Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
avocado frucht obst gemüse vegi stock photo foto frau kosmetik new age yoga bollocks food essen

Jö. Schaut mal, wie sehr sie ihre Avocado liebt! Wir auch, imfall. bild: shutterstock

Aufgepasst, White Chicks! Diese 11 Avocado-Hacks müsst ihr kennen



Alle mal herhören! Besonders ihr da, ihr Quinoa-Acai-Smoothie essenden, Lo-Fat-Skinny-Latte trinkenden, Yoga praktizierenden, nach Barcelona zum Shopping fliegenden, Sonnenuntergänge auf Instagram postenden höheren Töchter! Hier kommen 11 grossartige Tipps zu unser aller Lieblingsfrucht, der wundersamen, allseits beliebten Avocado!

(Öhm ... ja, sie ist eine Frucht und kein Gemüse. Genauer ist sie eine Beere. Aber das nur so nebenbei.)

Persea americana. Die Butterfrucht. Die mit dem höchsten Fettgehalt und so. Dabei handelt es sich notabene um «das gute Fett», welches reichlich einfach ungesättigte Fettsäuren enthält, was bekanntlich gut für den Cholesterinspiegel ist. Dazu kommen noch Vitamin A, Alpha-Carotin, Beta-Carotin, Biotin und Vitamin E ... und letztlich ist die Avocado, richtig zubereitet, auch noch richtig, richtig fein.

Deshalb kann es dem postmodernen Menschen passieren, dass er durch die Weiten des Internetz' surft und ihm auf Schritt und Tritt ausgeklügelte Food-Hacks begegnen, in denen Avocados eine Rolle spielen. Und oftmals machen besagte Tipps sogar noch Sinn. Zum Beispiel die folgenden:

So weisst du, ob eine Avocado reif ist:

Stiel entfernen und gucken. Hellgrünlich ist noch unreif, Dunkelbraun überreif, gelblich-grün ist perfekt. So einfach geht das. 

Übrigens: Hol dir den Food-Push aufs Handy!

1. watson-App öffnen oder jetzt downloadeniPhone/Android
2. Aufs Menü (3 farbige Strichli rechts oben) klicken
3. Ganz unten Push-Einstellungen antippen (je nach Handy musst du bitzli runterscrollen) und bei FOOD auf «ein» stellen, FERTIG.

Ist eine Avocado noch nicht reif, so kann man den Reifeprozess beschleunigen, indem man sie mit einem Apfel oder einer Banane in einer Papiertüte aufbewahrt.

apfel banane avocado papiertüte papiersack tüte sack gemüse frucht vegi essen food

Bild: Shutterstock

Oder in einem Plastiksack. Das dauert ein paar Tage. Und es funktioniert mit anderen Früchten übrigens auch, denn Äpfel und Bananen strömen ein so genanntes «Reifegas» aus (Ethylen), welches die Reifung sämtlicher Früchte fördert.

Muss es schneller gehen, kann man Avocados im Ofen «reifen».

Verdammt, beim örtlichen Supermarkt hatte es ausnahmslos unreife Avocados! Und trotzdem möchtest du heute diesen chicken caesar salad with avocado zubereiten. Nicht verzagen! Pack' sie einzeln in Alufolie und leg' sie 10-15 Minuten lang in den 100 Grad heissen Ofen. Die Avocados werden danach nicht 100 Prozent reif sein, aber garantiert weicher und genussfertig.

Avocadohälften bleiben im Kühlschrank länger frisch, wenn man sie mit einer dünnen Schicht Olivenöl einreibt.

So werden sie nicht braun.

Sonst geht auch das hier:

Man kann sie auch mit einer geschnittenen roten Zwiebel in einem luftdichten Behälter aufbewahren.

avocado zwiebel gemüse essen food https://food52.com/blog/11020-how-to-keep-an-avocado-from-browning

Bild: food52.com

Die Schwefelgase der Zwiebel verhindern die Oxidation auf der Fruchtfleisch-Oberfläche. Und, nein, keine Sorge, die Avocado nimmt den Zwiebelgeschmack nicht an.

In Avocado-Hälften gebackene Eier sind grossartig.

baked eggs avocado gebackene eier frühstück zmorge

Bild: shutterstock

Ein wenig Fruchtfleisch aus den Avocadohälften entfernen und darin je ein Ei aufschlagen. Im 220 Grad heissen Ofen während rund 20 Minuten backen. Danach mit Salz und Pfeffer, sowie fein geschnittenem Chili, Frühlingszwiebel oder ähnlich Passendem bestreuen. 

Avocado lässt sich vorzüglich als laktosefreie Alternative zu Butter einsetzen.

Avocado statt Butter, Avocado statt Öl und dergleichen für Schoko-Desserts – es funktioniert prächtig! Hier einige Rezept-Ideen ...

Mit dem Stein lässt sich prima ein Avocado-Baum ziehen.

Und wenn man geduldig genug ist, kann dieser nach einigen Jahren bereits Früchte tragen. Wobei mit «einigen» 7 bis 10 Jahre gemeint sind. Geduld, halt. Avocado-Baum selber ziehen – so geht's!

Avocado ist eine vorzügliche Haarmaske.

Sie soll für mehr Glanz sorgen und das Haupthaar stärken. Offenbar. Dazu braucht man Avocados, Kokosfett und ein Eigelb. So geht's.

Du willst das ganze Jahr über frische Avocados? Etwas Zitronensaft auf die Hälften auftragen und einfrieren!

Eine detaillierte Anleitung dazu findest du hier.

Oder du kannst sie pürieren und im Eiswürfelbehälter perfekt portionieren.

... Und nach dem Auftauen für Guacamole, Dips oder – wie oben bereits erwähnt – für Desserts benutzen!

Ach ja, wie man eine Avocado aufschneidet, wisst ihr, oder?

Play Icon

Video: watson

Ich selbst kann es nicht so recht glauben, aber offenbar scheitern jenste Leute daran:

Food-Push abonnieren? So geht's!

food push instruktion how to push-nachtricht essen foodpush

Bild: watson

Food! Essen! Yeah!

Ich habe das hipsterigste Gericht der Welt gekocht und bin begeistert

Link to Article

16 britische Desserts, die einfach nur «BOAH, GEIL!» sind

Link to Article

Schweizer Gerichte, die die Welt nicht versteht

Link to Article

Ich ging vegan essen – also, Sachen, die Veganer gerne essen. Es kam nicht gut

Link to Article

Viva la nonna! – weshalb ich mega Fan vom neuen Jamie-Oliver-Buch bin (dazu 5 Rezepte)

Link to Article

Du achtest auf Kalorien? Schön. Möchtest du nun Avocado oder Nutella?

Link to Article

Das sind sie: Baronis Basic-Tipps für einen besseren Pasta-Alltag

Link to Article

Zum World Vegetarian Day: 8 Vegi-Rezepte, die ich immer wieder koche 

Link to Article

Wetten, du weisst nicht, wie viel diese Lebensmittel vor 50 Jahren gekostet haben?

Link to Article

Fertig mit Fake-American-Food! Emilys Experten-Kommission rechnet ab

Link to Article

15 leckere Supermarkt-Produkte, die ihr von den Frankreich-Ferien heimnehmen solltet

Link to Article

Wie viele dieser europäischen Spezialitäten kennst du? Mach' das Foodie-Quiz!

Link to Article

WAS zum Geier ist denn DAS? Hier kommt das grosse internationale WÄH-Quiz!

Link to Article

Hier wird die watson-WM-Wurst gemacht (natürlich von Food-Gott Baroni himself)

Link to Article

Die besten Rezepte für Salatsaucen – von 6½ Profis

Link to Article

Guck – hier sind 8 Sandwiches, die du dir mal gönnen solltest. Gern geschehen!

Link to Article

Ich habe einen CBD-Burger gegessen und war danach komplett verpeilt

Link to Article

13 basic Food-Skills, die du langsam beherrschen solltest

Link to Article

Wie Food-besessen bist du? Wir sagen es dir!

Link to Article

Wenn du dieses gepfefferte Quiz bestehst, klopft dir Gewürzonkel Baroni auf die Schulter

Link to Article

Superfood ist gar nicht so super wie ihr alle tut

Link to Article

Hol dir den Food-Push aufs Handy! Mmmh, jaaaaa, du willst ihn!

Link to Article
Alle Artikel anzeigen

Und hier etwas ganz anderes: So sahen die letzten Mahlzeiten von Mördern aus

Abonniere unseren Newsletter

36
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
36Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • bam_bam 30.05.2017 15:47
    Highlight Highlight Eier in Avocado sieht vielleicht cool aus, ist aber alles andere als ein Gaumenschmaus.
  • Wehrli 23.05.2017 08:46
    Highlight Highlight Ach Baroni, nur weil du kein "White Chick" abkriegst, musst du die nicht mit Avocados bewerfen ...
    • obi 23.05.2017 10:20
      Highlight Highlight Enjoying my brown one ;-)
    • Darth Unicorn #Häschtäg 23.05.2017 10:35
      Highlight Highlight Wennschon kriegt er jmden ab, was ich bei dir ja stark bezweifle :P
  • dath bane 23.05.2017 07:27
    Highlight Highlight Ich würde davon abraten, Avocados auszulöffeln. Denn unter der Schale befinden sich oft schimmlige Stellen. Ich schäle sie immer wie Bananen. Dann sieht man die Stellen und zermust sie nicht wie beim heraus löffeln.
  • Die Kirsche 23.05.2017 00:13
    Highlight Highlight 😉
    Play Icon
  • Forrest Gump 22.05.2017 18:39
    Highlight Highlight Bin ich der Einzige, der diese Frucht für völlig überbewertet hält? Sowas von langweilig, sowohl die Konsistenz als auch der Geschmack. Zudem eine echte Kalorienbombe (und ja, auch gesunde Fette machen fett). Aber ist halt trendy..
    • obi 23.05.2017 10:19
      Highlight Highlight Mein italienischer Nonno pflegte über die Avocado-Dips, die seine hippe Tochter zubereitete, die im hippen London wohnte, zu sagen: Non ha sapore di niente - es schmeckt nach nichts! 😂
    • Bijouxly 23.05.2017 14:47
      Highlight Highlight @Forrest: Nein, halte ich auch... Vor allem weil jene, die sie essen, "hip" sind und "so natürlich". Aber es kaum eine andere Frucht gibt, die eine so miserable Ökobilanz hat. Aber ist halt cooler als lokale Früchte.
    • Forrest Gump 23.05.2017 17:00
      Highlight Highlight Na gut, ich scheine einer Minderheit anzugehören. War vielleicht auch ein bisschen naiv diese Frage nach einem Artikel mit Avocado-Tipps zu stellen ;-)

      Anyway, jedem das Seine, mir ists zu langweilig. Oder wie ein Freund von mir sagte: Wäre die Avocado ein Gewürz, wäre sie Mehl :-)
  • Bijouxly 22.05.2017 18:27
    Highlight Highlight Bitte mal einen Artikel über die unglaubliche Ressourcenverschwendung einer Avocado... Es ist mir schleierhaft, warum ein so unökologisches Lebensmittel bei uns so einen Hype auslöst. Ehrlich, macht doch mal die Augen auf!
    • öpfeli 22.05.2017 22:20
      Highlight Highlight Dann braucht es ebenfalls einen Bericht über die Ressourcenverschwendung in der Fleischindustrie. Tragisch was da benötigt wird für einwenig Fleisch.
    • Bijouxly 23.05.2017 06:50
      Highlight Highlight Ja! http:// S
    • dath bane 23.05.2017 07:21
      Highlight Highlight Wenn eine Frucht als Massenware in einer Monokultur angebaut wird, ist das fast automatisch unökologisch. Ausserdem ist der Baum halt wasserintensiv. Das ist kein Problem, nur wird er z. T. in dafür zu trockenen Ländern angebaut.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Gohts? 22.05.2017 18:16
    Highlight Highlight An Genialität mangelt es dem Baroni nicht. Einsame Spitze. Echt.

    Wäre der Beitrag nach der Einleitung zu Ende.
  • Angelo C. 22.05.2017 16:51
    Highlight Highlight Geiles Rezept mit den Eiern - soeben ausprobiert 👍🏼!
    Das mit dem Einfrieren war mir unbekannt, werde ich jedoch adaptieren.

    Ich esse sonst mehrheitlich (und oft) frische Guacamole mit mittelscharfen Pepperoncinis drin. Mag das sehr 😋!

    Freue mich immer auf deine Fress-Beiträge und wundere mich, wie ein Musiker derart den Gourmetsektor aufmischt - mit einem Wort : en geile Siech 👏🏽!
    • Fräulein P 22.05.2017 20:05
      Highlight Highlight Muss man bei Rezpt mit den Eiern etwas speziell beachten? Wir habe das einmal ausprobiert und es hat gar nicht geschmeckt. Wir haben da wohl was falsch gemacht 🙈
    • Angelo C. 22.05.2017 22:12
      Highlight Highlight Ich hab' es exakt gemäss der Vorgabe Baronis zubereitet und habe dabei kein eigentliches Problem festgestellt. Und geschmeckt hat es 1A.

      Kann also keine Ferntherapie anbieten, da ich nicht ermessen kann, was du dabei falsch gemacht haben könntest 🤔!

      Aber vielleicht weiss es ja Oliver himself...oder kann sich zumindest etwas darunter vorstellen.
    • Fräulein P 23.05.2017 07:47
      Highlight Highlight Danke 😉 ich werde es also einfach nocheinmal ausprobieren
    Weitere Antworten anzeigen
  • Malina 22.05.2017 16:03
    Highlight Highlight Aber Herr Baroni, ich spare doch auf mein Haus!!
  • Bastian Zuberbuehler 22.05.2017 15:10
    Highlight Highlight @Nachreifen: Theoretisch müsste das auch super funktionieren, wenn man die unreife Avocado in eines dieser raschelnden, fast durchsichtigen Plastiksäckchen, welche es bis vor kurzem an jeder Migroskasse gratis gab, legt. Diese sind nämlich aus PolyETHYLEN (PE), welches immer auch kurzkettiges ETHYLEN abdampft. Weniger "artsyfartsy" als Apfel-in-Papiertüte und theoretisch, da ich noch nicht den Praxistest gemacht habe (anyone?), aber dafür nerdig! :-)
    • obi 22.05.2017 15:26
      Highlight Highlight Geil. Cheers!
  • Joely Tafanalo 22.05.2017 15:03
    Highlight Highlight Hey white dude, Oliver Baroni:
    Und was ist mit den colored chicks da draussen?!
    Die brauchen die Hacks nicht - oder kennen die schon - oder sollen euch nicht (mehr) lesen?!
    • obi 22.05.2017 15:26
      Highlight Highlight
      User Image
    • Raphael Bühlmann 22.05.2017 17:14
      Highlight Highlight
      Play Icon
    • obi 22.05.2017 17:18
      Highlight Highlight @raphael bühlmann YAY
  • Darth Unicorn #Häschtäg 22.05.2017 14:18
    Highlight Highlight Kann mir mal jemand erklären warum Basic bches immer ihren 3 Namen benutzen und überall ein H hineintun? B.s Nadine SamantaH , sahra leah 😅?
    • Wiesopferd 22.05.2017 15:13
      Highlight Highlight Ich heisse Whiesohpfherd und liebe Avocados
    • Darth Unicorn #Häschtäg 22.05.2017 15:48
      Highlight Highlight 😅 whiesohpfherd
  • LittleGreenBuddha 22.05.2017 14:12
    Highlight Highlight https://www.srf.ch/sendungen/a-point/avocado-trend-frucht-mit-miserabler-oekobilanz
  • Baba 22.05.2017 14:03
    Highlight Highlight Und das ganze geht mit dem Avocadokern weiter... Auch der ist seeehr gesund und sollte nicht weggeworfen werden: https://www.google.ch/amp/s/amp.bessergesundleben.de/9-gruende-warum-du-den-avocadokern-essen-solltest/

Schweizer Gerichte, die die Welt nicht versteht

Liebe Schweizer, bevor ihr euch über kulinarische Merkwürdigkeiten aus fernen Gefilden mokiert – Chicken and Waffles oder Chicharrones oder Lammfleisch mit Pfefferminzsauce, irgendwer? –, haltet doch schnell inne und bedenkt: Die Schweiz ist sehr, sehr klein und die eigenen Geschmacksvorlieben als Norm auf ausländische Esstraditionen anzuwenden, wäre einerseits arrogant und andererseits ein Eigentor. Letzteres weil gewisse Schweizer Gerichte ausserhalb helvetischer Gefilde schnell …

Artikel lesen
Link to Article