Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Du liebst Müesli? Dann solltest du unbedingt diese 7 Rezepte ausprobieren!



Du startest gerne mit einem Müesli in den Tag? Noch besser schmeckt es, wenn du es selbst gemacht hast. Es folgen sieben leckere Rezepte.

Übrigens: Die meisten sind auch für Veganer geeignet.

Schokoladen-Porridge

Bild

bild: shutterstock

Zutaten für zwei Portionen

Zubereitung

  1. Sojamilch in einem kleinen Topf erhitzen. 
  2. Haferflocken, Kakaopulver, und Ahornsirup dazugeben und circa fünf Minuten aufkochen.
  3. Masse in zwei Schüsseln füllen und mit Mandeln servieren.

Porridge mit Feigen 

Bild

bild: shutterstock

Zutaten für zwei Portionen

Zubereitung

  1. Mark aus der Vanilleschotte herauskratzen.
  2. Milch mit Vanilleschote, Vanillemark und Haferflocken aufkochen. Circa 10 Minuten unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen.
  3. In der Zwischenzeit Feigen vierteln und Pekannüsse hacken.
  4. Zitronensaft und Honig in einem kleinen Topf erwärmen und Feigen kurz darin schwenken.
  5. Vanilleschote aus dem Brei nehmen.
  6. Porridge auf die Schalen verteilen und mit Feigen und Nüssen servieren.

Mandel-Kokos-Müesli

Bild

bild: shutterstock

Zutaten für zwei Portionen

Zubereitung

  1. Mandeln fein hacken und mit den Haferflocken, Sonnenblumenkernen, Leinsamen und Kokosraspeln in eine Schüssel geben.
  2. Kokosöl in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Honig und Zimt dazugeben und alles gut verrühren.
  3. Masse in die Schüssel füllen und mit den Nüssen vermischen.
  4. Müesli auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und circa 20 Minuten bei 180 Grad backen. 
  5. Etwas auskühlen lassen und mit Joghurt oder Milch geniessen.

Hafer-Heidelbeeren-Müesli

Bild

bild: shuttersock

Zutaten für zwei Portionen

Zubereitung

  1. Haferflocken mit Hafermilch mischen und mindestens eine Stunde kühl stellen.
  2. Apfel fein raspeln und mit den Haferflocken vermischen.
  3. Auf zwei Schüsseln verteilen und mit Joghurt, Ahornsirup, Zimt, Heidelbeeren und gehackten Mandeln servieren.

Schoko-Bananen-Granola

Bild

bild: shutterstock

Zutaten für zwei Portionen

Zubereitung

  1. Haferflocken in einer Schüssel mit Kakao, Kokosraspeln, Chia Samen und Walnüssen mischen.
  2. Banane zerdrücken und in einem Topf mit Honig und Kokosöl erwärmen.
  3. Bananenmischung zu den Haferflocken geben und gut verrühren.
  4. Müesli auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen und bei 140 Grad für circa 20 Minuten backen.

Quinoa-Müesli

Bild

bild: shutterstock

Zutaten für zwei Portionen

Zubereitung

  1. Quinoa nach Packungsbeilage zubereiten.
  2. Datteln in Würfel schneiden und Saft der Orange auspressen.
  3. Joghurt mit Datteln, Orangensaft, Vanillezucker, Agavendicksaft, Zimt und Haferflocken in eine Schüssel geben und verrühren.
  4. Apfel raspeln und mit Quinoa zum Joghurt geben. 

Porridge mit Zwetschenkompott

Bild

bild: shutterstock

Zutaten für zwei Portionen

Für den Por­ridge:

Für den Zwetschenkompott:

Zubereitung

  1. Haferflocken in einem Topf geben und circa fünf Minuten rösten.
  2. Wasser und Mandelmilch hinzugeben und aufkochen. Unter ständigem Rühren circa 15 Minuten köcheln.
  3. Zwetschgen halbieren und entkernen.
  4. Wasser in einen Topf geben, Zucker dazugeben und unter Rühren aufkochen lassen
  5. Zwetschgen einrühren und bei mittlerer Hitze für circa zehn Minuten köcheln lassen.
«En Guete!»

Foodporn für Ordnungsfanatiker: Frühstücks-Symmetrie vom Feinsten

6500 Eier für ein einziges Omelett

abspielen

Video: srf/SDA SRF

Mehr zum Thema Leben gibt's hier:

Mary Quant – die Mutter des Minirocks wird 85

Link zum Artikel

6 Leute erzählen, was von ihrer alten Liebe übrig geblieben ist

Link zum Artikel

16 Bilder, die zeigen, wie lustig die #10YearsChallenge eigentlich sein könnte

Link zum Artikel

20 Jahre nach «Emergency Room» spielt George Clooney wieder in einer Serie mit

Link zum Artikel

Das Netz dreht wegen «Aladdin» durch – aber wohl nicht so, wie Disney das gerne hätte

Link zum Artikel

Vor einem Jahr wurde sein Vater erschossen – so geht es dem Sohn von Staranwalt Wagner

Link zum Artikel

«Bestatter»-Fabio über sehr morbide Details, den grossen Mike und süsse Aargauer

Link zum Artikel

5 Spiele, die auch Leute mit Wurstfingern spielen können

Link zum Artikel

Hamburg, Köln oder Wien? Welcher «Tatort» bist du?

Link zum Artikel

Wie dich «The Crown» dazu bringen wird, Margaret Thatcher zu lieben

Link zum Artikel

Darum ist es wichtig, Schmerzen von Frauen ernster zu nehmen

Link zum Artikel

«Eine Menge Bullshit»: Grammy-Siegerin Cardi B löscht ihren Instagram-Account

Link zum Artikel

«Eine Hure zu sein, war oft top», sagt Virginie Despentes aus Erfahrung

Link zum Artikel

Künstler verwandelt Figuren aus Horrorfilmen in süsse Tiercomics – erkennst du alle?

Link zum Artikel

Das gab's seit 30 Jahren nicht mehr: Die Oscar-Verleihung 2019 findet ohne Moderator statt

Link zum Artikel

Das kommt dabei heraus, wenn Kinder einen Schweizer Hollywood-Veteranen mit Fragen löchern

Link zum Artikel

Du liebst Müesli? Dann solltest du unbedingt diese 7 Rezepte ausprobieren!

Link zum Artikel

Leute, spart euch eure Diät! Und euer Detox erst recht

Link zum Artikel

Faszination statt Furcht:  Warum Menschen Serienmördern verfallen

Link zum Artikel

Hat Michael Jackson doch Kinder missbraucht? Neue Doku schockiert die Zuschauer

Link zum Artikel

Basmania! Für die richtige Rolle würde Joel sogar Beerdigungen verpassen

Link zum Artikel

Süchtig nach dem Klick – wie die Onlinesucht Timon in die Klinik trieb

Link zum Artikel

Ein Attest für den Alligator – das Phänomen «Emotional Support Animals»

Link zum Artikel

Sex ohne Spermien: Die Angst des Mannes vor der Vasektomie

Link zum Artikel

Aus «Big Lebowski»-Comeback wird nichts – der «Dude» trinkt nur ein Bier

Link zum Artikel

8 Comics, die unsere komischen Gewohnheiten perfekt aufzeigen – welche hast du?

Link zum Artikel

Darum spielen Schweizer Radios den aktuell erfolgreichsten Song nicht

Link zum Artikel

200'000 Euro für einen Abnehm-Post? Arzt empfiehlt, diese Promis auf Instagram zu sperren

Link zum Artikel

In Japan gibt es jetzt Chips, die man trinken kann

Link zum Artikel

Woran erkennt man eigentlich, dass eine Frau einen Orgasmus hat?

Link zum Artikel

Viel nackte Haut bei den SAG-Awards – aber es reden alle über dieses Kleid

Link zum Artikel

«Drachenzähmen leicht gemacht 3» ist besser als gedacht – aber nichts für kleine Kinder

Link zum Artikel

Stimmen diese 9 Koch-Mythen wirklich?

Link zum Artikel

«Meine Fernbeziehung verheimlicht mir ihre Vergangenheit»

Link zum Artikel

«Ironic Street Art» nennt sich sowas – und es ist genial

Link zum Artikel

«Beverly Hills, 90210» kommt zurück – warum und in welcher Form weiss man nicht

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

13
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
13Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Hugeyun 27.01.2019 17:43
    Highlight Highlight Habt ihr auch etwas leckeres mit Amaranth?
  • Vergugt 27.01.2019 16:53
    Highlight Highlight Im Müsli finde ich Haselnussmilch mega fein, nich ganz einfach zu finden aber passt perfekt!
  • Alju 27.01.2019 14:45
    Highlight Highlight Oder in Frankreich die Bio-Müslis ohne zus. Zucker von Bjorg kaufen 😋
    https://www.bjorg.fr/produits-bio/muesli-sans-sucre-ajoute-bio.html
  • Charlie Runkle 27.01.2019 10:52
    Highlight Highlight Ich wollte das ganze ernst nehmen, aber die erste zutat ist sojamilch,.....
    • Connor McSavior 27.01.2019 11:41
      Highlight Highlight Getrau dich, was anderes zu nehmen! Du schaffst das! Lass dir nicht vorschreiben, dass du böse, böse Sojamilch nehmen musst. Improvisiere! Ich glaub an dich!
    • Sarkasmusdetektor 27.01.2019 13:39
      Highlight Highlight Da Problem ist nicht, dass Sojamilch "böse" ist, sondern dass sie eklig schmeckt. Und ja, ich hab's versucht. Und dass man es erst "schaffen" muss, klingt nicht gerade nach Genuss.
    • Charlie Runkle 27.01.2019 16:35
      Highlight Highlight Connor, würd ich ja gerne machen aber mein vertrauen ist futsch, ich kann mir einfach nicht vorstellen das eine mischung die mit sojamilch anfängt durch ein ersatz besser schmeckt.
    Weitere Antworten anzeigen
  • sintho 27.01.2019 10:27
    Highlight Highlight Schoko-bananen-granola ohne schoko? ;-)
    • Baba 27.01.2019 11:49
      Highlight Highlight Kakao?!?
    • sintho 27.01.2019 13:09
      Highlight Highlight Ups, übersehen. hab mich von den Schojo-Splitter- Shutterstock Photos ablenken lassen :-(

Leute, spart euch eure Diät! Und euer Detox erst recht

Abnehmen tut vor allem dein Selbstwertgefühl. Entschlackt wird vor allem dein Portemonnaie.

Und? Wie lief's so mit dem Detox-Januar? Neues Jahr, neues ich – da stünde eine Entschlackung an, oder? Den Körper durchputzen. Die Gifte raus spülen. Und ausserdem hast du ja über die Feiertage zugenommen, nicht? Kein Problem! Januar-Diät – los!

So viel gleich im Voraus: Mach' ruhig beides – bestenfalls wird's vielleicht deinem Gemüt gut tun. Deinem Körper? Deswegen kannst du dir beides auch ruhig sparen.

Diät, also: Nun, vielleicht hast du tatsächlich ein bisschen mehr auf den Hüften als vor …

Artikel lesen
Link zum Artikel