klar
DE | FR
3
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Spass
Klischeekanone

Was du in einer Beziehung sagst und was du wirklich damit meinst – 10 Beispiele

Was du in einer Beziehung sagst, und was du wirklich damit meinst – in 10 Beispielen

Wir kennen sie, die Standardsätze in einer Beziehung. Es sind diese Floskeln, die man schon gar nicht mehr wahrnimmt und ergo nicht weiter hinterfragt. Für alle die, die den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sehen: Wir öffnen euch die Augen.
31.05.2017, 06:2031.05.2017, 13:12
Jodok Meier
Folge mir

Man könnte denken, dass man selber nicht betroffen ist. Dieses Phänomen ist im Beziehungskontext damit zu erklären, dass die Macht der Gewohnheit Überhand gewonnen hat – man ist eingespielt und unaufmerksam. Was steckt denn nun wirklich hinter den alltäglichen Beziehungsfloskeln?

Deckmantel der Spontaneität

Floskel-Klassiker I

Bild

Floskel-Bedeutung

Surprise

Die Gleichgültigkeitslüge

Floskel-Klassiker II

Bild

Floskel-Bedeutung

Surprise

Die Menüwahl

Floskel-Klassiker III

Bild

Floskel-Bedeutung

Surprise

Die Verabschiedung

Floskel-Klassiker IV

Bild

Floskel-Bedeutung

Surprise

...

Surprise

...!

Surprise

Der dezente Hinweis

Floskel-Klassiker V

Bild

Floskel-Bedeutung

Surprise

Die Morgenroutine

Floskel-Klassiker VI

Bild

Floskel-Bedeutung

Surprise

!

Surprise

Die «Wo»-Frage

Floskel-Klassiker VII

Bild

Floskel-Bedeutung

Surprise

Die Nachfrage

Floskel-Klassiker VIII

Bild

Floskel-Bedeutung

Surprise
Surprise

Die unbekannte Kollegin

Floskel-Klassiker IX

Bild

Floskel-Bedeutung

Surprise
Surprise

Das Wochenende

Floskel-Klassiker X

Bild

Floskel-Bedeutung

Surprise
Surprise

Trotz (oder gerade dank) Floskeln kann Liebe ewig halten. Oder fast ewig:

1 / 26
True Love of Old People
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Die beliebtesten Listicles auf watson

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

3 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
mein Lieber
31.05.2017 08:18registriert November 2015
Ich mag deinen spätpubertären Blog Jodok, immer weiter so!
912
Melden
Zum Kommentar
avatar
maurusss
31.05.2017 06:36registriert Mai 2017
sauglatti sach!
697
Melden
Zum Kommentar
3
Weil man nie genug Fernseher haben kann: der Black Friday in 13 verstörenden Szenen

Obwohl der Black Friday inzwischen auch in der Schweiz ein Begriff ist, ist es noch immer kaum zu fassen, wie Leute in anderen Ländern sich wie durchgedrehte Schmeissfliegen auf die heruntergesetzte Ware stürzen.

Zur Story