Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Du bist ein Bünzli ... wenn du mindestens die Hälfte dieser 7 Dinge tust

Das Bünzlitum ist nichts Schlechtes. Nur etwas verkorkst. Und verkorkst ist man ja gerne einmal, ohne es zu merken. Darum hier eine Hilfestellung zur Selbstreflexion.

14.09.18, 06:16


Bild: watson / shutterstock

bild: watson / shutterstock

bild: watson / shutterstock

bild: watson / shutterstock

Nichts gegen Untersetzer per se, aber das zwanghafte Bestehen auf deren Gebrauch mit der Begründung, dass sonst ja böse, fiese Gläserränder auf dem jungfräulich-unschuldigen Couchtisch sichtbar werden könnten, ist dann noch womöglich bünzlig.

Steigerungsform: Bestehen auf Untersetzer-Gebrauch beim Esstisch.

bild: watson / shutterstock

bild: watson / shutterstock

bild: watson / shutterstock

Wenn der Flieger (Swiss-Flieger, notabene) aufsetzt und ein Klatschen einsetzt, das zwischen gehemmt enthusiastisch und semi-ironisch erleichtert einzustufen ist, müssen Bünzlis an Bord sein. Es ist davon auszugehen, dass der Pöstler ebenso frenetisch gefeiert wird, wenn er morgens die Krankenkassenabrechnung vorbei bringt.

Steigerungsform: Klatschen am Ende eines Films im Kino.

Gesteigerte Steigerung: Klatschen, wenn der Film im Flugzeug zu Ende ist.

Übersteigerung: Klatschen im Kino, wenn in einem Film ein Flugzeug landet.

¯\_(ツ)_/¯

bild: watson / shutterstock

bild: watson / shutterstock

bild: watson / shutterstock

Nein, es geht nicht um Poulet Sweet'n'Sour, sondern um den Fakt, dass das chronische Beharren auf dem immer selben Food-Abklatsch die Horizonterweiterungsallergie der Bünzlis zutage fördert.

Steigerungsform: Im Hotel auf Punta Cana lamentieren, dass es ja nicht mal Rösti gibt.

Gesteigerte Steigerung: Im Hotel in Punta Cana lamentieren, dass die Rösti, die es gibt, nicht korrekt nach Berner Art zubereitet wurde.

bild: watson / shutterstock

bild: watson / shutterstock

bild: watson / shutterstock

Das penible Meiden gewisser Wörter ist Ausprägung der Bünzli-eigenen Selbstzensur. Sie basiert auf der Grundlage der tugendhaften Selbstkasteiungbeherrschung sowie dem Credo des oberflächlichenvorbildlichen Anstands.

Steigerungsform: Das schiere Wort «Scheibenkleister».

Für den Bünzli-Effekt aufs Bild klicken

Bild: watson / shutterstock

bild: watson / shutterstock

bild: watson / shutterstock

Diese Witze, die so sehr auf der Hand liegen, dass sie selbst Pascal Zuberbühler an seinem schlechtesten Tag gehalten hätte und dermassen zu Tode diskutiert sind, dass sogar die Konnotation zwischen dem Namen Trump und kollektiver Empörung als Novum daherkommt, zeichnen Bünzlis aus. Denn auch in Sachen Humor sind Konvention und Sicherheit Trumpf.

bild: watson / keystone

bild: watson / keystone

Ob einem die Wirtschaft nun zugänglich ist oder nicht, ein starker Schweizer Franken macht den Bünzli stolz. Denn der Bünzli weiss: Die Schweiz ist ja derart klein und dennoch in der Lage, eine starke Währung zu haben. Wiesweshalbwarum ist wurst, unser holdes Land ist potent, juhe!

Steigerungsform: Differenziert über die neue Banknotenserie fachsimpeln.

Nach der Slideshow geht's weiter ...

Bünzli-Porn: Alle Schweizer Banknoten seit 1907

bild: watson / shutterstock

bild: watson / shutterstock

Das Tessin ist wunderschön, aber das neurotische An-Ostern-fahren-wir-halt-ins-Tessin-weisch-wir-haben-ja-ein-Hüüsli-im-Tessin-une-Gehabe kann beinahe ausschliesslich aufs Bünzlisein zurückgeführt werden. Wer sonst findet es in irgendeiner Form geil, bewusst und kognitiv bei Sinnen mit einem Lächeln direkt in eine Stauwand zu brettern, nur weil man ein Haus det une hat?

Bonus

bild: watson / shutterstock

Falls du eine empirische Antwort brauchst:

Emily National, bist auch du ein Bünzli? «Wie ich unbewusst Schweizerin geworden bin»

Video: watson/Emily Engkent

Hier gibt es noch viel mehr Spass!

9 WhatsApp-Nachrichten, die jeder kennt – und was sie wirklich bedeuten

7 Dinge, woran du deine besten Freunde erkennst

9 Lektionen in Klugscheisserei – so wirkst du intelligenter, als du sein tust

17 Anti-Motivationssprüche für einen verschenkten Tag

So (böse) freuen sich Eltern, dass die Kinder wieder in die Schule müssen

10 komplett dämliche Dinge, die du tust, wenn du in einer Beziehung bist

28 witzige Dinge, die dir nur im Zug passieren

Wenn der Duden ehrlich wäre – in 21 Beispielen

Diese 35 Filme aus deiner Kindheit solltest du (an einem Wochenende) mal wieder anschauen

Wenn «normaler» Sport so wäre wie Online-Gaming

9 Plot-Holes in unseren Lieblingsfilmen, die deine Illusion zerstören

Findest du den Fehler? Bei diesen 19 Bildern stinkt etwas gewaltig 

7 Feel-Good-Verschwörungstheorien, die wir eigentlich verdient hätten

Doofe Nachbarn? Das sind die 9 (schönsten) Baustellengeräusche der Schweiz

9 ehrlich anstössige Slogans für geile Schweizer Städte

Alles für Instagram! Diese 19 Szenen beweisen, wie anstrengend Ferien 2018 sind

12 Male, als unvereinbare Gegner sich doch einig wurden (Bro-Shake inklusive)

8 Sätze, die du jederzeit sagen kannst, damit du kultiviert wirkst

Die beste Verarsche seit es Internet gibt – Neues von Photoshop-Troll James Fridman!

8 ehrliche Filmplakate für filmreife Schweizer Orte

So sähe es aus, wenn wir beim ersten Date ehrlich wären

Nach Ramen-Raub – das sind die 6 feinsten Food-Verbrechen ever

Sommer auf dem Land vs. Sommer in der Stadt: Der Unterschied in 6 Situationen

präsentiert von

Wie es in etwa klingen würde, wenn Lehrer ehrlich wären ...

Diese 23 Cartoons über ein Krokodil sind vermutlich das Beste, was du heute sehen wirst

Warum dieses 10-Millionen-Château ein Schnäppchen ist

11 Wege, um «schonend» Schluss zu machen

War die Chilbi als Kind besser? Ein Vergleich in 7 lustigen Zeichnungen

Vor diesen Glace-Karten hast du (gefühlt) deine halbe Kindheit verbracht

10 Starter-Kits für klischeehafte Seehänger

Keinen Bock auf andere Menschen? Dann kennst du diese 10 kleinen Freuden des Alleinseins

7 Typen, die du an jeder Wohnungsbesichtigung antriffst. Leider

7 (bislang) ungeschriebene Gesetze des «gemütlichen» Filmabends

Wie die Welt aussehen wird, wenn wir plötzlich nur noch die Sommerzeit haben

Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Daily Newsletter

132
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
132Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Saftlade 15.09.2018 09:46
    Highlight Poloshirts

    Aromat

    «Ägsgüsi»

    Tonfiguren im Garten

    Sich über importierte Bräuche wie Halloween aufregen «diese Amerikanisierung», aber bei Oktoberfest-Partys voll dabei sein.

    Minion Memes, sozusagen eine Weiterentwicklung von diesen Spruchkarten mit Tierbildern oder lustigen Zeichnungen drauf.

    Bilder aus dem Möbelcenter, z.B. mit Seerosen, New York Taxis, der Golden Gate Bridge oder diesen typischen roten Telefonzellen in England drauf.
    9 1 Melden
  • Launedernatur 15.09.2018 02:25
    Highlight Mir sagte damals als kleiner Junge auch niemand, dass man nicht klatschen soll, wenn der Pfarrer die Kirche betritt...
    4 0 Melden
  • züristone 14.09.2018 22:44
    Highlight 8. Sich im Restaurant bei der Begleitung über das schlechte Essen und den Service beklagen und wenn der Kellner fragt wie‘s war: Momol, isch sehr fein gsi!
    9. Jemandem 1.20.- ausleihen.
    10. Jemandem 1.20.- zurückgeben.
    11. Aromat mit in den Urlaub nehmen.
    12. Die Kinder an Silvester und bei Familienfeiern um 19:30 ins Bett stecken, weil sie sonst aus dem Rythmus kommen.
    13. Weisse Socken mit Sandalen tragen.
    14. Piccata mit Tomatenspaghetti.
    Abgesehen davon bin ich aber gerne eun Bünzli 😊
    15 3 Melden
  • Cocooo 14.09.2018 20:00
    Highlight Nur ein wahrer Bünzli
    freut sich über seine „Bünzliheit“.

    Ps: sind Glocks weniger bünzlig als Adiletten?
    6 1 Melden
    • Aglaya 14.09.2018 22:12
      Highlight Glocks? Also Schusswaffen? 😂
      22 0 Melden
  • HLeon 14.09.2018 17:52
    Highlight Ich fordere von jedem, die Schuhe auszuziehen, bevor die Wohnung betreten wird. Alles andere ist ekelhaft.
    21 7 Melden
  • Aroki 14.09.2018 17:52
    Highlight Das.
    15 3 Melden
  • Angelle 14.09.2018 16:14
    Highlight Bin ich ein Bünzli, wenn ich mich frage, ob "die Hälfte" von 7 nun drei oder doch vier ist...?
    21 1 Melden
  • Justagirl88 14.09.2018 14:26
    Highlight 8. Englische Wörter mit eeeextra viel Schweizerdialekt aussprechen, z.B.: Bröönsch (Brunch), Stiik (Steak)... etc. oder ein Interview auf Hochdeutsch mit viel Schweizerdialekt geben (Gruss an ein paar Politiker...).

    9. Wenn sich die Türen öffnen, den Leuten schön breit im Weg stehen, damit man auch ja nicht aus dem Zug/Bus aussteigen kann.

    10. Kinoticket nicht richtig anschauen und an den falschen Platz sitzen (musste sicher schon 3-4x Leute wegschicken, welche mich dann auch noch böse anschauten^^).

    15 22 Melden
    • Yes. 14.09.2018 15:43
      Highlight Ähm bünzlig ist eher wenn man im halbleeren Kino genau auf dem gekauften Platz sitzen muss und dann noch Leute wegschickt 😉
      72 5 Melden
    • Zeitreisender 14.09.2018 15:52
      Highlight @Yes.
      Ein halbleeres Kino kann auch bedeuten, dass die Hälfte die Werbung abwartet. Im Halbdunkeln kurz vor dem Film dann noch jemanden erklären, dass an deinem Platz bereits jemand sitzt ist unschön. Selbst Menschen mit Dyskalkulie können den richtigen Platz finden, da ja in der Regel jeder angeschrieben ist.
      17 7 Melden
    • Justagirl88 14.09.2018 16:22
      Highlight @Yes.: In solchen Fällen hättest du recht ja😉 Aber es waren jeweils sehr gut besuchte Filme, was ein "unbünzliges" Ausweichen unmöglich machte.😅
      13 0 Melden
  • Zeitreisender 14.09.2018 13:56
    Highlight Als ich nach dem Geklatsche im Anschluss der Landung angefügt hatte, dass man immer noch in den Graben rollen könnte, spürte ich eine gewisse Humorunverträglichkeit bei meinen Mitpassagieren.
    74 0 Melden
    • Reto Disk 14.09.2018 18:01
      Highlight Applaudieren, wenn jemand seine Arbeit gemacht hat. Tsss... Wenn Piloten nach der Landung beklatscht werden, weshalb applaudiert man nicht im Supermarkt, nachdem die Kassiererin alle Artikel vom Band eingescannt hat? Und weshalb gibt es keinen Beifall, wenn watson Kommentare freischaltet? Fragen über Fragen...
      22 1 Melden
    • Zeitreisender 14.09.2018 21:15
      Highlight @Reto Disk
      Trotz des häufigen Auftretens kann eine dominant-rezessive Vererbung ausgeschlossen werden, da der Mensch erst seit ein paar Generationen in der Luft ist. Wahrscheinlich geschah eine positive Konditionierung, da nur selten nach der Landung Negatives geschah.
      5 0 Melden
  • Mélisande 14.09.2018 13:49
    Highlight Die einzigen Bünzlis, die mir auf den Keks gehen:
    Schweizer, die in den Süden in die Ferien fahren und sich dann dort aufregen, dass nicht alles so sauber, püntklich, gut organisiert etc. wie in der Schweiz ist. 🙈
    Ansonsten: ein bisschen Bünzli darf sein ☺️
    36 0 Melden
  • HunterCH 14.09.2018 12:24
    Highlight Untersetzer sind NICHT bünzlig! Wer mag schon solche feuchten Kreise auf der Glasplatte seines Sofatisches. :-) Gehört sich, wie "Schuhe aus" in der Wohnung oder "Deckel runter" auf dem WC (Wozu hat es sonst einen Deckel)

    Bonus: Zahnpasta- oder andere Tuben werden von hinten nach vorne ausgedrückt. ;-)
    40 42 Melden
    • Purscht 14.09.2018 16:06
      Highlight Das mit dem "Deckel runter" hab ich noch nie verstanden. Für was denn? Damit man jedes mal das Klo anfassen muss? Damit das Wasser im Klo mit Trinkwasserqualität nicht sichtbar/riechbar ist?
      31 8 Melden
    • Aroki 14.09.2018 17:49
      Highlight Deckel runter wegen Aerosol imfau. 😄
      15 0 Melden
    • crapunsel 14.09.2018 18:18
      Highlight @purscht: doch. deckel runter! 😠
      dir ging anscheinend noch nie was baden? 😂
      ist nicht böse gemeint. aber ich bin gegen deine meinung! buuuuh, schäm dich du deckel-offen-lasser 😄
      7 2 Melden
    • LIARO 14.09.2018 21:41
      Highlight @Purscht ich kann mir gut vorstellen das Du (Ich kann mich auch Irren) noch alleine wohnst... 😜
      5 2 Melden
    • tromboner 15.09.2018 08:33
      Highlight Deckel runter wegen den Katzen! Bei uns zumindest
      1 0 Melden
    • Sama 15.09.2018 09:31
      Highlight Eigentlich sollte man den Deckel zum spülen runtermachen, weil fein verteiltes Spülwasser mit "Inhalt" durch die Luft und den Raum verteilt wird. Das macht nur so gut wie niemand, da man ja von seinen Hinterlassenschaften Abschied nehmen möchte.
      8 0 Melden
  • yanoi 14.09.2018 11:32
    Highlight geeeeeeile shit: im kino klatsche, wenn es flugi labdet, de bringi s nöxt mal!!...
    98 4 Melden
  • sottosopra 14.09.2018 10:30
    Highlight Klatschen im Flugzeug kenn ich aus eigener Erfahrung (als Klatschender) ausschliesslich von den Secondos und ihren Eltern welche einmal jährlich in den Sommerferien für 5 Wochen nach Pristina, Bari, Catania, Palermo fliegen. Alles andere als bünzlig: eher mediterrane Lebensfreude ;-)
    23 47 Melden
    • Pana 14.09.2018 13:58
      Highlight Ich behaupte mal, dass es eher religiöse Leute mit leichter Flugangst sind. Aber unrecht hast du nicht: Natürlich ist es Lebensfreude, wenn man sich nach der Landung darüber freut, noch am Leben zu sein ;)
      9 7 Melden
    • lilie 14.09.2018 14:43
      Highlight Ich kenns nur von jüdischen Fluggästen, wenn sie in Israel landen. Mediterran und religiös würde da gleichermassen zutreffen. ;)
      9 1 Melden
  • Tenno 14.09.2018 10:28
    Highlight Zu Punkt 3 das Restaurant als Asiate bezeichnen ist schon super bünzlig. Gehen die auch zum Europäer wenn die zum Italiener gehen?
    31 23 Melden
    • Knety 14.09.2018 10:53
      Highlight Das ist nicht bünzlig, sondern einfach nur schrecklich. Vor allem ist es auch falsch. Mein liebster Pizzaiolo ist Tamile, mein liebster Kebabstand wird von einem Iraker betrieben.
      30 8 Melden
    • Tenno 14.09.2018 11:02
      Highlight An alle Blitzer ihr seid doch die Ersten die motzen, wenn jemand im Ausland sagt ahh Germans...no Swiss haha
      26 10 Melden
    • 's all good, man! 14.09.2018 12:07
      Highlight Mach dir nichts draus. Habe das in einem anderen Artikel vor einiger Zeit auch mal moniert und wurde ebenso mit einem Blitzdingsgewitter abgestraft.

      Anscheinend ist es voll okay, dass man in diesem Fall «beim Asiaten» sagen darf. Aber das gilt komischerweise zum Beispiel nicht für den Inder, weil da sagt man «gehen wir zum Inder?».

      Verstehe das, wer will... 🤷
      18 9 Melden
    • DerTaran 14.09.2018 14:15
      Highlight Asiate finde ich jetzt nicht schlimm, es meint ja das Restaurant und nicht den Wirt. Und ja, es gibt Asiaten (Restaurants), die Gerichte aus mehreren Länder anbieten (z.B. Thai und Chinesisch). Und man sagt auch Europäer (sowohl bei Restaurants als auch bei Menschen), wenn auch nicht in Europa.
      13 2 Melden
    • Idrisi 14.09.2018 14:29
      Highlight @Knety: Ich glaube das nur Menschen die in Deutschland sozialisiert worden sind sich so ausdrücken. In der Schweiz geht man nicht zum Chinesen sondern man geht chinesisch Essen. Wenigstens in der Generation der über 40 jährigen ist dies so.
      34 0 Melden
    • 's all good, man! 14.09.2018 15:14
      Highlight @DerTaran
      Meinte es nicht wegen dem «Asiaten» als Menschen sondern schon das Restaurant. Da reden wir vom selben.

      Aber ich habe wirklich noch nie jemanden sagen/ fragen hören «Gehen wir europäisch essen?». Das wird immer viel expliziter formuliert: «wollen wir zum Italiener?» / «... Griechisch essen gehen?», etc.

      Ok, es ist allgemeiner Sprachgebrauch und wohl alle wissen, was damit gemeint ist. Aber es ist halt trotzdem nicht präzise und die asiatische Küche darf man meiner Meinung nach einfach nicht in einen Topf (haha) werfen.
      7 5 Melden
    • Tenno 14.09.2018 17:04
      Highlight Es geht nicht um die Bezeichnung des Menschen sondern des Essen. Und ja es ist eine Tragödie, dass ein chinesisches Restaurant ein rotes Thai Curry serviert, weil es Herr und Frau Schweizer beim "Asiaten" einfach essen will.
      Der Grossteil der Schweizer ist nicht allzu sehr aufgeschlossen gegenüber fremden Essen. Was unheimlich schade ist, da wir so in vielen Restaurants nicht in den Genuss der wahren Küche des Landes kommen sondern zu einer Swissness Variante. Ist aber auch zum Beispiel in Japan der Fall, die passen alles auf die japanische Kundschaft an.
      6 12 Melden
    • Knety 14.09.2018 18:25
      Highlight @Tenno
      Das ist nicht nur in der CH so.
      In LA war ich in einem Persischen Restaurant wo es nur Salat, Sandwiches und den Iranburger gab.
      Noch schlimmer war das Indianerrestaurant wo, Navajopizza, Navajo Nachos und Navajoburger verkauft wurden.
      6 1 Melden
  • Caligula 14.09.2018 10:05
    Highlight Was ist schlecht daran zuklatschen, wenn ein Flugzeug wieder sicher gelandet ist? Ist doch ein Zeichen der Anerkennung für die Leistung der Flugzeugcrew. Die freuen sich sicher darüber. Auch drückt es Erleichterung aus, endlich wieder Boden unter den Füssen zu haben. Aber abscheinend sind sich viele zu "cool" dafür. Dann bin ich gerne ein Bünzli.
    16 86 Melden
    • Yuigo 14.09.2018 10:43
      Highlight Kann ich leider nicht zustimmen. Wie oben beschrieben klatscht auch niemand wenn der Postbote dir das Packet in die Hand drückt. Ein Freund ist Flugbegleiter und hat mir gesagt, dass es eher eine Beleidigung ist als eine nette Geste. Wieso auch immer..,
      34 7 Melden
    • N. Y. P. 14.09.2018 10:46
      Highlight Im Flugzeug hast Du auch Boden unter den Füssen.
      33 7 Melden
    • the_hoff 14.09.2018 11:19
      Highlight Ich han nur min Job gmacht... dem Lokführer oder Taxichauffeur applaudiert auch niemand. Die Crew wird schliesslich dafür bezahlt das Flugzeug sicher von A nach B zu bewegen.
      43 4 Melden
    • milkdefeater 14.09.2018 11:41
      Highlight Vor allem ist es auch im Interesse des Piloten, den Vogel sicher zu landen. Klatschen impliziert dabei dass es eine uh huren spezielle Leistung sei, die man dem dafür ausgebildeten Piloten gar nicht zugetraut hätte.
      56 1 Melden
    • egemek 14.09.2018 12:03
      Highlight Dann sei bitte konsequent und klatsche auch, wenn du mit Lift oder Rolltreppe die gewünschte Etage erreichst. Auch da steckt viel Technik und Ingenieursarbeit dahinter... 😉
      49 2 Melden
    • sottosopra 14.09.2018 12:35
      Highlight Interessante Diskussion. Ich werfe noch einen weitere Diskussionspunkt ein: wieso klatscht man einem Fussballer oder Dozenten zu, wenn diese ihren Job erledigen und Tore schiessen oder referieren?
      32 3 Melden
    • Caligula 14.09.2018 12:58
      Highlight Jetzt vergleichen wir aber Äpfel mit Birnen. Wenn ne Rolltreppe aussteigt, dann muss ich hald einfach meine Muskelkraft einsetzen um hoch zu laufen. Das ist ja wohl kaum zu vergleichen. Auch ne Zug oder Busfahrt unterscheidet sich immens von einem Flug. Bei einem Zug, Bus kann man jeder Zeit dazu oder aussteigen. Wann soll man den dort klatschen? Die zusammensetzung ändert sich bei jedem Halt. Bei einem Flug bleibt man aber von A bis B in der gleichen Zusammensetzung. Zudem ist es nicht unüblich den Buschauffeur zudanken und/oder einen schönen Tag zu wünschen beim aussteigen.
      10 14 Melden
    • N. Y. P. 14.09.2018 13:07
      Highlight Ich würde gerne die Diskussion verkomplizieren.

      Was ist, wenn die aufeinanderklatschenden Hände verschiedenen Personen gehören ?

      Das High Five !

      Gilt das als Eigenlobklatschen ?
      14 2 Melden
    • Shikoba 14.09.2018 16:49
      Highlight Caligula: ich verabschiede mich auch vom Piloten und wünsche ihm einen schönen Tag. Wie beim Busfahrer. Und bei beiden klatsche ich nicht ^^
      17 2 Melden
    • Tenno 14.09.2018 17:10
      Highlight Beim Dozenten ist reine Arschkriecherei!
      15 4 Melden
  • the_hoff 14.09.2018 09:58
    Highlight Souverän noch den Zubi ins Spiel gebracht 😂😂😂
    41 2 Melden
    • Ulmo Ocin 14.09.2018 12:58
      Highlight Lieber Herr the_hoff
      Es tut mir leid Ihnen mitteilen zu müssen, dass es nicht erlaubt ist die Wörter "souverän" und "Zubi" im gleichen Satz zu verwenden.
      Wir bitten um Kenntnisnahme.
      44 1 Melden
    • DichterLenz 14.09.2018 17:29
      Highlight Marco Pascolos Abstoss hat einen Abnehmer gefunden.

      Nein, war nur Spass.
      2 0 Melden
    • the_hoff 14.09.2018 18:51
      Highlight Made my day😂😂😂
      0 1 Melden
  • leu84 14.09.2018 09:57
    Highlight Neobünzlis... Die hatten wohl nur klatschen und singen in der Schule.
    12 4 Melden
    • Darth Unicorn 14.09.2018 11:55
      Highlight Rudolfsteiner Schule?
      10 3 Melden
    • leu84 14.09.2018 12:13
      Highlight Möglich?! Vielleicht auch Eltern die einiges verbieten/nicht fördern wie Sportunterricht oder ähnliches.
      3 3 Melden
  • Grohenloh 14.09.2018 09:40
    Highlight Bei der Slideshow habt ihr die 70er und 80er Serie verwechselt...🙂
    4 0 Melden
  • Kloddz 14.09.2018 09:24
    Highlight Übersteigerte Steigerung der Übersteigerung:
    Klatschen, wenn im Film, den ich im Flugzeug anschaue, ein Flugzeug landet, dessen Passagiere, von denen auch einer einen Film angeschaut hat, in dem ein Flugzeug landet, dessen Landung beklatscht wird, die Landung beklatschen.
    49 4 Melden
  • Matterhorn 14.09.2018 09:21
    Highlight Aromat nach Punta Cana mitnehmen. Wie immer in den Ferien im Ausland...
    67 2 Melden
    • Kloddz 14.09.2018 10:22
      Highlight https://www.srf.ch/play/radio/hoerbuehne/audio/wenn-einer-eine-reise-tut----gisela-widmer?id=bb146cf8-cc5e-4c3b-9806-607a378b2a3e&station=dd0fa1ba-4ff6-4e1a-ab74-d7e49057d96f
      2 2 Melden
    • LIARO 15.09.2018 03:03
      Highlight @Kloddz
      Ich weiss (ganz sicher) das du nur Angeben willst😂man kann die Website auch ohne den Anhang starten.. 😜
      1 0 Melden
  • Sommersprosse 14.09.2018 09:10
    Highlight 9. Pärchen, die in Partner-Jack-Wolfskin-Jacken rumlaufen

    10. Einen Thermomix besitzen und darüber philosophieren wieviel Zeit man damit spart

    Gut ist, wenn du erst beim Lesen des Artikels verstanden hast, was “Bünzli“ überhaupt bedeutet! 🙈 Ein schönes Wort!

    48 3 Melden
    • Kloddz 14.09.2018 09:27
      Highlight Mammut-Jacken sind, OK, oder muss ich mir Sorgen machen? :-D
      31 8 Melden
    • Snowy 14.09.2018 10:15
      Highlight Habe grad kurz die Bünzli Beurteilungskommission angerufen:

      Mammut ist nach wie vor schwer i.O. und nicht Bünzli (auch wenn z.T. von Bünzlis getragen).
      24 7 Melden
    • Kloddz 14.09.2018 10:24
      Highlight Puh, danke Snowy, da bin ich jetzt mammutmässig (höhö, verstahsch) beruhigt!
      17 5 Melden
    • 's all good, man! 14.09.2018 10:42
      Highlight Hinweis: Mammut ist schon schwer in Ordnung, aber es kann durchaus zu etwas empört-herablassenden Blicken führen, wenn man seine 700-Franken-Softshell im Frühherbst bei trockenem, windstillen Wetter mitten in der Stadt spazieren trägt.
      32 0 Melden
    • honesty_is_the_key 14.09.2018 10:49
      Highlight Ich möchte gerne die Bünzlis die bei der Bünzli Beurteilungskommission arbeiten kennen lernen 🙃
      29 1 Melden
    • Sommersprosse 14.09.2018 11:22
      Highlight Stark, so heißt das also in der Schweiz. 😂 Bei uns ist das, das „Amt für Kleinkariertes und Spießbürgerliches“! Es gibt aber auch eine Außenstelle für das „besorgte Bürgertum“.
      28 1 Melden
    • Idrisi 14.09.2018 14:43
      Highlight Mammut ist immer bünzlig wenn es von Schweizern getragen wird. Mammut geht nur für Seile in Ordnung. Sorry aber das muss gesagt sein. Jack Wolfskin geht hier schon fast wieder. In Deutschland gibt es Leute die das für ein Top Label halten. Ok, ich gebe es zu, ich bin ein Arcteryx Victim und würde im Notfall vielleicht noch Patagonia tragen :-)
      3 7 Melden
  • N. Y. P. 14.09.2018 09:08
    Highlight Die Balleteinlagen unbedingt beibehalten.

    Die Dramaturgie wird so dramatisch gesteigert.

    Ich hätte akzentuiert schreiben können, will aber nicht als Bünzli rüberkommen.
    24 3 Melden
    • Einloz 14.09.2018 09:24
      Highlight "..... will nicht als Bünzli rüberkommen" = voll bünzlig!!
      53 0 Melden
  • happygoalone 14.09.2018 08:58
    Highlight Granium vor dem Fenster, weil sie eine Gattig machen.
    58 4 Melden
    • sapperlot 14.09.2018 09:13
      Highlight He, nichts gegen die Geranien meiner Grossmutter! ;) ;)
      45 0 Melden
    • Idrisi 14.09.2018 14:45
      Highlight Wenn ich "Gattig machen" lese werde ich zum Kind. Danke!
      17 0 Melden
  • Toerpe Zwerg 14.09.2018 08:54
    Highlight " ... dass sogar die Konnotation zwischen dem Namen Trump und kollektiver Empörung als Novum daherkommt"

    Den eigne ich mir an.

    Mässi.
    14 10 Melden
  • Closchli 14.09.2018 08:47
    Highlight Da hatte ich mal eine unbünzlige Chefin. Die sagte nicht wie ich "Scheibenkleister", sondern eher "scheiss die Wand an". Da habe ich mich getraut mich in diesem Bereich dem Umfeld anzupassen :-))) Hmmm, ist das jetzt bünzlig^^
    21 3 Melden
    • löpersonelldacompagnemo 14.09.2018 12:54
      Highlight Nein Closchli, das ist eher opportunistisch mit dem Strom schwimmend 🤓
      12 0 Melden
  • MaxHeiri 14.09.2018 08:32
    Highlight 9. Ein Pelz um das Lenkrad deines Autos
    56 3 Melden
    • Kloddz 14.09.2018 09:28
      Highlight 10. Ein Auto.
      43 32 Melden
  • dommen 14.09.2018 08:21
    Highlight kann ich die erste Vorlage haben ohne Sprechblasen? die mit der Ballettänzerin bitte 😄
    6 4 Melden
    • jodokmeier 14.09.2018 08:33
      Highlight Also meinst du einfach dieses da?
      24 2 Melden
    • dommen 14.09.2018 10:05
      Highlight Danke! Ja und die anderen Beiden, falls möglich 😅
      5 0 Melden
    • jodokmeier 14.09.2018 10:39
      Highlight Nummer 1 ...
      6 1 Melden
    • jodokmeier 14.09.2018 10:40
      Highlight Nummer zwei. Viel Spass damit 😄
      8 1 Melden
    • dommen 14.09.2018 11:06
      Highlight Danke! 😄
      7 0 Melden
  • AfterEightUmViertelVorAchtEsser 14.09.2018 08:21
    Highlight Nr. 2: Klatschen in der Kirche bei einer Hochzeit.

    Steigerungsform: Klatschen in der Kirche an Weihnachten.

    Gesteigerte Steigerung: Klatschen in der Kirche bei einer Beerdigung.
    43 7 Melden
    • Baba 14.09.2018 09:12
      Highlight Letztes (an Beerdigung) habe ich schon erlebt. Nach einer unglaublich schönen, bewegenden und wunderbaren, nicht beerdigungsartigen Gesangsdarbietung. Und es war SOWAS von NICHT bünzlig, sondern sehr berührend und der Applaus galt gleichermassen dem Verstorbenen, der dieses Lied immer wieder gesungen hatte.

      Zu "Steigerungsform: Klatschen am Ende eines Films im Kino.": dann ist die Piazza in Locarno jeden August mit tausenden von Bünzlis gefüllt... Was bitte ist daran bünzlig, am Ende eines (erstmals) gezeigten Filmes seiner Begeisterung Ausdruck zu verleihen?

      Man kann ja auch übercool tun!
      36 8 Melden
    • D(r)ummer 14.09.2018 09:13
      Highlight Ganz übertriebene Steigerung: Klatschen im Sarg an der eigenen Beerdigung.
      75 3 Melden
    • Ott*ger 14.09.2018 09:22
      Highlight Danke dir hab grad Tränen gelacht im Büro.
      16 1 Melden
    • Unclemitch 14.09.2018 09:31
      Highlight Oder mit dem Gesicht auf den Sarg klatschen (meist nachdem man auf einer Bananenschale ausgerutscht ist)
      14 2 Melden
  • Snowy 14.09.2018 08:20
    Highlight Der Schweizer Bünzli:
    Zumba
    Poledance
    Menschen, die "Snöben" anstatt Snowboarden sagen
    Crocs-Träger
    Zu erwachsen-Sein für Ausgang (da Ü30)
    Menschen, die gerne und oft Lästern (gerne auch nach "unten")
    Männer: Hemden mit Brusttasche und kurzarm
    Pizza Hawaii
    Im Sommer immer am selben Ort Ferien Macher
    Gsprützte Wyyse Trinker
    Ratan Möbel
    Im Zweifel lieber das Bekannte als das Neue Wähler

    52 41 Melden
    • Darth Unicorn 14.09.2018 09:13
      Highlight Jetzt muss ich bünzli mässig Klugscheissen: ich nehm an du meinst Pole Fitness, Pole Dance ist mehr tänzerisch hat viele Boden Elemente und wird meistens mit High Heels welche bis zu 2kg schwer sein können ausgeführt. Pole Fitness fokusiert sich auf die Tricks und den Muskelaufbau für die Tricks selber. Ist mehr akrobatisch und wird ohne Schuhe ausgeführt.
      9 16 Melden
    • Kloddz 14.09.2018 09:30
      Highlight Rattan Möbel MIT Buddha Statue, weil ich habe auch eine spirituelle Seite weisch.
      54 0 Melden
    • 's all good, man! 14.09.2018 10:02
      Highlight In 230-fränkigen «On» Laufschuhen als Alltagstreter rumspazieren («Die sind so mega bequem, weisch!»)
      26 0 Melden
    • Snowy 14.09.2018 10:10
      Highlight @Kloddz: Genau deswegen hab ich dieses Bild bei der Desktopsuche ausgewählt!

      @Darth: Keine Ahnung welche Form von Pole Artistik nun mehr Bünzli ist. Muss bei Gelegenheit meine Nachbarin fragen... die hat sich so ein Teil in der Wohnstube installiert. Oder vielleicht frage ich besser ihren Mann bei einem (oder 9..) Bier...!
      Aber danke für die Klärung.
      15 1 Melden
    • Darth Unicorn 14.09.2018 10:18
      Highlight Spontan würd ich jetzt Fitness sagen, da Pole Dance immer noch ein verruchtes Stigma mit sich trägt. Selbst in der Pole Community selber gibt's solche "ja weisch i strippe ebe nööd, ganz unsexy nur Fitnäässs" dabei hat man lustigereweise beim Poledance jedenfalls noch Leggins und Shirt an im ^^. Ich mag beide Arten
      5 4 Melden
    • Kloddz 14.09.2018 10:25
      Highlight @Snowy:
      Beim zweiten Hinschauen hätte ich an deiner Bildauswahl doch noch etwas zu kritisieren: hättest du nicht auch eins finden können, wo zusätzlich noch Räucherstäbli drauf sind?
      16 0 Melden
    • Snowy 14.09.2018 10:47
      Highlight Damn, hast recht!

      Und der Tisch müsste als Tischplatte eine Glasscheibe haben.
      19 0 Melden
    • Snowy 14.09.2018 10:50
      Highlight @Darth: Wenn Du hier ein Bild von Dir beim Pole Fitness postest, dann nehm ich alles gesagte zurück.


      (OK, das war jetzt sehr Bünzli, oder einfach mässig lustig... oder beides.)
      11 0 Melden
    • Kloddz 14.09.2018 10:54
      Highlight Entweder eine Glasscheibe oder so beige-graue Kachelplättli. So oder so natürlich mit Untersetzern.
      9 0 Melden
    • Darth Unicorn 14.09.2018 11:21
      Highlight :D
      15 0 Melden
    • löpersonelldacompagnemo 14.09.2018 13:03
      Highlight Man sagt "boarden" oder "powdern" 😁

      Und Polohemd mit Kragen ist auch bünzlig
      8 5 Melden
  • jjjj 14.09.2018 08:19
    Highlight Vor etwa 18 Jahren im Kino geklatscht bei Star Wars Episode I... 🙈
    Wir waren jung und naiv...
    20 6 Melden
    • Qui-Gon 14.09.2018 10:34
      Highlight Da gab es sogar mehrfach Szenenapplaus! "Anakin Skywalker, meet Obi Wan Kenobi." Wuuhu!!
      7 0 Melden
    • jjjj 14.09.2018 11:31
      Highlight Bei Jar Jar haben wir aber nicht geklatscht...
      7 0 Melden
  • Sheldon 14.09.2018 08:17
    Highlight Wenn Chuck Norris landet, klatscht der Pilot.
    49 10 Melden
    • Kloddz 14.09.2018 09:30
      Highlight 9. Chuck-Norris-Witze.
      55 6 Melden
  • Wir2.0 14.09.2018 08:03
    Highlight Applaus! Applaus!
    1 3 Melden
  • Blitzmagnet 14.09.2018 07:59
    Highlight #2 danke dass das mal gesagt wurde.
    Nach einer Notlandung dürft ihr.
    43 6 Melden
    • Tooto 14.09.2018 08:21
      Highlight Oder sich eine halbe Stunde früher in die Schlange am Gate stellen.
      Oder nach der Landung, natürlich sobald das Anschnall Lämpli aus ist, Aufstehen, das Gepäck nehmen und möglichst nach aneinander warten bis man raus kann.
      47 2 Melden
    • Snowy 14.09.2018 08:47
      Highlight Oder beim Boarding am Gate beim ersten Aufruf sofort aufstehen und stehend in der Schlange warten...

      Pro Modus: Auch wenn explizit erwähnt wird, welche Sitzreihen zuerst geboardet werden.

      Ultra Bünzli-Pro-Modus: Du stehst zwar nicht in die Line aber unmittelbar daneben, dass wenn First und Business geboardet haben, Du sofort parat bist um Schlange zu stehen und Deinen nummerierten Platz einnehmen kannst!
      33 3 Melden
    • 's all good, man! 14.09.2018 09:09
      Highlight @Snowy
      Dazu dann der wirklich überhaupt nicht erkennbar gespielte überraschte Gesichtsausdruck, wenn man die Profi-Ansteher darauf aufmerksam macht.

      «Aha! Reihe 44 - 30 sind jetz dran! Gar nöd mitbecho - hends das duregäh? Hähä» 🙃
      13 0 Melden
    • Snowy 14.09.2018 09:30
      Highlight Oder im total überfüllten Zug die Tasche auf dem freien Sitz belassen und "verträumt" aus dem Fenster schauen...

      Nach dem obligaten "Isch do no frei?"

      "Aber natürlich!" (als hätte man die vielen stehenden Menschen im Gang nicht bemerkt) antworten...

      24 4 Melden
    • Qui-Gon 14.09.2018 10:38
      Highlight Zum Anstehen beim Boarding: Weil wir ja cool waren und nicht sofort anstanden, durften wir dann das Handgepäck abgeben, weil nicht mehr genug Platz war. Am Zielort dann eine Stunde am Laufband rumgehangen. Die Profiansteher haben das sicher gewusst, die Sieche!
      24 2 Melden
    • Blitzmagnet 14.09.2018 11:15
      Highlight Tipp dazu: Du musst das Handgepäck nur abgeben wenns zu gross für unter den Sitz vor dir ist, also diese 'to the max' Handgepäck-Koffer. Ich reise mit Rucksack, der passt vorne unter den Sitz und wird nicht abgegeben.
      16 1 Melden
  • Menel 14.09.2018 07:59
    Highlight "Differenziert über die neue Banknotenserie fachsimpeln."

    Schuldig im Sinne der Anklage 😅
    30 3 Melden
    • Kloddz 14.09.2018 11:32
      Highlight Ich finde, die nuanciert ins Orange tendierende Gelbfärbung verleiht der 10er-Note eine harmonisch-warme Konnotation, die allerdings von der kaltbläulichen Tunnelszene auf der Rückseite (welche selbstredend als Metapher für das Ungewisse - was kommt nach der 10er? die 20er? die 50er? - zu verstehen ist) geschickt kontrastiert wird.

      Was meinst du dazu?
      17 0 Melden
    • Idrisi 14.09.2018 15:00
      Highlight Noch schlimmer: Ich ich finde wir haben die schönsten Banknoten der Welt.
      10 1 Melden
    • Kloddz 14.09.2018 15:27
      Highlight @Idrisi: Gemäss banknoteworld.com hast du sogar recht:

      https://www.banknoteworld.com/blog/top-10-most-beautiful-banknotes-in-the-world/
      7 0 Melden
  • ubu 14.09.2018 07:51
    Highlight Du bist ein Bünzli, wenn du anderen erklärst, warum sie Bünzlis sind.
    44 2 Melden
  • Adumdum 14.09.2018 07:46
    Highlight 9. ....wenn du dich über Bünzlis lustig machst...
    143 13 Melden
  • Clark Kent 14.09.2018 07:26
    Highlight nr 8, 9 und 10 habt ihr vergessen:

    8. klugscheissen (so wie ich gerade)
    9. solche artikel schreiben (so wie ihr)
    10. denn scheiss dann auch noch lesen und kommentieren (wie ich).
    350 9 Melden
    • Hosenabe 14.09.2018 09:55
      Highlight Lesen und kommentieren hat nichts mit Bünzli zu tun, sondern mit Langeweile beim Stuhlgang (wie ich)
      20 2 Melden
    • DerTaran 14.09.2018 13:51
      Highlight 11. Aufs Herzli klicken.
      4 1 Melden
    • LIARO 14.09.2018 21:20
      Highlight Du bist zwar nicht Superman hast aber völlig recht.
      (Bin seit kurzem auf Watson und verfolge Interessiert die Kommentarspalten) 🤙
      2 0 Melden
    • Zimbo 14.09.2018 22:27
      Highlight Nr. 11, so n scheiss liken
      Nr. 12, offensichtliches wie nr. 11 schreiben....und dann
      Nr. 13 ein ;) anhängen...
      0 2 Melden
  • Dernixon 14.09.2018 07:23
    Highlight Made my day! Vorallem das mitem Scanne vo de Kasse. KLASSIKER! :-D
    19 7 Melden
    • Qui-Gon 14.09.2018 10:41
      Highlight Telefonclowns:
      :"Sind Sie no do?"
      "Klar, wo sött i higange si?

      "Danke fürs Warte."
      "Blibt mir jo nüt anders übrig."

      Zum Fremdschämen.

      12 1 Melden
  • Sheldon 14.09.2018 06:46
    Highlight Die wirklich bünzligen Bünzlis sind die, welche bestimmen, was ein Bünzli ist.
    211 42 Melden
  • pamayer 14.09.2018 06:37
    Highlight Ufffffffff. Bünzli frei.

    Choge Scheibenkleister, jetzt chläbet d'Glasuntersätz well einig vo üch's nid geschafft hät, de Sirup sorgfältig abzustellen!
    25 5 Melden

Wer in diesem Quiz nicht wenigstens einen Punkt schafft, ist ein hässlicher Muggel ⚡

Alles Gute zum 20. «Geburtstag», Harry!

20 Jahre ist es her, dass «Harry Potter und der Stein der Weisen» im deutschen Buchhandel erschien – und wer heute behauptet, nicht zu wissen, wer Harry Potter sei, lügt. 

Ob man nun von der ersten Stunde an Fan war oder erst durch die Filme dazu bekehrt wurde: Heute, am 1. September, dem Beginn des Schuljahres in Hogwarts, feiern wir alle den beliebtesten Zauberer der Welt – und das nun schon zum 20. Mal. Und trauern gleichzeitig darum, dass wir auch heute schon wieder nicht im …

Artikel lesen