International
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
President Donald Trump walks up the stairs of Air Force One before departure from Andrews Air Force Base, Md., Monday, March 20, 2017, en route to Louisville, Ky., for a rally. F.B.I. Director James Comey said Monday the F.B.I. had

Sein Abgang kann dich nach Moskau bringen – gratis! Bild: AP/FR159526 AP

Aus! Aus! Vorbei! Alle Tippdaten zu Trumps Abgang sind vergeben



*** Achtung! Das Tippspiel ist beendet und alle Daten vergeben!***

Bild

Der gefüllte Kalender. Wer hier drauf ist, hat die Chance, einen Flug nach Moskau zu gewinnen.

Und so haben wir zu dieser Aktion aufgerufen

«Das Netz zieht sich zu», titelte Kollege Corsin Manser kürzlich – und meinte damit, dass die Tage von Donald Trump als Präsidenten der USA gezählt sein könnten. Tatsächlich ist es nun offiziell: Das FBI ermittelt, inwiefern Trumps Wahlkampfteam mit Russland verbandelt war.

Und während viele noch rätseln, was das zu bedeuten habe, spricht eine Frau Klartext, die 83-jährige Dianne Feinstein: «Er wird sich bald aus dem Amt befördern», sagte sie gegenüber Protestierenden in Washington. Brisant ist das deswegen, weil Feinstein Mitglied des United States House Committee on the Judiciary ist und Zugang zu geheimen Informationen hat. «Wir haben viele Leute, die den Fall untersuchen. Ich glaube, er wird den Hut nehmen», sagte die Senatorin weiter.

Nur wann genau? Das wollen wir nun von dir wissen. Schreib deinen Tipp ins Kommentarfeld und wir werden dich dann in unseren hypermodernen und dafür unhackbaren (analogen) Kalender eintragen.

Bild

Noch ist er leer, der unhackbare Trump-Abdankungstippkalender. Und das sagen unsere Experten: Peter Blunschi tippt auf den 9. August 2017 – es wäre auf den Tag genau 43 Jahre nach Nixons Rücktritt. Philipp Löpfe gibt Trump einen etwas längeren Schnauf. Sein Tipp lautet 11. Oktober 2017. bild: watson

Das waren die Spielregeln!

Und jetzt seid ihr dran ... viel Spass beim Tippen in den Kommentarspalten. Ein Rat: Lest zuerst, welche Tipps bereits vergeben wurden, bevor ihr kommentiert. Ist das Datum bereits vergeben, werden wir deinen Kommentar nicht freischalten.

PS: Die Chancen, einen Flug nach Moskau zu gewinnen, waren vermutlich noch nie so hoch ... 1/300 ungefähr. Aber du musst schnell sein, denn die Anzahl Teilnehmer ist entsprechend beschränkt.

Obama vs. Trump

Mehr zu Präsident Trump

Nach den Trump-News: Der Wiederaufbau in Schweden hat begonnen

Link zum Artikel

So rechtfertigt Trump sein Schweden-Debakel

Link zum Artikel

Chaostage im Weissen Haus – hast du noch den Überblick? 

Link zum Artikel

Realität vs. Fiktion: «House of Cards»-Underwood oder Trump – wer hat's gesagt?

Link zum Artikel

«Trump ist isoliert» – SP-Präsident Levrat erzählt von seiner USA-Reise

Link zum Artikel

4 Köpfe, 4 Szenarien für Trumps Ende: Rücktritt, Impeachment, Abwahl, Ermordung

Link zum Artikel

16 Highlights (oder sollten wir sagen Lowpoints?) aus Trumps Pressekonferenz

Link zum Artikel

Die Wall Street zu Trump: Krise? Was für eine Krise?

Link zum Artikel

«Kä Luscht»: Kandidat für Sicherheitsberater-Posten sagt Trump ab

Link zum Artikel

Wird Trump zum neuen Hitler? Parallelen gibt es, aber auch grosse Unterschiede

Link zum Artikel

US-Regierung hebt nach Richterspruch Visa-Sperren auf

Link zum Artikel

US-Bundesrichter blockiert Trumps Einreisestopp – der Entscheid gilt landesweit

Link zum Artikel

Das ist Bob Ferguson – er hat Trump die schwerste Niederlage seiner Amtszeit zugefügt

Link zum Artikel

Netanjahu hat sich so auf Trump gefreut – aber der lässt ihn eiskalt auflaufen

Link zum Artikel

Wahnsinnig lustig: Jetzt hat auch die Schweiz ein Trump-Video – aber wer spricht denn da?

Link zum Artikel

US-Verteidigungsminister Mattis will Streit um Südchinesisches Meer diplomatisch lösen

Link zum Artikel

Trump unterzeichnet Dekret zur Lockerung der Banken-Regulierungen

Link zum Artikel

Wie macht man sich Trump zum Freund? Die Niederlande versuchen's mit Satire

Link zum Artikel

Spicer rechtfertigt seine Aussagen – und gewährt Einblick in Trumps Gefühlslage

Link zum Artikel

Verfassungsrechtler reichen Klage gegen Trump ein

Link zum Artikel

Trump macht Drohung wahr: USA ziehen sich aus Handelsabkommen TPP zurück

Link zum Artikel

«Alternative Fakten» – nach Spicer lässt Trumps Top-Beraterin die nächste Bombe platzen

Link zum Artikel

YB verliert gegen die Roma mit 1:2

Link zum Artikel

«Die Gefahr ist real, dass wir uns auf ein dunkles Zeitalter zubewegen»

Link zum Artikel

«Schnallen Sie sich an»: Das schreiben die Medien im In- und Ausland über Trumps Antritt

Link zum Artikel

Trumps Antrittsrede im Video – die Highlights

Link zum Artikel

Zu Trumps Amtsantrittsfeier kamen deutlich weniger Leute als bei Obama 2009

Link zum Artikel

Achtung Donald, die Ladys kommen! Hunderttausende Frauen demonstrieren gegen Trump

Link zum Artikel

So will Präsident Trump am ersten Arbeitstag mit Obamas Erbe aufräumen

Link zum Artikel

Donald Trump, Liebling der Verschwörungs-Theoretiker

Link zum Artikel

Riskiert Trump einen heissen Krieg mit China?

Link zum Artikel

Donald Trump ist noch nicht im Amt und schon wird über ein Impeachment spekuliert

Link zum Artikel

Good bye, Pax Americana! Eine neue Welt mit starken Männern entsteht

Link zum Artikel

Diese Elite-Kritik müssen wir ernst nehmen

Link zum Artikel

Gregor Gysi: «Wir müssen Russland als Grossmacht akzeptieren»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

339 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
bue
22.03.2017 10:22registriert July 2016
8.9.2017
Für jeden Tag früher spende ich 1 CHF an Transparency International
394
Melden
Zum Kommentar
Luca Brasi
22.03.2017 10:16registriert November 2015
Herr Löpfe macht auch mit? Ich habe gehört, dass er kein Fan der russischen Küche ist.
Ich hoffe doch, dass der Flug mit Aeroflot ist, oder? ;)
341
Melden
Zum Kommentar
bud!
22.03.2017 10:47registriert June 2015
Rücktrittsdatum siehe Deckel
354
Melden
Zum Kommentar
339

Vergiftete Böden und Kinderarbeit – was sich Schweizer Firmen im Ausland alles erlauben

Am 29. November stimmt die Schweiz über die Konzern-Initiative ab. Sie soll Schweizer Unternehmen bei Rechtsverstössen im Ausland stärker haftbar machen. Höchste Zeit also, um sich ein paar Beispiele von bis jetzt ungeahndeten Menschenrechts- und Umweltvergehen anzusehen.

Nach der Abstimmung ist vor der Abstimmung: Bereits am 29. November kann das Schweizer Stimmvolk erneut wählen gehen. Zum Beispiel über die Konzernverantwortungsintiative. Diese fordert, dass globale Konzerne mit Sitz in der Schweiz einem zwingenden Regelwerk unterstellt sind, wenn es um die Beachtung von Menschenrechten und Umweltschutz bei ihren weltweiten Tätigkeiten geht.

Oder einfach gesagt: Schweizer Unternehmen und ihre Tochterfirmen könnten für ihre Tätigkeiten im Ausland rechtlich …

Artikel lesen
Link zum Artikel