Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Hier kommt das inoffizielle Spiel des Sommers: Das Quartett der elenden Hostelgäste

Vom traurigen Indie-Boy bis zum «So fucking awesome»-Girl.

28.07.18, 07:22 29.07.18, 02:59


«Hei.»
«How are you, pal?»
«You good?»
«Nice to meet you!»
«Where are you from?»
«So cool.»
«Wanna play a Game?»
«Awesome.»

Nachdem wir uns ins nervige Standard-Begrüssungsverhör von Hostelgästen, Backpackern und anderen «Alternativreisenden» eingefühlt haben, können wir ja loslegen. Loslegen damit, in den nicht ganz schamfreien Erinnerungen unserer Rucksack-Europa-Reisen zu schwelgen. Oder als wir durch Myanmar trampten. Oder zur Zeit des USA-Roadtrips. Kanada, Island oder Peru. Eigentlich ist es egal, wo wir waren. Denn überall, wo es billige Unterkünfte gibt, waren auch diese 16 Sorten von Reisenden anzutreffen.

In diesem Stich-Quartett-Spiel wollen wir sie huldigen. Zunächst aber einmal … 

Regeln Quartett

Bild: watson

bild: watson/shutterstock

bild: watson/shutterstock

bild: watson/shutterstock

bild: watson/shutterstock

bild: watson/shutterstock

bild: watson/shutterstock

bild: watson/shutterstock

bild: watson/shutterstock

bild: watson/shutterstock

bild: watson/shutterstock

bild: watson/shutterstock

bild: watson/shutterstock

bild: watson/shutterstock

bild: watson/shutterstock

bild: watson/shutterstock

bild: watson/ switzerlandguide

Die Spielkarten zum Ausdrucken gibt's

Wie du dir einen Städtetrip vorstellst – und wie er wirklich ist

«Im Ausland gibt es überall nur Schweizer! Sie nerven mich!»

Video: watson/Chantal Stäubli, Emily Engkent

Mehr zum Thema Leben gibt's hier:

In diese Gemeinden musst du ziehen, um so viel freie Tage wie möglich abzustauben

Wenn ich noch einen alten Kerl mit einer jungen Frau vögeln sehe ...

Die Netflix-Serie «Insatiable» ist eine kranke Krise aus Glitzer

Migros und Coop sind im Fitnessfieber – und die kleinen Studios leiden

Hier soll man(n) in Paris pinkeln – und warum die Bevölkerung daran keine Freude hat

Die zwei beliebtesten Chaos-Familien der Welt kommen endlich (wieder) ins Kino

15 leckere Supermarkt-Produkte, die ihr von den Frankreich-Ferien heimnehmen solltet

Pubertät mit zehn, elf oder zwölf Jahren: Geht das jetzt schon los?

Erkennst du diese Schweizer Städte anhand ihres Strassennetzes?

90-jähriger «Selfie-Star» erobert das Internet

24 richtig hässliche Handys, die du tatsächlich einmal kaufen konntest

Nochmal 20 Zitate von wichtigen Menschen, die du fürs Leben brauchst. Eventuell.

7 heisse Spieleneuheiten, die du dir auf keinen Fall entgehen lassen darfst!

12 Jugendliche erzählen, wie sie als Erwachsene auf keinen Fall sein wollen

Wenn du nicht mindestens 7 Sternbilder erkennst, frisst dich der Grosse Bär 😱

Vagina, Vulva, Hauptsache Italien? Frauen, lernt die Namen für eure Geschlechtsteile!

Stadtzürcher zum ersten Mal an der Street Parade: «Es hatte sogar Leute aus Bülach»

Liebe Männer: Warum seid ihr eigentlich Single?

Apple bastelt an einem eigenen Netflix. 4 Fragen und Antworten dazu

Dir ist heiss? Diese 10 eiskalten Filme senken deine Temperatur

12 Salate, die du diesen Sommer über essen solltest

Wegen diesen fiesen Memes? «Pu der Bär» kommt in China nicht ins Kino

20 Zitate von wichtigen Menschen, die du fürs Leben brauchst. Eventuell.

Diesen Mann kennen wir alle. Er verbrennt am liebsten Dämonen

Wegen dieser Nachricht werden «Star Trek»-Fans gerade in Ekstase versetzt

Athleticum wird verschwinden – so wie diese 7 Schweizer Ladenketten

Diese 15 Filmposter zeigen dir, wie schamlos China bei Hollywood abkupfert

Einmal Entschleunigen, bitte! 6 Gebiete der Slow-Bewegung und ihre Widersprüche

Wer diese 15 Serien nicht an einem Bild erkennt, darf nur noch RTL gucken

«Dackel drauf!» ist das perfekte Spiel, um deine Ferien in Schwung zu bringen

Heiss, heisser, Hitzesommer: Wer von der Gluthitze profitiert

1989 fiel die Berliner Mauer und Meg Ryan fakte einen Orgasmus – Treffen mit einer Legende

20 Fakten zu 20 Jahre «Lock, Stock and Two Smoking Barrels» aka der GEILSTE FILM EVER

Bringt eure Katzen in Sicherheit! Die Kultserie «Alf» kriegt ein Reboot

«Ich habe keine devote Ausstrahlung»: Tonia Maria Zindel über MeToo, Tod und Rätoromanisch

Tinder, du Hassliebe meines Lebens!

Zum 38. Mal in die Toskana – Warum nicht nur Rentner immer wieder dieselben Ferien buchen

Disney baut seine Macht aus – diese 23 Filme und Serien gehören bald zum Mauskonzern

Juhu, der erste Lohn! Dafür haben die watsons ihr erstes Geld ausgegeben

Warum immer mehr Städte etwas gegen Airbnb unternehmen – auch in der Schweiz

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Daily Newsletter

16
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
16Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • TanookiStormtrooper 28.07.2018 15:59
    Highlight Hmmm... Den Power-Touristen mit einem Asiaten zu besetzen ist jetzt aber schon "es bitzeli" rassistisch....
    Was sagt Bunni dazu?
    5 17 Melden
  • Marabamba 28.07.2018 11:59
    Highlight Bei der Sauftruppe der Typ ganz rechts sieht aus wie Baroni 😜
    30 2 Melden
  • chreischeib8052 28.07.2018 11:06
    Highlight Übrigens heissts in den Regeln Stappel statt stapel😉 sonst gute idee🙂
    1 19 Melden
    • Rectangular Circle 28.07.2018 12:17
      Highlight Hmm? Stapel schreibt man doch mit einem "p" ...
      18 0 Melden
  • chreischeib8052 28.07.2018 11:04
    Highlight Ist dieses spiel gestern beim blutmond #weindoch entstanden?😁😁😁
    9 1 Melden
  • Nothingtodisplay 28.07.2018 09:37
    Highlight So guet ond so wohr. 😂👍🏻
    9 7 Melden
  • McStem 28.07.2018 09:32
    Highlight Wurde Spontanität bewusst mit einem "e" zuviel geschrieben?
    14 15 Melden
    • FlorianH 28.07.2018 11:41
      Highlight Schreibst es du bewusst mit einem e zu wenig? Duden lässt grüssen...
      19 0 Melden
    • Siebenstein 28.07.2018 11:42
      Highlight Nö, bei Dir fehlt das "e" zur korrekten Schreibweise.
      11 1 Melden
    • Siebenstein 28.07.2018 11:43
      Highlight Korrektur, beides ist richtig.
      11 0 Melden
    • Pascal Scherrer 28.07.2018 12:20
      Highlight Ja, weil das die korrekte Schreibweise ist. Ich find es auch jedes Mal etwas seltsam. 😉
      13 2 Melden
    • MacB 28.07.2018 13:40
      Highlight @Scherrer...was ist canoonet!?!?!? --> sofort zum Duden, wie wir das gelernt haben ;)
      10 1 Melden
    • lilie 28.07.2018 15:28
      Highlight Der Duden sagt, dass beides stimmt:

      https://www.duden.de/rechtschreibung/Spontaneitaet
      1 0 Melden
    • McStem 28.07.2018 15:34
      Highlight Man lernt halt nie aus. Es sieht aber trotzdem kreuzfalsch aus.
      1 1 Melden
    • Pascal Scherrer 28.07.2018 18:17
      Highlight @MacB: Versuchs's mal mit canoonet, du wirst staunen. 😉

      Dort hast du auch Zugriff auf die Duden-Einträge.
      5 0 Melden
  • sealeane 28.07.2018 08:44
    Highlight Hm die beschreibung der Exzessive Backpackerin erinnerit mich einbischen an mich. 😂
    6 4 Melden

Bringt eure Katzen in Sicherheit! Die Kultserie «Alf» kriegt ein Reboot

Er stammt vom Planeten Melmac und vernascht gerne gewöhnliche Hauskatzen. Der Ausserirdische Alf war in den späten 80ern der Star der gleichnamigen Sitcom. Heute ist die Serie um einen frechen Alien, der bei einer mittelständischen Familie einzieht und dort für Chaos sorgt, Kult.

In den USA flimmerte 1989 nach vier Staffeln die letzte Folge Alf über die Fernsehbildschirme der Zuschauer. Nun, fast 30 Jahre später, scheint es Zeit für eine Neuauflage zu sein. Das behauptet zumindest «The …

Artikel lesen