Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Ich muss keine Fans abwimmeln» – «Wieso, hast du keine?» Nico grillt Hitproduzent Dodo

Dodo ist einer der erfolgreichsten Schweizer Musiker und Produzenten. Aber wie verträgt sich sein kommerzieller Erfolg mit seiner Vergangenheit als Rastafari? Film ab.



abspielen

Video: watson/lya saxer, nico franzoni

Franzo(h)ni Hemmige

Nico Franzoni trifft Personen aus Unterhaltung, Politik und Sport, die alle eines gemeinsam haben: Die halbe Schweiz kennt sie, auch wenn bei manchen der Stern wieder verglüht ist. Franzoni spürt sie auf und nimmt sie schonungslos in die Mangel. So schonungslos, wie das ein Berner Giu eben kann. 

«Erich Hess, wovor hast du mehr Angst als vor Ausländern?»

abspielen

Video: watson/Nico Franzoni, Lya Saxer

Loro & Nico präsentieren den watson-Adventskalender

Franzo(h)ni Hemmige

«...dann hab ich mir eins runtergeholt»: Baschi erzählt Nico mehr, als er wissen will

Link zum Artikel

«... dann lieber mit Erich Hess ins Marzili» – Nico beim Solothurner Rapper Manillio

Link zum Artikel

Das (vermutlich) letzte Interview von Anja Zeidler mit grossen Brüsten

Link zum Artikel

«Hausi, hast du lieber kein Geld oder keine Frau?» – «Ist beides ein Kabis»

Link zum Artikel

«Ich schiesse Feuerwerke aus meiner Vagina» – Nico trifft Raffa und wird zur Bitch

Link zum Artikel

«Ich wichs immer flach» – Nico trifft St.Galler Rock-Legende Jack Stoiker 

Link zum Artikel

«Vujo, was hat dich noch niemand gefragt?» – «Ob ich schon mal Sex mit einem Typen hatte»

Link zum Artikel

«Rash, hast du viele Groupies?» – «Viele! Sie schicken mir Fotos in Unterhosen!»

Link zum Artikel

«Pedro, du könntest nackt in Blochers Pool» – «Nein, dort ist ja schon Chris von Rohr!» 

Link zum Artikel

«Ich muss keine Fans abwimmeln» – «Wieso, hast du keine?» Nico grillt Hitproduzent Dodo

Link zum Artikel

«Erich Hess, wovor hast du mehr Angst als vor Ausländern?» 

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Loro & Nico feat. Faber spielen Dodos Leu vo Züri!

abspielen

Video: watson/Laurent Aeberli, Nico Franzoni

Wein doch!

«Wollt ihr einen Pelzkragen? Ich mache euch einen aus meinen Schamhaaren»

Link zum Artikel

«Putzt eure Ohren!» – die Leiden einer Coiffeuse

Link zum Artikel

«Hört auf, Zürcher als arrogant zu beschimpfen!»

Link zum Artikel

«Ihr, watsons, ihr und eure digitale Sch**sse seid schuld»

Link zum Artikel

«Wenn noch einer ‹Schlitzauge› zu mir sagt ...»

Link zum Artikel

«Behaltet euren Penis in der Hose!... zumindest am Anfang»

Link zum Artikel

«Im Ausland gibt es überall nur Schweizer! Sie nerven mich!»

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

«Auf eine rohe Zwiebel zu beissen – das ist eine Nahtoderfahrung»

Link zum Artikel

«Ich finde es übrigens nicht geil, klein zu sein»

Link zum Artikel

«Menschen ohne Deo – das ist ein weltbewegendes Problem»

Link zum Artikel

«Oh, das ist mein Platz» – «Jetzt nicht mehr, B*tch!»

Link zum Artikel

«Wieso könnt ihr Fussballfans nicht feiern wie Sexbesessene oder Fantasyfans?»

Link zum Artikel

«Leute, die gerne Winter haben, regen mich so RICHTIG auf!»

Link zum Artikel

«Spam-Mails nerven! Und Spam-Telefonate!! Und Spam-Briefe!!!»

Link zum Artikel

«Ich finde, Tanzen gehört nicht zum Leben»

Link zum Artikel

«Wer föhnt sich schon die Schamhaare!?!»

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

«Es gibt Pendler, die einfach Arsch... Ah, das darf ich nicht sagen, oder?»

Link zum Artikel

«Was sind das für Psychopathen, die am Morgen im Zug reden?»

Link zum Artikel

«Kinderfotos auf Social Media sind asozial» – «Bachelorette»-Safak ist wütend

Link zum Artikel

«Fussballer sind keine Pussys!»

Link zum Artikel

«Ich habe nichts gegen Callcenter-Sklaven, aber ich habe keinen Bock auf eure Sch**sse»

Link zum Artikel

«Sprachnachrichten sind gestohlene Lebenszeit!»

Link zum Artikel

«Nirvana ist die beschissenste Band der Welt!»

Link zum Artikel

«Hört auf, den St.Galler Dialekt zu hassen»

Link zum Artikel

«Ich hasse geizige Menschen! S*******!»

Link zum Artikel

«Ich bin wirklich angetrunken. Lösch alles!»

Link zum Artikel

«Ein Steh-Lunch ist das ‹F*ck You› der Geschäftsessen»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Fotograf schiesst DAS Foto der Notre-Dame und muss sich nun gegen Fake-Vorwürfe wehren

Link zum Artikel

Das grösste Verdienst von Tesla sind nicht die eigenen Autos

Link zum Artikel

Schluss mit Lügen! So lässt sich die ganze Welt allein mit grüner Energie versorgen

Link zum Artikel

Vergiss Tinder! Hier erfährst du, welches Potenzial deine Fassade hat 😉

Link zum Artikel

17 katastrophale Tinder-Chats, die definitiv niemanden antörnen

Link zum Artikel

Vermisst und wieder aufgetaucht – 9 Fälle von Kindern, die verschwunden waren

Link zum Artikel

Mit diesen 21 Fakten kannst du beim kommenden «Game of Thrones»-Marathon angeben

Link zum Artikel

«SRF Deville» verkündet Pfadi-Putsch in Liechtenstein – diese finden's gar nicht lustig

Link zum Artikel

Brauchen wir einen Green New Deal, um eine Rezession zu vermeiden?

Link zum Artikel

Wie rechte Ideologen den Brand von Notre-Dame für ihre Zwecke instrumentalisieren

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

14
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
14Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Majlinda 21.12.2017 11:28
    Highlight Highlight Diese Folge ist nicht mein Favorit, ich fand andere viel besser. Aber ich bin gespannt auf neue!
  • ahaok 20.12.2017 08:31
    Highlight Highlight Bei Dodo denke ich immer zuerst an diesen Kameraden hier:
    Benutzer Bild
  • Wenn Åre = Are dann Zürich = Zorich 19.12.2017 20:42
    Highlight Highlight Das fand ich irgendwie Harmlos 🤔
    Hemmige für bissige Fragen? 🦈
  • Papa Swappa 19.12.2017 17:49
    Highlight Highlight häsch di super gschlage, dodo, respekt!
  • Red4 *Miss Vanjie* 19.12.2017 14:55
    Highlight Highlight Am meisten mag ich Dodo weil er auf den Boden geblieben ist und nicht arrogant ist ( Laut meinen Musiker Kollegen :D )

    Und natürlich weil er beim Chrutwähje meine "Orgasmus"* rufe nicht Ignoriert hat und lustig konterte :)

    *Das Lied Orgasmus ihr zweideutig denker !
  • StevieG 19.12.2017 13:35
    Highlight Highlight "Buuchmänsch"

    "Wieso?"

    "Ha immer Hunger"

    Würde ich so unterschreiben :D
  • Armand Ha 19.12.2017 13:17
    Highlight Highlight wieso hat der Nico die Haare gefärbt???
  • Hierundjetzt 19.12.2017 12:57
    Highlight Highlight Dr Fränzu isch definitiv ä Bärner, wo sich so gibt wie er denkt, dass so die Zürcher seien.

    Sorry Franz, nope.

    Trotzdem: Nur ein Berner kann dieses Format so gut hinbekommen. Weiter so! I like.
    • lykkerea 19.12.2017 15:48
      Highlight Highlight Eigenartigi Argumentation dinersits..
    • Red4 *Miss Vanjie* 19.12.2017 16:52
      Highlight Highlight das passiert wenn man das Gefühl hat wichtig zu sein..
    • Wenn Åre = Are dann Zürich = Zorich 19.12.2017 21:01
      Highlight Highlight Was für ein Berndeutsch Spricht Nico eigentlich? 🙈
      Sorry, Aufgewachsen am Rechten Thunerseeufer, 7 Sommer im Tiefsten Simmental, 4 Jahre Täglich Frutigtal, 2 Jahre Täglich Stadt Bern, 2.5 Jahre Haslital und nun seit fast zwei Jahren Wohnen im Sarganserland und Arbeiten in Chur, ich kann die meisten Mundartdialekte nicht mehr zuordnen, klingt alles gleich 🙈
      Sage ja auch schon Bölle statt Zibälä oder Säb / Seb und neuerdings sage ich nicht mehr luäg sondern Gog / Gug obwohl ich das nicht mal in Frutigen tat 🙈

      Zeit ins Welschland Abzuwandern... 🤔der nach Island oder Norwegen 🤔
    Weitere Antworten anzeigen

Wusstet ihr eigentlich, dass Freddie Mercury so ein richtiger Katzen-Fan war?

«Rock's greatest lover of cats» – so bezeichnete sich der Queen-Frontmann selbst. Das dürfte so zutreffen, denn laut seinem Lebenspartner Jim Hutton behandelte Freddie «seine Katzen wie seine eigenen Kinder».

Wenn er auf Tour war oder für Aufnahmen im Studio, rief er regelmässig zuhause an, um mit ihnen zu sprechen. 

Zehn Katzen besass er während seines Lebens, angefangen in den Siebzigerjahren mit Tom and Jerry, die er gemeinsam mit seiner Ehefrau Mary Austin besass, gefolgt von Tiffany …

Artikel lesen
Link zum Artikel