DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
WM-Barrage & Testspiele
Irland – Dänemark 1:5 (1:2)
Russland – Spanien 3:3 (1:2)
Deutschland – Frankreich 2:2 (0:1)
Österreich – Uruguay 2:1 (1:1)
England – Brasilien 0:0
Portugal – USA 1:1
Dänemark jubelt, Dänemark fährt an die WM.
Dänemark jubelt, Dänemark fährt an die WM.Bild: AP/AP

Drei Tore im wichtigsten Spiel des Jahres: Christian Eriksen schiesst Dänemark an die WM

Dänemark sicherte sich mit einem 5:1 im Playoff-Rückspiel in Irland das letzte der 14 europäischen Tickets für die WM-Endrunde 2018 in Russland. Christian Eriksen traf dreifach.
14.11.2017, 22:3415.11.2017, 06:27

Das musst du gesehen haben

Ein Doppelschlag innert drei Minuten entschied das Duell in Dublin relativ früh zugunsten der Dänen. Verteidiger Shane Duffy brachte die Iren mit einer Kopfballverlängerung nach einem Freistoss von der Mittellinie und ungenügender Rettungstat von Nicolai Jörgensen zunächst in Führung (6.), ehe die Gäste das Spiel zwischen der 29. und 32. Minute drehten.

Das 1:0 im Video.Video: streamable

Zum Ausgleich führte ein Eigentor von Cyrus Christie nach einem Pfosten-Abpraller und schöner Vorarbeit von Pione Sisto auf dem Flügel. Das 2:1 erzielte Christian Eriksen mit einer herrlichen Direktabnahme nach einem perfekt vorgetragenen Konter über Yussuf Poulsen und Jörgensen.

Das 1:1 im Video.Video: streamable

Mit einem Schlenzer von der Strafraumgrenze nach einer guten Stunde und einem Abstauber in der 74. Minute machte der gross aufspielende Tottenham-Regisseur Eriksen alles klar. In der 90. Minute versenkte der eingewechselte Nicklas Bendtner einen Foulpenalty zum Schlussergebnis.

Das 2:1 im Video.Video: streamable
Das 3:1 im Video.Video: streamable
Das 4:1 im Video.Video: streamable

Im Hinspiel waren die seit einem Jahr ungeschlagenen Dänen zuhause nicht über ein 0:0 hinausgekommen. Nun sicherten sie sich ihre fünfte WM-Teilnahme, ohne dass sie ähnlich zittern mussten wie an den Vortagen die Schweiz gegen Nordirland oder Schweden gegen Italien.

Mit ihrem schnellen Kombinationsspiel und den im Vergleich zum Hinspiel herausragenden Einzelakteuren Eriksen und Sisto überforderten sie die spielerisch limitierten Iren ein ums andere Mal, vor allem nach wichtigen Auswärtstor, dem eine Einzelaktion von Sisto vorangegangen war. Die sechs Tore im Aviva-Stadion von Dublin waren die ersten nach zuvor drei torlosen europäischen Playoff-Rückspielen.

Das Telegramm

Irland - Dänemark 1:5 (1:2)
Dublin. - SR Marciniak (POL).
Tore: 6. Duffy 1:0. 29. Christie (Eigentor) 1:1. 32. Eriksen 1:2. 63. Eriksen 1:3. 74. Eriksen 1:4. 90. Bendtner (Foulpenalty) 1:5.
Irland: Randolph; Christie, Duffy, Clark (71. Shane Long), Ward; Hendrick, Arter (46. McGeady), Meyler (46. Hoolahan), Brady, McClean; Murphy.
Dänemark: Schmeichel; Kjaer, Christensen, Bjelland; Poulsen (70. Cornelius), Delaney, Kvist, Larsen (54. Ankersen); Eriksen; Nicolai Jörgensen (84. Bendtner), Sisto.
Bemerkungen: Keine Verwarnungen. (abu/sda)

Diese Nationen haben sich für die WM 2018 qualifiziert

1 / 34
Diese 32 Nationen haben sich für die WM 2018 qualifiziert
quelle: epa/efe / german falcon
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Das ist der moderne Fussball

Alle Storys anzeigen

Hol dir jetzt die beste News-App der Schweiz!

  • watson: 4,5 von 5 Sternchen im App-Store ☺
  • Tages-Anzeiger: 3,5 von 5 Sternchen
  • Blick: 3 von 5 Sternchen
  • 20 Minuten: 3 von 5 Sternchen

Du willst nur das Beste? Voilà:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

9 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Trashbag
14.11.2017 22:54registriert März 2016
Und ein weiteres mal schiesst Bendtner seine Farben an ein grosses Turnier. Grosse Klasse vom bescheidenen Dänen!
1687
Melden
Zum Kommentar
avatar
Nelson Muntz
14.11.2017 23:10registriert Juli 2017
Sowas hätte ich mir am So. gewünscht. Aber unser Chreis Cheib Blerim ist halt nicht mal halb so gut wie Eriksen.

Zeit Breel auf den Flügel zu setzten und Shaq auf der 10 alle Freiheiten geben.
5929
Melden
Zum Kommentar
9
Mikko Koskinen – ein NHL-Titan für Lugano
Gewährsleute in Helsinki melden: Mikko Koskinen (33) wird nächste Saison das Tor in Lugano hüten. Das ist eine sehr interessante Neuigkeit.

Luganos Sportchef Hnat Domenichelli ist heute nach Lugano zurückgekehrt. Von Helsinki nach Mailand und von dort heim ins Tessin.

Zur Story