Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Nur damit das klar ist: Wir lieben sie beide! Bild: screenshot rtl/montage watson

Leila ist raus, Yotta geht auf Evelyn los – und was keinem auffiel 

Helena Düll / watson.de



Kinners, wie die Zeit vergeht! Zack die Bohne, da ist er schon: Der zwölfte Tag im Dschungel. Und der hat es in sich! Für Doreen ist der Dschungel die beste Therapie. Yotta benimmt sich gewohnt daneben – doch dieses Mal hat sein Verhalten Konsequenzen.  Evelyn hat da keinen Bock mehr drauf. Doch fangen wir an mit ... 

... der Dschungelprüfung 

«Supermäääänn» Peter tritt zum «Graus am See» an. Die Stationen: 

So sah das übrigens aus:

Bild

Bild: screenshot rtl

Am Ende sind es gemütliche drei Sterne und ein Peter, der «glücklich ist, dabei gewesen zu sein.» Ach, Peter. Du hast alles gegeben – das wissen wir ja. Ob das aber für die Krone (auch wenn du sie für einen guten Zweck holen willst) reicht? Wir haben da unsere Zweifel ...

Der Kalenderspruch des Tages ... 

... fällt heute aus! Wer Frauen (und Menschen im Allgemeinen so behandelt wie Yotta) bekommt kein Zitat von uns 😡!!! (JA! wir sind parteiisch.)

Der Streit des Tages:

Yotta nennt den Tee (Preis von der Schatzsuche) den «Schatz der Versöhnung». Chris Töpperwien nennt den Dschungel eine «Psycho-Scheisse» und will beim RTL ganz oben anklopfen und sich beschweren.

Bild

Bild: screenshot rtl

Und Evelyn weiss einfach gar nicht mehr, was sie von Yotta halten soll. Sein Verhalten war für sie ein Schock (wir erinnern uns: «Du kannst jetzt auch mal die Klappe halten, Mädchen!»):

«Dann habe ich mich gar nicht mehr getraut, irgendwas zu sagen. Ich hatte nie ein Problem mit Bastian, aber in so einer Situation, als Frau war ich zwischen zwei grossen Männern in dieser Höhle ... Davor habe ich mich neben Bastian sicher und geborgen gefühlt, jeden Tag Miracle Morning… und er hatte die Funktion von Wärme und Liebe und allem. Deswegen habe ich für mich innerlich gesagt, man kann eigentlich wirklich nicht wissen, wer im Endeffekt vor dir steht. Und das ist eigentlich so das Traurige, dass er mich enttäuscht hat.»

Bild

Bild: screenshot rtl

Aber weil Evelyn eine Gute ist, redet sie nicht nur über Yotta, sondern auch MIT Yotta. Ok. Yotta hat angefangen (er hilft ihr mehr zu lesen ... WHAAAT? Die «Yotta-Bibel» oder was?). Ach ne, das richtig schlaue Buch von der Jenny Elvers über ihre Alkoholsucht will sie lesen. Doch dann nimmt Evelyn den Yotta zur Seite und sagt ihm, wie schockiert sie war. Doch der Yotta ist wie er ist. Ein Coach. Bestimmt. Deutlich. Nicht perfekt. Kein Jesus auf Erden (Peter hätte da sicher was gegen einzuwenden). Doch so genau erinnern kann er sich nicht der Yotta (komisch im Dschungeltelefon schon 🤔)

Doch Evelyn ist froh, dass gemacht zu haben. Weil: «Sprechen ist Gold» (Fast Evelyn. Fast.) Wird Evelyn etwa noch zum Vorbild? Ist das das Verhalten einer künftigen Dschungelkönigin? 

Die Beichte des Tages ...

... kommt von Doreen. Nach ihrem «vielleicht» am Tag zuvor sagt sie unter Tränen: 

«Ich habe so Schiss, dass ich rauskomme und irgendwie hacken alle auf mir rum, weil ich so einen Scheiss gemacht habe. Ich habe aber keinen Scheiss gemacht.»

Bild

Bild: screenshot rtl

Und weiter: 

«Versagen! Auch das Thema mit der Serie: Da bin ich auch rausgeschrieben worden. Ich frage mich, warum immer nur ich? Was ich falsch mache? Das wird mich wohl ein Leben lang begleiten. Ausser ich werde die Dschungelkönigin.»

Top:

Bild

Bild: screenshot rtl

Flop: 

Was wir NICHT vermissen: 

Was wir ein bisschen vermissen: 

Was sonst keinem aufgefallen ist: 

SEHT IHR ES AUCH???

Bild

Bild: screenshot rtl/montage watson

Das Camp verlassen muss: 

Bastian Yotta und Leila waren es «vielleicht», doch Leila musste gehen. 

Was wir noch gerne wüssten:

Bild

Bild: screenshot rtl

Mehr aus der Film- und Serienwelt:

Corona-Krise trifft Hollywood ++ Marvel-Film-Crossover ++ «Die Simpsons» auf Disney Plus

Link zum Artikel

«Game of Thrones»- und «Star Wars»-Star Max von Sydow im Alter von 90 Jahren gestorben

Link zum Artikel

Der erste Trailer zu «Haus des Geldes» zeigt: Jetzt herrscht Krieg!

Link zum Artikel

Woody-Allen-Buch sorgt für Aufruf: Verlagsmitarbeiter legen Arbeit nieder

Link zum Artikel

Im Darkroom der Seele hängt ein Hochzeitskleid. Die Netflix-Datingshow «Love Is Blind»

Link zum Artikel

Der ultimative Notfall-Guide für Sportfreaks – heute: 13 herausragende Sport-Dokus

Link zum Artikel

Der Bundesrat will, dass Netflix Schweizer Filme subventioniert

Link zum Artikel

Iranischer Film gewinnt Goldenen Bären – der Regisseur durfte nicht einreisen

Link zum Artikel

«Ozark», «Westworld» und 7 weitere Serien, die im März mit neuen Folgen locken

Link zum Artikel

Lohnt sich die neue Netflix-Serie «I Am Not Okay With This»?

Link zum Artikel

Forschung, Folter, Neonazis, alles echt: Irrer Russe sorgt für Filmskandal an Berlinale

Link zum Artikel

Neuer Clip zu «Bond 25» ++ Disney Plus startet Aktion ++ «Jurassic World 3»-Titel bekannt

Link zum Artikel

Auschwitz-Gedenkstätte kritisiert neue Nazi-Jäger-Serie von Amazon

Link zum Artikel

Serien-Fans, aufgepasst: «Friends» kommt zurück! Stars bestätigen Reunion

Link zum Artikel

Trump wettert gegen Oscar-Gewinner «Parasite» – der eiskalte Konter folgt prompt

Link zum Artikel

Warum die Schweiz Schweizer Filme liebt

Link zum Artikel

Ranking: ALLE Bond-Songs – von grauenhaft bis hammergut

Link zum Artikel

Sie ist da! So tönt Billie Eilish' James-Bond-Ballade

Link zum Artikel

Diese 9 Inhalte hat Netflix auf Druck von Regierungen entfernt

Link zum Artikel

Oscar-Gewinner Waititi haut Apple in die Pfanne

Link zum Artikel

Eminem überrascht alle mit mysteriösem Oscar-Auftritt

Link zum Artikel

Oscars heisst immer auch: Kleider! Die besten Looks vom roten Teppich

Link zum Artikel

«Parasite»! Denn irgendwas kommt immer hoch

Link zum Artikel

Perfekte Sensation. 4 Oscars für «Parasite»! Wow!!!

Link zum Artikel

Vergewaltigte Mädchen lügen nicht: Die Netflix-Serie «Unbelievable» ist unglaublich gut

Link zum Artikel

Diese 17 Oscar-Kandidaten kannst du bereits streamen – wir sagen dir wo

Link zum Artikel

Was haben die Oscars mit rätoromanischen Orgasmen zu tun? Viel!

Link zum Artikel

So deaktiviert man bei Netflix die nervige Autoplay-Funktion

Link zum Artikel

Krebs bei «Beverly Hills, 90210»-Sternchen Shannen Doherty ist zurück

Link zum Artikel

So gut soll der neue Streaming-Dienst Disney+ angelaufen sein

Link zum Artikel

Mit dieser Rede begeisterte der Joker nicht nur seine Verlobte

Link zum Artikel

Darum kehrt Stephen King Facebook endgültig den Rücken

Link zum Artikel

5 Jahre nach dem Serien-Ende – was wurde aus der «Two and a Half Men»-Besetzung?

Link zum Artikel

Kirk Douglas stirbt mit 103 Jahren – 17 Bilder aus einem unglaublichen Leben

Link zum Artikel

«Dr. Dolittle» und 14 weitere Filme, die finanziell abgestürzt sind

Link zum Artikel

Er ist für unsere Seriensucht verantwortlich. Binge-Watching hasst er

Link zum Artikel

Läuft bei Netflix – Bezahlabos stark angestiegen, Nutzerzahlen geschönt

Link zum Artikel

Mit diesen 10 Filmen und Serien will dich Disney Plus Schweiz verführen

Link zum Artikel

Das Reality-Experiment «The Circle» auf Netflix ist DIE Droge

Link zum Artikel

Disney gibt endlich Schweizer Start und Preise von Disney Plus bekannt

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Wenn ein Weisser Hai plötzlich neben dir schwimmt ...

abspielen

Video: srf

Abonniere unseren Newsletter

7
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • esmereldat 23.01.2019 08:43
    Highlight Highlight Wofür steht eigentlich das doofe "M", das sich Yotta auf die Brust malt? Miracle? Machine? Macho? Mutti? Muskelmann? Mentalcoach? Möchtegern?

    Und: dass er sich nicht mal erinnern kann, dass er sich gegenüber andern scheisse verhält, sagt meiner Meinung nach auch viel aus. Ist also normales Verhalten für ihn.
  • Calvin Whatison 23.01.2019 08:29
    Highlight Highlight Ich wollte mich schon freuen, und dann erwischts die Leila.😊
    Naja, vielleicht klappt’s ja heute.

    Ich glaub ich esse und trinke jetzt etwas, sonst werd ich noch dumm.👍🏻😂
  • I_am_Bruno 23.01.2019 07:11
    Highlight Highlight Ich bin froh, dass ich keinen TV habe.
    What a waste of time.
    • Hans Dampf 23.01.2019 08:06
      Highlight Highlight Und dann noch den Artikel lesen und kommentieren....

      What a waste of time🙄
    • I_am_Bruno 23.01.2019 08:27
      Highlight Highlight Hab ihn nur überflogen ;-)
  • Red4 *Miss Vanjie* 23.01.2019 00:48
    Highlight Highlight Sandra ist auch Flop!

    Chris verdeckt das Mikro
    Leila vertickt die ganze Zeit Zigaretten
    Yotta läuft alleine herum

    Aber dann Peter anfahren weil GISELA sich nicht an die Nachtwache hielt!
    Apropos Peter, die U 30iger dürfen einen Adler hin und her fliegen lassen, die zwei anderen die so Interessant sind wie Farbe beim trocknen zu zuschauen und der Yotta, haben keine Zeitlimite beim Anus essen, aber bei Peter der mit 74 Jahren sich so viel Mühe gibt, geben sie so wenig Zeit? Das ist doch Altersdiskriminierung !
    • Calvin Whatison 23.01.2019 10:30
      Highlight Highlight Ähm , es ist Dschungelcamp und kein Ponyhof.
      Die Prüfungen / Posten und Zeitlimits sind festgelegt bevor man weiss wer überhaupt antreten muss. Wäre es den fair, Piet mehr Zeit zu geben als einem Jüngeren? 🤔

«SirVival» Rüdiger Nehberg ist tot – sein Mut und seine Lebenslust inspirieren uns weiter

Der legendäre deutsche Abenteurer ist im Alter von 84 Jahren gestorben. Das gab Nehbergs Verein «Target» am Abend des 1. April bekannt. «Rüdiger Nehberg ist tot. Wir trauern», steht in grossen Buchstaben auf der Website.

Lange bevor Bear Grylls mit seinen Survival-Skills im Fernsehen für Furore sorgte, ging Nehberg da hin, wo es wirklich weh tat. Ihm war keine Herausforderung zu gross, auch wenn sie noch so beängstigend, brutal anstrengend oder ekelerregend erschien.

Er überquerte den Atlantik …

Artikel lesen
Link zum Artikel