DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

20 Momente, in denen der Pöstler einfach zu weit gegangen ist

03.08.2017, 04:4103.08.2017, 17:47
 Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
Folgen

Ein Päckli zu bekommen ist meistens etwas Schönes. Doch bei den vielen Lieferungen kann nicht immer alles glatt laufen ... Das weiss jetzt auch die Schweizerische Post, die sich vor Kundenreklamationen kaum retten kann.

Wir sind uns aber sicher: Es könnte schlimmer sein. Viel schlimmer ... 

Der Pöstler war heute mal wieder besonders kreativ

bild: via slyced

Passt doch!

bild: via slyced

Viel Spass beim Klettern!

Ja, das Paket liegt auf dem Dach.
Ja, das Paket liegt auf dem Dach.bild: imgur

Diskrete Lieferung. Not.

bild: webfail

Servicewüste Schweiz

Wieso auch nicht mal etwas Neues probieren?

bild: ladbible

Er macht auch nur seinen Job

Animiertes GIFGIF abspielen
bild: giphy

Autsch! 

Versteck-Level: Profi!

bild: demilked

Sie sind die wahren Profis im Verstecken: Kinder

1 / 13
Worin Kinder wirklich ganz miserabel sind: im Verstecken
quelle: http://imgur.com/gallery/rps8m
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Eine Pause kann man sich mal gönnen

bild: webfail

Punktgenaue Lieferung

Die kann man bestimmt noch essen

Was nicht passend ist, wird passend gemacht

Ein verzweifelter Kunde

bild: webfail

Freundlichkeit à la Deutsche Post

bild: webfail

Logik der Paketlieferdienste

Interessante Orthographie

bild: webfail

Kreativ sind sie ja

bild: allpacka

War wohl nicht so ein wichtiger Brief

Die Post erzieht auch

Apropos Musik: Erkennst du alle Musiker?

1 / 129
Band-Bilderrätsel: Erkennst du alle Musiker?
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

So funktioniert Social Networking in der Realität

Video: watson/Lya Saxer, Knackeboul

Die beliebtesten Listicles auf watson

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

17 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Vio Valla
03.08.2017 07:52registriert Januar 2017
Also mein Pöstler hat mir schon die Päckli ans Fenster gelegt und einfach die Läden drum herum geschlossen. Einmal hat er mir ein Päckli einfach ins Auto gelegt (das ich nicht abgeschlossen hatte). Er ist da recht kreativ, aber er darf das auch bei mir 🙂
1665
Melden
Zum Kommentar
avatar
Lady Shorley
03.08.2017 09:37registriert November 2016
Der Briefkasten aus Bild Nr. 5 scheint derjenige in Bremgarten AG zu sein, dieser steht mitten in der Reuss vor der "Welle", wo es im Sommer viele Kanufahrer hat. Hierzu kann ich sagen: dieser wird tatsächlich regelmässig geleert! Wir habens ausporbiert, und eine Postkarte von dort aus verschickt. ca. zwei Wochen später ist diese tatsächlich angekommen! Von wegen, Servicewüste! :-)
1003
Melden
Zum Kommentar
avatar
Ferienpraktiker
03.08.2017 07:59registriert Juni 2017
Päckli wenns geht ins Büro liefern lassen. Da bin ich sowieso fast mehr als zu Hause. -:((
919
Melden
Zum Kommentar
17
«Nichts gegen die Schweiz, aber ...» – 13 der besten (und fiesesten) Tweets zum ESC-Abend

Falls du das erste Halbfinale des Eurovision Song Contest oder gar den Ticker unserer ESC-Profis Simone Meier und Oliver Baroni verpasst hast, ist das natürlich mehr als schrecklich.

Zur Story