DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Es gibt was zu feiern! PICDUMP!

21.10.2020, 09:3421.10.2020, 12:49
Hallo Leute!

Die Idee zum heutigen Bild hatte:
H6l6na

Welche Motive wünschst du dir?
Harold isst, von tanzenden Katzen umgeben, Geburtstagskuchen, alle tragen Geburtstagshütchen, KONFETTI

Welchen Titel soll dein Werk tragen?
Harold hat Geburtstag

Ich hoffe, ich habe es zu deiner Zufriedenheit umgesetzt:
PS: Harold (also András Arató) hat eigentlich erst am 22. Mai Geburtstag. Aber egal. Wir feiern heute.
PS: Harold (also András Arató) hat eigentlich erst am 22. Mai Geburtstag. Aber egal. Wir feiern heute.bild: watson / material: shutterstock

Hast du auch eine Idee? Hier rein, bitte!

Picdump-Teaserbild-Formular!
Also, was soll auf dem nächsten Picdump-Teaserbild drauf sein?
Und jetzt: Best of Kommentarspalte!

Du willst kein Best-of-Kommentare? Dann klicke hier auf Picdump >>

Inhaltsverzeichnis
Ah, du liest noch? Gut, dann gibts hier für dich:

... BEST OF KOMMENTARSPALTE! 🥰

Von der Community für die Community. 🤜🤛

Guten Tag, es geht los!

PICDUMP >>

Herzlich willkommen zum ...

het de zukkihund extra für eu gmacht. hoi zukkihund, danke

Wenn wieder mal die ganze Gang die Schere vergessen hat. 🤦‍♀️

«Hast du es nicht kleiner? Ich hab nur noch ein Spiegelei.»

🤔

via userinput

🤔🤔🤔

via userinput

Wir, wenn Mami uns nicht den feinen, sondern den grusigen Hustensaft gegeben hat:

via userinput

«Bini z spaht?»

Guetsli im Juli, mhmmm!

via userinput

Damit wir auch heute was gelernt haben:

via userinput

Es war eine andere Zeit.

Achtung, der kommt flach:

via userinput

Oder so:

Chumm au in Club vo dä Coolä: Druck da!

Macht das sonst noch jemand?

via userinput

So habe ich das in der Dusche aber nicht besprochen!

Jedes. Mal.

via userinput

Nützts nüd, schads nüt.

¯\_(ツ)_/¯

Hauptsache, rechtzeitig abgegeben.

via userinput

Fast.

Weihnachtskarten in Alabama:

Irgendjemand, immer:

Was soll es sonst sein?

Bitte WAS

via userinput

PS: Hier gibts noch mehr Filme, die schon über 20 Jahre alt sind

1 / 18
Diese Filme werden dieses Jahr 20 Jahre alt!
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Wieso ist das Internet nicht schon früher drauf gekommen??

Währenddessen beim Firmenfest:

via userinput

Und was genau läuft in Sachsen falsch?

Dieses Meme ist so 2019.

Aus der Kategorie: Gute Antwort für Situationen, die (vermutlich) nie eintreffen werden

via userinput

...

Man hat mir versichert, das wäre lustig.

via userinput
Wie findest du dieses Meme?

«Ich demonstriere nicht, ich wohne in der Nähe.»

Immerhin wird es höflich mitgeteilt.

Ich: «Wie schwierig kann es schon sein, ein Brot zu backen?»

Auch ich:​

via imgur

Warum.

15 Bilder als Beweis, dass wir alle mal Scheisstage haben

1 / 17
15 Bilder als Beweis, dass wir alle mal Scheisstage haben
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Wofür wohl die Einbuchtung in der Wand gedacht war? 🤔🤔🤔

via userinput

*Pikachu-Meme*

Öpfelchüechli.

Immer wieder eine Herausforderung.

via imgur / instagram/tank.sinatra

Höhöhö

via userinput

So lustig sind die Deutschen: 20 witzige Bilder

1 / 22
So lustig sind die Deutschen: 20 witzige Bilder
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Aus der Kategorie: Momente, in denen wir uns wundern, dass wir überhaupt einen Schulabschluss haben.

via userinput

Neinhorn for president!

via userinput

Ab sofort heisst ein Waffeleisen neu so:

via userinput

Es gibt Menschen, die sind einfach ZU SCHLAU.

Und wenn er nicht gestorben ist, dann schreibt er noch weiter.
Und wenn er nicht gestorben ist, dann schreibt er noch weiter.via reddit/wasletztepreis

Ich bin Pokapontas. Du?

Alt, aber immer noch lustig: «STIIIIIIIRB, DU ECHSENMENSCH!» – Best of Ebay-Kleinanzeigen

1 / 47
«STIIIIIIIRB, DU ECHSENMENSCH!» – Best of Ebay-Kleinanzeigen
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

So, und zum Abschluss schauen wir uns wieder mal ein paar schööööne Bildli an. ☺️

Wie dieses Stück geschmolzene Butter:

La Plata, Argentinien. ☺️

Dieses Alphabet aus Steinen. ☺️

Dieses Croissant-Innenleben. ☺️

Dieses perfekte Matcha-Glace. ☺️

Diese beiden Büsis. ☺️

Und: Herbst! ☺️

61 Gründe, weshalb es im (!) Nebel schöner ist als darüber

1 / 63
61 Gründe, weshalb es im (!) Nebel schöner ist als darüber
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Und damit du auch heute noch was RICHTIGES gelernt hast, der random Wiki-Eintrag des Tages: Popanz

Der Begriff Popanz bezeichnet eine nicht ernstzunehmende Schreckgestalt.

Gemeint sein kann auch eine Person, die «sich willenlos gebrauchen und alles mit sich machen lässt», zugleich aber den Eindruck von Macht und Selbstbestimmtheit zu erwecken versucht. Sowohl der Teufel als auch die allein seligmachende (katholische) Kirche wurden als Popanz gesehen.

Und zum Abschluss, damit wir NOCH MEHR gelernt haben:

Sodeli, fertig für heute! Tschüss, Freunde! Wir sehen uns wieder nächsten Mittwoch.
Und jetzt, ihr wisst, wies läuft ...
Animiertes GIFGIF abspielen
gif: watson / giphy

Picdump ist gut für deine Gesundheit: Hol dir mehr!

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Peter Jacksons «The Beatles: Get Back» wirft gängige Meinungen über den Haufen
Was passiert, wenn der «Lords of the Rings»-Regisseur 80 Stunden Beatles-Filmmaterial bekommt? Es wird episch. Die dreiteilige Dokserie «The Beatles: Get Back» dokumentiert die dreiwöchige Entstehungszeit des «Let It Be»-Albums und des «Rooftop Concert». Dabei fällt uns Folgendes auf ...

Im Januar 1969 treffen sich die Beatles auf einer Sound Stage in den Twickenham Film Studios. Ziel ist es, innerhalb von knapp drei Wochen Songs für ein gesamtes Album zu komponieren, diese dann zu üben und anhand einer Live-Performance aufzunehmen. Dabei würde alles von einer Filmcrew akribisch dokumentiert werden.

Zur Story