mint

Zu sexy für New York: Busen, Ärsche und Sex sind okay – aber DAS geht zu weit

shethinx.com

Ein Höschen-Hersteller legt sich mit der New Yorker Transportbehörde an – für menstruierenden Frauen. 

17.03.17, 09:27 20.03.17, 10:26
Richard Oppermann
Richard Oppermann

Wieso ist jetzt alles mint?

Liebe User, herzlich willkommen zu unserem neuen watson-Blog mint! Ihr findet hier die Themen:

«Flair&Fair» (Design, Streaming, Reisen, Foodwaste)
«Fit&Food» (Katzen-Yoga, Rezepte, fein! – und gesund)
«Fuck&Feel» (selbsterklärend)

In mint schreiben watson-Autoren und freie Autoren aus aller Welt. Die Geschichten erkennt ihr auf der watson-Startseite an einem «m.» im Bild. So, und nun: Viel Spass. :)

... und hier geht's weiter: 

Die amerikanische Firma THINX produziert Höschen.

shethinx.com

Diese sollen dank neuer Technologie während der Periode alles in trockenen Tüchern behalten. Ob das funktioniert oder nicht, wird unsere Autorin Jenny noch in einem Selbstversuch testen.

Was aber ganz sicher funktioniert ist die Werbekampagne der Hersteller. Die stellt das für viele anscheinend noch immer unangenehme Thema der Menstruation unschlagbar gut dar. 

shethinx.com

THINXs Höschen sind nach Herstellerangaben sowohl anti-microbial, Feuchtigkeit ableitend, saugfähig als auch auslauf-sicher.

shethinx.com

«Meine Mutter hat mir immer befohlen hübsche Höschen zu tragen ... für den Fall, dass ich von einem Auto überfahren werde.»

shethinx.blog

Das Thema Menstruation gehört nach wie vor zu den tabuisiertesten Themen unserer Gesellschaft. In der Werbung wird peinlich genau auf die Formulierung geachtet und die Flüssigkeit ist immer schön babyblau

Die bekannteste OB-Werbung warb jahrelang mit dem Spruch: «Ein OB nimmt die Regel ganz natürlich da auf, wo sie passiert.»

– Und dann nimmt die Protagonistin den Wattepieps in die Hand.

Video: YouTube/WerbAll

Man könnte meinen, solche Skurrilitäten gehörten der Vergangenheit an. Doch fuhren THINX immer wieder gegen Granitwände, wenn es darum ging, Werbung für ihr Produkt zum Beispiel in der New Yorker U-Bahn auszuhängen. 

shethinx.com

Die Metropolitan Transportation Authority verbietet laut ihren Richtlinien die Darstellung von sexuellen- oder Ausscheidungsvorgängen sowie Material, das sexuell ausgerichtete Unternehmen bewirbt. 

Nach Aussagen von Outfront Media (die Medienfirma, die im Auftrag der MTA mit der Verteilung der Werbung in der Metro zuständig ist) war zudem auf den Plakaten von THINX zu viel Haut zu sehen. Zudem schien ihnen die Darstellung eines Eis oder einer Grapefruit – unabhängig vom Kontext – als nicht angemessen («appropriate»).

Auch machten sich die Verantwortlichen von Outfront Media Sorgen wegen der Erwähnung des Wortes «Periode». Kleine Jungs könnten das lesen und dann ihren Eltern unangenehme Fragen stellen.

Als sich die Macher der Plakate darüber etwas irritiert zeigten, kam die Rückmeldung: «Macht daraus mal keine Frauensache!»

Mit den folgenden Darstellungen schien man bei der Transportbehörde hingegen überhaupt kein Problem zu haben: 

(Not) Too Sexy For New York – Plakate aus der New Yorker Metro

Auf Rückfrage bei der MTA wollte man dort allerdings klarstellen, dass man die Plakate nie explizit abgelehnt hätte. Mittlerweile haben sie ihre Meinung geändert – und die Werbung ist aus der New Yorker Subway nicht mehr wegzudenken. 

shethinx.com

Bemerkenswert ist auch, dass hinter der Kampagne keine millionenschwere Werbeagentur steht. Wegen klammer Ressourcen entstand das Konzept inklusive Umsetzung der Plakate am Schreibtisch der jungen Firmengründer selber. 

shethinx.com

THINX hat übrigens auch eine Linie mit ökologischen Tampons rausgebracht, die mit wiederverwendbarem Applikator daherkommen. So soll weniger Abfall produziert werden. 

Und auch hier haben sie sich für das Verpackungsdesign wieder was einfallen lassen. Nur damit keine Missverständnisse auftauchen, wo und wie das Produkt angewendet wird. 

shethinx.com

Die Hälfte der Menschheit menstruiert. THINX trägt zumindest einen kleinen Teil dazu bei, dieses Thema etwas zu entstigmatisieren. Auf humorvolle und dennoch nicht ausweichende Art thematisieren sie einen zentralen Bestandteil der menschlichen Biologie. Vagina, Blut und periodische Exkretion. 

Love Life! Die neue Anti-Aids-Kampagne des Bundes in Bildern

Mehr mint gibt's hier:

Feines Abendessen direkt aus der Waschmaschine

Wir sind alle so alternativ! Bei #coachella werde ich passiv-aggressiv

Das sind die besten Fotografien des Jahres – eine Schweizerin hat's auch geschafft

Ein Trip mit Luxuskindern: Vom Campieren und Resignieren

So einfach bleiben deine Lebensmittel länger frisch und knackig

«Ich interessiere mich mehr für Felsen als für Menschen»

Ein Schweizer Professor erklärt, wieso es mit deinem Leben ab 23 bergab geht

Menthol-Zigis und blutende Beine: So war meine Kindheit im Kaff

Nach diesem Quiz weisst du endlich, was «Koks» wirklich bedeutet

WG-Typen from Hell – bis auf den Einen, aber den gibt's vermutlich eh nicht

Nach 100 Fahrstunden darf ich endlich auf die Strasse (Achtung!)

Mit diesen 10 Film- und Serientipps wird Ostern ein Fest!

Yes! Wir können endlich wieder die originalen Tamagotchis kaufen!

Ich habe ein Selfie gemacht, bin ich jetzt ein Künstler?

Nein, das sind keine Blumen, das sind Desserts!

Bei diesen Wahnsinns-Bücherregalen fängst du gleich wieder an zu lesen

Das Herz im Rucksack – trotz seines Handicaps bleibt Andrew ein Fitnessmodel

Alles, was du gar nicht brauchst: Ein Tag durch die Berner Brockis in Bildern

Aus den Memoiren eines dummen Jungen

So billig und gut isst du nie wieder Dim Sum: Ein Besuch im Tim Ho Wan in New York

Wieso du jetzt «Black Mirror» schauen solltest, wenn du es noch nicht tust

Wenn ein weisses Mädchen eine schwarze Puppe will – die Verkäuferin aber etwas dagegen hat

Warum du «schwierig» und «gerne» aus deinem Wortschatz streichen solltest

Neue SRF-Web-Serie: Hilfe, was bin ich? Frau, Mann, beides, viel mehr, alles oder nichts?

Unsere Kino- und Serien-Tipps für deine perfekte Filmwoche

Liebesbrief an die drei ??? (vor allem an Justus Jonas❤️) 

Und plötzlich werden alle lesbisch: Chinas beste Boyband besteht aus fünf jungen Frauen

Alles Umami oder was? So funktioniert Japans «fünfter Geschmack»

Ich hab' in meiner alten Musikbibliothek gewühlt und Schreckliches gefunden

Alles retro oder was? Warum wir uns von der Vergangenheit blenden lassen

Foodtrend «nose to tail»: So können auch Fleischesser nachhaltig schlemmen

Wer bei diesem Quiz unter 6 Punkten hat, darf nur noch Fleisch essen

Es hat auch seine Vorteile, der einzige Schweizer auf dem Campus zu sein

Frida führt eine Fernbeziehung – ihre Begierde in 49 Illustrationen

Handorgel, Verbrecher und Jesus-Jeans – unsere Highlights am m4music-Festival

Jetzt stehen wir ganz ohne Chop da: Der beste Plattenladen im Land macht dicht

Das sind die besten Amateur-Fotos des Jahres – mit dabei eine Schweizerin

Weshalb du «Ghost in the Shell» trotz Hollywood-Rassismus schauen musst

Wieso wir dringend aufhören müssen, die Periode als Tabu-Thema zu sehen

12 Jahre später: Das ist aus den Fans von Tokio Hotel geworden

Diese 11 Filme kommen im April in die Kinos – diese 2 musst du sehen

Ich arbeite, also poste ich: Warum der digitale Schwanzvergleich nicht glücklich macht

Zeig deinen Afro! Wie eine Mutter ihre Tochter lehrt, sich selbst zu lieben

Serien sind deine Droge? Dann heisst dein Dealer HBO

Mondstein, flieg! Warum «Sailor Moon» seit 25 Jahren die modernste Kinderserie ist

«Was ist mit ihm?» – Warum mein Arbeitskollege in fast keinem Restaurant isst

Und auf einmal führte Sofija eine Beziehung mit der Betrügerin aus dem Spam-Ordner

Eure Beziehung wird (vielleicht) besser, wenn ihr genau alle 48 Stunden Sex habt

Diese App eröffnet einen Blick in deinen Körper

WOW! Die Landschaft aus dem Film «Avatar» gibt es wirklich – und zwar in China

Mit dem Sturmgewehr zum Traualtar – willkommen zur «Shotgun Wedding»

Wie eine Schweizerin auf Umwegen zu ihrem persönlichen American Dream kam

«Einmal Abfall, bitte!» – So schmeckt das perfekte Kateressen

Wir sind uns fast sicher: Steven Spielberg würde das lesen

Zu sexy für New York: Busen, Ärsche und Sex sind okay – aber DAS geht zu weit

Party mit 19-Jährigen? Ich bin zu alt für diesen Scheiss

Liebe Instagrammer, was soll eigentlich dieser Kaffeebecher zwischen euren Beinen?

Nach 30 Jahren verliert Tom Kummer seine Nina an den Krebs – zurück bleibt dieses Buch

Es ist Freitag! – und 39 weitere Gründe, um heute glücklich zu sein

Warum wir es scheisse finden, wenn verheiratete Paare keine Kinder wollen

Instagram will nicht, dass du diese Bilder siehst

Hier gibt's garantiert keinen schnellen Sex – Tinder für Gläubige

Sex mit Tieren, Folter, Depressionen: 6 Beweise, dass Märchenprinzessin ein Scheissjob ist

«Ich, einfach unverbesserlich 3»: Gru ist wieder da! Und er ist immer noch böse

Die geilsten Hotels der Welt, die du dir (mit bitz sparen) sogar leisten kannst

Mut zur Lücke – so schön kann das Leben am Minimum aussehen  

Zwei Räder, eine Liebe

Glatte Kakteen & kitschige Propaganda – dein Mindfuck-Programm fürs Wochenende

So sieht ein Menü für 600 Dollar aus: Ein Abend in Amerikas zweitteuerstem Restaurant

Ich habe Zürich und Singapur verglichen – rate mal, wer gewinnt ...

Amy stirbt an Krebs. Doch vorher sucht sie eine neue Frau für ihren Mann

Killerhai wird zum Mückenschiss – dieses Buch zeigt die wahre Grösse der Dinge

Gedanken zum Frausein während eines 17-stündigen Putz-Marathons

«Wenn du an den Abgrund kommst, dann musst du springen»

«Good Girls Revolt» – Wie Frauen in den Siebzigern dafür kämpften, schreiben zu dürfen

Ich bin ein Scheidungskind. Und ich brauche euer Mitleid nicht

Arbeiten in New York: «Wenn der Fisch meiner Chefin Selbstmord begeht, darf ich kündigen»

Die 3 Wellen des Feminismus – als Frauen mit Waffen für ihre Rechte kämpften

American Psycho is back – und er ist hübscher denn je

Transfrauen erobern die Modewelt – weil man's ihnen nicht ansieht

Die schönsten Orte, die von der Welt vergessen wurden

Über den Wolken... Muss die Blödheit der Menschen wohl grenzenlos sein

Wo Klamotten aussehen, als hätten die Geissens Durchfall

Feiern in den 20er Jahren – als Schwächen noch Stil hatten

Diese 12 Filme kommen im März in die CH-Kinos – diese 2 musst du sehen

Endlich! Disney lässt jetzt auch Homos küssen

«Call me!» – Eine Ode an das Telefonat

«Ich gehe nach Australien!» – mit diesem Satz erntet in der Schweiz niemand mehr Beifall

Schöner leben: So bringst du deine Wohnung in Ordnung

Magischer Alltag: Was man nicht alles in den Hosentaschen eines Kindes findet

Mein 3-Jähriger liebt sein iPad, na und?

Willkommen im Jammertal: Gedanken eines chronischen Singles

Ich muss euch etwas beichten: Ich liebe trashige Teenie-Filme!

Pussy-Yoga! Nein, nicht das, was ihr jetzt denkt: Ich hab mit Katzen geturnt!

Die Zukunft war golden und sie war jetzt – Gedanken zum Wandel der Welt

Einhorn-Latte! Ich hab' den letzten Schrei in NYC probiert (und er war ... komisch)

Die Welt am Abgrund. Aber ist das wirklich so, und warum geht's mir so gut?

Die Mystery-Serie «The OA» fragt, wohin wir gehen, wenn wir sterben

Schluss mit Rüebli und Co. – Willkommen am Rande des Gemüse-Mainstreams!

Filme wie Parfüm-Werbung: Berlinale total

Dämonen in deinem Bett – Willkommen im lebendigsten aller Albträume, der Schlafparalyse

«Black Cosplay» – wenn aus Spass plötzlich bitterer Ernst wird

«Die coolen Kids auf Japans Strassen sind ausgestorben»

Wieso wir aufhören sollten «Ich liebe dich» zu sagen

Bevor du das Glück findest, ist die Liebe eine Katastrophe

In Ewigkeit, Ramen: Ein Zmittag in der «Konzentrations-Kabine»

Vorhang auf für: Liebesfilme, für einen easy Abend zuhause (jep, auch allein)

Mittendrin und doch allein

Ich habe mir «Rings» angeschaut – damit ihr es nicht müsst

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

User-Review:
Micha-CH, 16.12.2016
Beste News App der Schweiz. News und Unterhaltung auf Konfrontationskurs.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
13 Kommentare anzeigen
13
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Crank 17.03.2017 22:18
    Highlight Eier und Grapefruits sind besser als blaue Flüssigkeit? 🤔
    12 4 Melden
    600
  • concerned citizen 17.03.2017 17:05
    Highlight Richard Oppermann bitte leite deine Energy auf andere Themen um Leserzahlen zu verbessern. Es ist einfach unangenehm das ihr diese Sachen kombiniert. Politik soziales, erothisches. Ich finde es einfach geschmacklos. Wollt ihr denn jemanden noch schockieren, unterhalten mit Inhalten die am Rande des Legalen liegen. Und diese perverse Überschriften die ihr macht, habe ich in keiner anderen Presse der Welt gesehen. Ich lese aufEnglisch Deutsch Chinesisch .
    9 121 Melden
    • MissSophia 17.03.2017 17:22
      Highlight Was ist daran geschmacklos ein produkt zu bewerben dass die hälfte der bevölkerung während circa 38 jahren des lebens einmal pro monat braucht? Bzw was ist geschmacklos daran auf zu zeigen, dass sie eben nicht werben durften?
      81 3 Melden
    • Menel 17.03.2017 17:37
      Highlight Hey, als nicht-monatlicher Blutbrunnen mal etwas leiser motzen. Finde Infos über blutdichte Unterwäsche super und wenn die Werbung dazu so stilvoll ist sowieso.

      Aber Bonuspunkt an sie; finde Männer super, die die Mens erotisch finden 🙌👍
      90 4 Melden
    • Reli 17.03.2017 18:19
      Highlight Lesen Sie doch einfach andere Publikationen
      30 1 Melden
    600
  • Daenerys Targaryen 17.03.2017 12:57
    Highlight Ich finde die Werbung noch ästhetisch. Simpel, aber der Zweck wird auf den Punkt gebracht. Es ist auch nicht so heuchlerisch wie die ganzen Tampon Werbungen, wo die Frauen durch Schmetterlingwolken springen und Lebensfreude während der Periode versprühen. Daumen hoch für THINX, ich hoffe die bringen es noch weit.
    134 1 Melden
    600
  • Menel 17.03.2017 11:33
    Highlight Blutende Killer-Grapferuit-Vaginas....muahahaaa...na? Angst? ....ich hoffe doch! xD
    48 6 Melden
    • Menel 17.03.2017 11:43
      Highlight ...da kommt mir in den Sinn, sie hätten lieber Blutorangen genommen :D
      60 2 Melden
    • ShadowSoul 17.03.2017 15:28
      Highlight OMG eine Vagina! :O
      Ich bin empört! *Ironie off* :D
      22 4 Melden
    600
  • who cares? 17.03.2017 11:32
    Highlight Man hat halt Angst, dass kleine Jungs, die ihre Eltern fragen, was die Periode ist, davon angesteckt werden und sie sie dann auch bekommen... Oh wait...

    Ganz ehrlich, was ist so schlimm daran einem Kind biologische Prozesse zu erklären? Es hat ja nicht mal etwas mit Sex und Sünde direkt zu tun, nur mit der Funktionsweise des weiblichen Körpers.
    134 1 Melden
    600
  • Scooby (der richtige) 17.03.2017 10:36
    Highlight He, der Spruch von OB ist von Michael Mittermeier geklaut. 😜
    10 3 Melden
    600
  • Rodolfo 17.03.2017 10:34
    Highlight .......und dann diese Miesmusch-el? Auch verboten?
    33 3 Melden
    • Sageits 17.03.2017 17:03
      Highlight Nein, natürlich nicht. Aber die Zitrone 😵
      13 0 Melden
    600

Montagmorgen? Schlecht gelaunt und im Pendlerstress? Bei diesen Zug-Durchsagen musst du trotzdem lachen, versprochen!

Die Facebook-Seite Bahn-Ansagen sammelt seit Jahren die schrägsten Zug-Durchsagen. Jetzt gibt es ein Best-of der lustigsten Sprüche – und das könnte witziger nicht sein.

Die Seite Bahn-Ansagen sammelt seit 2011 die witzigsten Zug-Durchsagen, die von Pendlern auf Facebook oder Twitter publiziert werden. 

Auch bei den watson-Lesern sind einige Zug-Durchsagen hängen geblieben: 

(oli)

Artikel lesen