DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer DatenschutzerklÀrung.

Weil Erdbeeren wieder Saison haben – 9 Rezepte mit der roten Frucht

20.05.2018, 10:4220.05.2018, 23:22

Ab ins Beet oder Feld mit dir! Denn heute ist Ernte-Erdbeeren-Tag. Passend dazu verraten wir dir neun leckere Rezepte, die du danach mit deiner Beute zaubern kannst.

Rucola-Salat mit Erdbeeren

bild: shutterstock

Zutaten fĂŒr zwei Personen

  • 6 Erdbeeren
  • 30g Parmesan
  • 250g Rucola-Salat
  • 3 EL Aceto Balsamico
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 EL Senf
  • Salz und Pfeffer 

Zubereitung

  1. Erdbeeren waschen und vierteln.
  2. Parmesan in dicke StĂŒcke schneiden.
  3. Aus dem Balsamico, Öl und dem Senf eine Vinaigrette anrĂŒhren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Erdbeeren und Parmesan ĂŒber den Salat verteilen und die Sauce darĂŒber trĂ€ufeln.

Quinoa-Salat mit Erdbeeren

bild: shutterstock

Zutaten fĂŒr 4 Personen

  • 200g Quinoa
  • 250g Erdbeeren
  • 100g Babyspinat
  • 1 Avocado
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Weissweinessig
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 Zweig Minze
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Quinoa nach Packungsanleitung zubereiten.
  2. Erdbeeren waschen und vierteln.
  3. Spinat waschen und in eine SchĂŒssel geben.
  4. Erdbeeren und Quinoa dazugeben.
  5. Avocado schĂ€len und das Fruchtfleisch auslöffeln. Mit dem Zitronensaft und dem Essig pĂŒrieren. KrĂ€uter hacken und dazugeben.
  6. Dressing mit Salz und Pfeffer abschmecken und ĂŒber den Salat geben.

Spargelsalat mit Erdbeeren

bild: shutterstock

Zutaten fĂŒr 4 Personen

  • 500g Spargeln, grĂŒn
  • 300g Erdbeeren
  • 100g Babyspinat
  • Salz und Pfeffer
  • 2 EL Honig
  • 3 EL Balsamico, weiss
  • 2 EL Olivenöl
  • 20g BaumnĂŒsse

Zubereitung

  1. Spargeln schĂ€len und Enden abschneiden. Anschliessend in StĂŒcke schneiden.
  2. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Spargeln auf mittlerer Stufe anbraten. Mit Salz und Pfeffer wĂŒrzen.
  3. Erdbeeren waschen und vierteln.
  4. Honig, Balsamico und Olivenöl miteinander vermischen.
  5. Salat anrichten und mit BaumnĂŒssen garnieren.

Erdbeer-BirchermĂŒesli

bild: shutterstock

Zutaten fĂŒr 2 Personen

  • 80g Apfelsaft
  • 120g Erdbeeren
  • 1 Apfel
  • 1 Limette, ausgepresst
  • 120g Milch
  • 120g Nature-Joghurt
  • 1 TL Zimt
  • 100g Haferflocken

Zubereitung

  1. Erdbeeren mit dem Apfelsaft pĂŒrieren.
  2. Restliche Zutaten hinzugeben und weiter pĂŒrieren.

ErdbeerwÀhe

bild: shutterstock

Zutaten

  • 200g Mehl
  • 40g Zucker
  • 3 Eier
  • 20g frische Backhefe
  • 40g Butter
  • 100 ml Milch
  • 1 Zitrone
  • 250g saurer Halbrahm
  • 2 PĂ€ckchen Vanillezucker
  • 700g Erdbeeren
  • Puderzucker

Zubereitung

  1. Mehl, 30g Zucker und 1 Ei in eine SchĂŒssel geben.
  2. Hefe und 10g Zucker verrĂŒhren und mit der Butter und Milch in die SchĂŒssel geben. Alles gut untermengen.
  3. Zitrone abreiben und den Saft auspressen.
  4. Saurer Halbrahm, Vanillezucker, 2 Eier, Zitronensaft und -schale unterrĂŒhren.
  5. Erdbeeren waschen und vierteln.
  6. Springblech (30 cm Durchmesser) gut fetten und Teig in die WĂ€henform drĂŒcken.
  7. Erdbeeren darauf verteilen und Guss darĂŒbergiessen.
  8. WĂ€he bei 175 Grad fĂŒr ca. 40 Minuten backen. Anschliessend mit Puderzucker bestĂ€uben.

Erdbeer-Tiramisu im Glas

bild: watson

Zutaten fĂŒr 4 Personen

  • 250g Mascarpone
  • 250g Magerquark
  • 50g Zucker
  • 250g Erdbeeren
  • 8 Amarettini
  • 80 ml Espresso, kalt
  • Kakaopulver

Zubereitung

  1. Mascarpone, Quark und Zucker verrĂŒhren.
  2. Erdbeeren waschen und vierteln.
  3. Amarettini mit Espresso betrÀufeln und auf den Glasboden geben.
  4. Erdbeeren drauflegen und die Creme darĂŒbergiessen.
  5. Tiramisu ca. 30 Minuten kalt stellen und vor dem Servieren mit Kakao bestÀuben.

Schoggi-Erdbeeren 

bild: shutterstock

Zutaten

  • 250g Erdbeeren
  • 100g Zartbitterschokolade

Zubereitung

  1. Erdbeeren waschen.
  2. Schokolade hacken und in einer SchĂŒssel ĂŒber dem Wasserbad schmelzen lassen.
  3. Erdbeeren in die Schokolade tunken.
  4. Erdbeeren auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und austrocknen lassen

Erdbeer-Crumble

bild: shutterstock

Zutaten fĂŒr 8 StĂŒck

  • 500g Erdbeeren
  • 300g Mehl
  • 150g Zucker
  • 1 PĂ€ckchen Vanillezucker
  • 1 Limette, abgeriebene Schale 
  • 150g Butter
  • 1 Ei

Zubereitung

  1. Erdbeeren waschen und in StĂŒcke schneiden.
  2. Mehl, Zucker, Vanillezucker, Limettenschale miteinander vermischen.
  3. Butter und Ei zufĂŒgen und alles gut verkneten.
  4. Tartelettenförmchen gut fetten und Teig in die Förmchen drĂŒcken.
  5. Erdbeeren darauf verteilen und mit dem Übrigen bestreuen.
  6. Im Backofen bei 175 Grad fĂŒr ca. 40 Minuten backen.

Pfannkuchen mit ErdbeerfĂŒllung

bild: shutterstock

Zutaten fĂŒr 2 Personen

  • 1 Banane
  • 2 Eier
  • 1/2 Tasse Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Vanillezucker
  • 200g Erdbeeren
  • 1 EL Ahornsirup

Zubereitung

  1. Banane, Eier, Mehl und Backpulver miteinander vermischen.
  2. Eine Pfanne mit etwas Öl oder Butter erhitzen.
  3. Pro Pfannkuchen 3 Esslöffel Teig in die Pfanne geben und beide Seiten goldbraun braten.
  4. Erdeeren waschen und gemeinsam mit dem Ahornsirup pĂŒrieren. 
Verrate uns dein liebstes Erdbeer-Rezept! :)

Und jetzt: Die Schweizer Coupe-Klassiker:

1 / 20
Das sind sie: Die Schweizer Coupe-Klassiker!
quelle: lusso / hoeck.ch / lusso / hoeck.ch
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

«Superfood» – sinnlos teure Importprodukte im Trend

Video: srf

Mehr zum Thema Leben gibt's hier:

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♄
WĂŒrdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstĂŒtzen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstĂŒtze uns per BankĂŒberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Warum Google heute Pizzas statt SamichlÀuse zeigt
Google feiert die Geschichte der Pizza mit einem interaktiven Google Doodle. Warum du heute keinen Samichlaus auf der Google-Startseite vorfindest, erfÀhrst du hier.

Wer heute auf Google unterwegs ist, sucht den Samichlaus vergeblich. Stattdessen ist die Seite mit verschiedenen Pizzen belegt tauchen auf der Startseite unterschiedliche Pizzas.

Zur Story