Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Diese 9 alten Knochen waren die ersten Handys der watsons – und welches hattest du?



Das erste Handy ist für viele etwas Spezielles. Und es ist oft der Weihnachtsabend, der am meisten frischgebackene Handy-Besitzer und Besitzerinnen hervorbringt. Auch neun unserer watsons können sich noch ganz genau daran erinnern, wie es war, ihr erstes Handy in der Hand zu halten. Das gab es zwar nicht unbedingt zu Weihnachten, speziell war es aber trotzdem für alle.

Bild

bild: shutterstock/motorola

«Ich glaube, mein erstes Handy war ein Motorola V180 Klapphandy. Es hatte so ein wahnsinnig cooles Spiel namens ‹Hungry Fish› drauf. Man war ein kleiner Fisch, der andere kleine Fische fressen musste. Je grösser man wurde, desto grössere Fische konnte man fressen. Das klingt jetzt völlig banal, aber damals war das der ‹füdliblutte Wahnsinn›!

Ausserdem hatte ich von meinem ersten Mobilfunkanbieter einmal bei einer Aktion eine Million Gratis-SMS gewonnen. Ich fühlte mich wie der reichste Mensch der Welt! Manchmal habe ich einfach sinnlose SMS mit nur einem Wort verschickt, schlicht, weil es gratis war.

STELLT EUCH DAS MAL VOR!!!

Leider war die Aktion dann vorbei, bevor ich es geschafft habe, 1 Million SMS zu verschicken.»

Lea Senn

Motorola 1997

War es vielleicht dieses Modell? Bild: Shutterstock/Motorola

«Ich hatte auch ein – im Rückblick – recht klobiges Motorola. Die genaue Typenbezeichnung weiss ich nicht mehr, aber ich weiss noch, dass ich es mir im Herbst 1997 zulegte. Aus praktischen Gründen: Meine damalige Freundin und spätere Frau wohnte illegal in der Schweiz und konnte deshalb keinen Festnetzanschluss beantragen. Damit sie trotzdem telefonieren konnte, mussten wir ein Telefon haben, das zwar mir gehörte, aber das sie mit zu ihr nach Hause nehmen konnte – also ein mobiles. Streng genommen war es also gar nicht mein Handy ...»

Daniel Huber

Nokia 1610

Bild: shutterstock/watson

«Mein erstes Handy kaufte ich 1998: Das Nokia 1610, ein zäher Klotz. Benutzt habe ich es nur selten, weil telefonieren teuer war. Auch jede SMS kostete, aber da anfangs nur einer meiner Kollegen ebenfalls ein Handy besass, konnte ich eh nicht mit vielen Leuten schreiben.»

Ralf Meile

Motorola V220

Bild: Motorola

«Mein erstes Handy sollte unbedingt klappbar sein – was es dann auch war. Ein Motorola v220 glaube ich. Ich habe es für das Reitlager kurz vor meinem zehnten Geburtstag bekommen. Müsste also 2004 gewesen sein. Die ersten Jahre habe ich es immer verloren. Akku hatte es auch nie, weil ich auch das Ladekabel immer verloren habe. Gebraucht habe ich es nur, um Spiele zu spielen. Irgendwann ist es mir dann in den Ferien ein Treppenhaus runtergefallen. Das Display war zwar schwarz, das Handy hat aber sonst noch funktioniert – ich konnte sogar noch immer telefonieren.»

Andrea Küng

Sony Ericsson F500i

Bild: shutterstock/sony

«Mein erstes Handy war ein Sony Ericsson F500i. Es hatte diesen schrecklichen Joystick, der nie richtig reagierte und eine viel zu kleine Tastatur. Dafür konnte das schicke Teil Fotos machen. Darauf hat man zwar nichts erkannt, aber wenn man wusste, was es war, konnte man es erraten.»

Lucas Schmidli

Alcatel One Touch

Bild: Shutterstock/Alcatel

«Mein Erstes war das Alcatel OT View anno 1998 oder 1999. Ich habe es als Student bei einem Wettbewerb gewonnen und später weggeworfen, weil Anrufe so schweineteuer waren und meine Freunde sowieso kein Handy hatten und nicht erreichbar waren.»

Patrick Toggweiler

Nokia 3330

Bild: Shutterstock/Nokia

«Als ich mit 13 ins Gymi kam und dafür jeden Tag von Uster nach Zürich in die Schule musste, bekam ich ein Handy. Klassischerweise das Nokia 3330. Das hatten alle anderen auch. Ich war mega schnell im SMS schreiben, hab komplizierte Abfolgen von Zeichen verschickt, die dann aussahen wie eine Rose oder ein Häschen. Ja, wir waren halt noch romantisch. Als Klingelton hatte ich den ‹Smells like Teen Spirit› von Nirvana eingestellt und war ultra cool. Geil war, dass du das Handy an die Wand schmeissen konntest und es nicht kaputt ging – sondern vielmehr die Wand beschädigt wurde.»

Sarah Serafini

Philips Savvy

Bild: Shutterstock/Philips

«Mich dünkt, es war ein Philips Savvy. Gekauft im Sommer 1999 in der EPA, im Rahmen einer grossartigen Aktion für etwa 100 Franken – samt Diax-Abo. Einzeiliges Display, für SMS richtig gut geeignet. Wenige Wochen später hatte ich es bereits wieder verloren.»

Martin Lüscher

Nokia 3310

Bild: Shutterstock/Nokia

«Das Nokia 3310. Das hatte ich nur dank meines langen Schulwegs bekommen. Es konnte nichts. Doch, Snake. Aber jede SMS und jeder Anruf war sauteuer weil Pre-Paid. Somit habe ich es eigentlich nur für Notfälle im Rucksack gelassen und einmal im Monat aufgeladen.»

Yannik Tschan

So, nun bist du dran. Erzähl uns in der Kommentarspalte von deinem ersten Handy.

Das sind die 30 populärsten Handys aller Zeiten:

Das passiert, wenn man beim Laufen auf das Handy schaut:

abspielen

Video: srf

Mehr zum Thema Leben gibt's hier:

15 Styles, die Ende 90er und Anfang 2000er der Shit waren

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Nach «Avengers: Endgame» – diese 7 kommenden Filme könnten auch die Milliarde knacken

Link zum Artikel

Ich + Ich + Tattoo-Dirk à Paris

Link zum Artikel

«Game of Thrones»: Das war sie also, die grösste Schlacht der TV-Geschichte?!?!

Link zum Artikel

Dieses Model trägt als Erste einen Burkini auf der Titelseite der «Sports Illustrated»

Link zum Artikel

«Avengers: Endgame» pulverisiert Kinorekord – und sorgt für Schlägerei

Link zum Artikel

«Meine Ehefrau hat mich jahrelang mit ihrer Jugendliebe betrogen»

Link zum Artikel

Die vegane Armee

Link zum Artikel

14 Comics, die das Leben als Mann perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Die Jackson-Doku «Leaving Neverland» erhitzt die Gemüter – 6 Gründe, warum das so ist

Link zum Artikel

Auf den Spuren meiner Urgrossmutter

Link zum Artikel

Regie-Legende Francis Ford Coppola: Neues Alter, neuer Film, neues «Apocalypse Now»

Link zum Artikel

Schwangerschafts-Abbruch wegen Trisomie: «Die Entscheidung war furchtbar, aber klar»

Link zum Artikel

«Mimimi» – Wie schnell bist du empört?

Link zum Artikel

Sterben am Schluss alle? Das verraten uns die 3 neuen Teaser zu «Game of Thrones»

Link zum Artikel

So heiss, stolz und glücklich feierten die «Game of Thrones»-Stars Premiere

Link zum Artikel

10 lustige Antworten auf die dumme Frage: «Wann hast du entschieden, homosexuell zu sein?»

Link zum Artikel

Böööses Büsi! Stephen Kings «Pet Sematary» ist wieder da

Link zum Artikel

RTS zeigt GoT zeitgleich am TV. Und wir fragen: Wann wollt ihr dazu was von uns lesen?

Link zum Artikel

Ja, in der Schweiz gibt es Obdachlose – und so leben sie

Link zum Artikel

«Krebs macht einsam» – wie Ronja mit 27 Brustkrebs überlebte

Link zum Artikel

Coca Cola Life und 17 weitere Getränke, die (beinahe) aus der Schweiz verschwunden sind

Link zum Artikel

US-Komiker Noah spricht über seine (Schweizer-)Deutsch-Erfahrungen – und es ist grossartig

Link zum Artikel

Die Boeing 737 ist derzeit nicht sehr beliebt – wie dieser Litauer jetzt auch weiss

Link zum Artikel

«Leaving Neverland»: Brisante Jackson-Doku kommt am Samstag im SRF

Link zum Artikel

Sag nicht, wir hätten dich nicht gewarnt: 7 Dokus zum 🐝-Sterben

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Der neue Schweizer Streaming-Dienst «Filmingo» will das Anti-Netflix sein

Link zum Artikel

Tantra-Tina, ihre Latexhandschuhe und mein Orgasmus

Link zum Artikel

Ich machte bei GNTM mit – und so war's (empörend!)

Link zum Artikel

Mick Jagger braucht eine neue Herzklappe – und will bald wieder auf der Bühne stehen

Link zum Artikel

Nacktbild von Sohn löst Shitstorm aus – Sängerin Pink rastet aus

Link zum Artikel

«Ich liebe meine Freundin, aber ich liebe auch schöne Frauen…»

Link zum Artikel

Ihre Produkte haben die Welt erobert – trotzdem wurden diese 5 Erfinder nicht reich

Link zum Artikel

Disney wird immer mächtiger – warum darunter vor allem Kinos und Zuschauer leiden

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

CVP fährt grosse Negativ-Kampagne gegen andere Parteien – die Reaktionen sind heftig

Link zum Artikel

Wo du in dieser Saison Champions League und Europa League sehen kannst

Link zum Artikel

Migros Aare baut rund 300 Arbeitsplätze ab

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Banking-Apps wie Revolut – so gehen die Betrüger vor

Link zum Artikel

YB droht Bickel mit Gericht, nachdem er als Sportchef 40 Mio. verlochte

Link zum Artikel

Warum wir bald wieder über den Schweizer Pass reden werden

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

Link zum Artikel

Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel zeigen es dir

Link zum Artikel

«In der Schweiz gibt es zu viel Old Money und zu wenig Smart Money»

Link zum Artikel

So schneiden die Politiker im Franz-Test ab – wärst du besser?

Link zum Artikel

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

131
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
131Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Benzin 04.01.2019 07:26
    Highlight Highlight Mein erstes Natel C, Ende 80er, das damals CHF 3990 gekostet hat und nebst der stattliche Grösse ein Gewicht von 546 g(!) hatte. Bis auf die damalige Nr.-Umstellung von 6-stellig zu 7-stellig, habe ich immer noch die selbe Handy-Nummer. Gruss Christoph.
    Benutzer Bild
  • JasCar 03.01.2019 23:25
    Highlight Highlight Das Ericcson t28
    Gewonnen hab ich s, inkl Diaxvertrag.
    SMS konnte ich nur meinem Schwager schicken damals, weil er der einzige aus meinem Bekanntenkreis war, der auch bei diax war...
    Das waren noch Zeiten 😄
  • Statler 03.01.2019 15:11
    Highlight Highlight Mein erstes war auch ein Nokia 1610 - übler Knochen...
    Aber dann kam das Sony MZ5... möcht ich heute noch haben... ;)
    Benutzer Bild
  • Aladdin 03.01.2019 15:08
    Highlight Highlight Ein Philips. Gab es baugleich auch von Bosch. Zirka 1992. 4.4 kg.
    Zählt das als Handy?😀
    Benutzer Bild
    • redeye70 03.01.2019 20:14
      Highlight Highlight Von den kompakten Baumassen her ganz bestimmt 😘
    • redeye70 04.01.2019 02:22
      Highlight Highlight Hätte der sein sollen 😉
  • redeye70 03.01.2019 12:38
    Highlight Highlight Nokia 7110:
    Das erste WAP-fähige Handy auf der Welt. Nicht mein erstes Teil aber das einzige, das mir je gestohlen wurde. In einer Bar aus der verschlossenen Jackentasche, während wir auf der Tanzfläche alles gaben. Ich würde dem Dieb heute noch den Hals umdrehen!
    Benutzer Bild
  • Nik G. 03.01.2019 10:53
    Highlight Highlight mit dem besten Freund Nokia 3210 mit dem Nokia 3330 Cover getauscht. Er Oben Blau unten Weiss ich umgekehrt. Slipknot Klingelton für 50 Rappen (oder sogar mehr?) heruntergeladen. Nur eine bestimmte Menge an SMS konnten gespeichert werden! Da musste man gut überlegen welches SMS man löscht :-)
  • Burdleferin 03.01.2019 10:34
    Highlight Highlight Mein erstes Handy war ein Klapp-Samsung. Es war eine Lady-Edition. Rosa und hatte eine Blume drauf. Mega elegant. Der Burner war der Menstruationskalender 😂
    Leider finde ich kein Bild davon.
    • why? 03.01.2019 23:17
      Highlight Highlight Jaa das hatte ich auch mal, man war das Teil schick 😍😂
  • G. F. 03.01.2019 09:58
    Highlight Highlight Nokia-Mobira Cityman Natel C ca. 1/2 Kilo schwer. Februar 1989 gekauft für Fr. 5035.-.
    Benutzer Bild
  • User03 03.01.2019 08:04
    Highlight Highlight Ich hatte das Siemens A65.

    Jap Siemens!! Hab mich cool gefühlt als aussenseiter.
    Benutzer Bild
  • mike2s 03.01.2019 07:41
    Highlight Highlight Mein erstes ich, will jetzt nicht sagen Händy, Mobiltelephon war ein "Bügeleisen" von Motorola.
    Mobil in der Weise das man es mit eine geigneten Rucksack mittragen konnte und etwa 4..6h Stand-By mit dem Akku hatte. Den Hörer konnte man an den Rücklackträger hängen. Was ein ziemliches Vietnamfunker feeling verbreitete.
    Benutzer Bild
    • Aladdin 03.01.2019 15:12
      Highlight Highlight Das sieht fast aus wie meines.
      Benutzer Bild
  • DerRaucher 03.01.2019 05:23
    Highlight Highlight Man sind hier manche Watson Mitarbeiter noch Jung, wenn ihr erstes Handy immerhin schon einen Farbbildschirm besass.
    • dmark 03.01.2019 12:51
      Highlight Highlight Und es sogar in die Hosentasche stecken konnten, anstatt das Telefon mit einem Schultergurt tragen zu müssen.
      Ja, die Kids... ;)
  • River 03.01.2019 01:04
    Highlight Highlight Das Argument #1 dass AL-LE in meiner Klasse ein Handy hatten zählte für meine Eltern nicht. Aber Ich hatte ein Ass im Ärmel: Als ich sagte, dass ich doch gaaanz weit weg von zu Hause in die Lehre ging, warf meine Mam Papi einen Blick zu und ich bekam ein 3310! So geil!
  • Patrik Hodel 03.01.2019 00:59
    Highlight Highlight Mich würde interessieren, wie Ralf Meile es damals schaffte, auf einem Nokia 1610 SMS zu schreiben?
    Dieses Gerät (war auch mein Erstes) konnte SMS empfangen, aber nicht senden.
  • Sunny Sunshine 03.01.2019 00:43
    Highlight Highlight Sony Ericcson W800 - das Orange mit dem integrierten MP3-Player. Das war der Hit! 😂
  • Alnothur 03.01.2019 00:38
    Highlight Highlight Nicht mein erstes, aber das erste, an das ich mich noch erinnern kann, war dieses Sony-Ericsson, für das es eine Aufsteck-Kamera gab. Die konnte man unten beim Ladeport einstecken.
  • Rumpelpilzchen 02.01.2019 23:37
    Highlight Highlight Mein erstes Handy war ein aufklapbares Motorola mit schwarz-weiss Display. Ganz klein und handlich aber mit abstehender Antenne.
  • Süffu 02.01.2019 22:55
    Highlight Highlight Siemens m35 - ein Traum! Da muss ich zurückdenken, woher es kommt, dass die Leute Ihre Namen am Ende einer SMS schrieben.
  • dave1771 02.01.2019 22:24
    Highlight Highlight Die Million Sms hatte ich auch.
    • Don Quijote 03.01.2019 08:29
      Highlight Highlight Das kostete ein bisschen was (nicht viel, so 29 CHF) und galt für einen limitierten Zeitraum. Anbieter war Diax/Sunrise. Muss so 2002/2003 gewesen sein 🤷‍♂️
    • Don Quijote 03.01.2019 08:38
      Highlight Highlight https://www.blick.ch/news/wirtschaft/sunrise-reagiert-auf-migros-coop-1-mio-sms-gratis-id97475.html

      Müsste das gewesen sein?
  • Nu Rools 02.01.2019 21:52
    Highlight Highlight Motorola MicroTAC...Gefühlt 2kg schwer und auch als Heli-Landeplatz geeignet. Hosentasche? No way...Jacke? Höchstens Seitentasche: Chriropraktikerbesuch alle paar Wochen war noch zu empfehlen. Signalstärke? Details...Aber was für ein Display!!!
  • Kritiker 2.0 02.01.2019 21:51
    Highlight Highlight Da ich 1998 aus Diabetesgründen ein Jahr weg von Zu Hause verbringen musste, erhielt ich ein Alcatel One Touch Easy DB für Notfälle. Der Clou: War der Akku leer und keine Lademöglichkeit in Reichweite, konnte man das Teil auch mit 3 AAA Batterien betreiben.
  • ReziprokparasitischerSymbiont 02.01.2019 20:42
    Highlight Highlight Das müsste ein Nokia 3210 gewesen sein, welches ich als Teenager von meinen Eltern geschenkt bekommen habe. Ich fand Handys damals allerdings völlig unnötig und habe es jahrelang kaum gebraucht.
  • bebby 02.01.2019 20:30
    Highlight Highlight ein Siemens mit all den Eigenschaften, die ein smartphone besitzen sollte: Unzerstörbar und wochenlange Batterielaufzeit. N.B. Roaminggebühren gab es noch nicht!
    • Yobabaloo 02.01.2019 21:35
      Highlight Highlight Ach was Roaminggebühren gab es seit Anfang, sogar mit Natel C in NL und den nordischen Länder. Ein Kollege hatte ab 1995 ein Natel D und er konnte damals nicht im Ausland telefonieren und als er es freischalten liess, kostete dann die Minute ca 4.-
    • Yakari9 02.01.2019 22:05
      Highlight Highlight 4.- im Jahr 1995? Bei Salt kostet die Minute im angrenzenden Ausland immer noch 2.95 pro Minute...
  • Masche 02.01.2019 20:18
    Highlight Highlight Mein erstes Handy war ein Sony-Ericsson T610. Besser gesagt, ist ein Sony-Ericsson T610. Denn es läuft noch immer. Nicht täglich, aber als Notfallhandy, wenn ich unterwegs bin. Ton und Empfang sind immer noch unerreicht und es ist bei Bedarf in wenigen Sekunden gestartet.
    Das einzige, das nicht mehr original ist, ist der Akku. Aber auch der ist bereits 15 Jahre alt. Es ist halt kein Originalakku mit eingebauter Verfallfunktion, sondern ein billiges Nachahmerprodukt, wo es solche Schikanen nicht gab.
  • Raffaele Merminod 02.01.2019 20:13
    Highlight Highlight Motorola m3888 im Jahr 2000 gekauft.
    Mit katastrophale Menüführung!
    Benutzer Bild
  • sowhat 02.01.2019 20:10
    Highlight Highlight Huch, mir wird beim Lesen grad bewusst wieviele Handys ich schon hatte ;) Nokia, Ericsson, Sony-Ericsson, HTC, Sony, ach und für die Arbeit den Blackberry, beste Tastatur ever!
  • Imaginaerum 02.01.2019 19:46
    Highlight Highlight Siemens C35, der Bildschirm war orange! :D
    • Stefflein 02.01.2019 21:46
      Highlight Highlight Genau so eins hatte ich auch! Da gabs als Spiel ein Labyrinth drauf 😍
      Benutzer Bild
  • Hüendli 02.01.2019 19:36
    Highlight Highlight Ich war lange der Überzeugung, kein eigenes Natel zu benötigen, das 6110 der Familie tue es für den Fall der Fälle ja auch.
    Irgendwann, ich glaube strategischerweise vor dem Skilager, hat es dann doch Klick gemacht und ich habe mir schnurstracks ein Nokia 6610 zugelegt. Sehr elegant, schon mit Farbdisplay, noch immer mit den typischen austauschbaren Hüllen, aber noch ohne Kamera.
    Vor dem Smartphonezeitalter bin ich Nokia treugeblieben (mit der Ausnahme eines schwarzen Moto Razr als Frustkauf-Zweithandy, weil es einfach so schön war); seither 1x LG 2x Sony 1x Samsung und jetzt das Essential 😍
  • Semi 02.01.2019 19:30
    Highlight Highlight Das ausgediente Nokia 6510 meines Vaters 😁 Ich war etwa 11 Jahre alt und fand das blaue Display richtig geil. Gebraucht habe ich es hauptsächlich, um Space Invaders zu spielen oder gelegentlich mit Schulfreunden zu SMSlen.
  • Charlie Brown 02.01.2019 19:10
    Highlight Highlight Mein erstes war ein Bosch. Das war noch ein „Natel C“. Ich hatte es vom Geschäft, weil ich als Techniker Aussendienst machte.

    Suva-Schuhe waren bei der Benutzung Pflicht. Wenn dir das Ding aus den Fingern gerutscht und auf die Zehen geflogen ist, war der Zeh gebrochen. Aber dafür konnte man damit locker Nägel in die Wand hauen.
  • P. Silie 02.01.2019 19:06
    Highlight Highlight Ericsson GH688 und danach Nokia 6150...
  • Ürsu 02.01.2019 18:59
    Highlight Highlight Nokia 3210
  • elektron 02.01.2019 18:59
    Highlight Highlight 1999 NokiaCommunikator konnte schon alles !

    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/1/18/Nokia-9110-2.jpg
    • Mätse 02.01.2019 20:38
      Highlight Highlight Nokia Communicator 9110 war ebenso mein erstes Handy in den späten 90er.
      Während der Nachtwache in der RS ein Email aus der Pampa senden war einfach unglaublich cool! Eine echte QWERTZ-Tastatur war halt der Hammer. Und ich so hatte immer alle meine Notizen auf dem Feld dabei. Einzig die SchuMa musste in der Kaserne bleiben, weil das Natel so viel Platz brauchte :-)
      Wenn es ganz langweilig war und man viel Geduld und Geld hatte, konnte man damit sogar ins richtige Internet und bei SBB z.B. den Fahrplan anschauen, natürlich mit dem Netscape Navigator.
  • Darkside 02.01.2019 18:34
    Highlight Highlight Ericsson T28s. Mit dem (unter dem T-Shirt) unauffälligen Gürtelclip, der die Vibration perfekt übertrug, so dass man das Handy diskret stumm schalten konnte und dennoch keine SMS oder Anruf verpasste, diese aber auch ohne dass es jemand mitkriegte ignorieren konnte, bis man Bock hatte zu reagieren. Geschätzt 1994.
  • Peter Egloff 02.01.2019 18:19
    Highlight Highlight Ich habe mein erstes sogar noch (1999 gekauft) ein Ericsson A1018s
  • Fish'n'chips 02.01.2019 18:16
    Highlight Highlight Alcatel one touch easy, ein kiloschweres Teil mit Antenne, zweizeilig, im Jahr 2000... ich fühl mich alt, danke Watson! :-)))
  • Lioness 02.01.2019 18:07
    Highlight Highlight Mein Erstes. Federleicht, bis der Akku drin war... dann wars ziemlich schwer.
    Benutzer Bild
  • Swooot 02.01.2019 18:07
    Highlight Highlight Nr 9 🙌🏻❤️
  • Ohniznachtisbett 02.01.2019 18:00
    Highlight Highlight Nokia 3210 - die Legende der Legenden.
  • rumpelpilzli 02.01.2019 17:58
    Highlight Highlight Hatte ein motorola international 9800. aufklappen und antenne rausziehen. Beim sms schreiben konnte nicht aufs telefonbuch zugegriffen werden, die nummer musste man sich merken 😂
    Benutzer Bild
  • dis_Mami_het_gseit 02.01.2019 17:56
    Highlight Highlight 7110
  • Roman Sigg (1) 02.01.2019 17:56
    Highlight Highlight Das erste Handy war das Ericsson T28 mit der nervigen Stummelantenne. Bald darauf gefolgt von einem Nokia 3210.
  • Toerpe Zwerg 02.01.2019 17:46
    Highlight Highlight Roadstar 707 1990 in den USA ...
    Benutzer Bild
  • Commander 02.01.2019 17:45
    Highlight Highlight Motorola CD930. Natürlich mit "coolem" Gurttäschli. 1998 war ein besonderes Jahr und der Freundin SMS schreiben zu können, war revolutionär 😄
    Benutzer Bild
  • So en Ueli 02.01.2019 17:45
    Highlight Highlight Meines war ein Sagem myV-65.

    https://www.inside-handy.de/handys/sagem-myv-65
    Benutzer Bild
  • Joseph Dredd 02.01.2019 17:42
    Highlight Highlight Nokia 8110
    Benutzer Bild
    • Lioness 02.01.2019 18:01
      Highlight Highlight So eins hatte ich auch mal. Habs geliebt. War aber nicht mein Erstes.
    • m4in CS 02.01.2019 20:46
      Highlight Highlight Das wollte ich unbedingt weil ich die Dinger bei Matrix gesehen hab. Das Abdeckteil slided auf Knopfdruck nach unten und der Anruf wurde automatisch angenommen.
      Benutzer Bildabspielen
    • 's all good, man! 02.01.2019 22:09
      Highlight Highlight Zwar nicht mein erstes, aber das war definitiv das coolste von allen. Mit grossem Abstand das coolste.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Tatwort 02.01.2019 17:31
    Highlight Highlight Mein erstes war ein Philips, das noch irgendwo in einer Kiste auf dem Estrich vor sich hingammelt. Man musste die Nummer noch einlöten, und ich kaufte mir damals einen Funkscanner für 60 Franken - damit konnte ich das Gespräch "abhören", also quasi auf Lautsrpecher schalten.
  • Caturix 02.01.2019 17:28
    Highlight Highlight Hatte ein Motorola cd920 1998 als ich am abverdienen war.
  • bud! 02.01.2019 17:27
    Highlight Highlight Siemens S25
  • henk 02.01.2019 17:24
    Highlight Highlight als ich 9 war (anno 2006) ging ich regelmässig mit dem Bus alleine ins Schwimmtraining. Da haben mir meine Eltern von M-Budget ein Nokia N2310 gekauft für Noftälle. Das war sogar schon farbig 😱
    Benutzer Bild
  • Dadaist 02.01.2019 17:16
    Highlight Highlight Mein erstes Handy war das Samsung Galaxy Young im Jahre 2011. 😊
    Ich war der erste auf dem Pausenplatz mit einem Smartphone, aber es war extrem langsam und das Display einfach nur schlecht!
  • Albert J. Katzenellenbogen 02.01.2019 17:13
    Highlight Highlight Hab‘s noch irgendwo.
    Nein, ich bin kein Messi mit privater Brockenstube!
    Motorola cd920, glaube ca. 1999.
    Benutzer Bild
    • Miimiip! aka Roadrunn_er 02.01.2019 18:41
      Highlight Highlight Dass hatte ich auch als erstes Handy. Midnight Blue mit riesigen Speicher für 20 SMS 🙃.
      Hat mich im vier wöchigen WK 1999 mit Prepaid fast 400 Stutz gekostet für SMS und Zeitvertreib Telefonieren 🙈.
      Gott, wir sind Uralt🥴😅
    • Albert J. Katzenellenbogen 02.01.2019 21:02
      Highlight Highlight Stimmt, uralt. Die Kids heute lachen über uns😂. Mein erstes Abo war von Diax und eine SMS kostete 25Rp oder sowas, wenn ich mich richtig erinnere. 15 SMS waren grosszügiger Weise gratis...😂

    • Pascal Scherrer 03.01.2019 12:34
      Highlight Highlight Ha, das war auch mein erstes Handy. Ich bekam es als Notfalltelefon, nachdem es mein Vater nicht mehr brauchte. Allerdings wollte ich gar kein Handy und meine Eltern mussten es mir aufzwingen, mit der Begründung, dass ich in den Ferien in Davos erreichbar sein muss, falls etwas ist.

      Ich war so ein Naturfreak, damals. Haha.
  • battlesoldier 02.01.2019 17:05
    Highlight Highlight Mein erstes Natel: Siemens M35. Konnte nichts aber war vollgummiert und nicht kaputtzukriegen
    Benutzer Bild
  • Randalf 02.01.2019 17:02
    Highlight Highlight Sony Ericsson, und zwar mit Antenne zum aufklappen. Ich habe das Ding 1997 als Occasion gekauft, weil ich keinen Festnetzanschluss hatte. Eine teure Zeit.
    Später habe ich dann auf die unverwüstbaren Nokia gewechselt und bin der Marke treu geblieben.
  • LupaLouu 02.01.2019 17:01
    Highlight Highlight Team 3330 😊
  • 2sel 02.01.2019 17:00
    Highlight Highlight Mein allererstes Handy: Ein Sony Ericsson. Mann war ich damals stolz darauf... So schön blau! 😂
  • Olmabrotwurst vs. Schüblig 02.01.2019 17:00
    Highlight Highlight Nokia 8210
  • derEchteElch 02.01.2019 16:59
    Highlight Highlight Ich mag mich noch an alle meine Handys erinnern;
    Nokia 3310
    Nokia 6610i
    Sony Ericsson K800i
    HTC Touch Diamond2
    iPhone 4
    (aktuell) iPhone 6
    (aktuell) iPhone X

    Funfact: Das HTC flog einmal wirklich an die Wand, weil es nicht mehr wollte, danach gings wirklich nicht mehr.
  • Miicha 02.01.2019 16:57
    Highlight Highlight Nokia 8310 im Jahr 2000, läck bin ich alt 😁
    • Arthur Philip Dent 02.01.2019 17:33
      Highlight Highlight Hier, ich auch! Das kleinste mit dem blauen Display... Wir waren die coolsten! 😎
    • Arthur Philip Dent 02.01.2019 17:40
      Highlight Highlight Ich hab's sogar noch! 😅 Hat 1x Waschmaschine und 1x verlieren auf der Skipiste überlebt! 😅 Hat jemand zufällig noch ein Ladekabel für das Ding rumliegen?
      Benutzer Bild
  • Biotop 02.01.2019 16:54
    Highlight Highlight NOKIA 3110 als PrePay Bundle ohne SIM-Karten Registrierung 1998. Vor 2002 erworbene PrePay SIM-Karten mussten auch nicht nachregistriert werden.
    Benutzer Bild
    • miguelito71 02.01.2019 22:59
      Highlight Highlight Mein erstes :-). Konnte aber nicht schwimmen... Danach 8 Jahre lang 3210.
  • aswang 02.01.2019 16:52
    Highlight Highlight Mein erstes Handy war wohl das Panasonic gd70 oder so...
    Benutzer Bild
    • Oban 02.01.2019 17:14
      Highlight Highlight Hatte ich auch mal, gab es in zwei Farben und das tollste Feature war das man die Displayfarbe ändern konnte, also die Beleuchtung des Schwarz/weiss Displays.
    • Süffu 02.01.2019 22:59
      Highlight Highlight Mein 2. Handy :-)
      Nicht nur das Display war super, auch die hochmodernen Polyphonen Klingeltöne!
  • Mischa Müller 02.01.2019 16:52
    Highlight Highlight Ehrlich gesagt finde ich dieses Thema total langweilig.
    • Toerpe Zwerg 02.01.2019 17:38
      Highlight Highlight Ein wichtiger Grund, einen Kommentar dazu zu verfassen.
    • Albert J. Katzenellenbogen 02.01.2019 21:06
      Highlight Highlight Ich finde Sie auch total langweilig, hätte dies aber für mich behalten, hätten sie nicht diesen (total langweiligen) Kommentar geschrieben.
  • Me:ish 02.01.2019 16:52
    Highlight Highlight Hatte wohl auch das Nokia 1610, Natel C war das noch. Horrende Monats- und Gesprächsgebühren! Ich war schweizweit auf Montage, daher dieser "Knochen". Kann mich allerdings nicht erinnern, dass Ende der 90er die Schüler schon Handys dabei hatten, ein längerer Schulweg war längst kein Grund. Müssen wohl zu den privilegierteren 10% gehören...
  • TodosSomosSecondos 02.01.2019 16:51
    Highlight Highlight Ericsson T18 irgendwann 98 oder 99 oder so
  • Sabrina Flückiger 02.01.2019 16:41
    Highlight Highlight Nokia 2680 slide als ich 11 war und alleine an den Bahnhof musste. Ich liebte Snake 😍
    • Calvin Whatison 02.01.2019 17:33
      Highlight Highlight Falls du ein iPhone hast, kannst du dir folgendes ruterladen,erwische mich fast täglich damit.😂😂😂
      Benutzer Bild
  • The Count 02.01.2019 16:38
    Highlight Highlight Mein erstes Handy war ein Motorola Startac, habe es im Frühjahr 1997 in der EPA in Luzern gekauft, damit ich meinen ersten WK mit meinem Schatz telefonieren konnte. Das war mit einer Diax SIM Karte welche ich noch sehr lange benutzte, selbst als diax schon Sunrise war. Das Telefon habe ich immer noch, mir würde schon sehr viel Geld dafür geboten 😃 irgendwann verkauf ich das Ding, die Originalverpackung hab ich auch noch.
    • Me:ish 02.01.2019 16:54
      Highlight Highlight Das Startac war mein 1. Natel D. SMS schreiben, der Wahnsinn! Ich habe auch immer noch meine 076er-Nummer aus diax-Zeiten.
  • Sharkdiver 02.01.2019 16:37
    Highlight Highlight Es war wohl das GA 628. ich hatte immer Ericcson, und die Nokianer nie verstanden🙈
    Benutzer Bild
    • Pitsch Matter 02.01.2019 16:48
      Highlight Highlight Das hatte ich auch, man konnte das blaue Plastik wechseln zu orange oder weiss 😍
    • Imfall 02.01.2019 16:55
      Highlight Highlight dieses eklige teil war auch mein erstes 😁😅🤮
    • Sharkdiver 02.01.2019 17:02
      Highlight Highlight Das war damals richtig Cool 🙈. Und ich weiss noch mein erstes Telefonat in der Öffentlichkeit: es war mir dermassen peinlich das ich mich in eine Seitengasse verzog😂
    Weitere Antworten anzeigen
  • Black Cat in a Sink 02.01.2019 16:37
    Highlight Highlight Mein erstes; das Motorola!
  • Eine_win_ig 02.01.2019 16:34
    Highlight Highlight Hui da ich lange kein Handy hatte fing ich erst beim Sony Ericsson t68i an. Das waren Zeiten. Vor allem der scheiss Joystick, der sowieso früher oder später abfallen musste... ;)
  • HeroOfGallifrey 02.01.2019 16:32
    Highlight Highlight Mein erstes Handy war auch ein Nokia 3310. das waren noch Zeiten 🙂
  • Calvin Whatison 02.01.2019 16:32
    Highlight Highlight Ach waren dass noch Zeiten 😄
    Benutzer Bild
    • Freilos 02.01.2019 17:16
      Highlight Highlight Das war auch mein erstes. Legendär... damals war ich so stolz.
    • ben_fliggo 02.01.2019 17:33
      Highlight Highlight +1
    • Dotziger 02.01.2019 18:40
      Highlight Highlight Gehöre auch zum Klub 🤙🏻
  • Gawayn 02.01.2019 16:32
    Highlight Highlight Ich hab im 2000 weil ich für einen Mobilfunk Anbieter gearbeitet habe, ein Nokia 3210 von der Firma, als mein erstes Handy bekommen.

    Bei der Einarbeitung, bekam ich während eines Films der Schulung, so eine Vision:

    Eine mobile Welt, wo alles übers Handy geht. Zu großen Teilen hat es sich bewahrheitet...
  • Oban 02.01.2019 16:30
    Highlight Highlight Mein erstes war ein Motorola StarTac 85, irgendwie so um 1997, SMS kostete ein Vermögen und einmal schaffte ich in einem anflug von Verliebtheit meinen gesamten Lehrlingslohn mit SMS zu verbrauchen.
  • Mr. Riös 02.01.2019 16:27
    Highlight Highlight Ich hatte ein Siemens C25. Das bekam ich damals an der Züspa mit einem diAx Abo.
  • Bündn0r 02.01.2019 16:25
    Highlight Highlight Gute Frage... Ein Ericsson, ohne Sony, Klapphandy ende der 90er
    Nach kurzer Google Suche war es wohl ein T28.
    Es liegt irgendwo in einer Schublade, vermutlich ist der Akku immer noch nicht leer.
    • The Count 02.01.2019 16:39
      Highlight Highlight Ich habe noch ein paar alte Handys zuhause, beim Nokia 3210 ist der Akku noch bestens parat. Wenn ich ihn voll aufladen und das Gerät ausschalte hält der Akku fast 9 Monate lang. Total verrückt.
    • Tiny Rick 02.01.2019 16:39
      Highlight Highlight Hatte auch dieses.
  • Nilda84 02.01.2019 16:24
    Highlight Highlight Mein ertses war das Nokia 8210... ganz cool in Rot... 😏
    • Mia_san_mia 02.01.2019 16:47
      Highlight Highlight Ich hatte das Blaue 😎
    • koks 02.01.2019 17:45
      Highlight Highlight Klassiker! Auch meins. In Blau.
    • eselhudi 02.01.2019 18:21
      Highlight Highlight ich genau auch! wollte auch das coole rote und musste damals im swisscom shop nbisschen mehr als für das 3210 berappen 👍😂
  • Thoemmeli 02.01.2019 16:23
    Highlight Highlight Mein allererstes war noch ein Philips Natel C. Das war damals eine Sensation, denn alle hatten noch die Koffer-Natels mit dem riesigen Akku. Allerdings kostete dieses Philips damals unglaubliche 6‘500 Franken 😬
    Benutzer Bild
    • My Senf 02.01.2019 18:12
      Highlight Highlight Yep
      Aber in weiss 😉
  • Matti_St 02.01.2019 16:18
    Highlight Highlight Motorola Micro-Tac
    Benutzer Bild
    • schwuppdiwupp 02.01.2019 17:11
      Highlight Highlight das war auch mein erstes Handy...ich habe mir dann sogar den noch dickeren Akku zugelegt.musstest du auch ein bizzeli schmunzeln ab den "läck bin ich alt" Kommentaren bei Bildern von Nokia oder Panasonic Händys?
  • Chriguchris 02.01.2019 16:17
    Highlight Highlight Mein erstes war http://altehandys.de/phones/phones-e-l/motorola/cd930.html
    Ganz wichtig war der schon darin enthaltene Vibra-Alarm.
  • Nelson Muntz 02.01.2019 16:10
    Highlight Highlight Nokia 1610 oder 6110?
  • Starcraft 02.01.2019 16:10
    Highlight Highlight 1. Handy: ericsson ga 628. Es konnte sogar SMS versenden.
    • virus.exe 02.01.2019 19:49
      Highlight Highlight Es war das erste von Ericsson, das beides konnte. Habe mir soger eine externen Vibrationsalarm gekauft. Das Miststück war lauter als der Rufton...

Drama, Baby! Wie der russische Tanzgott Nurejew floh, flog und verglühte

Kaum zu glauben, aber der Schauspieler Ralph Fiennes taugt auch zum Regisseur. In «The White Crow» erzählt er Rudolf Nurejews spektakulären Sprung in den Westen als Thriller aus dem Kalten Krieg. Was danach noch gekommen wäre, erzählen wir hier.

Man solle den 23-jährigen Verräter einfangen und ihm die Beine brechen, verlangte Nikita Chruschtschow. Der Grund für den Ausbruch des russischen Regierungschefs? Ein Tänzer! Am 16. Juni 1961 hatte sich nämlich der Ballettstar Rudolf Nurejew auf dem Pariser Flughafen Le Bourget erfolgreich in den Westen abgesetzt. Nurejews erste Station der Freiheit war Paris, wo wütende Kommunisten während seiner Vorstellung Stinkbomben und Tomaten auf die Bühne schmissen. Ungerührt sprang er durch den …

Artikel lesen
Link zum Artikel