Digital
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa04598686 A computer screen displays the front page of the file sharing website Pirate Bay in Paris, France, 01 February 2015. The page presents a large logo of a phenix highlighting the rebirth of the illegal downloads website which was shut down on 09 December 2014 by the Swedish authorities. Since the closing of the site, a pirate flag with a countdown could be seen on the page, a countdown ending today with an apparently fully functioning website.  EPA/ETIENNE LAURENT

Die obersten EU-Richter haben entschieden: Die Online-Tauschbörse The Pirate Bay handelt illegal. Bild: ETIENNE LAURENT/EPA/KEYSTONE

Wer Filme und Serien herunterlädt, hat nun ein Problem. Filesharing-Portalen droht das Aus

Filesharing-Portale wie The Pirate Bay verletzen das Urheberrecht der Film- und Musikbranche. Dies hat der Europäische Gerichtshof entschieden. Damit ist der Weg für Internet-Provider frei, Download-Seiten zu sperren.



Filesharing-Portale, die ohne Erlaubnis der Rechteinhaber geschützte Werke zugänglich machen, sind illegal. Die Betreiber solcher Websites begehen Urheberrechtsverletzungen und können strafrechtlich verfolgt werden.

Die obersten EU-Richter haben entschieden, dass Online-Tauschbörsen auch dann für Urheberrechtsverletzungen verantwortlich gemacht werden können, wenn sie Filme, Serien oder Songs nicht selbst bereitstellen, sondern diese von den Nutzern hochgeladen werden. The Pirate Bay hatte sich darauf berufen, dass die Verantwortung allein bei den Nutzern der Tauschbörse liege. 

Für The Pirate Bay wird die Luft dünn

Mit dem Urteil könnte sich der Druck auf die Internet-Provider erhöhen, auch ähnliche Webseiten zu sperren, sobald Musik- und Filmindustrie klagen. Anders gesagt: Mit dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) dürfte es für die Inhalte-Anbieter einfacher werden, entsprechende Online-Tauschbörsen in der EU blockieren zu lassen.

Für Schweizer Internet-Anbieter hat das EU-Urteil keine direkten Folgen. The Pirate Bay dürfte von der Schweiz aus weiter verfügbar bleiben, allerdings könnte die Tauschbörse bald verwaisen, wenn sie in der EU flächendeckend gesperrt wird.

Technische Blockaden in anderen Ländern wurden von den Machern der Tauschbörse in der Vergangenheit jedoch immer wieder umgangen. Auch die Nutzer selbst können Netzsperren von Internet-Providern einfach umgehen, aber längst nicht alle wissen, wie das geht.

Darum haben die Richter gegen Pirate Bay entschieden

Die Richter kamen zum Schluss, dass The Pirate Bay geschützte Inhalte jedermann zur Wiedergabe zugänglich macht. Diese «öffentliche Wiedergabe» ist der springende Punkt. Denn laut EU-Recht dürfen nur die Rechteinhaber darüber entscheiden, ob ihre Filme oder Musik öffentliche zugänglich gemacht werden.

In den Augen des Gerichts ist das Verlinken und Auffindbar machen von Dateien strafbar, wenn die Betreiber der Tauschbörse wussten, dass es sich um urheberrechtlich geschützte Werke handelt.

Das oberste Gericht der EU stellt also insbesondere darauf ab, ob die Betreiber von solchen Filesharing-Websites Kenntnis von der Rechtswidrigkeit hatten oder hätten haben müssen.

Die Richter argumentieren, dass die Betreiber der Online-Tauschbörse über die geschützten Werke, die sie öffentlich auffindbar gemacht haben, Bescheid wussten. Sie hätten ihre Nutzer auf Blogs und Foren von The Pirate Bay gar dazu animiert, illegale Inhalte hochzuladen.

Somit ist nach Ansicht der Richter das Argument der Verteidigung nichtig, dass die Verantwortung für die illegal zur Verfügung gestellten Werke nur bei den Nutzern liegen würde.

Zum Gerichtsurteil kam es, nachdem eine in den Niederlanden für den Schutz des Urheberrechts zuständige Stiftung gegen zwei holländische Internet-Provider geklagt und gefordert hatte, dass diese ihren Kunden den Zugang zu der Tauschbörse blockieren.

Profit machen mit der Tauschbörse

Für das Gericht ist klar, dass die Betreiber genau wussten, welche Inhalte über ihre Plattform verbreitet werden. Zudem werde The Pirate Bay mit der Absicht betrieben, über Anzeigenwerbung Gewinne zu erwirtschaften.

«The Pirate Bay ist eine Art Google für Filme, Musik, Software und weitere Dateien. Die Plattform stellt die Werke nicht selber zur Verfügung, sondern zeigt den Nutzern nur, wo sie zu finden sind», erklärt die« Süddeutsche Zeitung» das Prinzip der Online-Tauschbörse.

Bild

The Pirate Bay ist quasi das Google für die Suche nach Filmen, Musik und Software. screenshot: piratebay

Die schwedische Tauschbörse hat weltweit rund sieben Millionen registrierte Nutzer. Die Pirate-Bay-Gründer waren laut Spiegel Online «bereits 2009 wegen Beihilfe zu Verstössen gegen das Urheberrecht verurteilt worden». 

Ende April 2017 hatte der Europäische Gerichtshofs mit der gleichen Begründung TV-Boxen in der EU verboten, die den kostenlosen Zugriff auf Filme, Serien und Sportübertragungen aus dem Netz ermöglichen. Davon betroffen sind nur TV-Boxen mit vorinstallierter Software, die dem Nutzer Zugang zu Filmen, Serien, etc. auf Streaming-Portalen ermöglichen.

Konkret sind solchen Geräten Linksammlungen beigefügt, die den Nutzer auf Streaming-Seiten weiterleiten. Davon ausgenommen sind Streaming-Geräte wie Googles Chromecast, Amazons Fire Stick oder Apple TV, die ohne vorinstallierte Software zu in der EU illegalen Streaming-Seiten ausgeliefert werden.

abspielen

Video: srf

Was du im Internet legal herunterladen darfst – und was definitiv nicht

Die beliebtesten Listicles auf watson

9 Schweizer Gins, die du unbedingt mal trinken solltest

Link zum Artikel

13 interessante Auto-Gadgets, die sich (bisher) nicht richtig durchsetzen konnten

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

7 der teuersten Serienflops der TV-Geschichte

Link zum Artikel

5 Liebeserklärungen an 5 Serien aus meiner Kindheit

Link zum Artikel

Das sind die 80 grössten Trümpfe im Kampf gegen den Klimawandel

Link zum Artikel

9 Netflix-Serien, die niemand abfeiert – obwohl sie es verdient hätten

Link zum Artikel

Ferien in einer anderen Liga: 10 einzigartige Airbnbs, die auch du mieten kannst

Link zum Artikel

Das meistverkaufte Bier (das niemand kennt) und 9 weitere Bier-Fakten zum Tag des Biers

Link zum Artikel

5 Dinge, die uns Schweizern die Ferien direkt versauen

Link zum Artikel

Der Knigge für jeden Beziehungsstreit ever – in 5 Punkten

Link zum Artikel

Hier kommen 28 Dinge, die dich sentimental machen, wenn du ein 80er/90er-Schulkind warst

Link zum Artikel

5 traurige Beispiele, wie Menschen für Likes die Natur zerstören

Link zum Artikel

Siehst du den Fehler? 14 irrsinnige Insta-Fails von Influencern und Möchtegerns

Link zum Artikel

Liebe Pharmakonzerne, diese 9 Medikamente würden uns wirklich etwas bringen

Link zum Artikel

9 Filme, bei denen deine Gefühle Achterbahn fahren – und zwar so richtig

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

10 Browser-Games, die dich den schlimmsten Tag im Büro überstehen lassen

Link zum Artikel

7 (nicht ganz ernst gemeinte) Tipps für deine perfekte Work-Life-Balance

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Was unser Leben am besten beschreibt? Diese 17 Plattencover-Memes!

Link zum Artikel

9 «Ratschlag»-Klassiker, die du dir in Zukunft einfach mal sparen kannst

Link zum Artikel

11 skurrile Dinge, die du tatsächlich im Internet kaufen kannst

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

8 Rituale rund um Sex, Lust und Liebe aus aller Welt, die dich sprachlos machen werden

Link zum Artikel

Die 7 Phasen eines jeden Büro-Jobs, den du je haben wirst

Link zum Artikel

«Wie grün waren die Nazis?» und 15 weitere kuriose Bücher, die du noch nicht gelesen hast

Link zum Artikel

Einfach 10 kleine Smartphones, falls du gerade eines suchst

Link zum Artikel

14 Bilder, die zeigen, wie es ist, (endlich) zu Hause auszuziehen

Link zum Artikel

Wenn du diese 18 Dinge tust, bist du ein richtiger Tubel*

Link zum Artikel

17 fragwürdige Yoga-Trends, die noch «hipstriger» als normales Yoga sind

Link zum Artikel

9 absolut clevere Wege, wie Rechtsradikalen und Neonazis schon die Stirn geboten wurde

Link zum Artikel

Damit du nicht in die Kostenfalle tappst: 7 Tipps zum Bezahlen auf Reisen

Link zum Artikel

7 Situationen, die du kennst, wenn du schon mal mit dem Nachtzug unterwegs warst

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Die beliebtesten Listicles auf watson

9 Schweizer Gins, die du unbedingt mal trinken solltest

56
Link zum Artikel

13 interessante Auto-Gadgets, die sich (bisher) nicht richtig durchsetzen konnten

39
Link zum Artikel

7 der teuersten Serienflops der TV-Geschichte

31
Link zum Artikel

5 Liebeserklärungen an 5 Serien aus meiner Kindheit

206
Link zum Artikel

Das sind die 80 grössten Trümpfe im Kampf gegen den Klimawandel

135
Link zum Artikel

9 Netflix-Serien, die niemand abfeiert – obwohl sie es verdient hätten

38
Link zum Artikel

Ferien in einer anderen Liga: 10 einzigartige Airbnbs, die auch du mieten kannst

7
Link zum Artikel

Das meistverkaufte Bier (das niemand kennt) und 9 weitere Bier-Fakten zum Tag des Biers

51
Link zum Artikel

5 Dinge, die uns Schweizern die Ferien direkt versauen

64
Link zum Artikel

Der Knigge für jeden Beziehungsstreit ever – in 5 Punkten

23
Link zum Artikel

Hier kommen 28 Dinge, die dich sentimental machen, wenn du ein 80er/90er-Schulkind warst

335
Link zum Artikel

5 traurige Beispiele, wie Menschen für Likes die Natur zerstören

36
Link zum Artikel

Siehst du den Fehler? 14 irrsinnige Insta-Fails von Influencern und Möchtegerns

50
Link zum Artikel

Liebe Pharmakonzerne, diese 9 Medikamente würden uns wirklich etwas bringen

27
Link zum Artikel

9 Filme, bei denen deine Gefühle Achterbahn fahren – und zwar so richtig

177
Link zum Artikel

10 Browser-Games, die dich den schlimmsten Tag im Büro überstehen lassen

16
Link zum Artikel

7 (nicht ganz ernst gemeinte) Tipps für deine perfekte Work-Life-Balance

3
Link zum Artikel

Was unser Leben am besten beschreibt? Diese 17 Plattencover-Memes!

81
Link zum Artikel

9 «Ratschlag»-Klassiker, die du dir in Zukunft einfach mal sparen kannst

27
Link zum Artikel

11 skurrile Dinge, die du tatsächlich im Internet kaufen kannst

57
Link zum Artikel

8 Rituale rund um Sex, Lust und Liebe aus aller Welt, die dich sprachlos machen werden

61
Link zum Artikel

Die 7 Phasen eines jeden Büro-Jobs, den du je haben wirst

11
Link zum Artikel

«Wie grün waren die Nazis?» und 15 weitere kuriose Bücher, die du noch nicht gelesen hast

12
Link zum Artikel

Einfach 10 kleine Smartphones, falls du gerade eines suchst

41
Link zum Artikel

14 Bilder, die zeigen, wie es ist, (endlich) zu Hause auszuziehen

15
Link zum Artikel

Wenn du diese 18 Dinge tust, bist du ein richtiger Tubel*

162
Link zum Artikel

17 fragwürdige Yoga-Trends, die noch «hipstriger» als normales Yoga sind

30
Link zum Artikel

9 absolut clevere Wege, wie Rechtsradikalen und Neonazis schon die Stirn geboten wurde

122
Link zum Artikel

Damit du nicht in die Kostenfalle tappst: 7 Tipps zum Bezahlen auf Reisen

28
Link zum Artikel

7 Situationen, die du kennst, wenn du schon mal mit dem Nachtzug unterwegs warst

32
Link zum Artikel

Die beliebtesten Listicles auf watson

9 Schweizer Gins, die du unbedingt mal trinken solltest

56
Link zum Artikel

13 interessante Auto-Gadgets, die sich (bisher) nicht richtig durchsetzen konnten

39
Link zum Artikel

7 der teuersten Serienflops der TV-Geschichte

31
Link zum Artikel

5 Liebeserklärungen an 5 Serien aus meiner Kindheit

206
Link zum Artikel

Das sind die 80 grössten Trümpfe im Kampf gegen den Klimawandel

135
Link zum Artikel

9 Netflix-Serien, die niemand abfeiert – obwohl sie es verdient hätten

38
Link zum Artikel

Ferien in einer anderen Liga: 10 einzigartige Airbnbs, die auch du mieten kannst

7
Link zum Artikel

Das meistverkaufte Bier (das niemand kennt) und 9 weitere Bier-Fakten zum Tag des Biers

51
Link zum Artikel

5 Dinge, die uns Schweizern die Ferien direkt versauen

64
Link zum Artikel

Der Knigge für jeden Beziehungsstreit ever – in 5 Punkten

23
Link zum Artikel

Hier kommen 28 Dinge, die dich sentimental machen, wenn du ein 80er/90er-Schulkind warst

335
Link zum Artikel

5 traurige Beispiele, wie Menschen für Likes die Natur zerstören

36
Link zum Artikel

Siehst du den Fehler? 14 irrsinnige Insta-Fails von Influencern und Möchtegerns

50
Link zum Artikel

Liebe Pharmakonzerne, diese 9 Medikamente würden uns wirklich etwas bringen

27
Link zum Artikel

9 Filme, bei denen deine Gefühle Achterbahn fahren – und zwar so richtig

177
Link zum Artikel

10 Browser-Games, die dich den schlimmsten Tag im Büro überstehen lassen

16
Link zum Artikel

7 (nicht ganz ernst gemeinte) Tipps für deine perfekte Work-Life-Balance

3
Link zum Artikel

Was unser Leben am besten beschreibt? Diese 17 Plattencover-Memes!

81
Link zum Artikel

9 «Ratschlag»-Klassiker, die du dir in Zukunft einfach mal sparen kannst

27
Link zum Artikel

11 skurrile Dinge, die du tatsächlich im Internet kaufen kannst

57
Link zum Artikel

8 Rituale rund um Sex, Lust und Liebe aus aller Welt, die dich sprachlos machen werden

61
Link zum Artikel

Die 7 Phasen eines jeden Büro-Jobs, den du je haben wirst

11
Link zum Artikel

«Wie grün waren die Nazis?» und 15 weitere kuriose Bücher, die du noch nicht gelesen hast

12
Link zum Artikel

Einfach 10 kleine Smartphones, falls du gerade eines suchst

41
Link zum Artikel

14 Bilder, die zeigen, wie es ist, (endlich) zu Hause auszuziehen

15
Link zum Artikel

Wenn du diese 18 Dinge tust, bist du ein richtiger Tubel*

162
Link zum Artikel

17 fragwürdige Yoga-Trends, die noch «hipstriger» als normales Yoga sind

30
Link zum Artikel

9 absolut clevere Wege, wie Rechtsradikalen und Neonazis schon die Stirn geboten wurde

122
Link zum Artikel

Damit du nicht in die Kostenfalle tappst: 7 Tipps zum Bezahlen auf Reisen

28
Link zum Artikel

7 Situationen, die du kennst, wenn du schon mal mit dem Nachtzug unterwegs warst

32
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

Link zum Artikel

Demo gegen Hass in Zürich

Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

75
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

470
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

30
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

91
Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

326
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

171
Link zum Artikel

Demo gegen Hass in Zürich

20
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

9
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

102
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

363
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Siehst du öfters diesen Vogel? Das hat einen bestimmten Grund

75
Link zum Artikel

Teenie-Idol Billie Eilish (18!) macht Bond-Song. And WHY NOT? Könnte geil werden

73
Link zum Artikel

Weshalb sich Experten nach dem Freispruch der Klimaaktivisten an den Kopf fassen

470
Link zum Artikel

Der lange Weg des Daniele Sette zu seinen ersten Weltcup-Punkten – mit 27 Jahren

3
Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Kreditkarten – so schützen uns die Karten-Detektive

30
Link zum Artikel

5 idiotische Menschentypen, die es im Leben einfacher haben als du

60
Link zum Artikel

Das Wahljahr hat begonnen und Donald Trump steht ziemlich gut da

91
Link zum Artikel

«Warum können viele Männer nicht mit einem Korb umgehen?»

326
Link zum Artikel

Grün wie die Hoffnung – hier kommt das erste Quizz den Huber im 2020!

71
Link zum Artikel

Déjà-vu für die Queen: Als eine geschiedene Amerikanerin den Briten ihren König stahl

28
Link zum Artikel

So viele Ordnungsbussen werden in Basel verteilt – und das sind die häufigsten Vergehen

171
Link zum Artikel

Demo gegen Hass in Zürich

20
Link zum Artikel

«Habe versucht, so cool wie möglich zu tun» – die Stimmen zu Rinnes rarem Goalie-Goal

7
Link zum Artikel

Sie war Junkie, Kult und Bitch – jetzt ist Elizabeth Wurtzel gestorben

9
Link zum Artikel

Ulrich Tilgner: «Die Amerikaner schiessen im Nahen Osten gerade Eigentor um Eigentor»

102
Link zum Artikel

Ein Shitstorm entlädt sich über Roger Federer – und Greta Thunberg ist mitschuldig

363
Link zum Artikel

Besser extra zu spät als nie: PICDUMP!

131
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

Themen
48
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
48Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Zap Brannigan 15.06.2017 19:14
    Highlight Highlight Unsinn. Es wurden schon mehrere solcher Portale geschlossen. Nach weniger als 24h tauchen sie mit leicht abgeändertem Namen und URL wieder auf. Hase und Igel. Und legal war die Piratenbucht sowieso nie.
  • AllIP 15.06.2017 08:03
    Highlight Highlight Wann war Pitatebay schon legal?

    Hauptsache gehen andere Plattformen noch. ^^
  • giguu 15.06.2017 06:43
    Highlight Highlight Es gibt genügend Alternativen. Im Usenet bezahlt man zwar ca. die Hälfte von einem Netflix Abopreis, dafür kann man in 20 Minuten den neusten Film in 2160p (4K) runterladen. Die Filmindustrie hat von der Musikindustrie nichts gelernt....
  • Posersalami 15.06.2017 06:36
    Highlight Highlight Geniessen wir doch alle die letzten Tage des freien Internets. RIP
  • Theor 15.06.2017 01:49
    Highlight Highlight Es wiederspiegelt den heutigen Zeitgeist, wenn man den potentiellen Kunden lieber unter Strafandrohung die Alternativen wegnehmen will, anstatt das eigene Angebot interessanter und fairer zu gestalten.

    Darum ist Game of Thrones nach wie vor HBO vorbehalten, The Grand Tour ist einzig über Amazon Prime verfügbar, welches in der Schweiz nichtmal angeboten wird und wenn die neue Big Bang Theory Staffel auf Netflix anläuft, war sie schon ein halbes Jahr lang im Free TV.

    Aber eben, lieber alles andere verbieten, als über den Sinn der liebgewonnenen Lizenzverträge nachzudenken.
  • Isiosi 15.06.2017 00:56
    Highlight Highlight Seit es Spotify gibt habe ich keinen einzigen Song mehr illegal heruntergeladen. Bei den Games ist es seit Steam und den tollen Prozenten auch eine rarität, dass ich eins illegal runterlade. Bei den Filmen jedoch ist es eine absolute Katastrophe. Ich habe letztens versucht den ersten Fluch der Karribik auf meinem Chromecast zu schauen und das einzige was funktioniert hat, war eine illegale Streaming Website. Wenn der Service stimmt, dann werden auf Pirate Bay nur noch die Leute sein, die sowieso kein Geld für Medien-Entertainment ausgeben können.
  • jupididi 15.06.2017 00:54
    Highlight Highlight Blablabla jedes Jahr die gleichen Nachrichten. Schon so oft wurde der Medienpiraterie der entscheidende "Todesstoss" gesetz. Am ende gibt es 10 neue Hoster oder andere Methoden.
  • A_C_Doyle 15.06.2017 00:36
    Highlight Highlight Ich glaub das Problem liegt ganz woanders. Ich war letztens auf der Suche nach einer Serie von ABC und sie lässt sich legal tatsächlich nirgendwo mehr schauen. Ich hab mich jetzt damit abgefunden dass ich sie mir via Ebay als DVD kaufen muss. Der Punkt ist, das Leite durchaus einen fairen Preis bezahlen würden, würde man ihnen nicht andauernd Steine in den Weg legen. Es ist wie damals mit iTunes: Die Leite sind gerne bereit für Dinge zu bezahlen, wenn sie einen fairen Preis und einfache Handhabung geboten bekommen.
  • Der kleine Finger 14.06.2017 23:12
    Highlight Highlight kinox watchseries movie4k...uwe ist technologisch wie russland mind. 50 jahre zurück
  • St0llenTr0ll 14.06.2017 21:15
    Highlight Highlight "The Pirate Bay dürfte von der Schweiz aus weiter verfügbar bleiben, allerdings könnte die Tauschbörse bald verwaisen, wenn sie in der EU flächendeckend gesperrt wird."

    Ihr wisst schon dass TPB nicht nur von Europäern benutzt wird?
  • Joseph Dredd 14.06.2017 20:48
    Highlight Highlight The Oatmeal hats auf den Punkt gebracht:

    http://theoatmeal.com/comics/game_of_thrones
    • felixJongleur 14.06.2017 21:54
      Highlight Highlight Tappity tap tap :))
    • G.Oreb 15.06.2017 02:31
      Highlight Highlight Haha. Und genau da liegt das Problem... sehr schön auf den Punkt gebracht ☝️
      Wenn die sich mal einigen könnten, ein paar €/CHF für ein Abo das dann auch alle Serien hätte wäre ich gerne bereit zu zahlen. Spotify/Apple Music hat fast alles. Früher hab ich hunderte GB Musik runtergladen. Dann kam Spotify und ich hab gerne ein Abo gemacht. Weniger Arbeit für mich. Aber das mach ich nur, wenns auch alles hat. Bei Serien ist alles verteilt. Und wenn man Netflix, Hulu, Amazon Prime etc alles kaufen müsste, wäre man arm. So. Vielleicht kapieren die das auch mal. Ich freu mich drauf.
  • Lagertha 14.06.2017 20:38
    Highlight Highlight Also, ich kauf Serienstaffeln auch, sobald sie auf Blu-ray verfügbar sind (wer eh in OV schaut: zavvi ist das Paradies dafür), aber bis die mal erscheinen vergeht ja ewig viel Zeit. Und selbst mit Netflix und Amazon Prime hab ich dann noch nicht alle Serien, die ich schaue, verfügbar. Da müsste der Zugang einfacher werden, vor allem für Produktionen von HBO/Showtime und so weiter.
  • iNDone 14.06.2017 20:17
    Highlight Highlight Geistiges eigen-tumm halt.
    Liebe Rechteinhaber-!innen/ausen\****, behaltet doch einfach euren Müll.
    Nächster Bitte.
    • Chrigu91 14.06.2017 22:56
      Highlight Highlight Genau... Du gehst ja auch arbeiten oder zur Schule oder was auch immer, nurr aus lauter Freude. Und nicht etwa um Geld zu verdienen um überleben zu können oder?
  • Kuunib 14.06.2017 19:39
    Highlight Highlight Also es ändert sich gar nichts, TOR wird es weiterhin geben streamen bleibt legal in der Schweiz und in der EU wär es mir eh egal. Also für was werden Politiker und EU Richter jetzt bezahlt??
  • derEchteElch 14.06.2017 19:33
    Highlight Highlight Im Gegensatz zu Europa/Deutschland und Co. Kann und darf in der Schweiz alles heruntergeladen werden, dessen Inhalt nicht illegal ist. Nur das zur Verfügung stellen solcher Dowloads (also der Upload) kann strafbar sein.
    • ldk 14.06.2017 20:19
      Highlight Highlight Nö. Das downloaden von urheberrechtlich geschützter Software (wie z.B. Pc-Games usw.) ist auch in der Schweiz illegal.
    • St0llenTr0ll 14.06.2017 21:06
      Highlight Highlight @Idk: Falsch. Der download für den privaten Eigengebrauch ist gem. URG 19 Abs. 1 lit. a zulässig. Uploads sind unzulässig, da unzählige Leute zugang haben und damit offenslichtlich nicht mehr nur für den engsten Kreis bestimmt.
    • northvan 14.06.2017 23:16
      Highlight Highlight @St0llenTr0ll

      Falsch, lgk hat da schon recht. Software ist da ausgenommen. Steht auch so im Gesetzesartikel den du erwähnst, und zwar etwa 23 Zeilen weiter unten, unter Punkt 4

      Zitat: 4 Dieser Artikel findet keine Anwendung auf Computerprogramme.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Dr. Atom 14.06.2017 19:28
    Highlight Highlight War gestern da drauf um mein Zeugs zu suchen.
    Ergebniss: kein Treffer🤔
    Ob es bereits down ist in der Suchanfrage habe ich nicht getestet, bin dan weiter auf die nächste SearchSeite (eine von 8) und war da dann fündig.😊
  • AskLee 14.06.2017 19:07
    Highlight Highlight Und es geht los meine Damen und Herren. Tschüss freies Internet der Schweiz.
    Zuerst das Online-Glückspielverbot das bald kommt (nur noch Schweizer Anbieter) und dann bald die Filmplattformen. Diese Bevormundungen und Verbote gehen langsam aber sicher auf den S...
    • arpa 14.06.2017 23:40
      Highlight Highlight Da kann man sich bestimmt Umwege ergoogeln ;)
  • giguu 14.06.2017 19:05
    Highlight Highlight Solange die Filmindustrie es verpennt einen anständigen Stream7ngdienst bereitzustellen, lade ich das Zeugs halt runter. Netflix hab ich schon, aber da gibt es ja auch nur ein schmales Angebot, weil mit den Filmerechten gerne gehandelt wird. Letztens musste ich mir die neue House of Cards Staffel runterladen, weil Netflix diese im D-sprachigen Raum lieber an Sky verkauft, anstatt diese für ihre Kunden bereitzustellen.... hmpf! Echt ärgerlich, wenn man zwar Geld ausgeben möchte, die Industrie einem aber nur den illegalen Weg übrig lässt, wenn man nicht warten will...
  • tooempty7 14.06.2017 19:00
    Highlight Highlight Netflix, Amazon Prime, HBO GO und wie sie sonst noch alle heissen zeigen schön das veraltete Denken der Filmindustrie. Solange man nur auf einer "illegalen" Plattform alle Filme einfach zugänglich hat, werde ich dies auch weiterhin nutzen. Dazu gibt es diverse Private Tracker, welche noch lange nicht untergehen werden.
    Die Musikindustrie hat mit dem iTunes Store oder Spotify ja gesehen, dass die Menschen durchaus noch bereit sind für die Medien zu zahlen. Aber ein schlechtes Vertriebssystem haben und dann dem Konsumenten die Schuld zuweisen, nein das wird nie funktionieren.
  • HorstHorst 14.06.2017 18:30
    Highlight Highlight 4. abschnitt: verwaise anstelle von verweisen
  • elivi 14.06.2017 18:01
    Highlight Highlight Ah die site habe ich ganz vergessen ... Ich hol mein zeugs.... Anderswo XD.
    • sintho 14.06.2017 18:54
      Highlight Highlight Lol jup. Wer benutzt schon torrent, wenns anders (reiner download) legal geht
    • almlasdn 14.06.2017 20:21
      Highlight Highlight Naja, in deinem Torrentprogramm einfach Upload speed auf 0 setzen und somit ist das auch legal ;)
  • Sheriff_Rooster_Cockburn 14.06.2017 18:00
    Highlight Highlight Das wird nie klappen.
    Es gibt seiten ausserhalb der EU.
    Die isp-blockade wird kurzerhand via TOR umgangen.
    Man kann BitTorrent ebenfalls über TOR laufen lassen (ist im Moment aber noch angreifbar)
    • tomdance 14.06.2017 19:35
      Highlight Highlight Ja, mit einer DL-Geschwindigkeit von gefühlten 0,1 Mbit/Sec.
  • Karl33 14.06.2017 17:58
    Highlight Highlight " allerdings könnte die Tauschbörse bald verweisen, wenn sie in der EU flächendeckend gesperrt wird."

    verwaisen, verweisen.
    • Marius Egger 14.06.2017 18:49
      Highlight Highlight @Karl33: Vielen Dank für den Hinweis! Wir haben den Fehler korrigiert.
  • moedesty 14.06.2017 17:51
    Highlight Highlight nichts neues, hört sich wie 1999 an.
    • G.Oreb 15.06.2017 02:38
      Highlight Highlight Jup, angefangen bei den Services welche Serien bereitstellen. Solange die sich lieber mit Film- und Serienrechten rumschlagen anstatt gemeinsame Sache zu machen und ein breiteres Angebot zu einem fairen Preis bereitzustellen, bin ich nicht gewillt hunderte von Franken zu zahlen, wenns bequemer gratis geht.
  • kobii 14.06.2017 17:44
    Highlight Highlight Super👍👍
    Sport nur noch im PayTV.. jetzt noch die Streamingplattformen sperren. Ihr lasst uns schon nicht ausser wir blechen.. Alles nur verbieten bringt gar nichts und uns wie Gänse ausnehmen auch nicht.. Tolle Entwicklung.. Kapitalismus puuur...
    • tomdance 14.06.2017 19:37
      Highlight Highlight Ja. Und dann wieder ganz laut "No Billag" schreien. Merkst du was?
    • derEchteElch 14.06.2017 20:07
      Highlight Highlight @tomdance; im Gegensatz zur Billag ist es einem freigestellt, ein Abo zu lösen oder nicht. Bei der Billag hast du keine Wahl.

      Merkst du was?
    • tomdance 15.06.2017 13:18
      Highlight Highlight @derEchteElch: dann gibt es ja kein Problem. Alle sind glücklich, dass sie für das Gewünschte bezahlen können. Und illegale Downloads, darum geht es nämlich hier, sind kein Thema mehr. Oder?
    Weitere Antworten anzeigen
  • poesie_vivante 14.06.2017 17:42
    Highlight Highlight Das ist aber auch höchste Zeit! Mit dieser scheiss Gratis-Mentalität überlebt nur der niveaulose Bullshit!
    • AskLee 14.06.2017 19:00
      Highlight Highlight Schauspieler von Beruf oder sonst gerade wo von Verlusten betroffen?
    • X23 14.06.2017 19:23
      Highlight Highlight Aha.

      Aber da die Industrie nun davon ausgeht, dass noch mehr potenzielle Kunden existieren, wird natürlich nicht mehr Massenmüll produziert? Ab
    • G.Oreb 15.06.2017 02:41
      Highlight Highlight @AskLee haha, made my day 😂

Wohnst du neben einer 5G-Antenne? Hier findest du es auf einen Blick heraus

Sunrise und Swisscom haben das 5G-Netz gestartet. Der Bund zeigt auf seinem Online-Kartendienst, wo die neuen (und die bisherigen) Antennen stehen.

In der Schweiz sind bereits über 300 5G-Antennen installiert. Sie sind jedoch noch nicht alle in Betrieb. Auf der Website des Bundesamtes für Kommunikation sind alle Telefonantennen auf einer interaktiven Karte markiert, jene, die 5G übertragen, aber auch 3G- und 4G-Antennen.

Die 5G-Antennen von Swisscom, die seit Mittwoch in Betrieb sind, senden aber vorerst noch auf 4G+-Frequenzen. An 102 Standorten in 54 Ortschaften wie Zürich, Bern, Basel, Genf und Lausanne, soll 5G in Betrieb genommen …

Artikel lesen
Link zum Artikel