mint

So einfach bleiben deine Lebensmittel länger frisch und knackig

19.04.17, 19:58 20.04.17, 11:04
Chantal Stäubli
Chantal Stäubli

Versuchst du deine Lebensmittel auch immer sofort zu essen, damit sie nicht schlecht werden? Oder hast du keine Lust mehr auf faule Früchte und Gammel-Gemüse? Wir geben dir ein paar hilfreiche Tipps, wie du deine Lebensmittel länger haltbar machen kannst. 

Beeren

Bild: pixabay

Erdbeeren, Stachelbeeren, Heidelbeeren und Johannisbeeren sind sehr empfindlich. Daher solltest du die beschädigten Beeren vorher aussortieren, da sie schnell schimmeln und die anderen damit anstecken.

Bananen

bild: pixabay

Um die Banane länger haltbar zu machen, brauchst du nur etwas Frischhaltefolie. Trenne die einzelnen Bananen voneinander und pack die Stiele anschliessend in Frischhaltefolie ein.

bild: youtube

Broccoli und Spargeln

bild: shutterstock

Broccoli und Spargeln hältst du lange frisch, indem du den Stamm in eine Wasserschüssel stellst. Das Gesamtpaket gehört dann in den Kühlschrank. Vergiss nicht, das Wasser täglich zu wechseln.

bild: serze

bild: serze

Kartoffeln

bild: shutterstock

Im Sonnenlicht verderben Kartoffeln schneller. Deshalb: Ab in die Dunkelheit mit ihnen!

Übrigens: Kartoffeln, Äpfel und Zwiebeln solltest du immer getrennt voneinander im Trockenen lagern, da sie sonst schnell faul werden. 

Zwiebeln

Bild: pixabay

Auch wenn es albern aussieht: Stopf die Zwiebeln in eine alte Strumpfhose und mach zwischen jeder Zwiebel einen Knoten. Das Ganze hängst du dann auf.  

bild: shasha

Tomaten, Gurken und Peperoni

Bild: shutterstock

Tomaten frieren nicht gerne. Im Kühlschrank verschrumpeln und verkrümmen sie sehr schnell. Am besten legst du sie mit dem Stiel nach oben in eine Schüssel und deckst sie mit Küchenpapier ab. 

Auch Peperoni und Gurken haben im Kühlschrank nichts zu suchen. Dort werden sie schnell weich und verlieren ihre Geniessbarkeit. 

Avocado

bild: pixabay

Unreife Avocados reifen am schnellsten, wenn du sie mit einer anderen Avocado oder einer Banane in einer Papiertüte aufbewahrst.

bild: wikihow

bild: wikihow

Die reifen Avocados bewahrst du dagegen am besten in einer Plastiktüte auf.

bild: wikihow

Blattgemüse und Salate

bild: shutterstock

Blattgemüse und Salate solltest du in feuchtes Küchenpapier einwickeln und so in eine verschliessbare Schüssel legen.

bild: shasha

Pilze

bild: pixabay

In Plastikverpackungen faulen die Pilze sehr schnell. Besser aufgehoben sind sie in einer Papiertüte.

bild: pinterest

Eier

bild: pixabay

Eigelb kann eingefroren und wieder aufgetaut werden. Verquirle die Eier und fülle die Mischung in einen Eiswürfelbehälter. So hast du für den nächsten Kuchen oder ein Rührei das Eigelb schon bereit.

bild: shasha

Jo­ghurt und Quark

bild: shuttertsock

Joghurt und Quark hält sich im Kühlschrank länger frisch, wenn du den Becher auf den Kopf stellst.

Kennst du noch weitere hilfreiche Tipps? Schreib sie uns in die Kommentarspalte!

Die besten Lebensmittel für den Frühling:

Mehr mint gibt's hier:

Ich muss euch etwas beichten: Ich liebe trashige Teenie-Filme!

Gedanken zum Frausein während eines 17-stündigen Putz-Marathons

Ich habe ein Selfie gemacht, bin ich jetzt ein Künstler?

So sieht ein Menü für 600 Dollar aus: Ein Abend in Amerikas zweitteuerstem Restaurant

Aus den Memoiren eines dummen Jungen

Feiern in den 20er Jahren – als Schwächen noch Stil hatten

Amy stirbt an Krebs. Doch vorher sucht sie eine neue Frau für ihren Mann

Die Mystery-Serie «The OA» fragt, wohin wir gehen, wenn wir sterben

Zwei Räder, eine Liebe

Es ist Freitag! – und 39 weitere Gründe, um heute glücklich zu sein

American Psycho is back – und er ist hübscher denn je

Yes! Wir können endlich wieder die originalen Tamagotchis kaufen!

Wo Klamotten aussehen, als hätten die Geissens Durchfall

«Ich interessiere mich mehr für Felsen als für Menschen»

Arbeiten in New York: «Wenn der Fisch meiner Chefin Selbstmord begeht, darf ich kündigen»

Nach 30 Jahren verliert Tom Kummer seine Nina an den Krebs – zurück bleibt dieses Buch

Alles, was du gar nicht brauchst: Ein Tag durch die Berner Brockis in Bildern

«Wenn du an den Abgrund kommst, dann musst du springen»

Ich hab' in meiner alten Musikbibliothek gewühlt und Schreckliches gefunden

Dämonen in deinem Bett – Willkommen im lebendigsten aller Albträume, der Schlafparalyse

Mut zur Lücke – so schön kann das Leben am Minimum aussehen  

Und plötzlich werden alle lesbisch: Chinas beste Boyband besteht aus fünf jungen Frauen

Wenn ein weisses Mädchen eine schwarze Puppe will – die Verkäuferin aber etwas dagegen hat

Glatte Kakteen & kitschige Propaganda – dein Mindfuck-Programm fürs Wochenende

Warum du «schwierig» und «gerne» aus deinem Wortschatz streichen solltest

Ich bin ein Scheidungskind. Und ich brauche euer Mitleid nicht

Die schönsten Orte, die von der Welt vergessen wurden

Liebesbrief an die drei ??? (vor allem an Justus Jonas❤️) 

Jetzt stehen wir ganz ohne Chop da: Der beste Plattenladen im Land macht dicht

Über den Wolken... Muss die Blödheit der Menschen wohl grenzenlos sein

Liebe Instagrammer, was soll eigentlich dieser Kaffeebecher zwischen euren Beinen?

Wie eine Schweizerin auf Umwegen zu ihrem persönlichen American Dream kam

«Black Cosplay» – wenn aus Spass plötzlich bitterer Ernst wird

Filme wie Parfüm-Werbung: Berlinale total

Mit dem Sturmgewehr zum Traualtar – willkommen zur «Shotgun Wedding»

Und auf einmal führte Sofija eine Beziehung mit der Betrügerin aus dem Spam-Ordner

«Ich gehe nach Australien!» – mit diesem Satz erntet in der Schweiz niemand mehr Beifall

Weshalb du «Ghost in the Shell» trotz Hollywood-Rassismus schauen musst

Eure Beziehung wird (vielleicht) besser, wenn ihr genau alle 48 Stunden Sex habt

Wieso wir dringend aufhören müssen, die Periode als Tabu-Thema zu sehen

12 Jahre später: Das ist aus den Fans von Tokio Hotel geworden

Ich arbeite, also poste ich: Warum der digitale Schwanzvergleich nicht glücklich macht

«Was ist mit ihm?» – Warum mein Arbeitskollege in fast keinem Restaurant isst

Mein 3-Jähriger liebt sein iPad, na und?

Ein Schweizer Professor erklärt, wieso es mit deinem Leben ab 23 bergab geht

Handorgel, Verbrecher und Jesus-Jeans – unsere Highlights am m4music-Festival

Party mit 19-Jährigen? Ich bin zu alt für diesen Scheiss

Killerhai wird zum Mückenschiss – dieses Buch zeigt die wahre Grösse der Dinge

Diese App eröffnet einen Blick in deinen Körper

Mit diesen 10 Film- und Serientipps wird Ostern ein Fest!

Neue SRF-Web-Serie: Hilfe, was bin ich? Frau, Mann, beides, viel mehr, alles oder nichts?

Bei diesen Wahnsinns-Bücherregalen fängst du gleich wieder an zu lesen

Diese 12 Filme kommen im März in die CH-Kinos – diese 2 musst du sehen

Nach diesem Quiz weisst du endlich, was «Koks» wirklich bedeutet

Bevor du das Glück findest, ist die Liebe eine Katastrophe

«Good Girls Revolt» – Wie Frauen in den Siebzigern dafür kämpften, schreiben zu dürfen

Pussy-Yoga! Nein, nicht das, was ihr jetzt denkt: Ich hab mit Katzen geturnt!

Das sind die besten Amateur-Fotos des Jahres – mit dabei eine Schweizerin

Alles Umami oder was? So funktioniert Japans «fünfter Geschmack»

Feines Abendessen direkt aus der Waschmaschine

Wer bei diesem Quiz unter 6 Punkten hat, darf nur noch Fleisch essen

Die geilsten Hotels der Welt, die du dir (mit bitz sparen) sogar leisten kannst

«Einmal Abfall, bitte!» – So schmeckt das perfekte Kateressen

Alles retro oder was? Warum wir uns von der Vergangenheit blenden lassen

Wieso wir aufhören sollten «Ich liebe dich» zu sagen

«Call me!» – Eine Ode an das Telefonat

Ich habe Zürich und Singapur verglichen – rate mal, wer gewinnt ...

Diese 11 Filme kommen im April in die Kinos – diese 2 musst du sehen

Wir sind alle so alternativ! Bei #coachella werde ich passiv-aggressiv

Die Welt am Abgrund. Aber ist das wirklich so, und warum geht's mir so gut?

«Die coolen Kids auf Japans Strassen sind ausgestorben»

Zeig deinen Afro! Wie eine Mutter ihre Tochter lehrt, sich selbst zu lieben

Hier gibt's garantiert keinen schnellen Sex – Tinder für Gläubige

Willkommen im Jammertal: Gedanken eines chronischen Singles

Endlich! Disney lässt jetzt auch Homos küssen

So billig und gut isst du nie wieder Dim Sum: Ein Besuch im Tim Ho Wan in New York

Warum wir es scheisse finden, wenn verheiratete Paare keine Kinder wollen

Einhorn-Latte! Ich hab' den letzten Schrei in NYC probiert (und er war ... komisch)

In Ewigkeit, Ramen: Ein Zmittag in der «Konzentrations-Kabine»

Zu sexy für New York: Busen, Ärsche und Sex sind okay – aber DAS geht zu weit

Die Zukunft war golden und sie war jetzt – Gedanken zum Wandel der Welt

Unsere Kino- und Serien-Tipps für deine perfekte Filmwoche

Sex mit Tieren, Folter, Depressionen: 6 Beweise, dass Märchenprinzessin ein Scheissjob ist

Wir sind uns fast sicher: Steven Spielberg würde das lesen

Die 3 Wellen des Feminismus – als Frauen mit Waffen für ihre Rechte kämpften

Transfrauen erobern die Modewelt – weil man's ihnen nicht ansieht

Vorhang auf für: Liebesfilme, für einen easy Abend zuhause (jep, auch allein)

Wieso du jetzt «Black Mirror» schauen solltest, wenn du es noch nicht tust

Mittendrin und doch allein

Schluss mit Rüebli und Co. – Willkommen am Rande des Gemüse-Mainstreams!

Das Herz im Rucksack – trotz seines Handicaps bleibt Andrew ein Fitnessmodel

So einfach bleiben deine Lebensmittel länger frisch und knackig

Ein Trip mit Luxuskindern: Vom Campieren und Resignieren

Nein, das sind keine Blumen, das sind Desserts!

WOW! Die Landschaft aus dem Film «Avatar» gibt es wirklich – und zwar in China

Es hat auch seine Vorteile, der einzige Schweizer auf dem Campus zu sein

«Ich, einfach unverbesserlich 3»: Gru ist wieder da! Und er ist immer noch böse

Das sind die besten Fotografien des Jahres – eine Schweizerin hat's auch geschafft

Mondstein, flieg! Warum «Sailor Moon» seit 25 Jahren die modernste Kinderserie ist

Serien sind deine Droge? Dann heisst dein Dealer HBO

Menthol-Zigis und blutende Beine: So war meine Kindheit im Kaff

WG-Typen from Hell – bis auf den Einen, aber den gibt's vermutlich eh nicht

Ich habe mir «Rings» angeschaut – damit ihr es nicht müsst

Instagram will nicht, dass du diese Bilder siehst

Foodtrend «nose to tail»: So können auch Fleischesser nachhaltig schlemmen

Frida führt eine Fernbeziehung – ihre Begierde in 49 Illustrationen

Magischer Alltag: Was man nicht alles in den Hosentaschen eines Kindes findet

Nach 100 Fahrstunden darf ich endlich auf die Strasse (Achtung!)

Schöner leben: So bringst du deine Wohnung in Ordnung

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

User-Review:
Pulo112, 20.12.2016
Beste News App der Schweiz! Mit Abstand!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
21 Kommentare anzeigen
21
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Marbek 20.04.2017 09:36
    Highlight BROT: Ein Test hat vor einigen Jahren ergeben (Kassensturz wars glaubs), dass die beste Lagerung die im Papiersack ist - so wie mans normalerweise kauft. Diese Lagerung war allen anderen - inkl. Edel-Brotkörbe und dergleichen - überlegen.
    25 0 Melden
    • G. Schlecht 20.04.2017 11:06
      Highlight Ich bewahre Brot unverpackt im kalten Backofen auf. Hält sich so 2 Tage länger ohne grosse weitere Tricks.
      17 1 Melden
    600
  • Donald 20.04.2017 07:33
    Highlight Ich kaufe und esse einfach frisches Gemüse. Habe keine Zeit für solche Spässe :)
    14 13 Melden
    • Lady Shorley 20.04.2017 13:27
      Highlight Mach ich auch so, dann geh ich halt zwei oder dreimal die Woche einkaufen, liegt ja sowieso auf dem Arbeitsweg. :-)
      14 3 Melden
    600
  • qumquatsch 20.04.2017 00:03
    Highlight Kann mir jemand den letzten Tipp erklären? Wieso auf den Kopf? Sollte ja luftdicht abgeschlossen keinen Unterschied machen und der Deckel dürfte auch nicht behandelt sein (entgegen den Antibiotika Schreckensmärchen die man so hört) , oder überseh ich da was? Danke ansonsten für die coolen Tipps
    31 5 Melden
    • Chantal Stäubli 20.04.2017 08:24
      Highlight Hallo :)

      Joghurt und Quark hält sich auf dem Kopf länger frisch, da die Molke so auf den Boden fliesst und weniger Sauerstoffkontakt hat. Damit vermehren sich die Bakterien im Becher weniger schnell.

      Lieber Gruss
      19 2 Melden
    • Baccara 20.04.2017 13:17
      Highlight ähm. Auf den Boden fliesst. I chume ächt nid drus - also wenn ich das Yoghurt verkehrt herum lagere, ist der Boden ja der Deckel. Und wo genau fliesst die Molke jetzt hin?
      11 5 Melden
    • BaDWolF 20.04.2017 13:44
      Highlight Ist das nicht total unpraktisch, den ganzen Tag mit nem Joghurt-Becher auf dem Kopf rumzulaufen? Und sieht ja echt auch nicht aus, oder.
      47 7 Melden
    • Baccara 20.04.2017 14:17
      Highlight Chum jetzt - solange die Molke am Boden bleibt, gehts tiptop! Und gibt eine gerade Haltung, fast wie ein/e Ballettänzer/in!
      7 6 Melden
    600
  • Sparrrkle 19.04.2017 21:29
    Highlight Blattgemüse, also Salat, Spinat und ähnliches in feuchte Baumwolltücher einwickeln und ab damit in den Kühlschrank. Regelmässig anfeuchten nicht vergessen, am besten mit so einer Sprühflasche.
    Rüebli, Sprossen, Spargeln und vieles andere halte ich genauso. Funktioniert wunderbar.
    Kartoffeln lage ich in einer Holzbox, die mit Zeitungspapier ausgelegt ist, im Keller. Zwiebeln und Knoblauch lagere ich auch im Keller, aber in einem Römertopf.
    16 2 Melden
    600
  • Raembe 19.04.2017 21:22
    Highlight @Chantal: Hast Du einen Tipp wie ich Brot lange knusprig halte?
    9 1 Melden
    • peterpe 19.04.2017 21:42
      Highlight Harte Brotscheiben kann man einfach etwas anfeuchten und in den Toaster stecken. Ist nachher (fast) wie frisch aus dem Ofen - schmeckt mir super!
      Soll angeblich auch mit ganzen Broten im Backofen funktionieren, habe ich aber selber so noch nie getestet.
      35 2 Melden
    • Baba 19.04.2017 22:15
      Highlight Relativ knusprig bleibt das Brot auch in einem Brotsack aus Stoff (BW, Leinen) - Brot NIE in Plastikbeutel aufbewahren; da wird's schnell gummig oder schimmelt sogar.
      16 2 Melden
    • Aliyah 19.04.2017 22:47
      Highlight Jap, funktioniert auch mit ganzen Broten. Habe ich schon oft gemacht. Das einzige Problem dabei; das Brot "brösmelet" danach beim schneiden extrem
      17 1 Melden
    • Das-Malo 19.04.2017 23:05
      Highlight Du kannst das alte Brot auch über Nacht in ein nasses Tuch einwickeln, Morgens kurz in den Backofen damit und voila "en guetä"
      9 0 Melden
    • Chantal Stäubli 20.04.2017 08:47
      Highlight Hoi :)

      Versuche es mal mit einem Brotkasten oder stelle das angeschnittene Brot mit der Schnittfläche nach unten. So sollte es weniger schnell austrocknen.

      Lieber Gruss
      12 0 Melden
    • Moudi 20.04.2017 09:34
      Highlight Wenn der Brotlaib schon ziemlich hart ist, halte ich das ganze Brot kurz unter den Wasserhan und danach ab in den Backofen.. und voila wie frisch gebacken..
      11 0 Melden
    • Baccara 20.04.2017 13:18
      Highlight Moudi - dann aber zackig essen, weil sonst wirds uhuere schnell uhuere hart!
      10 1 Melden
    600
  • marsel 19.04.2017 21:12
    Highlight Coole Tipps!
    Interessant wäre zu wissen, weshalb der einzelne Tipp genau hilft. Warum Bananenstiele einpacken, warum Kartoffeln im Dunkeln etc.
    22 2 Melden
    • Baba 19.04.2017 22:28
      Highlight @marsel: Kartoffeln im Dunkeln lagern, da sie bei Lichteinfluss grüne Stellen bekommen, die Solanin enthalten. Das ist giftig (löst in größeren Dosen Vergiftungserscheinungen aus). Grüne Stellen bei Kartoffeln deswegen auch immer grosszügig wegschneiden.

      Das Einpacken der Bananenstiele hat sich bei mir noch nie bewährt - einige Male ausprobiert Ich lese diesen Tipp zwar immer wieder, kann ihn aber aus eigener Erfahrung nicht wirklich weiterempfehlen...

      Bei Früchteschalen Äpfel immer separat halten, ausser die andern Früchte sollten noch schnell nachreifen.
      21 4 Melden
    600
  • peterpe 19.04.2017 20:53
    Highlight Tolle Tipp!
    Die Haltbarkeit von Lebemsmittel beginnt es bereits beim achtsamen Einkaufen.
    39 5 Melden
    600

Atemberaubende Schönheiten: Diese 8 Katzen suchen ihresgleichen

Ja, jede Katze ist wunderschön, auch solche, ohne spezielle Zeichnungen und natürlich liegt alles im Auge des Betrachters. Dennoch möchten wir euch diese Katzen nicht vorenthalten.

Artikel lesen