Native
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Falls du mal etwas Kleingeld übrig hast: Das sind die 10 teuersten Weine der Welt

Präsentiert von

Markenlogo
«Il faut être toujours ivre, tout est là ; c'est l'unique question. Pour ne pas sentir l'horrible fardeau du temps qui brise vos épaules et vous penche vers la terre, il faut vous enivrer sans trêve.
Mais de quoi? De vin, de poésie, ou de vertu à votre guise, mais enivrez-vous!»

Charles Baudelaire

«Man muss immer trunken sein. Das ist alles, die einzige Lösung. Um nicht das furchtbare Joch der Zeit zu fühlen, das eure Schultern zerbricht und euch zur Erde beugt, müsset ihr euch berauschen, zügellos. Doch womit? Mit Wein, mit Poesie, oder mit Tugend? Womit ihr wollt, aber berauschet euch.»

Der Dichter Charles Baudelaire wusste, wovon er sprach. Er selber hatte sich mehrheitlich mit Wein berauscht, ein wenig Poesie war auch dabei, Tugend hingegen liess der französische Dichter gerne links liegen. Weil er auch den Drogen nicht abgeneigt war und sich mit der Syphilis ansteckte, starb Baudelaire mit 46 Jahren. 

Als überzeugter Dandy gab Baudelaire sein Geld mit beiden Händen aus. Bei der folgenden Weinliste dürfte aber selbst Baudelaire grosse Augen gemacht haben. Die Rangliste stammt von dem renommierten Vergleichsportal winesearcher und vergleicht die Preise, die für Rot- und Weissweine weltweit bezahlt werden.

Soviel vorweg: Burgunder dominiert die Liste nach Belieben, den einst so hoch gelobte Bordeaux sucht man vergebens, und Italien fehlt ebenfalls ganz auf der Liste – dafür ist Deutschland gleich zweimal vertreten. 

Ach ja, als Normalsterblicher wird man sich leider keinen dieser Weine jemals leisten können ... 

Domaine de la Romanée-Conti, Romanée-Conti Grand Cru, Côte de Nuits 

Bild

bild: winesearcher

Romanée-Conti ist eine der bekanntesten, wenn nicht die bekannteste Weinlage im französischen Burgund. Regelmässig erzielen die Weine der Domaine Romanée-Conti Spitzenpreise bei Auktionen und holen sich Bestnoten bei Weinverkostungen. Das Flaggschiff ist der gleichnamige Rotwein Romanée-Conti. Der Durchschnittspreis liegt bei 14'992 US-Dollar, der höchste je erzielte Preis liegt bei astronomischen 69'657 US-Dollar.

Gleich geht's weiter mit den edlen Tröpfchen, vorher ein kurzer Hinweis:

Man muss ja nicht gleich übertreiben ...

Falls dein Budget nicht ganz für die hier aufgelisteten Edelweine reicht, du dir aber trotzdem gerne ab und zu ein feines Tröpfchen gönnen möchtest, bist du bei uns genau richtig. Denn in unserem Sortiment ist bestimmt der passende Wein für dich dabei >>

Und nun zurück zu den Rekordweinen ...

Egon Muller Scharzhofberger Riesling, Trockenbeerenauslese, Mosel

Bild

bild: winesearcher

Ein deutscher Weisswein auf Platz 2? Tatsächlich. Weinkennern (der Autor gehört nicht dazu) ist der Scharzhofberger Riesling von Egon Müller schon lange ein Begriff. Das Weingut an der Mosel im Saarland liegt seit vier Generationen im Besitz der Familie Müller. Eine Flasche der Trockenbeerenauslese erzielt 2017 einen Durchschnittspreis von 8536 US-Dollar, der Höchstpreis liegt bei 16'813 US-Dollar.

Domaine Leroy Musigny Grand Cru, Côte de Nuits

Bild

bild: winesearcher

Wie sein berühmter Nachbar Romanée-Conti stammt auch dieser Grand Cru aus dem burgundischen Côte de Nuits. Im Vergleich zu seinem berühmten Nachbarn ist dieser Pinot Noir aber fast schon ein Schnäppchen. Schlappe 7457 US-Dollar muss man aktuell im Schnitt für Musigny Grand Cru hinlegen. Es geht aber auch teurer: Der Höchstpreis liegt bei über 24'000 Dollar.

Domaine Leflaive Montrachet, Grand Cru, Côte de Beaune

Bild

bild: winesearcher

Der erste Weisswein aus dem Burgund in unserer Top 10. In der Gemeinde Puligny-Montrachet gelegen, produziert die Domaine Leflaive unter anderem diesen Grand Cru. 6871 US-Dollar muss man dafür im Schnitt hinblättern. Der Puligny-Montrachet Jahrgang  nahm an der legendären Weinjury von Paris 1976 teil, wo er sich wider Erwarten auf dem enttäuschenden achten Rang wiederfand – hinter den vermeintlich chancenlosen amerikanischen Weissweinen.

Domaine Georges & Christophe Roumier Musigny Grand Cru, Côte de Nuits

Bild

bild: winesearcher.com

Das Weingut Roumier wurde 1924 gegründet, die ersten Flaschen wurden 1945 abgefüllt, seither erfreut sich Roumier grosser Beliebtheit. Winesearcher listet den Musigny Grand Cru mit einem Preis von 5929 Dollar auf Rang 5, die teuerste Flasche wurde für 17'595 Dollar verhökert.

Domaine de la Romanée-Conti Montrachet Grand Cru, Côte de Beaune

Bild

bild: winesearcher

Schon wieder ein Romanée-Conti, diesmal aber ein Weisswein. Beim Montrachet, an der gleichnamigen Hanglage angebaut, handelt es sich um einen Chardonnay der Spitzenklasse. Das hat seinen Preis. 5367 Dollar muss man im Schnitt auslegen, um eine Flasche des Montrachet zu ergattern, der Spitzenpreis bewegt sich in der Region von 13'000 Dollar. Aber Achtung: Von den begehrten Romanée-Conti-Weinen sind immer wieder Fälschungen im Umlauf. 

Joh. Jos. Prum Wehlener Sonnenuhr Riesling Trockenbeerenauslese, Mosel

Bild

bild: winesearcher

Joh. Jos. (für Johann Josef) Prüm ist der zweite Weisswein aus der Moselregion in der Top 10. Das Weingut ist vor allem für seine jungen, fruchtigen und restsüssen Weine bekannt und wird regelmässig zu den besten Weissweinen Deutschlands gezählt. Bei winesearcher erzielt die Trockenbeerenauslese (ausschliesslich Riesling) einen Durchschnittspreis von 4863 Dollar, die obere Grenze liegt bei 8405 Dollar.

Domaine Leroy Chambertin Grand Cru, Côte de Nuits

Bild

bild: winesearcher

Der zweite Wein aus dem Haus Leroy. Dieser Rotwein stammt aber aus der Weinlage Chambertin an der Côte d’Or. Durchschnittlich 4009 Dollar kostet eine Flasche, 22'621 Dollar wurden aber für «A wine that will age gracefully for decades» hingeblättert, wie es ein Weinkritiker ausdrückt. 

Leroy Domaine d'Auvenay Mazis-Chambertin Grand Cru, Côte de Nuits

Bild

bild: winesearcher

Ein Grand-Cru für läppische 7520 US-Dollar. Verantwortlich für den Tropfen zeigt sich Lalou Bize-Leroy, die Grande Dame des burgundischen Weines. Bize-Leroy hat sich bereits in den 50er-Jahren ins Winzergeschäft eingearbeitet. Mittlerweile ist sie eine vehemente Verfechterin von Bio-Weinen.

Domaine Leroy Richebourg Grand Cru, Côte de Nuits

Bild

bild: winesearcher

Richebourg weist eine lange Tradition auf. Schon im 18. Jahrhundert genoss die Lage ganz offensichtlich ein aussergewöhnliches Renommee, ist doch belegt, dass im Weinkeller von König Louis XVI mehrere Flaschen des Burgunders gelagert waren. Daran hat sich bis heute nichts geändert. Durchschnittlich geht eine Flasche der Domaine Leroy für 3490 Dollar über den Ladentisch, es wurden aber auch schon Preise von 8892 Dollar erzielt.

(wst)

Gut muss nicht immer teuer sein

Du würdest gerne mal einen solchen Rekordwein probieren? Dann kannst du ja schon mal anfangen zu sparen. Falls du dir in der Zwischenzeit aber auch schon ab und zu ein feines Glas Wein gönnen möchtest, bist du bei uns genau richtig. Denn in unserem Sortiment ist bestimmt der passende Wein für dich dabei >>

«Im Ausland gibt es überall nur Schweizer! Sie nerven mich!»

abspielen

Video: watson/Chantal Stäubli, Emily Engkent

Und nun: Noch mehr Wein doch!

«Das Schlimmste sind Reissverschlüsse, die immer aufgehen!»

Link zum Artikel

«Ui, watson! Neeeeein!» – was die Besucher am Eidgenössischen nervt

Link zum Artikel

«Grüezini», Hering-Diebe und Panaché-Trinker nerven Gampel-Besucher

Link zum Artikel

«Was ich am meisten hasse? FIXLEINTÜCHER!!»

Link zum Artikel

«Hört auf, die Hitzewelle schönzureden! Es ist nur sch**sse!»

Link zum Artikel

Wir haben Romands gefragt, was sie nervt an der Fête des Vignerons – voilà, ihre Antworten

Link zum Artikel

Beste Laune am Gurtenfestival? Denkste! Diese Berner sind so richtig sauer

Link zum Artikel

«Wuff, dann bist du tot» – über was sich die Besucher des Open Air Frauenfelds aufregen

Link zum Artikel

«Männer stehen auf echte Kurven» – genug von diesen blöden Sprüchen!

Link zum Artikel

«Du hast nur 700 Stunden Netflix geschaut? Das ist ja peinlich!»

Link zum Artikel

«Du magst meinen Schnauz nicht? Das höre ich zum ersten Mal ...»

Link zum Artikel

«Nackt sind die Menschen am schönsten», Kunz findet Kleider überbewertet

Link zum Artikel

Philipp Löpfe hat seine Trump-Wette verloren und muss zum «Wein doch!» antraben ...

Link zum Artikel

«Was, ich bin dumm?!» Dieser Streit über Winter eskaliert schnell

Link zum Artikel

Best of «Wein doch!»: 2018 haben wir uns 32 Mal betrunken. FÜR EUCH!

Link zum Artikel

Frust und Groll am Weihnachtsmarkt? «Glühwein doch!»

Link zum Artikel

«Glühwein ist sch**sse»

Link zum Artikel

«Ich habe gemachte Brüste, ich will ja unbedingt Sex»

Link zum Artikel

«Im Ausland gibt es überall nur Schweizer! Sie nerven mich!»

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

«Leute, die gerne Winter haben, regen mich so RICHTIG auf!»

Link zum Artikel

«Wollt ihr einen Pelzkragen? Ich mache euch einen aus meinen Schamhaaren»

Link zum Artikel

«Hört auf, Zürcher als arrogant zu beschimpfen!»

Link zum Artikel

«Ihr, watsons, ihr und eure digitale Sch**sse seid schuld»

Link zum Artikel

«Wenn noch einer ‹Schlitzauge› zu mir sagt ...»

Link zum Artikel

«Behaltet euren Penis in der Hose!... zumindest am Anfang»

Link zum Artikel

«Auf eine rohe Zwiebel zu beissen – das ist eine Nahtoderfahrung»

Link zum Artikel

«Ich finde es übrigens nicht geil, klein zu sein»

Link zum Artikel

«Menschen ohne Deo – das ist ein weltbewegendes Problem»

Link zum Artikel

«Oh, das ist mein Platz» – «Jetzt nicht mehr, B*tch!»

Link zum Artikel

«Wieso könnt ihr Fussballfans nicht feiern wie Sexbesessene oder Fantasyfans?»

Link zum Artikel

«Spam-Mails nerven! Und Spam-Telefonate!! Und Spam-Briefe!!!»

Link zum Artikel

«Ich finde, Tanzen gehört nicht zum Leben»

Link zum Artikel

«Wer föhnt sich schon die Schamhaare!?!»

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

«Es gibt Pendler, die einfach Arsch... Ah, das darf ich nicht sagen, oder?»

Link zum Artikel

«Was sind das für Psychopathen, die am Morgen im Zug reden?»

Link zum Artikel

«Kinderfotos auf Social Media sind asozial» – «Bachelorette»-Safak ist wütend

Link zum Artikel

«Fussballer sind keine Pussys!»

Link zum Artikel

«Ich habe nichts gegen Callcenter-Sklaven, aber ich habe keinen Bock auf eure Sch**sse»

Link zum Artikel

«Sprachnachrichten sind gestohlene Lebenszeit!»

Link zum Artikel

«Ich hasse geizige Menschen! S*******!»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Wein doch!

«Das Schlimmste sind Reissverschlüsse, die immer aufgehen!»

27
Link zum Artikel

«Ui, watson! Neeeeein!» – was die Besucher am Eidgenössischen nervt

17
Link zum Artikel

«Grüezini», Hering-Diebe und Panaché-Trinker nerven Gampel-Besucher

13
Link zum Artikel

«Was ich am meisten hasse? FIXLEINTÜCHER!!»

85
Link zum Artikel

«Hört auf, die Hitzewelle schönzureden! Es ist nur sch**sse!»

50
Link zum Artikel

Wir haben Romands gefragt, was sie nervt an der Fête des Vignerons – voilà, ihre Antworten

9
Link zum Artikel

Beste Laune am Gurtenfestival? Denkste! Diese Berner sind so richtig sauer

11
Link zum Artikel

«Wuff, dann bist du tot» – über was sich die Besucher des Open Air Frauenfelds aufregen

34
Link zum Artikel

«Männer stehen auf echte Kurven» – genug von diesen blöden Sprüchen!

81
Link zum Artikel

«Du hast nur 700 Stunden Netflix geschaut? Das ist ja peinlich!»

27
Link zum Artikel

«Du magst meinen Schnauz nicht? Das höre ich zum ersten Mal ...»

3
Link zum Artikel

«Nackt sind die Menschen am schönsten», Kunz findet Kleider überbewertet

15
Link zum Artikel

Philipp Löpfe hat seine Trump-Wette verloren und muss zum «Wein doch!» antraben ...

102
Link zum Artikel

«Was, ich bin dumm?!» Dieser Streit über Winter eskaliert schnell

35
Link zum Artikel

Best of «Wein doch!»: 2018 haben wir uns 32 Mal betrunken. FÜR EUCH!

0
Link zum Artikel

Frust und Groll am Weihnachtsmarkt? «Glühwein doch!»

22
Link zum Artikel

«Glühwein ist sch**sse»

34
Link zum Artikel

«Ich habe gemachte Brüste, ich will ja unbedingt Sex»

85
Link zum Artikel

«Im Ausland gibt es überall nur Schweizer! Sie nerven mich!»

119
Link zum Artikel

«Leute, die gerne Winter haben, regen mich so RICHTIG auf!»

66
Link zum Artikel

«Wollt ihr einen Pelzkragen? Ich mache euch einen aus meinen Schamhaaren»

66
Link zum Artikel

«Hört auf, Zürcher als arrogant zu beschimpfen!»

105
Link zum Artikel

«Ihr, watsons, ihr und eure digitale Sch**sse seid schuld»

7
Link zum Artikel

«Wenn noch einer ‹Schlitzauge› zu mir sagt ...»

44
Link zum Artikel

«Behaltet euren Penis in der Hose!... zumindest am Anfang»

28
Link zum Artikel

«Auf eine rohe Zwiebel zu beissen – das ist eine Nahtoderfahrung»

57
Link zum Artikel

«Ich finde es übrigens nicht geil, klein zu sein»

50
Link zum Artikel

«Menschen ohne Deo – das ist ein weltbewegendes Problem»

39
Link zum Artikel

«Oh, das ist mein Platz» – «Jetzt nicht mehr, B*tch!»

61
Link zum Artikel

«Wieso könnt ihr Fussballfans nicht feiern wie Sexbesessene oder Fantasyfans?»

34
Link zum Artikel

«Spam-Mails nerven! Und Spam-Telefonate!! Und Spam-Briefe!!!»

17
Link zum Artikel

«Ich finde, Tanzen gehört nicht zum Leben»

28
Link zum Artikel

«Wer föhnt sich schon die Schamhaare!?!»

106
Link zum Artikel

«Es gibt Pendler, die einfach Arsch... Ah, das darf ich nicht sagen, oder?»

99
Link zum Artikel

«Was sind das für Psychopathen, die am Morgen im Zug reden?»

58
Link zum Artikel

«Kinderfotos auf Social Media sind asozial» – «Bachelorette»-Safak ist wütend

14
Link zum Artikel

«Fussballer sind keine Pussys!»

81
Link zum Artikel

«Ich habe nichts gegen Callcenter-Sklaven, aber ich habe keinen Bock auf eure Sch**sse»

18
Link zum Artikel

«Sprachnachrichten sind gestohlene Lebenszeit!»

49
Link zum Artikel

«Ich hasse geizige Menschen! S*******!»

75
Link zum Artikel

Wein doch!

«Das Schlimmste sind Reissverschlüsse, die immer aufgehen!»

27
Link zum Artikel

«Ui, watson! Neeeeein!» – was die Besucher am Eidgenössischen nervt

17
Link zum Artikel

«Grüezini», Hering-Diebe und Panaché-Trinker nerven Gampel-Besucher

13
Link zum Artikel

«Was ich am meisten hasse? FIXLEINTÜCHER!!»

85
Link zum Artikel

«Hört auf, die Hitzewelle schönzureden! Es ist nur sch**sse!»

50
Link zum Artikel

Wir haben Romands gefragt, was sie nervt an der Fête des Vignerons – voilà, ihre Antworten

9
Link zum Artikel

Beste Laune am Gurtenfestival? Denkste! Diese Berner sind so richtig sauer

11
Link zum Artikel

«Wuff, dann bist du tot» – über was sich die Besucher des Open Air Frauenfelds aufregen

34
Link zum Artikel

«Männer stehen auf echte Kurven» – genug von diesen blöden Sprüchen!

81
Link zum Artikel

«Du hast nur 700 Stunden Netflix geschaut? Das ist ja peinlich!»

27
Link zum Artikel

«Du magst meinen Schnauz nicht? Das höre ich zum ersten Mal ...»

3
Link zum Artikel

«Nackt sind die Menschen am schönsten», Kunz findet Kleider überbewertet

15
Link zum Artikel

Philipp Löpfe hat seine Trump-Wette verloren und muss zum «Wein doch!» antraben ...

102
Link zum Artikel

«Was, ich bin dumm?!» Dieser Streit über Winter eskaliert schnell

35
Link zum Artikel

Best of «Wein doch!»: 2018 haben wir uns 32 Mal betrunken. FÜR EUCH!

0
Link zum Artikel

Frust und Groll am Weihnachtsmarkt? «Glühwein doch!»

22
Link zum Artikel

«Glühwein ist sch**sse»

34
Link zum Artikel

«Ich habe gemachte Brüste, ich will ja unbedingt Sex»

85
Link zum Artikel

«Im Ausland gibt es überall nur Schweizer! Sie nerven mich!»

119
Link zum Artikel

«Leute, die gerne Winter haben, regen mich so RICHTIG auf!»

66
Link zum Artikel

«Wollt ihr einen Pelzkragen? Ich mache euch einen aus meinen Schamhaaren»

66
Link zum Artikel

«Hört auf, Zürcher als arrogant zu beschimpfen!»

105
Link zum Artikel

«Ihr, watsons, ihr und eure digitale Sch**sse seid schuld»

7
Link zum Artikel

«Wenn noch einer ‹Schlitzauge› zu mir sagt ...»

44
Link zum Artikel

«Behaltet euren Penis in der Hose!... zumindest am Anfang»

28
Link zum Artikel

«Auf eine rohe Zwiebel zu beissen – das ist eine Nahtoderfahrung»

57
Link zum Artikel

«Ich finde es übrigens nicht geil, klein zu sein»

50
Link zum Artikel

«Menschen ohne Deo – das ist ein weltbewegendes Problem»

39
Link zum Artikel

«Oh, das ist mein Platz» – «Jetzt nicht mehr, B*tch!»

61
Link zum Artikel

«Wieso könnt ihr Fussballfans nicht feiern wie Sexbesessene oder Fantasyfans?»

34
Link zum Artikel

«Spam-Mails nerven! Und Spam-Telefonate!! Und Spam-Briefe!!!»

17
Link zum Artikel

«Ich finde, Tanzen gehört nicht zum Leben»

28
Link zum Artikel

«Wer föhnt sich schon die Schamhaare!?!»

106
Link zum Artikel

«Es gibt Pendler, die einfach Arsch... Ah, das darf ich nicht sagen, oder?»

99
Link zum Artikel

«Was sind das für Psychopathen, die am Morgen im Zug reden?»

58
Link zum Artikel

«Kinderfotos auf Social Media sind asozial» – «Bachelorette»-Safak ist wütend

14
Link zum Artikel

«Fussballer sind keine Pussys!»

81
Link zum Artikel

«Ich habe nichts gegen Callcenter-Sklaven, aber ich habe keinen Bock auf eure Sch**sse»

18
Link zum Artikel

«Sprachnachrichten sind gestohlene Lebenszeit!»

49
Link zum Artikel

«Ich hasse geizige Menschen! S*******!»

75
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Warten auf Bolton – warum der Erfolg des Impeachments nur über ihn geht

Link zum Artikel

Die nächste Generation steht bereit – unsere U21 schlägt Nachwuchs-Gigant Frankreich

Link zum Artikel

Schnelles Denken, langsames Denken: Hast du dein Gehirn im Griff?

Link zum Artikel

Easyjet-Europachef übt Kritik an Öko-Politik: «Flugsteuern machen keinen Sinn!»

Link zum Artikel

Mustang wird zur grauen Maus (und weitere grauenhafte Relaunches der Auto-Geschichte)

Link zum Artikel

«Wir wollen eine Alternative bieten» – in Lausanne produzieren sie «Fairtrade»-Porno

Link zum Artikel

«Wales. Golf. Madrid» – Bale provoziert mit Fahnen-Jubel seinen Abgang bei Real

Link zum Artikel

Sex on the Beach? Bitch, please! Auf und Ab im «Bachelor», Folge 5

Link zum Artikel

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Warten auf Bolton – warum der Erfolg des Impeachments nur über ihn geht

44
Link zum Artikel

Die nächste Generation steht bereit – unsere U21 schlägt Nachwuchs-Gigant Frankreich

28
Link zum Artikel

Schnelles Denken, langsames Denken: Hast du dein Gehirn im Griff?

99
Link zum Artikel

Easyjet-Europachef übt Kritik an Öko-Politik: «Flugsteuern machen keinen Sinn!»

43
Link zum Artikel

Mustang wird zur grauen Maus (und weitere grauenhafte Relaunches der Auto-Geschichte)

157
Link zum Artikel

«Wir wollen eine Alternative bieten» – in Lausanne produzieren sie «Fairtrade»-Porno

112
Link zum Artikel

«Wales. Golf. Madrid» – Bale provoziert mit Fahnen-Jubel seinen Abgang bei Real

5
Link zum Artikel

Sex on the Beach? Bitch, please! Auf und Ab im «Bachelor», Folge 5

23
Link zum Artikel

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

95
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

46
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

48
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

219
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Warten auf Bolton – warum der Erfolg des Impeachments nur über ihn geht

44
Link zum Artikel

Die nächste Generation steht bereit – unsere U21 schlägt Nachwuchs-Gigant Frankreich

28
Link zum Artikel

Schnelles Denken, langsames Denken: Hast du dein Gehirn im Griff?

99
Link zum Artikel

Easyjet-Europachef übt Kritik an Öko-Politik: «Flugsteuern machen keinen Sinn!»

43
Link zum Artikel

Mustang wird zur grauen Maus (und weitere grauenhafte Relaunches der Auto-Geschichte)

157
Link zum Artikel

«Wir wollen eine Alternative bieten» – in Lausanne produzieren sie «Fairtrade»-Porno

112
Link zum Artikel

«Wales. Golf. Madrid» – Bale provoziert mit Fahnen-Jubel seinen Abgang bei Real

5
Link zum Artikel

Sex on the Beach? Bitch, please! Auf und Ab im «Bachelor», Folge 5

23
Link zum Artikel

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

95
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

46
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

48
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

219
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

31
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
31Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Liberté 29.07.2017 15:11
    Highlight Highlight Kann ich eine Flasche Domaine de la Romanée-Conti mit Superpunkten kaufen?
  • Hinkypunk #wirsindimmernochmehr 28.07.2017 22:55
    Highlight Highlight Kann mir jemand einen Tipp geben welcher der oben genannten Rotweine sich am besten für einen Sangria eignet?
  • Ginger Spice 28.07.2017 13:18
    Highlight Highlight Ich verstehe die Aufregung nicht.
    Jeder Rotwein schmeckt gleich. Genau so die Weissen und Rosés. Ob 20'000.- oder -.90 aus dem Tetra-Pack.
  • purzelifyable 27.07.2017 21:07
    Highlight Highlight Wer derartige Summen für eine Flasche Wein ausgibt, gehört entmündigt.
  • Spooky 27.07.2017 06:16
    Highlight Highlight Diese Weine kauft man nicht. Es gibt noch andere Möglichkeiten, diese Weine zu trinken.
  • -thomi- 26.07.2017 22:52
    Highlight Highlight Falsches Bild bei JJ Prüm... Und die Wehlener Sonnenuhr gibts für einen Zweistelligen Frankenbetrag. Man müsste ev. Erwähnen, dass der Jahrgang da schon noch eine Rolle spielt. Gleiches gilt für DRC, Scharzhofberg und all die anderen feinen Tropfen. Man kann auch mal was Jüngeres trinken, zumal alte Weine meist etwas Erfahrung erfordern. Es ist sehr zweifelhaft, ob die Tropfen in den angegebenen Preislagen überhaupt noch als Essensbegleiter taugen, oder ob das einfach Sammelstücke sind.
    • Jamaisgamay 27.07.2017 07:37
      Highlight Highlight TBA von JJ zweistellig? Wo gibts das, ich bestelle dann mal ein Palett. Du meinst wohl einen Kabi.
  • Jamaisgamay 26.07.2017 22:26
    Highlight Highlight Schade ist einfach, daß solche grossartigen Weine oft von ahnungslosen Bonzen getrunken werden, oder noch schlimmer, als Kapitalanlage eingelagert und gar nie getrunken werden. Ausnahme sind wohl die deutschen Rieslinge, die wohl nur bin absoluten Nerds gekauft werden.
  • ströfzgi 26.07.2017 20:54
    Highlight Highlight Wer jetzt einen Wein sieht den er/sie "mal einfach so" im Keller gefunden hat und im besten Fall noch zum Kochen gebraucht hat, wird sich auf die Zunge beissen. 😂

    Meine Ex hat mal meinen geliebten Penfolds Grange 1995 mit ihren Freundinnen kredentzt und mit COCA COLA gemixt. 😱😢
    • Jamaisgamay 26.07.2017 22:20
      Highlight Highlight Naja, nicht so schlimm für den Grange, senkt die %..
    • ströfzgi 26.07.2017 22:32
      Highlight Highlight @oenophil:
      Benutzer Bild
  • TodosSomosSecondos 26.07.2017 20:16
    Highlight Highlight Kann mir jemand den Sinn dieses Artikels aus Sicht Coop/Mondovino erläutern? Wer sich solche Tropfen leisten könnte, kauft ja ganz sicher nicht dort ein und wer ein bisschen Liebe und Begeisterung für Wein übrig hat, wird sicher auch nicht auf den Blingblingscheiss hereinfallen.. also was soll das?

    Hofft man damit die eine bestimmte Altersklasse für Wein begeistern zu können? Warum dann nicht einen Artikel kaufen, der Leute an Wein heranführt und ein paar erschwingliche gute Weine vorstellen? oder bin ich zu negativ und einfach ein Stinker?
    • dath bane 26.07.2017 21:57
      Highlight Highlight Und es ist auch einfach Alkoholwerbung. Klar, es ist einheimisch und hat Tradition und so, aber in der Coopzeitung ist auch wieder Bierwerbung auf der Frontseite. Hier wird auch einfach mit zweierlei Mass gemessen. Macht doch mal einen Artikel zu den besten Tabaksorten, oder den besten Grasssorten. Aber mit Alk kann mans ja. Weil Alkohol ist Mehrheitsgesellschaft.
    • TodosSomosSecondos 26.07.2017 22:43
      Highlight Highlight dude spread the salt.. but spread the dope as well..
    • Crecas 27.07.2017 14:56
      Highlight Highlight @Todos
      Als Weinliebhaber kaufe ich auch bei Coop ein. Insbesondere bei der Subskription haben sie durchaus gute Angebote (online).
  • Pasch 26.07.2017 15:35
    Highlight Highlight Ich mag meinen Orvieto und Nero D'Avola... was der ganze Humbug um ein wenig Vino soll werde ich nie verstehen... nachher schmeckts nicht mal...
    • Crecas 26.07.2017 18:46
      Highlight Highlight Wir haben dazu letztens ein Experiment gemacht. Blind gab es 4 Mal drei gleiche Weine (gleiche Region und Traube). Dabei war jeweils einer billig (<10 Franken), einer mittel (20-70) und einer teuer (100-200). Von den 8 Testern (4 Weinliebhaber aber nicht Profis, 4 Newbies) wurde nur 1x von einer Person der günstigste Wein nicht als solcher idendifiziert.

      Es besteht halt ein positiver Zusammenhang zw. Quali und Preis. Das heisst allerdings nicht das jeder teure immer auch gut ist (und umgekehrt, insb. in schelchten Jahrgängen).
    • dmark 26.07.2017 19:20
      Highlight Highlight Oja, da bin ich auch schon bei hochpreisigen Weinen angegangen.
      Wie heisst es doch? Ein Wein schmeckt oder er schmeckt nicht.
      Soll u.a. auch bedeuten, dass der Wein, welcher jemandem gut schmeckt, noch lange nicht einem anderen gut schmecken muss.
    • TodosSomosSecondos 26.07.2017 22:08
      Highlight Highlight Jeder kann einen schlechten Wein von einem durchschnittlichen Unterscheiden, weil halt einfach ungeniessbar.

      Überhalb von so 70-80 Franken (schweizer Handelspreise) ist einen Steigerung der Qualität über nachvollziehbare Kosten des Produkts nicht mehr machbar. Die Weine kosten dann einfach mehr weil das Marketing gut ist, sprich die Nachfrage das Angebot so extrem übertrifft, dass die Preise in blödsinnige Sphären steigen.

      Daher sollte man in der Schweiz als "Anfänger" -
      und eigentlich aus sonst - tunlichst die Pfoten von französischem Wein lassen. mein Tip: Portugal
    Weitere Antworten anzeigen
  • Ursus ZH 26.07.2017 15:17
    Highlight Highlight Im Dubai Airport gibt's einen Weinshop der den teuersten Wein der Welt anbietet. Eine 3 Liter Magnum Flasche eines französischen Weines für 199'999 USD. Hab den Namen vergessen, beginnt mit einem M.
    • dä dingsbums 26.07.2017 16:50
      Highlight Highlight Mouton Rothschild vielleicht?
    • Ursus ZH 26.07.2017 18:05
      Highlight Highlight Nein, es war was anderes mit M.
    • TodosSomosSecondos 26.07.2017 20:18
      Highlight Highlight wer in Dubai Wein kauft.. naja.. also .. was soll man da noch dazu sagen..
    Weitere Antworten anzeigen
  • suchagreatname 26.07.2017 13:53
    Highlight Highlight Lieber Weintrinker in der Watson Redaktion, Du hast den Richebourg von Heri Jayer vergessen. Dieser kostet teilweise mehr als ein DRC😅🍷
    Benutzer Bild