cerulean 16.08.2018 15:17
    Highlight Highlight Unter der Nummer 6 lässt sich’s nun wirklich darüber streiten, ob tatsächlich 2 Europäische Städte vertreten sind: Zypern zählt geographisch zum Nahen Osten (also Asien) aber (zumindest der Süden) zum europäischen Kulturraum und der EU. Famagusta gehört zwar de jure zur EU, liegt aber im illegal von der Türkei besetzten Nordzypern und ist somit de facto keine europäische Stadt.
    #klugscheissenkannich
    • Pascal Scherrer 16.08.2018 15:28
      Highlight Highlight Jap, und ich hab mich jetzt für Europa entschieden. :)

      Aber hier ein Fleisssticker für deine ausführliche Erklärung: 🌟



    • Ehringer 16.08.2018 15:44
      Highlight Highlight Und ganz wichtig: wie man weiss, ist Fussball ausschlaggebend für alles im Leben. Und da Anorthosis Famagusta in der Europa League dabei ist (oder zumindest war) ist Famagusta ganz klar europäisch, Gott Fussball hat gesprochen.
  • Pafeld 16.08.2018 15:05
    Highlight Highlight Das Wallis muss ein statistischer Ausrutschter sein...🤔
    • Orwelll 16.08.2018 18:54
      Highlight Highlight Warum genau?
  • Red4 *Miss Vanjie* 16.08.2018 14:31
    Highlight Highlight Das war ja sowas von klar das Bern die nettesten Schweizer hat ^^
  • Nicosinho 16.08.2018 14:14
    Highlight Highlight Die Berner sind halt einfach die sympathischsten ;)
    • Pascal Mona 16.08.2018 14:44
      Highlight Highlight Naja die OBERLÄNDER sind ganz okay ;)
    • Alfadas 16.08.2018 16:12
      Highlight Highlight @Nicosinho 23 Zürchern gefällt diese Aussage nicht :P
  • Hier könnte Ihre Werbung stehen 16.08.2018 14:06
    Highlight Highlight Airbnb weiss, wo die nettesten Schweizer wohnen. (Spoiler: nicht im Kanton Zürich)

    Als ob das ein Spoiler wäre 😄
    • Astrogator 16.08.2018 15:40
      Highlight Highlight @Lucia: gutes Beispiel wieso niemand Zürcher mag 😉
    • olmabrotwurschtmitbürli aka Pink Flauder 16.08.2018 16:07
      Highlight Highlight Beweisführung abgeschlossen.
    • Charlie Brown 16.08.2018 17:32
      Highlight Highlight @Livia: Von den sechs Nettozahlern zahlt Zürich pro Kopf am wenigsten. Lächerliche 323 Stutz pro Kopf im Jahr 2018. Zuger zahlen etwa 8 mal so viel und selbst die verhassten Basler zahlen doppelt so viel pro Kopf.

      Ich würde mich auf der Basis jetzt nicht dermassen selbstbewusst aus dem Fenster lehnen. Aber ich bin auch nicht Zürcher.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Madmessie 16.08.2018 13:56
    Highlight Highlight Airbnb sollte verboten werden.
    • Raphael Stein 16.08.2018 16:10
      Highlight Highlight Warum?
    • Forrest Gump 16.08.2018 16:12
      Highlight Highlight Die Grundidee von Airbnb finde ich eigentlich ganz cool. Nur scheitert es halt, wie so vieles, an der Gier der Menschen, die damit ein zusätzliches Geschäft machen wollen. Wenn man das Zimmer nur mal eben vermieten würde, wenn man in die Ferien fährt, hätte niemand ein Problem damit..
    • Raphael Stein 16.08.2018 18:18
      Highlight Highlight Ihr Oberblitzer, regulieren ja, verbieten sicher nicht. Passt auf, eines Tages verbietet man euch das Sein.
    Weitere Antworten anzeigen

«Ich will mich sterilisieren lassen» – warum Norah (25) keine Kinder möchte

Wenn Frauen keine Kinder wollen, irritiert das – auch heute noch. Mit 19 Jahren hat Norah Steiner ihrer Frauenärztin zum ersten Mal gesagt, dass sie sich sterilisieren lassen will. Diese war schockiert und blockte ab.

Die 25-jährige Norah Steiner setzt sich auf den Bistro-Stuhl in einem französischen Café in Luzern. Sie bestellt einen Verveine-Tee, «ich ernähre mich jetzt vegan», und zieht ihre Multifunktions-Jacke aus. Dann sagt sie das, was die Gynäkologen schockiert, das Umfeld irritiert und die Gesellschaft nicht akzeptiert: «Ich möchte keine Kinder, deshalb will ich mich sterilisieren lassen.»

Diesen Wunsch hegt sie schon lange. Mit 19 Jahren hat sie zum ersten Mal ihre Frauenärztin gefragt, ob das …

Artikel lesen
Link zum Artikel