Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Bild: watson / shutterstock

«Meine Fresse, häsch Schüüb?»: 11 mal Wenn Kellner ehrlich wären, bitte!

Es ist ein offenes Geheimnis: Das Kellnern ist ein Schauspiel. Kein Wunder also, dass Restaurantbegegnungen vor Floskeln und Höflichkeiten nur so triefen. Es wird Zeit aufzudecken.



Intro

Viele gesellschaftliche Situationen sind konstruiert und deren Skripte verinnerlicht. So auch beim Kellnern. Und zwar so richtig! In meiner rund 5-jährigen Tätigkeit als Teilzeitkellner hat sich so einiges angestaut.

So viel muss vorweg vielleicht gesagt werden: Es sind selten effektiv die einzelnen Gäste, die einem den Nerv rauben, sondern die schiere Menge an sozialer Interaktion, die man innerhalb einer Achtstunden-Schicht über sich ergehen lassen muss.

Und so lassen sich die folgenden 11 Situationen erklären. Wenn Kellner ehrlich wären:

Restaurantbesuch verfloskelt:

Bild

Bild: watson / shutterstock

Restaurantbesuch entfloskelt:

Bild

bild: watson / shutterstock

Restaurantbesuch verfloskelt:

Bild

bild: watson / shutterstock

Restaurantbesuch entfloskelt:

Bild

bild: watson / shutterstock

Restaurantbesuch verfloskelt:

Bild

bild: watson / shutterstock

Restaurantbesuch entfloskelt:

Bild

bild: watson / shutterstock

Restaurantbesuch verfloskelt:

Bild

bild: watson / shutterstock

Restaurantbesuch entfloskelt:

Bild

bild: watson / shutterstock

Restaurantbesuch verfloskelt:

Bild

bild: watson / shutterstock

Restaurantbesuch entfloskelt:

Bild

bild: watson / shutterstock

Restaurantbesuch verfloskelt:

Bild

bild: watson / shutterstock

Restaurantbesuch entfloskelt:

Bild

bild: watson / shutterstock

Restaurantbesuch verfloskelt:

Bild

bild: watson / shutterstock

Restaurantbesuch entfloskelt:

Bild

bild: watson / shutterstock

Restaurantbesuch verfloskelt:

Bild

bild: watson / shutterstock

Restaurantbesuch entfloskelt:

Bild

bild: watson / shutterstock

Restaurantbesuch verfloskelt:

Bild

bild: watson / shutterstock

Restaurantbesuch entfloskelt:

Bild

bild: watson / shutterstock

Restaurantbesuch verfloskelt:

Bild

bild: watson / shutterstock

Restaurantbesuch entfloskelt:

Bild

bild: watson / shutterstock

Restaurantbesuch verfloskelt:

Bild

bild: watson / shutterstock

Restaurantbesuch entfloskelt:

Bild

bild: watson / shutterstock

Ja, als Kellner hört man so einiges. Und trotz aller Geduldsproben, auf die man gestellt wird, ist es ein äusserst unterhaltsamer Job und definitiv eine Schule fürs Leben.

Welcher Restaurant-Typ bist du?

abspielen

Video: watson

Naja, manche gehen trotzdem besser ins Restaurant, als selber zu kochen: 20 Unmenschen, die per sofort KOCHVERBOT BEKOMMEN!

Die beliebtesten Listicles auf watson

Was unser Leben am besten beschreibt? Diese 17 Plattencover-Memes!

Link zum Artikel

Die 7 Phasen eines jeden Büro-Jobs, den du je haben wirst

Link zum Artikel

9 Netflix-Serien, die niemand abfeiert – obwohl sie es verdient hätten

Link zum Artikel

Ferien in einer anderen Liga: 10 einzigartige Airbnbs, die auch du mieten kannst

Link zum Artikel

Das sind die 80 grössten Trümpfe im Kampf gegen den Klimawandel

Link zum Artikel

17 fragwürdige Yoga-Trends, die noch «hipstriger» als normales Yoga sind

Link zum Artikel

7 (nicht ganz ernst gemeinte) Tipps für deine perfekte Work-Life-Balance

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Damit du nicht in die Kostenfalle tappst: 7 Tipps zum Bezahlen auf Reisen

Link zum Artikel

7 der teuersten Serienflops der TV-Geschichte

Link zum Artikel

Das meistverkaufte Bier (das niemand kennt) und 9 weitere Bier-Fakten zum Tag des Biers

Link zum Artikel

14 Bilder, die zeigen, wie es ist, (endlich) zu Hause auszuziehen

Link zum Artikel

9 Schweizer Gins, die du unbedingt mal trinken solltest

Link zum Artikel

9 «Ratschlag»-Klassiker, die du dir in Zukunft einfach mal sparen kannst

Link zum Artikel

9 absolut clevere Wege, wie Rechtsradikalen und Neonazis schon die Stirn geboten wurde

Link zum Artikel

5 traurige Beispiele, wie Menschen für Likes die Natur zerstören

Link zum Artikel

Wenn du diese 18 Dinge tust, bist du ein richtiger Tubel*

Link zum Artikel

5 Liebeserklärungen an 5 Serien aus meiner Kindheit

Link zum Artikel

«Wie grün waren die Nazis?» und 15 weitere kuriose Bücher, die du noch nicht gelesen hast

Link zum Artikel

7 Situationen, die du kennst, wenn du schon mal mit dem Nachtzug unterwegs warst

Link zum Artikel

8 Rituale rund um Sex, Lust und Liebe aus aller Welt, die dich sprachlos machen werden

Link zum Artikel

11 skurrile Dinge, die du tatsächlich im Internet kaufen kannst

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Hier kommen 28 Dinge, die dich sentimental machen, wenn du ein 80er/90er-Schulkind warst

Link zum Artikel

5 Dinge, die uns Schweizern die Ferien direkt versauen

Link zum Artikel

Siehst du den Fehler? 14 irrsinnige Insta-Fails von Influencern und Möchtegerns

Link zum Artikel

Einfach 10 kleine Smartphones, falls du gerade eines suchst

Link zum Artikel

Liebe Pharmakonzerne, diese 9 Medikamente würden uns wirklich etwas bringen

Link zum Artikel

9 Filme, bei denen deine Gefühle Achterbahn fahren – und zwar so richtig

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Der Knigge für jeden Beziehungsstreit ever – in 5 Punkten

Link zum Artikel

10 Browser-Games, die dich den schlimmsten Tag im Büro überstehen lassen

Link zum Artikel

13 interessante Auto-Gadgets, die sich (bisher) nicht richtig durchsetzen konnten

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Die beliebtesten Listicles auf watson

Was unser Leben am besten beschreibt? Diese 17 Plattencover-Memes!

81
Link zum Artikel

Die 7 Phasen eines jeden Büro-Jobs, den du je haben wirst

11
Link zum Artikel

9 Netflix-Serien, die niemand abfeiert – obwohl sie es verdient hätten

38
Link zum Artikel

Ferien in einer anderen Liga: 10 einzigartige Airbnbs, die auch du mieten kannst

7
Link zum Artikel

Das sind die 80 grössten Trümpfe im Kampf gegen den Klimawandel

135
Link zum Artikel

17 fragwürdige Yoga-Trends, die noch «hipstriger» als normales Yoga sind

30
Link zum Artikel

7 (nicht ganz ernst gemeinte) Tipps für deine perfekte Work-Life-Balance

3
Link zum Artikel

Damit du nicht in die Kostenfalle tappst: 7 Tipps zum Bezahlen auf Reisen

28
Link zum Artikel

7 der teuersten Serienflops der TV-Geschichte

31
Link zum Artikel

Das meistverkaufte Bier (das niemand kennt) und 9 weitere Bier-Fakten zum Tag des Biers

51
Link zum Artikel

14 Bilder, die zeigen, wie es ist, (endlich) zu Hause auszuziehen

15
Link zum Artikel

9 Schweizer Gins, die du unbedingt mal trinken solltest

56
Link zum Artikel

9 «Ratschlag»-Klassiker, die du dir in Zukunft einfach mal sparen kannst

27
Link zum Artikel

9 absolut clevere Wege, wie Rechtsradikalen und Neonazis schon die Stirn geboten wurde

120
Link zum Artikel

5 traurige Beispiele, wie Menschen für Likes die Natur zerstören

36
Link zum Artikel

Wenn du diese 18 Dinge tust, bist du ein richtiger Tubel*

148
Link zum Artikel

5 Liebeserklärungen an 5 Serien aus meiner Kindheit

205
Link zum Artikel

«Wie grün waren die Nazis?» und 15 weitere kuriose Bücher, die du noch nicht gelesen hast

12
Link zum Artikel

7 Situationen, die du kennst, wenn du schon mal mit dem Nachtzug unterwegs warst

31
Link zum Artikel

8 Rituale rund um Sex, Lust und Liebe aus aller Welt, die dich sprachlos machen werden

61
Link zum Artikel

11 skurrile Dinge, die du tatsächlich im Internet kaufen kannst

57
Link zum Artikel

Hier kommen 28 Dinge, die dich sentimental machen, wenn du ein 80er/90er-Schulkind warst

335
Link zum Artikel

5 Dinge, die uns Schweizern die Ferien direkt versauen

64
Link zum Artikel

Siehst du den Fehler? 14 irrsinnige Insta-Fails von Influencern und Möchtegerns

50
Link zum Artikel

Einfach 10 kleine Smartphones, falls du gerade eines suchst

41
Link zum Artikel

Liebe Pharmakonzerne, diese 9 Medikamente würden uns wirklich etwas bringen

27
Link zum Artikel

9 Filme, bei denen deine Gefühle Achterbahn fahren – und zwar so richtig

177
Link zum Artikel

Der Knigge für jeden Beziehungsstreit ever – in 5 Punkten

23
Link zum Artikel

10 Browser-Games, die dich den schlimmsten Tag im Büro überstehen lassen

16
Link zum Artikel

13 interessante Auto-Gadgets, die sich (bisher) nicht richtig durchsetzen konnten

36
Link zum Artikel

Die beliebtesten Listicles auf watson

Was unser Leben am besten beschreibt? Diese 17 Plattencover-Memes!

81
Link zum Artikel

Die 7 Phasen eines jeden Büro-Jobs, den du je haben wirst

11
Link zum Artikel

9 Netflix-Serien, die niemand abfeiert – obwohl sie es verdient hätten

38
Link zum Artikel

Ferien in einer anderen Liga: 10 einzigartige Airbnbs, die auch du mieten kannst

7
Link zum Artikel

Das sind die 80 grössten Trümpfe im Kampf gegen den Klimawandel

135
Link zum Artikel

17 fragwürdige Yoga-Trends, die noch «hipstriger» als normales Yoga sind

30
Link zum Artikel

7 (nicht ganz ernst gemeinte) Tipps für deine perfekte Work-Life-Balance

3
Link zum Artikel

Damit du nicht in die Kostenfalle tappst: 7 Tipps zum Bezahlen auf Reisen

28
Link zum Artikel

7 der teuersten Serienflops der TV-Geschichte

31
Link zum Artikel

Das meistverkaufte Bier (das niemand kennt) und 9 weitere Bier-Fakten zum Tag des Biers

51
Link zum Artikel

14 Bilder, die zeigen, wie es ist, (endlich) zu Hause auszuziehen

15
Link zum Artikel

9 Schweizer Gins, die du unbedingt mal trinken solltest

56
Link zum Artikel

9 «Ratschlag»-Klassiker, die du dir in Zukunft einfach mal sparen kannst

27
Link zum Artikel

9 absolut clevere Wege, wie Rechtsradikalen und Neonazis schon die Stirn geboten wurde

120
Link zum Artikel

5 traurige Beispiele, wie Menschen für Likes die Natur zerstören

36
Link zum Artikel

Wenn du diese 18 Dinge tust, bist du ein richtiger Tubel*

148
Link zum Artikel

5 Liebeserklärungen an 5 Serien aus meiner Kindheit

205
Link zum Artikel

«Wie grün waren die Nazis?» und 15 weitere kuriose Bücher, die du noch nicht gelesen hast

12
Link zum Artikel

7 Situationen, die du kennst, wenn du schon mal mit dem Nachtzug unterwegs warst

31
Link zum Artikel

8 Rituale rund um Sex, Lust und Liebe aus aller Welt, die dich sprachlos machen werden

61
Link zum Artikel

11 skurrile Dinge, die du tatsächlich im Internet kaufen kannst

57
Link zum Artikel

Hier kommen 28 Dinge, die dich sentimental machen, wenn du ein 80er/90er-Schulkind warst

335
Link zum Artikel

5 Dinge, die uns Schweizern die Ferien direkt versauen

64
Link zum Artikel

Siehst du den Fehler? 14 irrsinnige Insta-Fails von Influencern und Möchtegerns

50
Link zum Artikel

Einfach 10 kleine Smartphones, falls du gerade eines suchst

41
Link zum Artikel

Liebe Pharmakonzerne, diese 9 Medikamente würden uns wirklich etwas bringen

27
Link zum Artikel

9 Filme, bei denen deine Gefühle Achterbahn fahren – und zwar so richtig

177
Link zum Artikel

Der Knigge für jeden Beziehungsstreit ever – in 5 Punkten

23
Link zum Artikel

10 Browser-Games, die dich den schlimmsten Tag im Büro überstehen lassen

16
Link zum Artikel

13 interessante Auto-Gadgets, die sich (bisher) nicht richtig durchsetzen konnten

36
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Musk kam, sah und wurde fast von Ameisen gebodigt – das steckt hinter der Wut auf Tesla

Link zum Artikel

Instagram-Star Morena Diaz hat einen ehemaligen Freund wegen Vergewaltigung angezeigt

Link zum Artikel

Covid-19 zertrümmert den Mythos von der Effizienz des chinesischen Systems

Link zum Artikel

Attentat von Hanau: «Rechtsextreme Influencer radikalisieren die ‹einsamen Wölfe›»

Link zum Artikel

6 Schweizer Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Das Verkehrsregel-Quiz: Wer hier versagt, muss den Bus nehmen

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Waadtländer wird von falscher Geliebter abgezockt – und zwar so richtig

Link zum Artikel

Schweizer Zahnärzte haben ein Hygiene-Problem – und niemand tut etwas dagegen

Link zum Artikel

Bill Gates hat sein erstes Elektroauto gekauft – jetzt rate, was für eins! 🙈

Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Musk kam, sah und wurde fast von Ameisen gebodigt – das steckt hinter der Wut auf Tesla

184
Link zum Artikel

Instagram-Star Morena Diaz hat einen ehemaligen Freund wegen Vergewaltigung angezeigt

257
Link zum Artikel

Covid-19 zertrümmert den Mythos von der Effizienz des chinesischen Systems

101
Link zum Artikel

Attentat von Hanau: «Rechtsextreme Influencer radikalisieren die ‹einsamen Wölfe›»

91
Link zum Artikel

6 Schweizer Mythen im Faktencheck

32
Link zum Artikel

Das Verkehrsregel-Quiz: Wer hier versagt, muss den Bus nehmen

194
Link zum Artikel

Waadtländer wird von falscher Geliebter abgezockt – und zwar so richtig

10
Link zum Artikel

Schweizer Zahnärzte haben ein Hygiene-Problem – und niemand tut etwas dagegen

27
Link zum Artikel

Bill Gates hat sein erstes Elektroauto gekauft – jetzt rate, was für eins! 🙈

84
Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

41
Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

115
Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

129
Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

228
Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

10
Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

118
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Musk kam, sah und wurde fast von Ameisen gebodigt – das steckt hinter der Wut auf Tesla

184
Link zum Artikel

Instagram-Star Morena Diaz hat einen ehemaligen Freund wegen Vergewaltigung angezeigt

257
Link zum Artikel

Covid-19 zertrümmert den Mythos von der Effizienz des chinesischen Systems

101
Link zum Artikel

Attentat von Hanau: «Rechtsextreme Influencer radikalisieren die ‹einsamen Wölfe›»

91
Link zum Artikel

6 Schweizer Mythen im Faktencheck

32
Link zum Artikel

Das Verkehrsregel-Quiz: Wer hier versagt, muss den Bus nehmen

194
Link zum Artikel

Waadtländer wird von falscher Geliebter abgezockt – und zwar so richtig

10
Link zum Artikel

Schweizer Zahnärzte haben ein Hygiene-Problem – und niemand tut etwas dagegen

27
Link zum Artikel

Bill Gates hat sein erstes Elektroauto gekauft – jetzt rate, was für eins! 🙈

84
Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

41
Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

115
Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

129
Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

228
Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

10
Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

118
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

64
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
64Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Siri 21.06.2017 21:23
    Highlight Highlight Als ich als Schülerin in einem Café jobte, wurde ich von einem Gast vor allen anderen angschrien, weil unsere Behindertentoilette keine Haltebügel hatte. Als ob ich 16jähriges Mädchen die Klos geplant hätte...
    Andererseits antwortete uns in einem doch eher edlen Lokal die Bedienung auf die Frage, ob wir zahlen könnten, "Isch ok, wenni vorher no eis gah rauche?"
  • Die verwirrte Dame 20.06.2017 09:53
    Highlight Highlight Mir tun Kellner oft richtig leid. Ich wurde mal in ein etwas schickeres und teures Restaurant eingeladen. Da sass am Tisch neben uns ein Päärchen, dass sich die teuersten Speisen und weine gegönnt hat. Am Schluss die Rechnung (weiss die genaue Zahl nicht) 149.95. Er hab 150.00 und sagte dem Kellner, den Rest könne er behalten!!!
    Benutzer Bild
  • Jemima761 19.06.2017 10:34
    Highlight Highlight Wenn ich das so lese, hab ich den Eindruck, ich dürfe überhaupt nichts mehr sagen.
    Antworte ich humorvoll: Augenverdrehen.
    Antworte ich wahrheitsgemäss: Wayne.
    Also so hab ich keine Lust mehr, in ein Restaurant zu gehen. Jä nu.
  • Tom B. 19.06.2017 07:45
    Highlight Highlight Einmal mehr der Brüller - und sooooo wahr!!!😂😂😂
  • Knety 18.06.2017 23:37
    Highlight Highlight Zu 7 muss ich aber sagen, dass durchaus mal etwas schief gehen kann in der Küche. Witzig wird es erst, wenn der Gast förmlich den Teller sauber geleckt hat und dann mein es war etwas nicht in Ordnung.
  • Me:ish 18.06.2017 22:41
    Highlight Highlight Nun, garantiert würde ich nie etwas bemängeln mit der Bitte, man möge das doch in der Küche korrigieren und wieder servieren. Da kann ich mir sehr bildlich vorstellen, was die topmotivierten Kellner und Köche dann noch beimischen. Ich erwähne es am Schluss und kehre da sehr lange nicht wieder ein.
    • 's all good, man! 19.06.2017 10:17
      Highlight Highlight Ein guter Koch in einem anständigen Restaurant ist über ehrlich gemeinte, sachliche Kritik in der Regel sehr froh.
  • urwe 18.06.2017 22:01
    Highlight Highlight Dieser Beitrag hat mir die Wartezeit von 45 Minuten auf meine Pizza verkürzt. Danke Watson.
    • flv 19.06.2017 17:59
      Highlight Highlight Pizza Hawaii?;)
    • urwe 19.06.2017 21:35
      Highlight Highlight Diese Hawaiirungel (Ananas) können mir auch sonst gestohlen bleiben. ;-) Zu allem Übel kam auch nur eine kleine anstatt eine normalgrosse Pizza. Naja immerhin ein Kaffee wurde offeriert.
  • Caturix 18.06.2017 21:58
    Highlight Highlight Das Schlimmste war einmal hat ein Gast nicht fertig gegessen und hat im Kellner gesagt, dass die Pommes fürs Personal sind er hat das 100%ig ernst gemeint, dass die Küche die Reste der Teller fürs Personal zubereitet.
  • DocM 18.06.2017 21:33
    Highlight Highlight "ich hett gärn es glas schämpis und fischeier", "ah sie meined eis glas moet chandon, da dom perignon nur als fläsche erhältlich, und ei portion vom beluga kaviar", "details interessiered mich nöd, aber ich chan mers leischte"
  • AskLee 18.06.2017 21:29
    Highlight Highlight Macht mal eins mit Watson-Mitarbeiter-Kommentaren.
  • Matthiah Süppi 18.06.2017 21:14
    Highlight Highlight Also zum Intro, leider sinds vor allem am Wochenende oftmals 10+ Stunden Schichten. Am meisten hatte ich geleugnet, als ich den Gästen immer ein schönes Wochenende wünschte und mir dachte: Ich will auch frei ihr Pissers -.- oder wenn die Gäste dem Koch ausrichten liessen wie toll es war, 1 zu 10 dass es ankommt.
    • Randy Orton 19.06.2017 01:08
      Highlight Highlight Wenn du nicht am Wochenende arbeiten willst, bist du wohl beim Kellnern falsch. Ich war neben dem Studium froh, am Wochenende arbeiten zu können. Und dass du Komplimente nicht weitergibst, ist einfach schade.
  • ThePower 18.06.2017 20:41
    Highlight Highlight Und genau wegen dieser Einstellung gehen viele Gastronomiebetriebe in der Schweiz pleite. Hohe Preise, aber öfter mangelhafter Service und mittelmässiges Essen. Und dann ist wieder der Eurokurs schuld. Sorry, aber wenn ich für 40.- ein gutes Stück Fleisch bestelle, will ich keine Schuhsohle mit gefrorener Fertig-Kräuterbutter, labbrigen Pommes und lauwarmem Gemüse haben. Kritik des Kunden sollte immer ernstgenommen werden, vor allem wenn einer die Cochones hat es dem Kellner direkt zu sagen anstatt feige eine vernichtende Tripadvisor zu schreiben.
    • maddiepilz 18.06.2017 23:02
      Highlight Highlight Man kann auch bei Beschwerden anständig bleiben.
    • Baccaralette 19.06.2017 15:22
      Highlight Highlight ..und wer mit Wörtern in fremden Sprachen um sich wirft, sollte sich mal drum tun, die dann auch richtig zu schreiben. Sonst einfach lieber Eier. Gäu, Powerli!
    • ThePower 19.06.2017 18:11
      Highlight Highlight @Baccara

      War halt zu faul nachzuschauen, chill dr Läbä🙄
      Benutzer Bild
    Weitere Antworten anzeigen
  • Calvinandboby 18.06.2017 20:23
    Highlight Highlight Jetzt mal aus reinem Interesse. Doch ich bin Deutscher und lese Watson doch ganz gerne, da es nicht so ernst ist wie immer die SZ. Doch wie Ihr euch vorstellen könnt hab ich gewaltige Probleme mit der Schweizer Mundartschreibung. Geht dass nur mir so oder auch anderen?
    • iNDone 18.06.2017 21:07
      Highlight Highlight Schweizerdeutsch ist eben keine standardisierte Hochsprache. Ich denke wenn es nicht der eigene Dialekt ist kann das Mühe bereiten. Wird wohl bei den Dialekten Deutschlands oder jedem anderen auch so sein.
    • G.Oreb 18.06.2017 21:17
      Highlight Highlight Das geht nicht nur ihnen so. Ich (25) und die meisten unter 40 haben keine Probleme damit, da wir tagtäglich per Whatsapp &Co auf schweizerdeutsch schreiben. Meine Eltern und deren Kollegen schreiben allerdings nach wie vor alles auf Hochdeutsch. Meiner Mutter (50) konnte ich es beibringen, nach ein paar Wochen hatte sie es problemlos gelernt und schriebt und liest heute ohne Probleme. Mein Vater und dessen Freunde (60-80) hingegen schreiben nur Hochdeutsch. (1/2)
    • DocM 18.06.2017 21:26
      Highlight Highlight muesch haut SchwirigDütsch lärne, gits haut nöd i dä SZ, doch lies mal die Piefkesaga, die ist von den Ösis ;-)
    Weitere Antworten anzeigen
  • fabsli 18.06.2017 19:58
    Highlight Highlight "Chani zahle?"
    "Ja, das macht 19.90."
    "Machsch 20. Kaufsch der öppis schöns!" :))
    • Jemima761 19.06.2017 10:27
      Highlight Highlight "... und ned durenand trinke, gäll!"
  • Stöckli 18.06.2017 19:47
    Highlight Highlight "Schmöcke" verwendet man im Dialekt nur zum etwas riechen, liebes Watson-Team. "Das schmöckt guet" heisst hier entsprechend, dass es gut riecht. Wenn etwas gut schmeckte, heisst es: "Das isch fein/guet gsi." Merci für die Kenntnisnahme. Habe fertig geklugscheissert.
    • Lichtblau 18.06.2017 23:29
      Highlight Highlight Auf die Frage "Schmöckt's?" Würde ich in einem Restaurant in der deutschen Schweiz auch nicht mit "Ja" antworten, sondern eher mit "Jetzt, wo Sie's säged, ja. Aber es isch usz'halte.
    • EvilBetty 19.06.2017 00:53
      Highlight Highlight Schmöckts? ist halt schon kein Schweizerdeutsch... das heisst dann: «Isch es/s'Ässe guet/fein?»
    • Leider Geil 19.06.2017 03:12
      Highlight Highlight @Stöckli. So en quatsch! Das isch e Frag vom Dialekt!
    Weitere Antworten anzeigen
  • dommen 18.06.2017 19:46
    Highlight Highlight Man muss der Fairness halber erwähnen, dass die Italiener z.T auch Pommes und Dönerfleisch auf ihre Pizza werfen. Da ist Dosenananas noch das kleinere Übel
    • Firefly 18.06.2017 20:53
      Highlight Highlight Bist du dir ganz sicher, dass das Italiener waren? ;)
    • Jushiku 18.06.2017 21:03
      Highlight Highlight "die Italiener"..
    • Stöckli 18.06.2017 21:50
      Highlight Highlight Da muss ich "dommen" Recht geben. Habe in einer Pizzeria, wo nur Einheimische (und ich) drin sassen, tatsächlich ein altes italienisches Ehepaar gesehen, die Pommes frites auf ihrer Pizza hatten. Ich kann's bis heute kaum glauben.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Pasch 18.06.2017 19:23
    Highlight Highlight Sollte mir jemand aus dem Gastgewerbe so blöd kommen wie geschrieben, dann war das mein letzter Besuch dort. Mir fehlt da das Fake-News info, schliesslich verunglimpft es so manchen Herzblutgastronomen und dessen Personal!
    • iNDone 18.06.2017 21:13
      Highlight Highlight Ähm, und den Wald müsste man auch anschreiben, sonst merkt man ja nicht dass da Wald ist. #fakenews #wald #imärnscht?
    • Susannah 18.06.2017 21:31
      Highlight Highlight Ja, hier, mich! Fast 20 Jahre in der Gastronomie und ich mache das noch immer sehr gerne und ohne, dass ich jemals so geantwortet hätte. Aber weisst du was? Ich habe gerade herzlich gelacht und mich in so manche Situation einfühlen können. Ich bin Profi, aber ich bin auch ein Mensch. Man sollte nicht immer alles so BIERernst nehmen! ;)
    • Judge Dredd 18.06.2017 21:34
      Highlight Highlight Haben sie sich da eventuell zu oft wieder entdeckt in den Kommentaren der Gäste?
    Weitere Antworten anzeigen
  • canoe58 18.06.2017 19:19
    Highlight Highlight Mal von der anderen Seite des Tisches.
    Verfloskelt. Kellner: "Isch es guet gsih?"
    Gast (mindestens wenn er Schweizer ist): "Danke, fein gsih".
    Unverfloskelt. Kellner: "Isch es guet gsih?"
    Gast: "Wenn es statt 40.- 20.- gekostet hätti oder mindestens nid us em Bütel im Microwawe ufgwärmt wurde wär: passabel".
  • Shin Kami 18.06.2017 19:17
    Highlight Highlight Ich würde draufzahlen um die ehrlichen Antworten zu hören (bei mir und bei anderen) damit ist quasi das Unterhaltungsprogramm mit in der Rechnung.
  • Karl Müller 18.06.2017 19:07
    Highlight Highlight Bei Nr. 9 sollte sie aber noch sagen "Kale? Das heisst scho sit eh und je Fädärächohl, du Gmües-Hipster!"
  • ChSt 18.06.2017 19:01
    Highlight Highlight Als ein Gast bei unserem Mitarbeiter einen 'doppelten Espresso, mit viel Milchschaum, ABER OHNE KOFFEIN' bestellte, war ich kurz sprachlos.
    Hahahahaha
    (not fakenews)
  • Dario4Play 18.06.2017 18:37
    Highlight Highlight Der Detailhandel ist auch pures Schauspiel!

    Ich gewähre einen Blick hinter die Kulissen 😂
    Frage an Watson: darf ich meine FB-Seite hier in die Kommis Posten?
    • Malina 18.06.2017 20:37
      Highlight Highlight Ich: (am Kundin1 bedienen) "und wie Sie gseh hets au e grossi Uswahl an--"
      Neue Kundin: "Guete Tag ich suech nach eme"
      I: "Guete Tag, wie Sie gsehn--
      NK: "BH ohni Bügel aber mit"
      I:"-- bedieni grad e Kundin, wenn Sie en Momänt Geduld hän"
      NK:"Schale wenn ihr so opis händ."
      I:"--chumi grad zu Ihne."
      NK:"Ja also chönd Sie mirs zeige oder nit??"
    • ThePower 18.06.2017 21:29
      Highlight Highlight An der Kasse:

      Szenario 1: Strichcode kann nicht gescannt werden. Kunde: "Isches gratis?"

      Szenario 2:

      Kassierer: "Möchtet dr dr Kassäbon?"
      Kunde: "Ou ja, süsch wirdi no verhaftet" oder "Nei, chas ja nid a dä Stüürä abziä". Passiert an einem Arbeitstag mindestens zweimal, ohne Witz😄
    • Sapperletti 18.06.2017 22:23
      Highlight Highlight Ich möchte deine Seite gerne lesen!
    Weitere Antworten anzeigen

Interview

Was ein Statistik-Professor über lügnerische Zahlen und falsche Ängste zu sagen hat

Walter Krämer erzählt, wie mit fragwürdigen Studien Panik gemacht wird, während wir uns eigentlich vor ganz anderen Dingen fürchten sollten.

Herr Krämer, Sie sind Professor für Wirtschafts- und Sozialstatistik und entlarven als solcher gern zwielichtige Datenanalysen. Haben Sie derzeit eine Lieblingsstatistik? Walter Krämer: Ja. Das ist die Tabelle der Fussball-Bundesliga. Ich wohne direkt neben dem BVB-Stadion und bin seit mehr als einem Dutzend Jahren BVB-Aktionär.

Sie haben die Deutschen mal als «Volk von Innummeraten» (Zahlen-Analphabeten) bezeichnet und ihre bedauerliche Schwäche Goethe, dem dichtenden …

Artikel lesen
Link zum Artikel