Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer DatenschutzerklÀrung.

7 einfache Gerichte, die du mit altem Brot zubereiten kannst



Manchmal passiert es schneller, als man gucken kann: Kaum hat man Brot gekauft, ist es schon hart und ungeniessbar. Doch das ist noch lange kein Grund, es einfach wegzuwerfen. Wir haben sieben Ideen, wie du hartes Brot ganz einfach verwerten kannst.

French Toast

Bild

bild: shutterstock

Zutaten fĂŒr vier Personen

Zubereitung

  1. Eier, Zucker, Zimt und Milch mischen.
  2. Brot portionsweise in der Eimischung wenden.
  3. Etwas Butter in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen und die Brotscheiben beidseitig goldbraun backen.

Caesar Salat

Bild

bild: shutterstock

Zutaten fĂŒr vier Personen

Zubereitung

  1. Brot in WĂŒrfel schneiden.
  2. Salat in mundgerechte StĂŒcke schneiden.
  3. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die BrotwĂŒrfel darin goldbraun braten.
  4. Knoblauch schÀlen und fein hacken.
  5. Knoblauch, Senf, Zitronensaft und Eigelb in einen hohen Messbecher geben und solange mixen, bis eine cremige Sauce entsteht.
  6. Nach und nach das Öl dazugiessen und mit Salz und Pfeffer wĂŒrzen.
  7. Salat auf Teller verteilen, etwas Dressing darĂŒber verteilen und mit Parmesan und CroĂ»tons garnieren.

Raclette-Schnitten

Bild

bild: shutterstock

Zutaten fĂŒr zwei Personen

Zubereitung

  1. Brotscheiben mit Weisswein betrÀufeln.
  2. Zwiebeln schÀlen und in Streifen schneiden.
  3. KĂ€se und Zwiebeln darauf legen und mit Paprika bestreuen.
  4. Raclette-Schnitten bei 200 Grad fĂŒr circa zehn Minuten backen.

Panzanella

Bild

bild: shutterstock

Zutaten fĂŒr vier Personen

Zubereitung

  1. Brot in WĂŒrfel schneiden und mit etwas Öl betrĂ€ufeln.
  2. Tomaten halbieren.
  3. Zwiebeln fein wĂŒrfeln.
  4. BasilikumblÀtter grob hacken.
  5. Alles miteinander vermischen und mit Salz und Pfeffer wĂŒrzen.
  6. Alle Zutaten zu den Tomaten geben und vorsichtig mischen.
  7. Salat wĂŒrzen und circa 20 Minuten ziehen lassen, damit das Brot die TomatenflĂŒssigkeit aufnehmen kann. 

KĂ€se-Brot-Suppe

Bild

bild: shutterstock

Zutaten fĂŒr

Zubereitung

  1. Brotscheiben mit etwas Butter in der Pfanne rösten. Kurz beiseite legen.
  2. Zwiebel fein hacken und glasig dĂŒnsten.
  3. Brotscheiben wieder dazugeben und mit der Bouillon ablöschen. Einige Minuten köcheln lassen.
  4. Masse fein pĂŒrieren und wieder aufkochen.
  5. Nach und nach den geriebenen KĂ€se dazustreuen, dabei stĂ€ndig rĂŒhren.
  6. Zum Schluss die Suppe ordentlich mit Salz und Pfeffer wĂŒrzen.

Bruschetta mit Mozzarella und Tomaten

Bild

bild: shutterstock

Zutaten fĂŒr eine Person

Zubereitung

  1. Brotscheiben mit ein wenig Olivenöl betrÀufeln.
  2. Knoblauchzehe schÀlen und fein hacken.
  3. Mozzarella in Streifen und Tomaten in kleine StĂŒcke schneiden.
  4. Alles auf die Brotscheiben verteilen und mit Salz und Pfeffer wĂŒrzen.
  5. Bruschetta bei 180 Grad fĂŒr circa fĂŒnf Minuten backen.

SĂŒsser Brotauflauf

Bild

bild: shutterstock

Zutaten

Zubereitung

  1. Brot und Äpfel in dĂŒnne Scheiben schneiden.
  2. Rahm, Milch, Eier, Eigelbe und Zucker verrĂŒhren.
  3. Brot- und Apfelscheiben abwechselnd schrÀg in eine gefettete Auflaufform schichten.
  4. Guss darĂŒbergiessen und mit Paniermehl bestreuen.
  5. Brotauflauf bei 150 Grad fĂŒr circa 40 Minuten goldbraun backen.
  6. Nach belieben mit Vanillesauce oder Puderzucker servieren.
Hast du weitere Tipps? Ab in die Kommentare!

Und jetzt, einfach so: 51 schrÀge Flurnamen, die wir auf Schweizer Landkarten gefunden haben

«Hör auf, mir zu sagen, dass Brot ungesund ist!»

abspielen

Video: watson/Adrian BĂŒrgler, Emily Engkent

Mehr zum Thema Leben gibt's hier:

Disney wird immer mĂ€chtiger – warum darunter vor allem Kinos und Zuschauer leiden

Link zum Artikel

Nacktbild von Sohn löst Shitstorm aus – SĂ€ngerin Pink rastet aus

Link zum Artikel

«Krebs macht einsam» – wie Ronja mit 27 Brustkrebs ĂŒberlebte

Link zum Artikel

«Avengers: Endgame» pulverisiert Kinorekord – und sorgt fĂŒr SchlĂ€gerei

Link zum Artikel

Die vegane Armee

Link zum Artikel

Ihre Produkte haben die Welt erobert – trotzdem wurden diese 5 Erfinder nicht reich

Link zum Artikel

«Game of Thrones»: Das war sie also, die grösste Schlacht der TV-Geschichte?!?!

Link zum Artikel

RTS zeigt GoT zeitgleich am TV. Und wir fragen: Wann wollt ihr dazu was von uns lesen?

Link zum Artikel

Mick Jagger braucht eine neue Herzklappe – und will bald wieder auf der BĂŒhne stehen

Link zum Artikel

Dieses Model trÀgt als Erste einen Burkini auf der Titelseite der «Sports Illustrated»

Link zum Artikel

Coca Cola Life und 17 weitere GetrÀnke, die (beinahe) aus der Schweiz verschwunden sind

Link zum Artikel

«Meine Ehefrau hat mich jahrelang mit ihrer Jugendliebe betrogen»

Link zum Artikel

Der neue Schweizer Streaming-Dienst «Filmingo» will das Anti-Netflix sein

Link zum Artikel

Sterben am Schluss alle? Das verraten uns die 3 neuen Teaser zu «Game of Thrones»

Link zum Artikel

«Mimimi» – Wie schnell bist du empört?

Link zum Artikel

Ja, in der Schweiz gibt es Obdachlose – und so leben sie

Link zum Artikel

«Leaving Neverland»: Brisante Jackson-Doku kommt am Samstag im SRF

Link zum Artikel

Böööses BĂŒsi! Stephen Kings «Pet Sematary» ist wieder da

Link zum Artikel

Auf den Spuren meiner Urgrossmutter

Link zum Artikel

«Ich liebe meine Freundin, aber ich liebe auch schöne Frauen »

Link zum Artikel

Ich + Ich + Tattoo-Dirk Ă  Paris

Link zum Artikel

Die Boeing 737 ist derzeit nicht sehr beliebt – wie dieser Litauer jetzt auch weiss

Link zum Artikel

Tantra-Tina, ihre Latexhandschuhe und mein Orgasmus

Link zum Artikel

Nach «Avengers: Endgame» – diese 7 kommenden Filme könnten auch die Milliarde knacken

Link zum Artikel

10 lustige Antworten auf die dumme Frage: «Wann hast du entschieden, homosexuell zu sein?»

Link zum Artikel

So heiss, stolz und glĂŒcklich feierten die «Game of Thrones»-Stars Premiere

Link zum Artikel

Die Jackson-Doku «Leaving Neverland» erhitzt die GemĂŒter – 6 GrĂŒnde, warum das so ist

Link zum Artikel

US-Komiker Noah spricht ĂŒber seine (Schweizer-)Deutsch-Erfahrungen – und es ist grossartig

Link zum Artikel

15 Styles, die Ende 90er und Anfang 2000er der Shit waren

prÀsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

14 Comics, die das Leben als Mann perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Regie-Legende Francis Ford Coppola: Neues Alter, neuer Film, neues «Apocalypse Now»

Link zum Artikel

Schwangerschafts-Abbruch wegen Trisomie: «Die Entscheidung war furchtbar, aber klar»

Link zum Artikel

Ich machte bei GNTM mit – und so war's (empörend!)

Link zum Artikel

Sag nicht, wir hĂ€tten dich nicht gewarnt: 7 Dokus zum 🐝-Sterben

prÀsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Warum wir bald wieder ĂŒber den Schweizer Pass reden werden

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin »

Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs RĂ©sistance aufbaute

Link zum Artikel

Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 RĂ€tsel zeigen es dir

Link zum Artikel

«In der Schweiz gibt es zu viel Old Money und zu wenig Smart Money»

Link zum Artikel

So schneiden die Politiker im Franz-Test ab – wĂ€rst du besser?

Link zum Artikel

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der LÀrm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklĂ€rt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter StĂŒrm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin 
 wie soll ich es sagen 
 so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du ĂŒber die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei TorhĂŒter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

48
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank fĂŒr dein VerstĂ€ndnis!
48Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Phrosch 04.11.2018 19:42
    Highlight Highlight Wichtig wÀre zu erwÀhnen, dass alle diese Gerichte super sind, um Brot zu verwerten, das 2 - 3 Tage alt, aber noch nicht hart ist. Mit hartem Brot geht nur noch Paniermehl, wie mehrfach erwÀhnt wurde.
  • ms_bacon 04.11.2018 16:18
    Highlight Highlight Ich sammle das Brot (gut trocknen!) und verreibe es sobald sich genug angesammelt hat in der Zyliss. Gibt extrageile Brösmeli fĂŒr das beste Paniermehl. Hoi Schnitzel & Co. :)
  • Trouble 04.11.2018 16:10
    Highlight Highlight Man nehme hartes Brot (welches das Attribut "hart" auch verdient hat) und eine Bircherraffle... Raffle Raffle Raffle... Tadaaa: Paniermehl
    • ms_bacon 04.11.2018 16:33
      Highlight Highlight Watson wĂŒrde sagen du warst #erster
    • Garp 04.11.2018 18:17
      Highlight Highlight Und danach die KĂŒche putzen, weil die Brösmeli in der ganzen KĂŒche rumfliegen. Oder hast Du einen Trick?
    • Trouble 04.11.2018 19:51
      Highlight Highlight Ich versuche, alles so gut wie möglich mit einem KĂŒchentuch abzudecken. Klappt nicht ganz, aber beinahe.
    Weitere Antworten anzeigen
  • esmereldat 04.11.2018 15:45
    Highlight Highlight Walliser Gratin:

    Alte Brotscheiben in eine Gratinform legen, mit Weisswein betrĂ€ufeln, mit Tomatenscheiben und RaclettekĂ€se belegen und wĂŒrzen, wenn gewĂŒnscht eine zweite Lage nochmals so obendrauf, ab in den Ofen und backen, bis der KĂ€se schön geschmolzen ist.
    • Garp 04.11.2018 18:18
      Highlight Highlight Und oben drauf noch eine Scheibe FrĂŒhstĂŒcksspeck. 😋
  • Garp 04.11.2018 14:47
    Highlight Highlight Ich frier Brot einfach in Portionen ein. Hartes Brot in Scheiben schneiden fĂŒr Bruschetta, viel Spass dabei 😁 . Angetrocknet ist nicht hart, by the way.
    • Trouble 04.11.2018 16:05
      Highlight Highlight Wollte auch gerade sagen, dass ich hartes Brot nicht schiible kann.
    • Grave 04.11.2018 17:23
      Highlight Highlight Mit der sĂ€ge geht das schon 😉
  • peter.achten@usa.net 04.11.2018 14:40
    Highlight Highlight Vogelheu. Mmhhmm!!
  • Toerpe Zwerg 04.11.2018 14:02
    Highlight Highlight https://www.ticino.ch/de/commons/details/Brottorte-Das-Rezept/3019.html
  • Arlette Scharer 04.11.2018 13:30
    Highlight Highlight Torta di pane. Gutes altes tessinerrezept fĂŒr die Altbrot wiederverwertung

    https://bellevue.nzz.ch/kochen-geniessen/rezepte-torta-di-pane-alla-famiglia-pozzorini-ld.1291344
  • efrain 04.11.2018 12:33
    Highlight Highlight BrotspÀtzle. Funktioniert Àhnlich wie Semmelknödel, ist aber einfacher.

    https://www.chefkoch.de/rezepte/1204171226219738/Brotspaetzle.html
    • Garp 04.11.2018 15:51
      Highlight Highlight Ich mĂŒsst dazu extra Semmeli kaufen und eintrocknen lassen. 😁
  • Zat 04.11.2018 12:19
    Highlight Highlight Wenn ich nur kleine Brotreste hatte, oder wenig Zeit, habe ich die BrotwĂŒrfel auch schon eingefroren. Und spĂ€ter damit einen sĂŒssen oder salzigen Auflauf gemacht, wenn ich genug beisammen und Lust darauf hatte.
  • Zat 04.11.2018 12:17
    Highlight Highlight Der sĂŒsse Auflauf ist auch gut mit SchggistĂŒckchen zusĂ€tzlich zu den oder anstelle der Apfel-Scheiben.
    • Zat 04.11.2018 23:01
      Highlight Highlight mit SchoggistĂŒckchen, sollte das heissen.
  • Caligula 04.11.2018 11:32
    • efrain 04.11.2018 12:23
      Highlight Highlight Hm, da fĂ€llt mir auf, das ist eigentlich das gleiche wie French Toast. đŸ€”
    • tromboner 04.11.2018 14:00
      Highlight Highlight Oder "Arme Ritter"
  • Saul_Goodman 04.11.2018 11:32
    Highlight Highlight Super artikel! Stop foodwaste!
    Ganz simpel ist auch altes brot mit in eiern aufzuweichen, gewĂŒrz nach wahl dazu und ab in die bratpfanne!

    Wems trotzdem nicht schmeckt: der bauer um die ecke freut sich meist ĂŒber brot fĂŒr die tiere
    • Avalon 04.11.2018 12:32
      Highlight Highlight Das heisst im Solothurnischen Eierrösti :-)
    • Garp 04.11.2018 14:40
      Highlight Highlight Das Brot darf aber auf keinen Fall schimmlig sein, sonst ist das nichts fĂŒr die Tiere.
    • Garp 04.11.2018 15:54
      Highlight Highlight Welcher Blitzer will hier Tieren Schimmelbrot verfĂŒttern. Er soll sich schĂ€men.

      Ich weiss von Bauern, die Brot gesammelt haben und viele Leue brachten schimmliges Brot, was unbrauchbar ist. Darum hab ich das erwÀhnt.
  • Ylene 04.11.2018 11:29
    Highlight Highlight Apfelrösti, das geliebte MenĂŒ meiner Kindheit: Äpfel (so 1 grosser pro Person) an Röstiraffel reiben und Brot in WĂŒrfel wie fĂŒr Fondue schneiden. Ab in Bratpfanne und mit Guss aus Milch, 1-2 Eier und 1 PĂ€ckli Vanillecreme-Pulver (die zum kochen) mischen. NatĂŒrlich könnt Ihr auch statt Vanillecreme-Pulver einfach Vanillezucker oder Zimtzucker nehmen. RĂŒhren nicht vergessen und kochen, bis der Guss stockt und die Äpfel je nach Sorte etwas weich werden. Ä Guete!
    • Avalon 04.11.2018 12:36
      Highlight Highlight Im Solothurnischen geht die ÖPFURÖSCHTI anders: Man kocht Apfelschnitze weich (Boskop), separat röstet man Brotschnitze mit wenig Butter in der Pfanne. Kurz vor dem Servieren beides mischen. Dazu Wienerli.
      Immer noch mein Lieblingsgericht bei meiner Mutter :-)
    • Burdleferin 04.11.2018 15:08
      Highlight Highlight WÀÀÀh! Äpfel mit Wienerli!
      LĂŒpft mi fasch đŸ˜±
    • Forrest Gump 04.11.2018 15:26
      Highlight Highlight Habe mich ĂŒber die Blitze gewundert.. Bis ich zu den Wienerli kam..
  • niklausb 04.11.2018 11:22
    Highlight Highlight Das heisst Fotzelschnitte.
  • Salvador Al Daliente 04.11.2018 11:12
    Highlight Highlight FOTZELSCHNITTE !!!
    • Der Kritiker 05.11.2018 02:21
      Highlight Highlight Brotschnitte!
  • Statler 04.11.2018 11:11
    Highlight Highlight «French Toast» - I LOL'd ;)
    • Alle haben bessere Namen als ich. 04.11.2018 11:20
      Highlight Highlight Du willst ja wohl nicht behaupten es gĂ€be einen deutschen/Schweizer Namen fĂŒr dieses Gericht?!?
    • Ylene 04.11.2018 11:31
      Highlight Highlight GĂ€u, was ist mit der guten alten Bezeichnung Fotzelschnitte fĂŒr sowas passiert? Da war wohl der Name zuwenig hip... 😂
    • Nubotronic 04.11.2018 11:34
      Highlight Highlight In Deuschtland nennd die das „Arme Ritter“
    Weitere Antworten anzeigen
  • BerriVonHut 04.11.2018 11:11
    Highlight Highlight Semmelknödel sind mit hartem Brot auch besser!
    • Statler 04.11.2018 11:51
      Highlight Highlight Das heisst «Semmelnknödeln» ;)
    • Statler 05.11.2018 11:40
      Highlight Highlight Och Ihr Blitzer kennt wahrscheinlich den Karl Valentin nicht?
  • stony1185 04.11.2018 10:45
    Highlight Highlight Und wo sind d "fotzelschnitte";)
  • Neemoo 04.11.2018 10:39
    Highlight Highlight "FotzelschnittÀ" nicht vergessen

«Sie will drei Jahre warten, bis wir Sex haben»

Lieber Aghil,

vielen Dank fĂŒr deine Fragen und dein Vertrauen. Zuerst einmal freue ich mich sehr fĂŒr dich, dass du eine Frau gefunden hast, die dich glĂŒcklich macht und bei der du dich so aufgehoben und geliebt fĂŒhlst.

Dass dir der Sex fehlt, kann ich enorm gut nachvollziehen. Mir wĂŒrde es genau gleich gehen. Ich frage mich aber, ob du schon von Anfang an gewusst hast, dass sie drei Jahre braucht, bis sie Sex zulassen will. Sollte sie das schon von Anfang an kommuniziert haben, weisst du ja schon 


Artikel lesen
Link zum Artikel