DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

So schön ist die Welt von oben

Bild: public domain
17.06.2017, 08:28
richard oppermann

Im Zeichenunterricht in der Schule mussten wir uns mühsam mit der Vogelperspektive auseinandersetzen. Heute haben wir uns an Bilder aus der Drohnenperspektive gewöhnt. Blicke aus 90 Grad. Direkt von oben. Was für die Verkehrsüberwachung oder die Polizei ganz praktisch ist, kann auch künstlerisch ausgenutzt werden. 

Hier sind 74 wunderschöne, teils bizarr abstrakte Blicke auf unsere Welt. 

1 / 76
So schön ist die Welt von oben
quelle: public domain / public domain
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
Video: reuters

Mehr zum Thema Leben gibt's hier:

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

1 Kommentar
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1
Apple lanciert neue iPhone-Funktionen, die vielen Menschen das Leben erleichtern sollen
Apple erweitert das Angebot von Bedienungshilfen: Automatische Untertitel, eine Türerkennung und ähnliche Features sollen das iPhone und Co. für Menschen mit Behinderung noch nützlicher machen.

Apple bietet bereits seit Jahren ein umfangreiches Paket an Bedienungshilfen für seine Geräte an: Die Funktion «Voice Over» etwa ermöglicht blinden Menschen die Bedienung des Touchscreens auf iPhone oder iPad, eine integrierte Geräuscherkennung meldet Menschen mit Höreinschränkungen per Displayanzeige automatisch, wenn bestimmte Geräusche erkannt werden – etwa ein Alarm, die Türklingel, laufendes Wasser oder ein weinendes Baby. Die Liste der gebotenen Bedienungshilfen ist sehr lang.

Zur Story