Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Das Image sei bedroht – die Party-Insel Ibiza will Netflix verklagen

Der neue Film «Ibiza». bild: netflix



Es sollte ein harmloser Geschäftsausflug nach Barcelona werden. Doch dann kam Harper auf die Idee, ihre Freundinnen mit auf die Reise zu nehmen. So kommt es, dass sie sich in einen berühmten DJ verliebt. Dieser muss jedoch am darauffolgenden Tag für einen weiteren Auftritt nach Ibiza reisen. Ohne sich der Konsequenzen bewusst zu sein, folgen ihm die drei Frauen.

Das ist der Inhalt der kommenden Netflix-Komödie «Ibiza», welche aktuell im spanischen Tourismus-Ministerium für grosse Aufregung sorgt.

Der Ministeriumschef Vicent Torres ist laut Mixmag empört über die Produktion des US-Streaming-Giganten. Der Film würde die Inseln keineswegs widerspiegeln, da er gar nicht auf der Balearischen Insel, sondern in Kroatien gedreht wurde. Zudem sei er voller Klischees, was das Image der Partyinseln bedrohen könnte.

Vergleich Ibiza und Split, einer der kroatischen Drehorte. bilder: shutterstock

Das Tourismus-Ministerium prüft gerade, wie man rechtlich gegen Netflix vorgehen kann. Mit einer Titeländerung wären sie einverstanden. (cta)

Kann das Image von Ibiza dadurch beschädigt werden?

Hier kannst du den Trailer gucken:

abspielen

Video: YouTube/Netflix

Netflix – von der Online-Videothek zum Streaming-Giganten

«Filme sind eine Verblödung der Gesellschaft!»

Video: watson/Aiste Katkute, Emily Engkent

Mehr zum Thema Leben gibt's hier:

Sterben am Schluss alle? Das verraten uns die 3 neuen Teaser zu «Game of Thrones»

Link zum Artikel

Auf den Spuren meiner Urgrossmutter

Link zum Artikel

Böööses Büsi! Stephen Kings «Pet Sematary» ist wieder da

Link zum Artikel

Ich + Ich + Tattoo-Dirk à Paris

Link zum Artikel

Ich machte bei GNTM mit – und so war's (empörend!)

Link zum Artikel

Sag nicht, wir hätten dich nicht gewarnt: 7 Dokus zum 🐝-Sterben

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Die Boeing 737 ist derzeit nicht sehr beliebt – wie dieser Litauer jetzt auch weiss

Link zum Artikel

Ihre Produkte haben die Welt erobert – trotzdem wurden diese 5 Erfinder nicht reich

Link zum Artikel

Schwangerschafts-Abbruch wegen Trisomie: «Die Entscheidung war furchtbar, aber klar»

Link zum Artikel

«Ich liebe meine Freundin, aber ich liebe auch schöne Frauen…»

Link zum Artikel

Mick Jagger braucht eine neue Herzklappe – und will bald wieder auf der Bühne stehen

Link zum Artikel

«Meine Ehefrau hat mich jahrelang mit ihrer Jugendliebe betrogen»

Link zum Artikel

«Leaving Neverland»: Brisante Jackson-Doku kommt am Samstag im SRF

Link zum Artikel

Coca Cola Life und 17 weitere Getränke, die (beinahe) aus der Schweiz verschwunden sind

Link zum Artikel

«Krebs macht einsam» – wie Ronja mit 27 Brustkrebs überlebte

Link zum Artikel

Der neue Schweizer Streaming-Dienst «Filmingo» will das Anti-Netflix sein

Link zum Artikel

«Avengers: Endgame» pulverisiert Kinorekord – und sorgt für Schlägerei

Link zum Artikel

«Game of Thrones»: Das war sie also, die grösste Schlacht der TV-Geschichte?!?!

Link zum Artikel

So heiss, stolz und glücklich feierten die «Game of Thrones»-Stars Premiere

Link zum Artikel

Die vegane Armee

Link zum Artikel

Tantra-Tina, ihre Latexhandschuhe und mein Orgasmus

Link zum Artikel

14 Comics, die das Leben als Mann perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

US-Komiker Noah spricht über seine (Schweizer-)Deutsch-Erfahrungen – und es ist grossartig

Link zum Artikel

Dieses Model trägt als Erste einen Burkini auf der Titelseite der «Sports Illustrated»

Link zum Artikel

Nacktbild von Sohn löst Shitstorm aus – Sängerin Pink rastet aus

Link zum Artikel

RTS zeigt GoT zeitgleich am TV. Und wir fragen: Wann wollt ihr dazu was von uns lesen?

Link zum Artikel

10 lustige Antworten auf die dumme Frage: «Wann hast du entschieden, homosexuell zu sein?»

Link zum Artikel

Nach «Avengers: Endgame» – diese 7 kommenden Filme könnten auch die Milliarde knacken

Link zum Artikel

«Mimimi» – Wie schnell bist du empört?

Link zum Artikel

Ja, in der Schweiz gibt es Obdachlose – und so leben sie

Link zum Artikel

Die Jackson-Doku «Leaving Neverland» erhitzt die Gemüter – 6 Gründe, warum das so ist

Link zum Artikel

Disney wird immer mächtiger – warum darunter vor allem Kinos und Zuschauer leiden

Link zum Artikel

Regie-Legende Francis Ford Coppola: Neues Alter, neuer Film, neues «Apocalypse Now»

Link zum Artikel

15 Styles, die Ende 90er und Anfang 2000er der Shit waren

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

13
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
13Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Die verwirrte Dame 24.05.2018 10:03
    Highlight Highlight Das Image von Ibiza wird eher verbessert, wenn der Film an einem wunderschönen Ort wie Kroatien gedreht wird.
  • Sauäschnörrli 23.05.2018 21:33
    Highlight Highlight Tolle Werbung, Netflix dankt.
  • My Senf 23.05.2018 19:43
    Highlight Highlight Eigentlich sollten sie gar nichts machen. Jetzt wo es publik wurde ist der shitstorm programmiert

    Denn in Wahrheit ist jeder Film über Ibiza nicht annähernd an der Wirklichkeit dran...
  • Loe 23.05.2018 17:33
    Highlight Highlight Das Image von Ibiza kann noch schlechter werden?
    • Raembe 23.05.2018 21:47
      Highlight Highlight Ibiza ist nicht Mallorca. Hatte einige meiner besten Nächte dort. Ist ein ganz anderes Party Volk. Sehr friedlich und freundlich.
    • Sergej Mütlich 24.05.2018 00:59
      Highlight Highlight ja lass die amis mal machen, die schaffen das XD
  • Snowy 23.05.2018 16:27
    Highlight Highlight Seit das Space geschlossen wurde und stattdessen ein weiterer Ushuaia-Tempel seinen Platz einnimmt, bin ich mit Ibiza im Streit.
    • Paganapana 23.05.2018 17:57
      Highlight Highlight Ohne carl cox ist ibiza nichts!
    • Raembe 23.05.2018 21:54
      Highlight Highlight Ich check nicht was man an Carl Cox gut findet. War vor drei Jahren im Space an seiner Party. Den ganzen Abend lang den gleichen Takt. Nur deephouse und Drogen dort drinn. Wenn ich feiern will, will ich nicht Musik zum einschlafen. Ja das Ushuaia ist dort ne Macht, gehört aber dort auch zur Geschichte. Wir trafen im Hotel mehrere Leute in userem die vor 20 Jahren die ganze Bewegung miterlebten. Da gabs legendäre Ishuaia Beach Partys, als die Organisation noch ganz klein war. Für mich ist das Hard Rock eher falsch auf Ibiza.
    • Snowy 23.05.2018 22:36
      Highlight Highlight Ging mir auch weniger um Carl Cox als um das Space an sich (auch wenn er da DER Resident war).

      Ja, Pacha Parties waren in den 70/80-ern auch noch angesagt. Zeiten ändern sich... Ändert nichts daran, dass das Ushuaia heute stinkt.

      Hard Rock Cafe auf Ibiza passt wie eine Privat Banking Filiale an der Langstrasse.
    Weitere Antworten anzeigen

OMG! «Knight Rider» wird neu verfilmt! Und welches Auto soll der neue K.I.T.T. sein?

Welcher Göppel könnte den ikonischen Trans Am ersetzen? Ich hätte da ein paar Vorschläge ...

Jubelt! Denn jüngst macht in Hollywood die Nachricht die Runde, dass es eine Kinoverfilmung von «Knight Rider» geben soll! Produzieren wird «Aquaman»-Regisseur James Wan, so viel ist bekannt ... und sonst sehr wenig. Nicht, wer Michael Knight spielen soll und somit Nachfolger unser aller David Hasselhoff werden wird, etwa. Und auch nicht, welches Automodell der Knight Industries Two Thousand sein soll, dass gewissermassen die zweite Hauptrolle der kultigen Ur-Serie (1982-1986) spielte.

Erinnern …

Artikel lesen
Link zum Artikel