DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Welches Handy hat 2017 am meisten überzeugt, welches bietet den stärksten Akku?
Welches Handy hat 2017 am meisten überzeugt, welches bietet den stärksten Akku?
Bild: watson

Das sind die 10 besten Smartphones des Jahres (und ein grosser Verlierer)

2017 ist Apple gleich mit drei neuen iPhones gegen die übermächtige Android-Konkurrenz angetreten. Der watson-Redaktor sagt, welche Smartphones und Hersteller aus seiner Sicht oben aus schwingen.
28.12.2017, 16:0312.05.2020, 23:52

Inhaltsverzeichnis:

  • Smartphone des Jahres
  • Das beste Business-Handy
  • Die ausdauerndsten Geräte
  • Absteiger des Jahres

Das Smartphone des Jahres

Hier gehts ums Ganze, also das beste «Gesamtpaket».

Die Bewertungskriterien:

  • Design
  • Innovation
  • Usability
  • Produktion/Umweltschutz

And the winners are ...

1 / 24
Die besten Smartphone des Jahres
quelle: dpa dpa / sebastian gollnow
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Die 2017 lancierten Kandidaten im Überblick:

  • Galaxy Note 8 (950.-)*
  • Galaxy S8 (630.-)
  • Galaxy S8+ (730.-)
  • Google Pixel 2 XL (1100.-)
  • Huawei Mate 10 Pro (128 GB, 790.-)
  • HTC U11+ (128 GB, 850.-)
  • iPhone X (1200.-)
  • iPhone 8 Plus (910.-)
  • LG V30 (800.-)
  • OnePlus 5T (600.-)
  • Sony Xperia XZ Premium (600.-)

* Wenn nicht anders erwähnt, ist es ein bei der Internet-Recherche gefundener Franken-Preis für das Modell mit 64 Gigabyte (GB) internem Speicher. Stand: 22. Dezember.

Welches ist dein Smartphone des Jahres?

Das beste Business-Handy

Surprise
Bild: KEYSTONE

Mit dem Galaxy Note 8 hat Samsung den im Vorjahr erlittenen Image-Schaden mehr als wett gemacht. Der Digitalstift (im Kaufpreis inbegriffen) in Kombination mit dem riesigen 6,3-Zoll-Display (OLED) macht das Phablet besonders praktisch. Glück hat, wer es auf Geschäftskosten anschaffen kann ...

Das ausdauerndste Smartphone

Bild: Xiaomi

Das seit Mai erhältliche Mi Max 2 des chinesischen Herstellers Xiaomi ist mit seinem 6,44-Zoll-Display fast so gross wie ein Tablet und hat eine Akku-Kapazität von 5300 mAH (siehe Box). In Testberichten wurde das preisgünstige Xiaomi-Phablet deswegen auch schon als «Akkumonster» bezeichnet.

Wer es etwas handlicher möchte, kann das im Oktober lancierte Mate 10 Pro des chinesischen Herstellers Huawei ins Auge fassen. Es bietet eine Akkukapazität von 4000 mAH. In Tests wird allerdings die Verarbeitung kritisiert.

Weitere Akku-Ausnahmekönner:

  • Lenovo Moto Z2 Play (3000 mAH)
  • Sony Xperia XZ1 Compact (2700 mAH)
  • Huawei Honor 8 Pro (4000 mAH)

Interessant: Auf Platz 8 der 2017er-Smartphones mit der besten Akkulaufzeit von curved.de landet das iPhone SE. Das kleine Apple-Handy hat eine Akkukapazität von lediglich 1624 mAH. Das iPhone X (mit 2716 mAH) landet auf Platz 12.

Bleibt anzumerken, dass es nicht nur auf die Speicherkapazität des Akkus ankommt, sondern auf einen möglichst effizienten Energiehaushalt des Systems (Hardware/Software).

Akku-Vergleiche
Wenn die Kapazität von Smartphone-Akkus verglichen werden soll, dann ist oftmals von Milliamperestunden (MAh) die Rede. Mit dieser Kennzahl lässt sich aussagen, wie lange ein Akku hält, bevor er wieder ans Ladegerät muss. Je mehr Milliamperestunden, desto länger hält er durch.

via curved.de

Der Absteiger des Jahres

2017 kennt nicht nur viele Gewinner, sondern auch einen grossen Verlierer ...

Surprise
Bild: EPA/DPA FILE

Totgesagte leben bekanntlich länger. Das hätte auch auf Microsofts zutreffen können und auf dessen Bemühungen, Google und Apple Paroli zu bieten. Aber:

«Mit Windows Phone hatte Microsoft kein Glück. Weder vor noch nach der Übernahme des Handygeschäfts von Nokia. Zu mächtig war die Konkurrenz von Apples iPhone und den zahllosen Smartphones, die mit Googles Android laufen.»
quelle: rp-online.de

Nachdem die Lumia-Smartphones quasi über Nacht vom Markt verschwunden waren, kursierten im Mai dieses Jahres Gerüchte, dass der Konzern aus Redmond ein Comeback plane.

Doch im Oktober folgte der Tiefschlag: Microsoft-Manager Joe Belfiore erklärte die Mobilversion von Windows faktisch für tot, wie Spiegel Online berichtete.

Via Twitter bestätigte der hochrangige Software-Mann, dass er selber die mobile Plattform gewechselt habe. (Angeblich war er schon länger mit einem iPhone gesehen worden.)

Auf Nachfrage verdeutlichte Belfiore, dass Microsoft weder an neuen Funktionen, noch an neuer Hardware arbeite.

R.I.P. Windows Phone.

Wirst du Windows-Smartphones vermissen?

Handy-Fan? Dann könnte dich das auch interessieren:

Wie das Smartphone unseren Alltag verändert hat

Video: srf/SDA SRF

Brauchst du ein neues Hintergrundbild?

1 / 82
Brauchst du ein neues Hintergrundbild für dein Handy?
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Mehr Reviews: Die neusten Smartphones und Co. im Test

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Kommentar

Wer glaubt, SwissCovid sei eine Spionage-App, hat diese Tweets noch nicht gesehen

Seit Donnerstag steht die Corona-Warn-App SwissCovid offiziell zum Download bereit. Anders gesagt: Nun sind WhatsApp-Gruppen-Benachrichtigungen nicht mehr die schlimmsten Notifications...

Die Schweizer Corona-Warn-App SwissCovid ist endlich am Start. Sie soll mithelfen, eine potenzielle zweite Corona-Welle möglichst flach zu halten. Mit der vom Bund lancierten App sollen Covid-19-Infektionen rasch erkannt und Ansteckungsketten nachverfolgt werden können.

Die Nutzung der Corona-Warn-App geschieht anonym und sie greift zu keinem Zeitpunkt auf den Standort zu. Da alle sensitiven Informationen stets auf dem eigenen Smartphone bleiben, sprich nicht auf einem fremden Server zentral …

Artikel lesen
Link zum Artikel