mint

Wenn du diese Schweizer Gerichte nicht kennst, ist der 1. August für dich gestrichen!

Bild: shutterstock

Viele regionale Rezepte kennt und geniesst man landesweit. Wie etwa das Fondue, die Bündner Gerstensuppe oder die Älplermagronen. Kennst du auch die regional verbreiteten Gerichte der Schweiz? 

01.08.17, 10:25

Vorwarnung: Es kann gut sein, dass du schon bald ganz hungrig wirst.

1.Zigerhöräli nennt sich dieses Gericht. Weisst du, woher es stammt?
helvetickitchen.com
Aus St. Gallen.
Aus Schaffhausen.
Aus Waadt.
Aus Glarus.
2.Aus welchem Kanton kommt die Gemüsewähe namens Cholera?
wikipedia.org
Diese Spezialität wird von den Wallisern zubereitet.
Aus Basel. Von dort stammen doch all diese Wähen.
Cholera, Chole da. Zu 100% aus Zürich.
Cholera kommt aus Zug.
3.Die Schlaatemer Rickli gehören zu den beliebtesten Süssgebäcken im Kanton ...
flickr.com
St. Gallen.
Thurgau.
Tessin.
Schaffhausen.
4.In welchem Kanton kannst du die Chügelipastete probieren?
wikipedia.org
In Genf.
Im Tessin.
In Luzern.
In Waadt.
5.Wer braucht ab und an ein Geduldszeltli?
mybiber.ch
Die Zürcher und die Appenzeller.
Nur die gestressten Zürcher!
Die Berner, um beruhigt ein YB-Spiel mitzuverfolgen.
Die Aargauer während dem Autofahren. Wegen dem Verkehr, versteht sich ...
6.Wer hat die Rüeblitorte erfunden?
pixabay.com
Die Bündner.
Die Solothurner.
Die Aargauer.
Die Freiburger.
7.Wer könnte dir das Rezept eines Zigerkrapfens verraten?
creabeck.ch
Die Glarner.
Die Ob- und Nidwaldner.
Die Urner.
Die Berner.
8.Wie heissen wohl diese Würste und woher kommen sie?
wikipedia.org
Das sind Appenzeller Siedwürste.
Neuenbrühwürste, welche in Neuenburg hergestellt werden.
Olma-Broootwürscht!
Das sind Üzel Brützel aus Graubünden.
9.Und wenn wir schon bei den Würsten sind: Welches ist das traditionelle Herstellungsgebiet dieser Wurstspezialität?
wikimedia.org
Das ist St.Galler Schüblig.
Die Plockwurst kommt von Schaffhausen.
Diese Pantli werden im Thurgau zubereitet.
Schwyzerwürste aus Schwyz. Das gehört zur Allgemeinbildung!
10.Woher kommt dieses Gebäck?
baselinsider.ch
Gâteau du Vully ist eine Spezialität aus Freiburg.
Das Gebäck heisst Brezeltünne und stammt vom Thurgau.
Die Faschtewaije – ein feines Stück Basler Tradition.
Crostate Archives gibt’s im Tessin.

Jetzt bist du an der Reihe!

Welche Spezialitäten gibt es in deinem Kanton? 

Mach mich ein bisschen hungrig und schick uns dein Input!

Meine Arbeitskollegin Emily mag Fondue nicht. Wirklich nicht. Wirklich, wirklich nicht!

2m 16s

Sag mal, bin ich hier die Einzige, die Fondue scheisse findet?

Video: watson

Andere heiraten bei Minus-Temperaturen und Fondue:

Mehr mint gibt's hier:

Liebes jüngeres Ich, auf diese «schlechten» Freunde hättest du verzichten können

Hopp, hopp! Diese 6 Wanderungen schaffst du noch, bevor es schneit 

Disneys Sexbotschaften oder Killer-Aliens – das sind die irrsten Verschwörungstheorien

Die liebsten Animationsfilme der watson-User, die du sehen musst!

«Es knackt und knirscht, aber es lässt sich nicht schlucken» – Besuch beim Insekten-Brunch

Darum schauen wir lieber Katzenbilder an, als zu arbeiten

Reisst die Raufaser raus! Eine Abrechnung mit den hässlichsten Wänden dieser Welt

Essen mit und fürs Köpfchen: 12 Rezepte, die dein Gehirn auf Hochtouren bringen

Ich war «Mother!» gucken und nach zwei Stunden mit den Nerven am Ende

«Herr Kawaguchi, warum vakuumieren Sie Pärchen in Ihrer Küche?»

Wieso du Elisabeth Moss spätestens nach den Emmys kennen musst

Während du noch schläfst, war ich schon an einer Party (nüchtern)

Wer braucht schon das neue iPhone? So knipst du schöne Porträts ohne Topkamera

Bibliothek watson: Das sind die Lieblingsbücher der Redaktion

Weil ihm Food-Videos zu langweilig waren, gibt's jetzt #foodfilm

Und jetzt heisst es ein Jahr warten: Eine Liebeserklärung an den Sommerabend

Warum Pessimisten langfristig glücklicher sind

Botox für die Hoden: Der wahre Grund, warum die Menschheit untergehen wird

Wir haben (anscheinend) unser Leben lang Wasser falsch getrunken

Hier ruht der Krieg in Frieden: Erschreckend schöne Bilder vom Schrottplatz

In Europa unterwegs? Ich hätte da ein paar Restaurant-Tipps. 15 an der Zahl.

Danke, aber ich will gar kein Internet im Ausland

7 Gerichte, die richtig viel Zeit in Anspruch nehmen – bist du Profi genug?

13 «andere» Bilder und ihre Geschichte dahinter

Entspann dich! Diese 12 Lebensmittel helfen gegen Stress

7 Dessert-Rezepte aus meiner Kindheit, die bestimmt auch dir schmecken werden!

9 Serien «von früher», die du wieder mal gucken solltest! (Nein, nicht «Friends»)

Was hat das Internet nur aus unserem Liebesleben gemacht!

Warum du keine Angst vor dem Tod haben musst

Hört auf, mir beim ersten Date diese leidigen Fragen zu stellen!

11 wundervolle Animationsfilme, die du unbedingt (wieder mal) sehen musst

Wer diese Regeln beachtet, kann fast alle Speisen problemlos wieder aufwärmen

Sag mir, wie du deinen Tag verbringst und ich sag dir, wer du bist!

Wie du einen Marathon läufst, ohne dir in die Hose zu machen

Am besten ist immer noch selbstgemacht – heute: Poulet mit Gurken-Couscous

Am besten ist immer noch selbstgemacht – heute: Kürbis-Tacos mit Avocado

Für deinen nächsten Berlin-Besuch: Besseren Thai-Food wirst du nirgends finden!

Beef don't kill my vibe! So schmeckt der Burger beim fleischlosen Metzger

Auf was du dich einstellen solltest, wenn du eine Kreative liebst

Inspiration ist etwas für Amateure! Wie du trotzdem kreativ bleibst

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Markus Wüthrich, 5.5.2017
Tolle Artikel jenseits des Mainstreams. Meine Hauptinformations- und Unterhaltungsquelle.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
26Alle Kommentare anzeigen
26
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • P. Swiss 04.08.2017 05:41
    Highlight Curry-Geschnetzeltes mit Pommes frites. Weiss jemand, woher dieses Gericht stammt? Gab es immer bei uns Zuhause. Schmeckt super!
    0 0 Melden
    • Chantal Stäubli 04.08.2017 08:23
      Highlight Aus welchem Kanton Riz Casimir stammt, weiss ich nicht genau. Aber auf jeden Fall ist es ein Gericht aus der Schweizer Küche.

      Wie der Name vermuten lässt, kommen Pommes frites aus dem französischen Sprachraum. Die genaue Herkunft ist jedoch sehr umstritten.

      Man, jetzt hab ich Lust auf Pommes! :)
      1 0 Melden
    600
  • Natürlich 02.08.2017 08:22
    Highlight 6/10
    Jawoll!
    5 2 Melden
    600
  • Maya Eldorado 02.08.2017 04:54
    Highlight Schnitz und drunder
    Das gabs bei meiner Grossmutter und ist eine Aargauer Spezialität.
    Es ist ein Eintopfgericht mit Kartoffeln, Speck und süssen Apfelschnitzen (getrocknete Apfelschnitze aus einer süssen Apfelsorte.
    6 2 Melden
    600
  • FancyFish 02.08.2017 00:08
    Highlight 4/10 und habe nur geraten...

    Ich komme mir irgendwie blöd vor
    6 2 Melden
    • Chantal Stäubli 02.08.2017 08:38
      Highlight Brauchst du nicht – die Spezialitäten gibt es ja nicht auf jeder beliebigen Speisekarte ;)
      6 1 Melden
    600
  • Barsukas 01.08.2017 18:56
    Highlight Das Quiz war echt einfach, vor allem wenn man mit offenen Sugen das eigene Land in den Ferien, Feiertagen etc.. mal bereist.

    Übrigens heisst der Aargau Rüeblikanton, weil früher, und such heute noch, extrem viele Rüben ( Zuckerrüben, aber auch Chüttiger Rüebli) angebaut wurden. Aus Rüben wurden irgendwann Rüebli!

    Ich hatte übrigens 9 von 10 Punkten.

    Peace 'n' out.
    8 26 Melden
    600
  • QueenNiin 01.08.2017 17:27
    Highlight Nur 3/10 meega schwieriges Quiz
    5 25 Melden
    600
  • John Smith (2) 01.08.2017 15:49
    Highlight Wie «uralt» sind eigentlich die Hörnli?
    14 1 Melden
    600
  • Phrosch 01.08.2017 15:24
    Highlight 9/10, aber es muss hier ergänzt werden, dass Zigerkrapfen auch im Kanton Uri heimisch sind. Also eigentlich 9,5/10 😉
    28 4 Melden
    • Pasch 01.08.2017 16:51
      Highlight Hab ichs doch gewusst! Da geb ich mir selbst auch noch den halben Punkt! 😎
      19 2 Melden
    600
  • kettcar #teamhansi 01.08.2017 14:46
    Highlight - Dampfnudle (Hefeteig-Bollen mit warmer Vanillesauce)
    - Vogu-Heu (Brotresten mit Ei und Zucker angebraten)
    - Chäässuppe (Brot- und Käseresten mit Speck, Zwibeln und Milch zu einem groben Brei verrührt)
    - Holunderblüten oder Salbeiblätter im Backteig frittiert mit Zimtzucker
    11 5 Melden
    • Phrosch 01.08.2017 15:29
      Highlight ... und
      - Öpfelröschti (feine Apfelscheiben und fein geschnittenes altbackenes Brot zusammen in der Bratpfanne rösten)
      - Türggeribel (mit Milch eingeweichtes Maismehl braten und dabei Rubeln, aus dem Rheintal)
      13 1 Melden
    • Fly Boy Tschoko 01.08.2017 16:49
      Highlight dampfnudeln sind süddeutsch
      17 2 Melden
    • Barsukas 01.08.2017 18:59
      Highlight Würde auch behaupten, das Dampfnudel süddeutsch sind. Trotzdem fein.
      Vom Vogelheu gibts auch die salzige Variante.
      Was ist mit Fotzelschnitten? Die sind auch megafein und in Lagern super beliebt.
      13 1 Melden
    • kettcar #teamhansi 02.08.2017 07:42
      Highlight Eigentlich kommen die Dampfnudeln aus der böhmischen Küche. aber mindestens mit der Aufnahme in den TipTopf dürfen sie wohl getrost auch als Teil der Schweizer Küche gesehen werden :)
      2 2 Melden
    • Phrosch 02.08.2017 22:26
      Highlight Dampfnudeln hat meine Mutter schon lange vor dem Tiptopf gemacht.
      1 0 Melden
    600
  • Madison Pierce 01.08.2017 14:36
    Highlight Danke für das Quiz, konnte ein paar gute Menüvorschläge mitnehmen.

    Der Aargau heisst übrigens wegen den Zuckerrüben und Räben "Rüebliland", nicht wegen der Rüebli.
    15 3 Melden
    • Barsukas 01.08.2017 19:00
      Highlight Stimmt genau!👍🏻
      3 1 Melden
    600
  • Rendel 01.08.2017 13:31
    Highlight Zigerkrapfen gibt es auch bei den Urnern und den Zürchern.

    Wer etwas über die Geschichte von Schweizer Spezialitäten erfahren möchte, dem empfehle ich http://www.patrimoineculinaire.ch
    10 4 Melden
    • aglio e olio 02.08.2017 09:17
      Highlight Vielen Dank für den Link...
      2 0 Melden
    600
  • heul doch 01.08.2017 12:57
    Highlight bitte die tickets gleich per mail 😂🤣😂
    15 1 Melden
    600
  • supremewash 01.08.2017 12:21
    Highlight DAS Aargau!?
    24 3 Melden
    • heul doch 01.08.2017 12:56
      Highlight wie bitte WAAAS?
      10 0 Melden
    • Melsqy 02.08.2017 10:18
      Highlight Sage ich auch. Berndeutsch halt. So wie DAS Dessert und DIE Coupe.
      1 0 Melden
    • supremewash 02.08.2017 11:32
      Highlight @Melsqy Das ist ja auch völlig in Ordnung. Aber da der Artikel auf Hochdeutsch verfasst ist, darf die Bezeichnung doch Dudenkonform sein.
      2 0 Melden
    600

Studie beweist: Veganer sind unglücklicher als Fleischesser

It's science, Leute ... wir sagen ja nur.

Aufstrecken, wer einen Veganer kennt, der nichts lieber tut, als von seiner fleischlosen Ernährung zu schwärmen und davon, wie glücklich er deshalb sei! Ja – den Typen kennen wir alle. Er ist aber offenbar eher eine Ausnahme. Oder aber er übt sich im Schönreden. Denn während eine allzu einseitig fleischlastige Ernährungsweise vielleicht die Wahrscheinlichkeit von Herzerkrankungen, Fettleibigkeit, Diabetes etc. erhöhen kann, soll das Umgekehrte schlicht zu Unglücklichsein führen. Sagt …

Artikel lesen