Schweiz

«Leute, die Anglizismen benutzen, gehen mir sooo auf den Sack!»

«Wein doch!» – Das Format, in dem watson-Redaktoren sich betrinken und über irgendetwas beklagen. Diese Woche: Sandro Zappella über Leute, die unnötige Anglizismen benutzen. 

15.06.17, 10:51 16.06.17, 09:30

STOP! Unter Umständen solltest du dir dieses Video besser nicht anschauen. Zumindest dann nicht, wenn du selbst viele unnötige Anglizismen benutzt. Denn ich werde dich beleidigen. Mehrmals. Und ich meine es auch so.

Video: watson/Sandro Zappella, Emily Engkent

Umfrage

Wer mag Anglizismen?

  • Abstimmen

2,600 Votes zu: Wer mag Anglizismen?

  • 15%Ich, ich, ich! Die sind voll nice!
  • 45%Angeber und Wichtigtuer.
  • 14%Alle. Nur du nicht, Zappella.
  • 26%Bernie Sanders.

Wein doch!

«Du warst so besoffen, du hast in der Bedienungsanleitung nach Songs gesucht!»

«Mobile Lautsprecher sind der Untergang der Freiheit»

«Wer föhnt sich schon die Schamhaare!?!»

«Im Ausland gibt es überall nur Schweizer! Sie nerven mich!»

«Ich hasse geizige Menschen! S*******!»

«Leute, die Anglizismen benutzen, gehen mir sooo auf den Sack!»

«Sag mir nicht, dass ich lächeln soll!»

«Benutzt euer Gehirn! F***!»

«Fussballer sind keine Pussys!»

«Hört auf, Zürcher als arrogant zu beschimpfen!»

«Smalltalk ist eine verdammte Zeitverschwendung!»

«Food Snobs. F*** them!»

«Nirvana ist die beschissenste Band der Welt!»

«Es gibt Pendler, die einfach Arsch... Ah, das darf ich nicht sagen, oder?»

«Ich hasse Wind!»

«Spoilern, ... wer macht sowas?! WER?!»

«Hört auf, den St.Galler Dialekt zu hassen»

«Hunde sind kacke»

«Jazz ist für den Arsch»

Alle Artikel anzeigen
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
166Alle Kommentare anzeigen
166
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • JulianSchmid 21.06.2017 15:38
    Highlight Nun, manche versuchen mit unnötiger Anhäufung von Anglizismen ihren Selbstwert und die Stellung in der Gesellschaft anzuheben...
    .... andere mache es mit unehrlich anmutenden Videos in denen sie Leute beleidigen, in Szene gesetzt Wein einschenken und eine Bandbreite von durchlebten Emotionen nennen die sie angeblich durchleben unterstrichen mit einer Art von Sprache, die fast ebenso nervtötend sind wie übermässige Anglizismen.
    Unter dem Strich das selbe Verhaltensmuster "hört mich an, wie toll und speziell ich bin", einfach mit anderen Mitteln umgesetzt.
    10 10 Melden
    600
  • ujay 18.06.2017 12:22
    Highlight Hey Dude, cool down.......
    19 2 Melden
    600
  • Sophia 17.06.2017 18:13
    Highlight I'm completely amused... and i'm completely downgelodet... I going of my toothmeat...
    5 2 Melden
    600
  • EMkaEL 17.06.2017 00:50
    Highlight ich thinke, er overreacted completely!
    8 4 Melden
    600
  • pondering 16.06.2017 20:02
    Highlight Strange so was von einem Watsonbeträger zu hören, er sollte sich mal zuerst mit seinen Kollegen austauschen. Wer hat denn hier solche Ausdrücke eingeführt wie Clinton beef wif Sanders, fak*Trump, what we know bulletpoints, doofe f*ck&feel rubrik?
    Dieser liberaler Umgang bezeugt das niedrige Bildungsniveau von einigen Schweizern und Verachtung für fremde Sprachen.
    Dabei politische Aussagen werden fleissig zensiert, vulgäre Ausdrücke werden gutgeheissen.
    9 14 Melden
    600
  • Connor 16.06.2017 09:31
    Highlight Auch zum Haare raufen: Wenn in einem Gespräch jemand auf eine Aussage antwortet, indem er schlicht und einfach sagt: "Lol".
    39 7 Melden
    • Jimmy :D 25.06.2017 15:09
      Highlight lol
      14 1 Melden
    600
  • Petrarca 16.06.2017 09:31
    Highlight "STOP! Unter Umständen solltest du dir dieses Video besser nicht anschauen. Zumindest dann nicht, wenn du selbst viele unnötige Anglizismen benutzt. Denn ich werde dich beleidigen. Mehrmals. Und ich meine es auch so."

    Wie lustig, da jammert einer über Anglizismen und benutzt beim Jammern gleich selbst welche: Stop ist Englisch. Stopp wäre dann Deutsch.
    22 62 Melden
    600
  • Wurst 16.06.2017 08:46
    Highlight Voll nice! Word, alte!

    22 2 Melden
    600
  • Tschakkaaa! 16.06.2017 08:01
    Highlight Sandro Zappella...Juve Fan und dann noch so ein fescher Kerl!!! Bin voll begeistert!!!😉
    17 4 Melden
    600
  • Tommyboy Jones 16.06.2017 07:09
    Highlight Anglizismen...oder auf gut Deutsch: Bullshit😎
    32 2 Melden
    600
  • Gelöschter Benutzer 16.06.2017 01:57
    Highlight Musste dieser Beweis, dass Geist nicht aus der Flasche kommt, jetzt wirklich sein?
    Nebenbei, was auch megasch... ist und traurig, nein, wütend, macht:
    Leute, die so genau wissen, WARUM jemand (den sie nicht einmal kennen) etwas tut und sich bereits für Reaktionen darauf Leid tun, bevor es überhaupt Reaktionen gibt.
    Weniger Flasche, dafür mehr Geist wäre da extrem cool - sorry: erfreulich. 😉
    14 19 Melden
    600
  • tobs. 15.06.2017 23:47
    Highlight :-) Sie braucht auch zuviel Anglizismen:
    33 0 Melden
    600
  • goschi 15.06.2017 23:33
    Highlight wenn man im Arbeitsumfeld nur mehr das Commitement abholt und das Assessment durchführt.

    ich habe nichts gegen Fachwörter, die in einer fremden Sprache sind, aber fahrlässig, leichtsinnig, unsinnig und aus "Coolness" genutzte Anglizismen, vor allem wenn es wunderbar verständliche und taugliche deutsche Worte gäbe, kann ich nicht ausstehen.
    35 2 Melden
    600
  • blobb 15.06.2017 22:10
    Highlight Filme schaue ich im Original, weil für mich die Stimme mehr als 50% vom Schauspiel ausmacht, nicht um kühl zu sein.

    Zum Glück benutzen meine Gesprächspartner keine Worte wie "Fänsi" und "näis". Würde glaubs ein Kotzanfall kriegen.


    59 4 Melden
    • Mighty 16.06.2017 08:15
      Highlight naise ;)
      7 0 Melden
    • Charlie7 16.06.2017 19:35
      Highlight Absolut. Es ist ein Privileg, wenn man Serien und Filme in Originalsprache sehen kann.

      Leider kann ich je nach Thematik auch nicht alles auf Englisch schauen, weil ich sonst einfach zu wenig verstehe.
      10 1 Melden
    600
  • Connor 15.06.2017 21:27
    Highlight Wow, schon über 120 Kommentare! Das muss das erfolgreichste "Wein-doch-Video" sein. Eigentlich könnte sich Herr Zappella bei seinen neuen Fans in einer neuen Videobotschaft bedanken. :)
    (Übrigens, wissen alle, dass "Video" kein Anglizismus ist?)
    24 3 Melden
    600
  • glüngi 15.06.2017 21:09
    Highlight Das shut up du wanker. Es isch voll wak was du da talkisch dude.
    19 5 Melden
    600
  • Wasmeinschdenndu? 15.06.2017 20:57
    Highlight Irgendwann wird es so enden mit den Anglizismen 😂
    31 1 Melden
    • Steimolo 15.06.2017 23:15
      Highlight lol, gröööhl. köstlich 👍🏻
      2 1 Melden
    600
  • Wasmeinschdenndu? 15.06.2017 20:47
    Highlight Da kann ich nur zu 100% zustimmen. Was mich momentan gerade am allermeisten aufregt, sind die Leute, die "nice" anstelle von schön/toll verwenden, es gibt einfach zu viele von denen😒
    28 7 Melden
    • Süffu 15.06.2017 21:20
      Highlight Nice ist nicht fancy..
      19 2 Melden
    • Mighty 16.06.2017 08:15
      Highlight nicht nice - naise ;)
      3 0 Melden
    • EvilBetty 16.06.2017 09:02
      Highlight Noice!
      5 1 Melden
    • tobs. 16.06.2017 09:30
      Highlight word.
      1 1 Melden
    • EMkaEL 17.06.2017 00:46
      Highlight Nooice!

      3 1 Melden
    600
  • Raembe 15.06.2017 19:19
    Highlight Zuerst wars ne Sitzung, dann das Meeting und neustens ists ein get together. Was bitte ist an Sitzung falsch??!
    53 1 Melden
    • Maya Eldorado 15.06.2017 22:29
      Highlight Vielleicht weil das Wort "Sitzung" zu fest daran erinnert, dass man während der Sitzung sitzt.
      10 1 Melden
    • Raembe 15.06.2017 22:36
      Highlight Wenn das so ist, mach ich mir ernsthafte Sorgen um unsere Arbeitsgesellschaft
      16 0 Melden
    • Roger Hügli (1) 16.06.2017 08:11
      Highlight Bei uns findet "eine Sitzung" auf dem Klo statt und man ist in der Regel alleine :-)
      13 0 Melden
    600
  • Mia_san_mia 15.06.2017 18:38
    Highlight Da hat er vollkommen recht!
    28 7 Melden
    600
  • Sauäschnörrli 15.06.2017 18:22
    Highlight Denglisch nennt sich das.

    Und sollte jemand eine Initiative dropen um diesen shit zu banen würd ich sie sofort signen.
    94 3 Melden
    • Hierundjetzt 15.06.2017 21:42
      Highlight mein top comment !
      10 1 Melden
    • Connor 15.06.2017 22:11
      Highlight Von wegen Denglisch - alles nur Latein!
      10 1 Melden
    600
  • BigPun 15.06.2017 17:50
    Highlight Ich finde er hat recht, und der nächste in meinem Umfeld der „fancy“ sagt kriegt einen heftigen Nackenklatscher von mir =D
    46 3 Melden
    • Schreiberling 15.06.2017 21:23
      Highlight Darf man fancy sagen, wenn man es absolut sarkastisch meint?

      (Wieso frage ich das überhaupt, ist mir doch egal was du und der Zappella von mir denken :D)
      20 1 Melden
    • BigPun 16.06.2017 00:36
      Highlight Du kannst natührlich sagen was du willst, und keine Angst niemand wird dich schlagen oder böse über dich denken ;-)
      Musst mein Kommentar aber auch nicht wortwörtlich nehmen. Aber ich würde es wirklich gerne tun =D
      4 0 Melden
    600
  • Pana 15.06.2017 17:46
    Highlight Anglizismen sind overrated.
    64 1 Melden
    600
  • Share 15.06.2017 17:43
    Highlight Ice, Ice, Baby oder gefrorene Würfel vom Wasser, Schätzli.
    34 8 Melden
    • pleu 15.06.2017 20:29
      Highlight Kennst du das Wort "Eis"?
      24 0 Melden
    • Share 15.06.2017 21:29
      Highlight Meinst du Gefrorenes, etwa Geeistes? Oder die Nummer die du auf meinem Rücken noch schwach erkennen kannst?
      3 6 Melden
    • Rendel 15.06.2017 21:56
      Highlight Ein zusammengesetztes Wort wie Eiswürfel überforder halt schon manchen.
      13 0 Melden
    • Share 15.06.2017 22:08
      Highlight Was sagst du? Ich verstehe dich nicht mehr.
      3 8 Melden
    600
  • Matrixx 15.06.2017 17:23
    Highlight Dieser Clip ist on fleek und bezeichnet den trouble, der in der heutigen Zeit unsere Sprache challenged.

    Kleiner Scherz am Rande. Was ich sagen wollte:
    Dieses Bewegtbild bringt genau das auf den Punkt, was heutzutage am schwierigsten ist in unserer Sprache.
    22 1 Melden
    600
  • globamedia 15.06.2017 17:22
    Highlight ...und der Mann hat recht! Zum Wein kann ich natürlich nichts sagen...
    13 1 Melden
    600
  • Tgiralla 15.06.2017 17:17
    Highlight Bin jetzt eindeutig in der 'Mannschaft Sandro'.
    Wusste nicht, ob ich während dem Schauen lachen sollte odr nicht. Am liebsten wollte ich dich Umarmen. Hoffe du könntest mit deinem Wein gut schlafen.;-)

    Danke für deine Worte.
    21 2 Melden
    600
  • pleu 15.06.2017 17:00
    Highlight Recht hat er, der Zappello! Man sagt ja auch, dass diese Anglizismen-Schleudern ein ganz, ganz kleines "Schnäbeli" haben sollen. Bei einigen sei es sogar so verkümmert, wie deren Verstand...
    21 10 Melden
    • Rendel 15.06.2017 17:59
      Highlight Sie denken wohl mit dem Schwanz ;) .
      8 3 Melden
    600
  • Atze 15.06.2017 16:27
    Highlight Jeder Protagonist muss den Alk selber kaufen? Der wird nicht von Watson gesponsert? Also da wird sich doch sicher ein Getränkehändler finden, der da einspringt ;)
    61 0 Melden
    600
  • sapperlot 15.06.2017 15:32
    Highlight Oh ja und wie!
    Informatikerkollege - bei ihm ist alles total fancy und er löst jedes Problem asap. Ich Hinterwäldlerin brauchte für diese ach so fancy Abkürzung dann auch noch eine Erklärung.
    30 2 Melden
    600
  • obi 15.06.2017 15:31
    Highlight Why oh why hat dieser Dude ein Problem mit Anglizismen ... öh
    64 6 Melden
    • Luca Brasi 15.06.2017 18:17
      Highlight Herr Baroni nervt wahrscheinlich die Leute mit Germanismen, wenn er in England ist.
      Achtung, guys! ;)
      22 0 Melden
    • Darth Unicorn #bringbackHansi 15.06.2017 18:31
      Highlight She crazy
      6 0 Melden
    600
  • Petitsuisse 15.06.2017 15:26
    Highlight DEN Film meinte ich....
    26 2 Melden
    • Eltriangoli 15.06.2017 18:15
      Highlight Der typ ist zu viel 😂
      15 0 Melden
    • walsa 15.06.2017 20:01
      Highlight jesses...
      11 0 Melden
    • Sauäschnörrli 15.06.2017 23:30
      Highlight Das ist nicht echt 🙈.
      4 0 Melden
    600
  • Max Havelaar 15.06.2017 15:22
    Highlight People, die Anglizismen usen, gehen mir so auf den bag!
    61 3 Melden
    • Mighty 16.06.2017 08:16
      Highlight was für 1 naise geschichte bro
      2 0 Melden
    600
  • Samsonwaitshere 15.06.2017 15:06
    Highlight Wie lautet der Ausdruck eigentlich, das "Pendant" zu Anglizismen, wenn französische Wörter benutzt werden?🤔
    12 1 Melden
    • Rendel 15.06.2017 15:19
      Highlight Sie meinen, dass wir Trottoir, statt Gehsteig sagen? Ich nenn das Sprachästhetik ;-) .
      53 2 Melden
    • Connor 15.06.2017 15:43
      Highlight Gallizismen, heissen die, glaube ich. Klingen in meinen Ohren eleganter als Anglizismen.
      30 3 Melden
    • KING FELIX 15.06.2017 19:29
      Highlight Ein mitmensch mit esprit
      11 0 Melden
    600
  • IMaki 15.06.2017 14:58
    Highlight Eigentlich gehen mir neben den Anglizismen-Fetischisten - sind es nicht eher Amerikanismen? - nur noch jene Leute mehr auf den Sack, welche in jedem Satz mindestens viermal MEGA einstreuen müssen.
    18 8 Melden
    600
  • Gummibär 15.06.2017 14:54
    Highlight Fünfmal scheiß und fünfmal mega geil und der Stock im Arsch in einem zweiundeinhalb Minuten langen Videomitschnitt (engl. clip)sind die ultimative Ermunterung dazu, ohne fremdsprachige Einstreuungen zu reden.
    Möcht wüsse was füren Chräiebisel i dere Guttere gsi isch wo em Sandro dewäg iigfaren isch.

    Di junge Buebe und d Höigümper im Uusmarchigsspiil.
    Grad nach em Pricht vom Isige Maa .......läck dasch däan en en en.......... gopf wie seit me jezt em e "Hit"
    18 3 Melden
    • Makatitom 15.06.2017 23:09
      Highlight Strassefäger ;), bitte, gärn gscheh
      5 0 Melden
    600
  • kusel 15.06.2017 14:46
    Highlight Und warum wird im Text STOP und nicht STOPP geschrieben?
    34 2 Melden
    • Hierundjetzt 15.06.2017 21:43
      Highlight you ask the real questions
      7 0 Melden
    600
  • senfmayo 15.06.2017 14:44
    Highlight Sie sprechen wohl nicht sehr häufig fremdsprachen, was?
    6 46 Melden
    • kiramu 15.06.2017 19:31
      Highlight Oh doch ;) Und Englisch beherrscht Herr Zappella richtig gut!
      8 1 Melden
    • senfmayo 15.06.2017 21:34
      Highlight Dann sollte er dieses Problem eigentlich kennen, dass man manchmal die Sprachen so durcheinanderbringt, dass man das Deutsche Wort gerade nicht findet, dafür aber das Englische ;)
      15 27 Melden
    600
  • Capoditutticapi 15.06.2017 14:43
    Highlight Am schlimmsten ist die Verwendung der Anglizismen im Büro-Alltag. Immer von "challengen", "pitchen" oder "reviewen" reden nervt!
    81 1 Melden
    • Stogge 15.06.2017 16:08
      Highlight Da erhältst du aber viel positives Feedback. Passiert mir im Backoffice eher selten.
      25 0 Melden
    600
  • Tom Foolish 15.06.2017 14:33
    Highlight Ds Ding isch eifach: Wenn der as Wort zerscht uf Englisch iifallt bevorsder uf Dütsch ger nüm iifallt, bisch denn zum schwiiga verdammt? Herr Zappella, deutsche Sprache in Ehren aber so borniert muass ma au nid tua. ☺️✌🏼 Usserdem isch Dütsch hässlich. Also hochdütsch. Vor allem noch da Feria wennd zwei Wucha Spanisch ghört hesch ima Flüger volla Dütscha sitzisch. Denn wennd dini Ohra sich übergeh und brüela.
    23 102 Melden
    • Hierundjetzt 15.06.2017 23:27
      Highlight Jösses Bub, was ist das den für ein Deutscher Dialekt 😱 spricht man so auf der Alp? Wenn ich Dein Text gaaanz laaangsam lese, höre ich leises Kuhgebimel und rieche nasse grüne Gummistiefel. Grad das Internet neu erhalten?
      9 21 Melden
    600
  • The oder ich 15.06.2017 14:29
    Highlight Achtung Sportredaktion: bei den ganzen Sandro-Anhimmeleien in den Kommentaren klaut ihn Euch sicher bald ein Zuckerpapi oder ein Zuckermami weg.
    11 5 Melden
    600
  • dracului 15.06.2017 14:25
    Highlight Früher galt als gebildet, wer lateinische Ausdrücke verwenden und man gehörte zum Berner Adel, wenn man französische Wörter in den Dialog einflechten konnte. Die Übernahme von englischen Wörtern zeugt von einer freiwilligen Prägung durch das prüde Hollywood, der Route66- oder Hippe-Romantik. Wenn ich mit jemandem abmache und die Rückfrage erhalte, ob das ein "Date" sei, überbeisse ich regelmässig.
    38 3 Melden
    • Rendel 15.06.2017 14:45
      Highlight Es gibt keine freiwillige Prägung.
      11 2 Melden
    • Helona 15.06.2017 15:40
      Highlight Ist aber so. Die Amis doof finden und im Gegenzug jeden Mist, der von dort kommt, nachplappern oder imitieren. Die Prägung scheint mir eher der Zwang, zu glauben, das tun zu müssen,.
      7 5 Melden
    • Hierundjetzt 15.06.2017 16:06
      Highlight Die Berner haben haber kein Mickey Mous Franz gesprochen und alles im Passé Composé ausgedrückt.

      Unsere famous Tweens use nur the Present Continuous und können dann voll läss all in English speaken
      4 2 Melden
    600
  • Steddybaer 15.06.2017 13:59
    Highlight Also Filme in Originalton zu schauen macht für mich insofern Sinn, dass ich meine Englisch - Skills (höhö) verbessern kann..aber ansonsten stimme ich dem voll und ganz zu 😀
    78 1 Melden
    • supremewash 15.06.2017 15:10
      Highlight Ich gehöre auch zu jenen welche, vor die Wahl gestellt, Filme lieber in Englisch gucken. So habe ich die Sprache überhaupt erst richtig gelernt.
      39 0 Melden
    • Raembe 15.06.2017 22:42
      Highlight Bei Komödien geht mit der Synchro oft der Humor verloren.

      Auch bei gewissen Games ist die Originalsprache einfach besser.
      Und man wird mehr von der Story angezogen.
      9 0 Melden
    600
  • Hierundjetzt 15.06.2017 13:22
    Highlight MERCI! eeeh DANKE. Bitte auch diese bescheuerten #Lovelife #YOLO #Yogateacher #Break wegtun. Einfach nur bäh. Nix cool. Wäh. Steiner Schuel zügs
    50 13 Melden
    • Rendel 15.06.2017 14:39
      Highlight Von Anglizismen zur Steiner Schule, sie haben ja Kurven im Kopf.
      53 1 Melden
    • Hierundjetzt 15.06.2017 16:03
      Highlight 💪🏼
      4 1 Melden
    • JaneSoda 15.06.2017 17:12
      Highlight ...ich denke beim Thema eher an die Business School wie an die Steinerschule ;-)
      5 1 Melden
    • iNDone 16.06.2017 05:46
      Highlight Als, JaneSoda, als.
      5 1 Melden
    600
  • Connor 15.06.2017 13:16
    Highlight Wir sind jetzt eine respektable Menge an Jungs und Mädels, die sich nach dem Wein-doch-Video unsterblich in Sandro Zappella verliebt haben. Leute, auf Youtube ist er in einem Interview zu bewundern, nicht verpassen. (Und natürlich ohne Anglizismen, okay, es geht um Sport, aber man kann ihn einfach verträumt anschauen).
    30 6 Melden
    • Connor 15.06.2017 14:30
      Highlight Hier noch als Ergänzung: so sieht ein perfekter Bart aus. Und ein perfekter Mann im Jeanshemd. Ich schlage vor, wir gründen den ersten Zappella-Fanclub. Ich wäre gern Präsident.
      25 2 Melden
    • Connor 15.06.2017 16:06
      Highlight Und da war der Bart auch schon gut. Die Frisur heute aber schon besser (wollte schreiben cooler, aber eben... Anglizismen).
      10 4 Melden
    • Pana 15.06.2017 17:43
      Highlight Wieso steht auf dem Shirt (hehe) nicht SCHNAUZ? :)
      22 0 Melden
    • Connor 15.06.2017 18:20
      Highlight Well, it's French... (lieber Pana, wer schaut denn bei solchen Augen noch aufs Shirt?)
      7 0 Melden
    • Luca Brasi 15.06.2017 18:22
      Highlight @Pana: Weil Monsieur Zappella nischts gegen Fronsösisch 'at. ;)
      14 0 Melden
    • fonte 15.06.2017 18:25
      Highlight freak
      4 3 Melden
    600
  • jSG 15.06.2017 13:06
    Highlight Voll nicer dude der Zapella aber seine Sprache finde ich ein bisschen lazy. 😉
    49 5 Melden
    600
  • Petitsuisse 15.06.2017 12:53
    Highlight Bestes Beispiel ist dieser kleine Film
    8 0 Melden
    600
  • Darth Unicorn #bringbackHansi 15.06.2017 12:47
    Highlight Ich fühl mich jetzt mal nicht angesprochen da ich englishe wörter dann brauche wenn ich sie auf deutsch vergessen habe, geht ja nicht gehen mehrsprachige dude 😑
    16 33 Melden
    600
  • Trouble 15.06.2017 12:42
    Highlight
    12 2 Melden
    600
  • esmereldat 15.06.2017 12:38
    Highlight Ist eigentlich Attraktivität ein Einstellkriterium bei euch?! Gopfridli....😎

    Ansonsten: gutes Wein doch, kann ich nur unterstützen (bis auf das in Originalsprache schauen).

    Mich nerven Leute, die immer sagen "geil, das rockt!" oder "wir haben das sowas von gerockt". Gehen sie an ein Tschöstin Bieber Konzert und sagen nacher "das rockt total". NEIN!!!! Meine Fresse das rockt NICHT!!!! Prost miteinander. 🍷🍷🍷
    95 4 Melden
    600
  • meliert 15.06.2017 12:31
    Highlight ich rede gut Englisch, nach jahrelangem Aufenthalt in GB, aber ich vermeide bewusst Wörter wie meeting etc. - es ist nachwievor eine Sitzung!
    58 3 Melden
    • Luca Brasi 15.06.2017 13:01
      Highlight Wenn aber die Stühle ausgegangen sind und alle stehen müssen, dann darf ich es Meeting nennen, oder? ;P
      44 7 Melden
    • Hierundjetzt 15.06.2017 13:25
      Highlight Merci, vorallem weil to meet jetzt aber sowas von nichts mit Geschäftssitzung zu tun hat.

      WTF Littering🤔🙄 gibts im Englischen nicht. Ebenso Rail-Station (HB Zürich) oder RailClean (SBB Putzequipe) ich mein, hä? usw usf nerv mich jetzt schon extrem 😡
      13 10 Melden
    • meliert 15.06.2017 16:29
      Highlight Luca Brasi: wieso nicht Besprechung, Treffen, Zusammenkunft usw?

      Hierundjetzt: ich habe von "meeting" geschrieben und nicht von "to meet" - ich zweifle an Ihren englischen Sprachverständnis!
      7 0 Melden
    • Luca Brasi 15.06.2017 18:24
      Highlight @meliert: Wie die Franzosen zu sagen pflegen: Touché! ;)
      4 0 Melden
    • meliert 15.06.2017 19:11
      Highlight Luca Brasi: was hat nun diese mit dem Thema zu tun!?
      0 5 Melden
    • Luca Brasi 15.06.2017 20:39
      Highlight @meliert: Ich wollte damit ausdrücken, dass Ihr Einwand mit Besprechung, etc. voll ins Schwarze trifft und meine Argumentation auskontert, womit Sie wie beim Fechten einen Punkt gemacht hätten. Darum das touché. ;)
      12 0 Melden
    600
  • teha drey 15.06.2017 12:24
    Highlight Also klar ist: Der Junge verträgt keinen Alkohol!
    39 7 Melden
    600
  • epikurea 15.06.2017 12:15
    Highlight Isch jetzt chli superficial aber läck isch de Maa schön.
    46 6 Melden
    600
  • The oder ich 15.06.2017 12:14
    Highlight Weisswein, um besser einzuschlafen? Chame mache


    Weit wein to sliip better? you driimer you
    24 5 Melden
    600
  • Sanchez 15.06.2017 12:08
    Highlight Noch viel trauriger finde ich, wie die deutsche Sprache- nicht zuletzt auch durch die Medien- langsam aber sicher den Bach runter geschickt wird..
    Beispiele wie: Kann (..Person) Bundesrat? Da fehlt ja mindestens ein Wort.
    Oder in der TV-Werbung, wo das Hochdeutsche 1:1 ins Mundart übersetzt wird und dann Wörter in der falschen Reihenfolge ausgesprochen werden.
    Z.B. Säg mir, was du mache wetsch..
    Ich könnte kotzen!!
    Wo ist der Weisswein Sandro?
    Need to calm down ;-)
    46 4 Melden
    • Trouble 15.06.2017 12:45
      Highlight Dann gibt's noch (leider sehr, sehr viele) Menschen, die nach "weil" einen Hauptsatz anhängen. Die machen mich so wütend 😤
      28 1 Melden
    • esmereldat 15.06.2017 12:51
      Highlight Jap, das mit den Werbungen find ich auch grauenhaft. Da werden Sätze präsentiert, welche keiner auf Mundart so sagen würde. Brrrrr....
      29 0 Melden
    600
  • Kunibert der fiese 15.06.2017 11:44
    Highlight Chris von rohr isch öppe z paradebiispil vo so mönsche mit irne anglizisme... mues immer a dä dänkä 🤣
    64 3 Melden
    • bcZcity 15.06.2017 12:20
      Highlight Nur isch dä en Vollpfoschtä! Ich han Anglizisme gärn, sind doch nice, oder ok. Nimms easy, vill säged ja au merci und nöd dankä, was ja auch sexy tönt.
      13 24 Melden
    • meliert 15.06.2017 12:28
      Highlight ja dä von Rohr isch voll denäbä
      16 2 Melden
    • Rhf4310 15.06.2017 14:31
      Highlight Aber funky Chris ist ebe in the fuckin US of A en mega Celebrity!
      11 0 Melden
    600
  • Misel 15.06.2017 11:40
    Highlight Und das ganze Video guckst du ihn nur an und kriegst nicht mit über was this beau spricht :D sicher ist: für dich tue ich sehr gerne im Dialekt reden. wir könnten auch mal ein Fläschli guten türen Wein zusammen trinken ;D
    44 8 Melden
    • yellowastra 15.06.2017 17:19
      Highlight für dich tue ich sehr gerne im Dialekt reden?
      Das tönt aber nid guet wenn du im Dialekt versuechsch z'rede.
      6 2 Melden
    600
  • Die verwirrte Dame 15.06.2017 11:38
    Highlight Sandro du bisch meeega sympathisch!! :D stimme dr vou zue, usser wenns ums Serieluege geit... Bi es paar Witzli wosi uf änglisch mache, frogi mi, wies ächt uf dütsch isch. Ner dueni d'Sproch ändere und merke, as si eifach öppis komplett Angers und rächt sinnloses säge haha :)
    27 10 Melden
    600
  • The fine Laird 15.06.2017 11:36
    Highlight Wine doch!
    69 2 Melden
    600
  • Picardy 15.06.2017 11:30
    Highlight Word!
    57 4 Melden
    600
  • Connor 15.06.2017 11:26
    Highlight Habe gar nicht recht mitgekriegt, worüber er sich beklagt, ich war von der Schönheit dieses Sandro Zappellas derart abgelenkt. Wieso sieht der so gut aus?
    68 14 Melden
    • Luca Brasi 15.06.2017 11:46
      Highlight Das sind diese italienischen Gene und der Charme. ;)
      25 6 Melden
    • Connor 15.06.2017 12:12
      Highlight Völlig einverstanden, lieber Luca Brasi! Gebt diesem Zappella sofort eine TV-Sendung. Oder wenigstens einen Youtube-Kanal. Wir brauchen einfach mehr Videos von ihm. (Ich würde mir sogar Sport anschauen). Und ja: nach mehrmaligen Betrachten des Videos, muss ich sagen er hat Recht; weg mit den überflüssigen Anglizismen. (Was auch immer er will, ich bin einverstanden...)
      27 3 Melden
    • vierundzwanzigsieben 15.06.2017 12:36
      Highlight Sandro, kommentierst du hier noch unter dem Pseudonym Sokrates80 deine eigenen Videos? :D
      44 0 Melden
    • Luca Brasi 15.06.2017 13:03
      Highlight @vierundzwanzigsieben: Dann hat er aber einige Accounts/Konten hier. ;)
      12 1 Melden
    • Connor 15.06.2017 13:27
      Highlight @vierundzwanzigsieben: Ich weiss zwar, dass ich nichts weiss. Aber ich kann zumindest versichern, dass ich kaum Anglizismen gebrauche und gerne mit Herrn Zappella Wein trinken würde.
      10 1 Melden
    • vierundzwanzigsieben 15.06.2017 15:05
      Highlight @Sokrates80: Das macht auch Spass mit dem Herrn Zappella ;)
      8 0 Melden
    600
  • Der Gemini 15.06.2017 11:25
    Highlight Sie mönts eimol erwähnä, dass sie Film in Original Sproch lossät, öppä 17mol........😂
    Make my Day.....
    Ups....🙊
    65 7 Melden
    • J. von und zu S. 15.06.2017 12:50
      Highlight *Made my day...by the way ;)

      Aber peace, love and happiness trotzdem :D
      23 0 Melden
    • Eine 15.06.2017 12:55
      Highlight Made my day ^^
      7 2 Melden
    600
  • Pierre Beauregard 15.06.2017 11:21
    Highlight Wobei Filme/Serien in Originalsprache zu schauen schon seine Berechtigung hat.
    Die deutsche Synchronisation ist teilweise gewöhnungsbedürftig. Ich ziehe einen Jon Snow definitiv einem Jon Schnee vor, nur so als Beispiel.

    In der IT kommt man leider nicht um die Anglizismen herum. Da gibt es teilweise einfach keine geeigneten deutsche Ausdrücke.
    79 8 Melden
    • Luca Brasi 15.06.2017 11:59
      Highlight In der deutschen Synchron heisst er Jon Schnee? Say what!? ;P

      Ich bin bei den Filmen bei Herr Zappella aus dem Schneider. Ich gucke ALLE Filme im Original, nicht nur die englischen. Imfall. ;)

      Lisa Simpson übrigens auch:
      28 2 Melden
    • NoPoCo 15.06.2017 12:41
      Highlight Es geht ja nicht ums Filmekucken in O-Ton, sondern um Leute die es allen 17 Mal erzählen müssen wie unglaublich gebildet und weltmännisch sie sind.
      26 2 Melden
    600
  • Amadeus 15.06.2017 11:19
    Highlight DANKE, Sandro Zappella! Du sprichts mir aus dem Herzen. Anglizismen gehen mir heftig auf den Sack. Natürlich gibt es englische Wörter, die Sinn machen (z.B. Team, Selfie, Pool), aber zu viele überflüssige Anglizismen nerven.

    z.B. kürzllich auf watson.ch:
    Zum Schund, für den man an ganz lowen Tagen Geld ausgibt. Die «Inside» ist Hate-Material.

    "lower Tag"...
    "Hate-Material"...
    71 4 Melden
    • Madison Pierce 15.06.2017 11:45
      Highlight Ja, watson könnte sich in dieser Beziehung an der eigenen Nase nehmen.

      Wobei die inflationäre Verwendung von Emoji aktuell fast noch das grössere Ärgernis ist. 🤮🔥💀🤮💀
      43 1 Melden
    • Chaose 15.06.2017 13:23
      Highlight Amadeus: "Sinn machen" ist übrigens auch ein Anglizismus, wenn auch inzwischen sehr sehr weit verbreitet. Auf Deutsch hiess das eigentlich mal "Sinn ergeben" :-)
      22 0 Melden
    • Adalbert Finas 15.06.2017 13:27
      Highlight @Amadeus: Das von dir verwendete "Sinn machen" kommt übrigens von "to make sense" - Richtig wäre "Sinn ergeben", "Sinn stiften", "sinnvoll sein" usw. "To make" geht viel weiter als "machen" (Made my day; We made it! etc...). ;-) Natürlich kämpft man hier auf verlorenem Posten, "Sinn machen" hat sich schon weitgehend eigenbürgert.
      14 0 Melden
    • Amadeus 15.06.2017 13:47
      Highlight @Chaose, Adalbert Finas
      Stimmt natürlich. Darum gibt es jetzt von mir ein
      lateinisches Mea culpa :-)
      13 0 Melden
    • Connor 15.06.2017 14:07
      Highlight @ Amadeus: Super! Ego te absolvo, es sei Dir vergeben, denn Latinismen oder lateinische Ausdrücke allgemein sollten nicht aussterben: ama-deus, mea culpa, in dubio pro reo... und in vino veritas.
      12 2 Melden
    • Luca Brasi 15.06.2017 15:05
      Highlight @Sokrates80: Die Liebe zur lateinischen Sprache und das von einem griechischen Philosophen. :D

      Normalerweise sind Griechen ja eher hochmütig gegenüber der römischen Kultur:

      Graecia capta ferum victorem cepit et artes / intulit agresti Latio

      Horaz, Epistulae 2,1, 156f.

      (Wobei mir bewusst ist, dass der gute Horaz Lateiner war, welch Ironie!)

      ;)
      5 0 Melden
    • Connor 15.06.2017 15:59
      Highlight @ Luca Brasi: Wie wahr! Aber die Zeit heilt alle Wunden, seien wir dankbar, haben die alten Römer die griechische Kultur der Antike weitergegeben. ;)

      Falls Herr Zappella hier verwundert sich die Augen reibt, hier mal ein Übersetzungsversuch (ich nehme an, Fussballer können wie Sandro Zappella extrem gut aussehen, aber wohl leider kein Latein):

      "Griechenland, nachdem es eingenommen worden war, ergriff den wilden Sieger und brachte seine Künste dem ungebildeten Latium ein."

      Horaz ist übrigens auch super im Alltag: "Carpe diem" kann man immer gut einstreuen (und damit
      Anglizismen ersetzen).
      8 0 Melden
    600
  • John Smith (2) 15.06.2017 11:16
    Highlight «Benutze» ist übrigens kein Dialektwort. Auf Dialekt sagt man «bruche». Wenn schon kritisieren, dann bitte richtig.

    (Und Filme in der Originalfassung sind nicht einfach «geiler», sondern in aller Regel schlicht besser, weil a) sogar bei einer guten Übersetzung oft sehr viel verloren geht und b) ich die immer gleichen 10 meist unpassenden Synchronstimmen nicht mehr hören kann.)
    62 58 Melden
    • DerElch 15.06.2017 11:23
      Highlight Meine Worte John Smith. Also der Part mit "benutze". Wenn ich mal bei Wein doch mitmachen könnte, würde ich mich aufregen über Leute, die deutsche Wörter einschweizern. benutze statt bruche. ichaufe statt poschte. etc etc. Da heul ich doch.

      Aber sonst: Guter Mann, Anglizismen auf Biegen und Brechen sind. zum. kotzen.
      56 5 Melden
    • LittleBallOfHate63 15.06.2017 11:58
      Highlight @Der Elch: Das schlimmste nicht vergessen: das Früähstück.
      36 1 Melden
    • DerElch 15.06.2017 13:13
      Highlight Oh ja. "Ich muess no was zum Früehstück ichaufe". Ich gedanklich synchron am korrigieren "öppis", "Zmorge", "poschte"....

      Und Schwein! Es heisst Sau. Ich konnte die Arena-Sendung, in welcher diese Veganer/Vegetarierin-was-auch-immer ständig davon sprach, dass "Schwein imfall Fuessball spiele chönd". Ich auch da: "Sau", "tschutte", ...

      Und es ist Rossfleisch! Nicht Pferdefleisch. Ross! Meinetwegen Pony. Aber kein Pferd.
      24 1 Melden
    • supremewash 15.06.2017 15:22
      Highlight Eurem Klub, sorry, Verein (gopf!!) trete ich gerne bei. "Herusforderig" macht mi so gottslausig hässig!
      4 0 Melden
    • DerElch 15.06.2017 16:25
      Highlight Herusforderig! Ein Wort, das schon so eingeschweizert ist, dass es kaum mehr auffällt. Sehr schön.

      Pfütze statt Glungge. Bereit statt parat – klein aber fein!
      Die Nackenhaare stehen steif, es ist ein Graus...
      4 0 Melden
    • Gelöschter Benutzer 16.06.2017 02:02
      Highlight Tja, da wirkt natürlich auch dä Mond a de Haare herbizoge... 😜
      1 0 Melden
    600
  • Rakim 15.06.2017 11:16
    Highlight Halt stop: Serien im Originalton auf Englisch, sind nun eben besser auf Englisch als auf Deutsch. Plus lernt man dabei noch Englisch, win-win! Und das mit den Anglizismen kann einem als freudscher Versprecher durchaus mal rausrutschen, sorry an dieser Stelle. Wir sollten Money Boy mehr haten.
    56 27 Melden
    600
  • Fly Boy Tschoko 15.06.2017 11:14
    Highlight ja calm mal down boy. mich macht es sad wenn du leute veurteilst die anglizismen usen tun.
    101 11 Melden
    • Fly Boy Tschoko 15.06.2017 11:20
      Highlight Mit meinem User... äh Benutzernamen sehe ich mich nicht im Stande einen Kommentar zu diesem Thema zu machen welchen man ernst nehmen könnte.
      Es grüsst
      Fliegender Junge Tschoko
      38 2 Melden
    600
  • Luca Brasi 15.06.2017 11:11
    Highlight Respect! Das war mal ein smoothes "Wein doch". Ich finde es auch weird, wenn die people heutzutage immer mit ihren Englisch skills auftrumpfen möchten. Solche Wannabes kann man nicht ernst nehmen. Seriously. Thanks, Master of the Ground Zappella. Und falls irgendein comment Sie kritisiert, einfach daran denken: lovers gonna love, haters gonna hate. ;)
    110 6 Melden
    600
  • sanmiguel 15.06.2017 11:10
    Highlight Grossartig! Just great!

    Toll wäre mal: Leser beklagen sich über Watson!

    Just kidding...

    Noooot!
    44 6 Melden
    600
  • pun 15.06.2017 11:09
    Highlight Du musst ja deine wanking ears nicht aufspreaden tun, wenn ich mit dir talke.
    55 5 Melden
    600
  • Holla die Waldfee 15.06.2017 11:06
    Highlight Sandro :-)

    Deinen Aussagen stimme ich allen zu.

    Aber so nervös und hektisch wie du bist, empfehle ich dir dringend einen Meditationskurs. Oder such dir ein anderes schönes, vor allem entspannendes Hobby ;-)
    18 34 Melden
    • Newsaddicted 15.06.2017 11:25
      Highlight Im Glas ist etwas anderes als Traubensaft ;)
      26 1 Melden
    • Holla die Waldfee 15.06.2017 13:05
      Highlight Tja, ich kenn Alki nur vom Gütschli in der Sauce, wenn ich koche. Aber bis anhin dachte ich eigentlich eher, dass Alkohol nicht so nervös macht. Aber eben. Wirklich mitreden kann ich nicht *g
      4 3 Melden
    600
  • St0llenTr0ll 15.06.2017 11:04
    Highlight Wanker!
    60 3 Melden
    • bcZcity 15.06.2017 12:25
      Highlight Im Ausgang wanken viele zu später Stunde 😆
      10 4 Melden
    600

«Hört auf, den St.Galler Dialekt zu hassen»

«Wein doch!» – das Format, in dem watson-Redaktoren sich betrinken und sich über irgendetwas beklagen. Diese Woche: Lena Rhyner über Leute, die sich über den St. Galler Dialekt lustig machen.

Mal ehrlich, wir Ostschweizer bekommen ganz schön unser Fett weg. Und da neovt! Höchste Zeit, Feuer mit Feuer zu bekämpfen. Hate, wem Hate gebührt! Aber sicher nicht dem schönsten Dialekt der Schweiz:

Und wenn Loro nach diesem Video keine Freunde mehr hat, ... 

... bekomme ich nach diesem Video ziemlich sicher nie mehr einen Job ausserhalb der St.Galler Kantonsgrenze. 

Artikel lesen