Blogs
Wir Eltern

Norbert Blüm und die Fremdbetreuung: Realitätsverlust

Norbert Blüm weiss, woran die heutige Kindheit krankt.
Norbert Blüm weiss, woran die heutige Kindheit krankt.
Bild: KEYSTONE
Wir Eltern

Die Fremdbetreuung der Kinder ist an allem schuld! Oder hat dieser alte Mann etwa nicht Recht?

28.01.2016, 10:0828.01.2016, 13:47
nils pickert / wir eltern
Mehr «Blogs»
Ein Artikel von
Branding Box

Falls ihr es noch nicht wusstet: Norbert Blüm will eure Kinder retten und die Kindheit an sich gleich mit dazu. Und der ehemalige deutsche Arbeits- und Sozialminister weiss auch ganz genau, wem er dafür an den Kragen gehen muss: Der Fremdbetreuung von Kindern und insbesondere der Ganztagsschule. Weil man in solchen Einrichtungen nicht fürs Leben lernt und die wichtigen Dinge ganz woanders beigebracht bekommt.

«Moment!» werden sich die regelmässigen ZEIT-Leserinnen und -Leser unter euch sagen. Mit dem Programm tingelt er doch spätestens seit 2012 durch die Lande. Das stimmt natürlich, aber das ist ja kein Grund, die ollen Kamellen von damals nicht wieder aufzuwärmen und «Heiss und fettig!» zu rufen – vielleicht interessiert es ja jemanden.

Vergewaltigung in Ehen? Gibt es nicht!

«Warte mal!» werden die Geschichtsbewussten unter euch ausrufen. «Norbert Blüm alias Rente-ist-sicher-Nobbi? Ist das nicht der, der 1997 mit ein paar anderen Nachtjacken gegen die Strafbewehrung der Vergewaltigung in der Ehe gestimmt hat, und für den homosexuelle Paare keine Familie sind

Jap, genau der ist es. Eben dieser Norbert Blüm hat die moderne Gesellschaft aber sowas von durchschaut: Frauen haben ihrem Ehemann gefälligst sexuell zu Diensten zu sein; Vergewaltigungen gibt es in Ehen nämlich nicht.

Jetzt auf

Was Familie ist, bestimmen Christdemokraten, die Bürgern ihre Rechte vorenthalten und immer noch nicht kapiert haben, dass auch heterosexuelle Beziehungen nicht zwingend zu Kindern führen.

Früher war eben alles besser!

Und früher war sowieso alles besser mit der Kindererziehung. Da sind Norbert und seine Homies noch mit dem Bollerwagen durch … na was auch immer gefahren, jedenfalls war das alles viel echter.

Das Schlimme daran ist, dass Blüm in einigen Punkten Recht hat, mit seiner Kritik aber einfach nicht in der Gegenwart anzukommen vermag.

Es stimmt: Kinder haben heutzutage kaum Entfaltungsmöglichkeiten und Spielräume. Sie werden eingeengt, bevormundet und für inkompetent erklärt.

Kleiner Realitätscheck gefällig?

Warum eigentlich? Das hat nicht zufällig was mit der Prekarisierung der Beschäftigungsverhältnisse ihrer Eltern zu tun und dem Flexibilisierungszwang, dem sie unterworfen werden? Mit Kinderarmut, Perspektivlosigkeit und ständiger Verunsicherung.

Es würde nicht vielleicht Sinn machen, Schulen den Rücken zu stärken, statt ihnen in denselben zu fallen, weil sie ja einen Grossteil der notwendigen anstehenden Integrationsarbeit leisten müssen?!

Hin und wieder wäre ein kleiner Realitätscheck ganz hilfreich. Dann klappt es auch mit der Kritik.

Das könnte dich auch interessieren

Frauen-Themen, Feminismus, Sexismus, Gesellschaft

Alle Storys anzeigen

Hol dir jetzt die beste News-App der Schweiz!

  • watson: 4,5 von 5 Sternchen im App-Store ☺
  • Tages-Anzeiger: 3,5 von 5 Sternchen
  • Blick: 3 von 5 Sternchen
  • 20 Minuten: 3 von 5 Sternchen

Du willst nur das Beste? Voilà:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
11 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
tinmar
28.01.2016 11:21registriert September 2014
"Kinder haben heutzutage kaum Entfaltungsmöglichkeiten und Spielräume." ... hä? Ist das so? also bei uns nicht.

So oder so, ältere Herren sollten man regelmäßig untersuchen und bei bedarf ein Redeverbot erteilen. Ab einem gewissen Zeitpunkt kommt selten noch viel schlaues raus.
2515
Melden
Zum Kommentar
11
Entdecke diese 5 atemberaubenden Panorama-Wanderungen
Erkunde malerische Wanderwege in der Romandie und im Oberwallis, die dich durch unberührte Landschaften und beeindruckende Panoramen führen. Lass dich von der Schönheit der Natur verzaubern und gönne dir eine Auszeit.

Die Schweiz ist ein wahres Wanderparadies. Mit ihren vielseitigen Landschaften und spektakulären Aussichten bietet sie die perfekte Kulisse für unvergessliche Wanderungen. Hier zeigen wir dir unsere fünf Favoriten, die du zudem bestens mit dem ÖV erreichst.

Zur Story