mint

Wenn das Leben eine Studie wäre: Es gibt für alles ein perfektes Alter

public domain

In welchem Alter solltest du sesshaft werden? In welchem eine neue Sprache lernen? In welchem einen Nobelpreis gewinnen? Die Wissenschaft hat auf alles eine Antwort.

19.07.17, 08:45 19.07.17, 14:09
Richard Oppermann
Richard Oppermann

Zahlreiche Studien setzen sich mit den Kapazitäten des Menschen auseinander. Dass junge Körper stärker sind, ältere Gehirne dafür psychologisch etwas gereifter, das sind dabei noch die offensichtlichsten Ergebnisse. Im Rahmen dieser Untersuchungen kommt allerdings eine Menge statistisches Material zusammen. Und manche Rückschlüsse sind ziemlich überraschend: 

Psychologen und Linguisten streiten zwar noch immer über die Details. Aber ganz grundsätzlich ist es eine akzeptierte Tatsache, dass jugendliche Gehirne zusätzliche Sprachen leichter aufnehmen – dieser Effekt wird bis zur Pubertät beobachtet

Das sind die besten Zeitpunkte, um ...

... eine zweite Sprache zu lernen: Im Alter von 7 Jahren

public domain

Kognitive Fähigkeiten des Gehirns: 18 Jahre

«Weisheit stellt sich nicht immer mit dem Alter ein. Manchmal kommt auch das Alter ganz allein.»

Jeanne Moreau

Der sogenannte Zahlen-Symbol-Test ist ein Teilabschnitt des Hamburg-Wechsler-Intelligenztests. Die Testperson ordnet dabei einer Serie einfacher Zahlen abstrakten Symbole zu, die vorher definiert wurden. Geschwindigkeit ist dabei Trumpf. Durchschnittlich schneiden hierbei 18-Jährige am besten ab

Attraktivität fürs andere Geschlecht:
Frauen: 23 Jahre 
Männer: werden immer schöner!

Diese Werte kommen aus unorthodoxer aber nichtsdestoweniger reicher Quelle: Der Gründer der Dating Plattform OKCupid hat ein Buch geschrieben. Nach Analyse der Daten seiner Website kommt er zum Schluss, dass Männer unabhängig von ihrem eigenen Alter zu Frauen in den frühen Zwanzigern tendieren. Frauen zwischen 20 und 30 hingegen schätzen es hingegen, wenn ihr Partner ein paar Jahre älter ist. 

public domain

Lebenszufriedenheit: 23 Jahre

Das Centre for Economic Performance hat 23'000 Deutsche befragt: Aus der Umfrage ergibt sich, dass 23-jährige «unter den Umständen» mit ihrem Leben am zufriedensten sind.

Körperstärke: 25 Jahre

«Gebeugt erst zeigt der Bogen seine Kraft.»

Franz Grillparzer

Mit 25 Jahren erreichst du den Höhepunkt deiner Muskelkraft. Diesen Zustand könntest du bis zu 15 Jahre halten – abhängig davon, wieviel Energie du investierst.

Sesshaft werden: 26 Jahre

Schon von der 37%-Regel gehört? Demnach wirst du mit 26 Jahren genug Menschen getroffen haben, um eine solide Basis für die Partnerwahl zu haben. Gleichzeitig ist es noch nicht zu spät, um zuzugreifen, bevor die potentiellen Ehepartner schon anderweitig vergeben sind. 

public domain

Durchschnittlicher Elite Marathonläufer: 28 Jahre

Über 50 Jahre an Daten wurden ausgewertet, um zum Schluss zu kommen: Die besten Zeiten (knapp über 2 Stunden) erreichen Marathonläufer im Alter von 28

Knochenmasse: 30 Jahre

Auch wenn es sich vielleicht nicht immer so anfühlen mag: Das nationale Zentrum für Osteoporose und verwandte Knochenkrankheiten in Bethesda, Maryland, kommt zum Ergebnis: Deine Knochen sind am dichtesten, am stärksten wenn du 30 Jahre alt bist

Mit ausreichend Calcium und Vitamin D kannst du diesen Zustand noch eine Weile halten ... allerdings nicht ewig.

Schach spielen: 31 Jahre

Klingt logisch. Wer die intellektuellen Entwicklungen des Menschen über die Zeit betrachten möchte, setze sich mit Schachmeistern auseinander. Eine Untersuchung von 96 Grossmeistern kam dabei zum Ergebnis, dass diese bereits mit 31 den Höhepunkt ihrer Fähigkeiten erreichten. 

Sich neue Gesichter merken: 32 Jahre

Wird dir das Gesicht eines Fremden ein zweites Mal gezeigt, liegt die Wahrscheinlichkeit, dass du es wiedererkennst, mit 32 Jahren am höchsten. Das ergibt sich aus den Zahlen eines Tests der Universitäten Harvard und Dartmouth.

So oder so, wirst du es dir aber neun Jahre später nochmal neu merken müssen ...

Wer war nochmal wer? public domain

Grösste Entdeckung von Nobelpreisträgern: 40 Jahre

Das National Bureau of Economic Research hat bei einer Untersuchung zum Thema Alter und wissenschaftliches Genius herausgefunden, dass der durchschnittliche Nobelpreisträger seine wichtigsten Entdeckungen mit etwa 40 Jahren macht

Und auch wenn du nicht auf direktem Wege zum Nobelpreis sein solltest; die grössten Errungenschaften gelingen uns in der Mitte des Lebens. 

Höchstes Gehalt:
Frauen: 39 Jahre
Männer: 48 Jahre

Nicht witzig, aber Realität: Das Gehalt von Frauen – teuerungsbereinigt – steigt nach dem 30. Lebensjahr nur noch langsam und erreicht seinen durchschnittlichen Höhepunkt mit 39 Jahren. Bei einem Mittelwert von 60'000 Dollar. 

Die Federal Reserve Bank findet, dass Männer erst mit 48 Jahren an diesen Punkt gelangen.  Und das auch bei einem höheren Medianwert von 95'000 Dollar

Sind zwar amerikanische Werte. Klingt aber vertraut, oder?

public domain

Arithmetische Fähigkeiten: 50 Jahre

Du lernst nicht für die Schule, du lernst für's Leben. Blabla ... oder? Denn erst mit 50 Jahren wirst du den Höhepunkt deiner arithmetischen Fähigkeiten erreichen. Punkt vor Strich. 

Lebenszufriedenheit, 2. Gipfel: 69 Jahre

So. Zeit für eine kleine Aufmunterung. Diese Studie mit den 23'000 Deutschen fand nämlich auch heraus, dass die Lebensmitte zwar trüb wird; mit 69 geht's dir dann aber wieder bombig. 

56 inspirierende Fotos, die beweisen, dass wir Menschen nicht zum Stillstand geboren sind

Vokabular: Ende 60, Anfang 70 Jahre

Bevor du alles vergisst, weisst du alles. Um die 70 Jahre alt sind die stärksten Teilnehmer dieser Studie, die mit Multiple-Choice Tests den Umfang des Vokabulars überprüft. 

Zufriedenheit mit dem eigenen Körper: Nach 70 Jahre

Gemäss einer Umfrage der Organisation Gallup mit Sitz in Washington sind 65% aller Amerikaner immer mit sich zufrieden. Bei den Männern ist der Wert bei den über 80-Jährigen am höchsten, Frauen erreichen die Höchstmarke mit 74. 

public domain

Psychologische Gesundheit: 82 Jahre

In Zusammenarbeit mit dem psychologischen Institut der Universität Princeton baten Wissenschaftler ihre Testkandidaten, sich eine 10-stufige Leiter vorzustellen. Zuoberst das bestmögliche Leben, zuunterst das schlimmstmögliche. 

Die Kandidaten der Altersgruppe 82 - 85 wählten hierbei mit Stufe 7 den höchsten Durchschnittswert aller Befragten. 

Weisheit kommt mit dem Alter, vertraut drauf!

Wo ein Wille ist, ist ein Weg ....

Video: reuters

Mehr mint gibt's hier:

Was diese Frau treibt, ist so grossartig wie abstossend – und ich kann nicht wegsehen

Guck mal, was die Russen in einem ihrer stillgelegten Hangars verstecken

Was ist der hohlste Traumjob der Welt? Influencer!

«Don't Be a Sucker» – warum sich «Neue Rechte» diesen Film von 1943 anschauen sollten

Koksen und kotzen – Barbie ist im 2017 angekommen

Dein Biorhythmus weiss, wann du Sex haben solltest! Du auch?

6 Männer-Biografien, die du unbedingt lesen solltest

Wem willst du mit deiner Insta-Story eigentlich etwas beweisen?

Halt dich fern von «Netflix und Chill» – das sind die 6 Teufels-Pillen an der Street Parade

Das Internet rät mir: Sei nett zu deinem Kind und bleib gelassen – oh, supi, danke

Wer diese alten Schweizer Fluchwörter kennt, darf endlich «Fudimangöögis» sagen

«Der dunkle Turm»: An diesem Revolvermann hat Stephen King sicher keine Freude

Ich war an einem Schlafkonzert und es war viel zu laut (und schön), um wegzupennen

Gibt es eigentlich noch Frauen, die ihre natürlichen Haare zeigen?

Die neuen Helden der Stockfotografie – das sind die 100 schönsten Agenturbilder

PHS? WTF! – weshalb du dich nach den Ferien scheisse fühlst

Madame Buraka kombiniert Tattoos mit Social Media – und alle fahren drauf ab

Weekend heisst, ohne schlechtes Gewissen zu glotzen – unsere 9 Highlights

Digital Natives? Von wegen! Die Lüge einer Generation

Liebe Interior-Blogger, geht mir bitte nicht mehr auf den Zeiger

Am besten ist immer noch selbstgemacht – heute: Rucolasalat mit Feigen und Burrata

«Planet der Affen 3» – die Ausrottung der Menschheit beginnt

Die Intimität der Grossstadt – wenn  Hochhäuser Geschichten erzählen

Popsongs in Beamtensprache, Teil II – erkennst du die Lieder auch in elitärem Deutsch?

Ein halbes Jahr Australien – mein Abschlussbericht für Evelines, Haters und Normalos

Am besten ist immer noch selbstgemacht – heute: Spaghetti Carbonara

Bitte like mich! Wie ein Instagrammer die Ästhetikdiktatur auf die Schippe nimmt

26 Bilder, die die Kraft von Ebbe und Flut dramatisch darstellen

So hätte dein Leben ausgesehen, wärst du ein Coolkid der 50er-Jahre gewesen

Der Trick der Profis – so werden atemberaubende Stimmungen kreiert

Apéro à la watson: Das sind die beliebtesten Häppchen der Redaktion

100 Graffiti-Künstler toben sich in Pariser Studentenheim aus

«Meine allererste Nacht verbrachte ich im Knast» – New Yorker über ihre Stadt

Kein Bock auf Karriere: Asiens Jugend verabschiedet sich vom Ehrgeiz

Sabbern und Saufen: Ich durfte für euch an die Hunde-Fashion-Show (juhu)

Ein Minirock erregt Saudi-Arabien – doch vor 50 Jahren war der Westen nicht viel weiter

Instagram vs. Realität: So sehen Foodtrends im Internet aus – und so bei mir ...

«Girl»-Attack! Wie du mit einem einzigen Wort Millionen machen kannst

«Jeden Freitagabend begann mein Leben ...» – Schweizer Rebellen suchen ihre Identität

Ode an den Opa

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
8Alle Kommentare anzeigen
8
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • purzelifyable 19.07.2017 20:55
    Highlight "Für das andere Geschlecht". Gewöhnt euch endlich mal daran, dass nicht alle auf das andere Geschlecht wirken (wollen). Ich kann diesen heteronornativen Kack nicht mehr hören.
    9 20 Melden
    • Ramy 20.07.2017 09:07
      Highlight Soll man nun ihrer Meinung nach beginnen immer zu schreiben "Attraktiv für das andere Geschlecht, oder das gleiche Geschlecht oder ein komplett anderes Geschlecht oder ein teilweise gleiches Geschlecht oder ein gleich denkendes aber körperlich gesehen anderes Geschlecht oder ein früher anderes nun gleiches Geschlecht oder ein früher gleiches und nun anderes Geschlecht wirken"?
      21 5 Melden
    • kuni 20.07.2017 18:32
      Highlight Ja genau Ramy, das scheint der beste Weg zu sein..ausser vielleicht ,Attraktivität für andere Personen'..

      (Wobei diese Daten etwas über die Attraktivität von Frauen für Männer und umgekehrt aussagen (sollen), ob Frauen aber auch 23-jährige Frauen und Männer auch ,ältere' Männer bevorzugen, können diese Daten nicht belegen und auch nicht die Alterspräferenzen aller anderen sexuellen Ausrichtungen)

      4 1 Melden
    600
  • Luzi Fair 19.07.2017 11:12
    Highlight der alte Kelly (wo ein WIlle ist, ist ein Weg...) hat sich soeben seinen Fuss zerstört. Beim Einsurfen vor einem Contest.

    aber keine Angst - der kommt auch mit 45 Jahren nochmals auf die Tour zurück
    2 0 Melden
    • sheshe 19.07.2017 12:20
      Highlight Jop, und gleich beginnen die Quarterfinals :-)
      1 0 Melden
    600
  • Randy Marsh 19.07.2017 09:52
    Highlight Ich liebe Statistiken. Sonst noch wer?
    37 0 Melden
    • Datentechnikerin Sinder Roze 19.07.2017 10:18
      Highlight Diese Webseite ist auch noch ganz witzig:
      http://www.worldometers.info/

      Die Quellen sind jeweils mit click auf das + Zeichen ersichtlich.
      7 0 Melden
    • InfinityLoop 19.07.2017 10:29
      Highlight Ich! Aber nur die die ich selber gefälscht habe
      8 12 Melden
    600

Angestellte nimmt für ihre mentale Gesundheit frei. Die Reaktion des Chefs? Unbezahlbar!

Diese Geschichte erobert das Internet im Sturm: Madalyn Parker, eine Web-Entwicklerin aus Michigan, USA, meldet sich vor einigen Wochen von der Arbeit ab – weil sie sich um ihre mentale Gesundheit kümmern will.

Dieses E-Mail schickt sie an ihre Mitarbeiter und an den CEO:

Die Antwort des Chefs verblüfft Madalyn. Derart, dass sie seine Nachricht auf Twitter teilt.

(sim via mashable)

Artikel lesen