DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Diese Dame fährt ihren Porsche-Oldtimer nach Antarktika

Will man auf jedem Kontinent der Welt eine Rallye fahren, muss man früher oder später halt auch nach Antarktika.
08.12.2021, 14:0508.12.2021, 15:41

Gut möglich, dass das hier das coolste Auto des Jahres ist.

Bild: valkyrieracing.com

Ja, es ist tatsächlich genau das, was du meinst: ein Porsche 356A aus dem Jahr 1956 ...

Bild: valkyrieracing.com

... auf Panzerketten und Ski.

Dieses Auto gehört der amerikanischen Rennfahrerin Renee Brinkerhoff – Pardon! – es gehört der absoluten Legende Renee Brinkerhoff. Sie ist die Gründerin des Oldtimer-Rallye-Teams Valkyrie Racing, mit dem sie seit 2017 auf einer Spendenaktion unterwegs ist, die sie als «356 World Rally Tour» bezeichnet.

Bild: valkyrieracing.com

Kurz gesagt geht es bei der «World Rallye Tour» darum, mit Brinkerhoffs Porsche 356 auf allen sieben Kontinenten Rallys zu fahren und dabei 32'000 km in 18 Ländern zurückzulegen. Dabei sammeln sie Geld für wohltätige Organisationen, die aktiv tätig sind, Kinderhandel zu beenden. Über 500'000 Dollar kamen bis dato zusammen.

Nachdem das 65 Jahre alte Gefährt die lächerlich harte Carrera Panamericana absolviert hatte, stand der Targa Tasmania an. Gefolgt von den Caminos del Inca in Südamerika, dem Peking to Paris von Asien nach Europa und schliesslich der East Africa Safari Classic.

Bild: valkyrieracing.com
Bild: valkyrieracing.com
Bild: valkyrieracing.com
Bild: valkyrieracing.com

Tja, und nun fehlt noch ein Kontinentchen.

Eine Kleinigkeit namens Antarktis.

Bild: valkyrieracing.com

Boah.

Für diese Unternehmung übergab Valkyrie Racing ihren treuen 356A dem Polarforscher und Lotus-Fahrwerksingenieur Kieron Bradley, der zusammen mit den Singer-Konstrukteuren von Tuthill Porsche in Banbury in England über 18 Monate damit verbrachte, den Oldtimer für Temperaturen von bis zu -50°C vorzubereiten.

Bild: valkyrieracing.com

Ziel ist es, 356 (haha) Meilen quer durch die Antarktis zu fahren – und dabei gleich noch den Geschwindigkeitsweltrekord für den Kontinent aufzustellen.

Das wird ein Fest. Seit heute befinden sich Brinkerhoff und ihr Team auf dem Union Glacier in der Antarktis. Erste Testläufe stehen an.

Bis es so weit ist, erfreuen wir uns schon mal an den Bildern dieser aberwitzigen Konstruktion. Sie ist grossartig.

1 / 19
Doch, doch – das ist ein 1956er Porsche auf Ski
quelle: valkyrieracing.com / valkyrieracing.com
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Auto #unfucked

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

15 Autos, die mehr als 1 Million Meilen geschafft haben

1 / 17
15 Autos, die mehr als 1 Million Meilen geschafft haben
quelle: youtube / youtube
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

watson geht Offroaden

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Liebe Huberquizzer

Zur Story