Kommentar
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
man's world männermesse 2018

Bild: obi/watson

Kommentar

Ich war an der Männermesse und habe eigentlich nur mit Frauen Whisky getrunken

An der Man's World 2018 gibt es allerlei cooles Zeugs. Aber schade um den doofen Titel, findet unser Redaktor.



Eigentlich würde ich mich als eher kerligen Kerl bezeichnen. Ich mag Bier. Ich mag mein Steak blutig. Ich bin empfänglich für die Reize des weiblichen Geschlechts. Ich besitze eine kleinere Whisky-Sammlung, einige Kleidungsstücke aus Harris Tweed und ein altes Auto, das gerne mal eine Reparatur benötigt. Hey, ich habe sogar mal eine Flugshow besucht und fand’s grossartig.

man's world 2018 männermesse

Fast wie Chicago in den 30ern. Bloss ohne Arbeitskrawalle. Bild: obi/watson

Somit sollte etwas, das mit Man’s World betitelt ist, mich vollumfänglich ansprechen, oder? Na, dann geh’ ich doch mal hin und schau’ mir die Sache an!

Stelldichein ist in einer dieser neuen Messehallen im ebenso neuen Neu-Oerlikon. Der an sich karge Raum ist ordentlich aufgehübscht – grosses Kompliment hier an die Product Designer, die offenbar ziemliche Fans einer Optik sind, die direkt der US-Wirtschaftskrise der frühen 30er-Jahre entlehnt ist: staubige Holzkisten, handgefertigte Lederwaren, urchige Selvedge-Jeans etc. Selbst die Bulleit-Bourbon-Flaschen sind einem Westernfilm-Flachmann nachempfunden. Der Hauptunterschied zu Oklahoma 1930 ist, dass bei Zürich 2018 alle einen Hipster-Vollbart tragen. Aber eben: Echtes Handwerk! Hochprozentiger Schnaps! Echte Männer! Arrrr!

man's world 2018 männermesse

Bart, Hut, Glatze, Mann. Gut so. Bild: obi/watson

In der Haupthalle geht es im gleichen Stil weiter – nur etwas hässlicher, weil minus Retro-Optik. Doch zu sehen gibt es allerlei. Da werden BBQ-Smoker angepriesen, wohnzimmergrosse Game-Konsolen, chromglänzende Espressomaschinen, Schweizer Massjeans und italienische Massanzüge, Turicum Gin, Monkey Gin, Chili-Saucen, Custom-Töffs und und und.

Eine US-Oldtimer-Garage aus Spreitenbach (of course) hat einen 67er Mustang (of course, zum Zweiten) hingestellt. Beim übernächsten Stand ist ein unglaubliches Konstrukt aus Carbon und LED-Lämpchen ausgestellt … ich glaub’, es war ein Motorboot oder sowas.

man's world männermesse 2018

Wo Männer einfach Männer sein können. Bild: obi/watson

Es gibt einen Massschuh-Anbieter, der einem dank Computer-Scan den perfekt sitzenden Schuh zu fertigen verspricht (die leuchtgelben Scan-Socken, die man dazu anziehen muss, sehen schon ziemlich speziell aus). Oder etwas namens «Dry Ager Fleisch-Reife-Kasten», das, wenn ich es richtig verstehe, einen zwingt, die Arbeit selbst zu erledigen, die ein guter Metzger eigentlich einem abnehmen sollte. Aber auch Bodenständiges ist darunter: ein Stand, der Felgenreiniger und Lackschutzmittel verkauft, etwa. Das ist eventuell noch das Männlichste an der Veranstaltung. Aber dazu später mehr.

Der Slotcar-Club wirbt mit dem Claim «Männer steh’n auf schöne Kurven», ein Grill-Anbieter mit «Fast so hübsch wie eine Frau, kann aber nicht sprechen». Dass Man’s World ausgerechnet am Internationalen Tag der Frauenrechte lanciert wird, ist eine Ironie, die man hier tunlichst zu verschweigen versucht (es klappt aber nicht – alle erwähnen’s).

man's world 2018 männermesse obi/watson

Frauenversteher. Bild: obi/watson

Das Klientel ist weiss und wohlgenährt, trägt teure Vintage-Jeans und jenes merkwürdig modische Schuhwerk, wie man ihm eigentlich nur in der Schweiz begegnet. Einige Besucher kombinieren T-Shirt mit Schal, wie es beim «Bachelor» vor fünf Jahren schon nicht mehr cool war, andere wiederum tragen Designerbrillen; viel VMC- oder DeeCee-Kundschaft ist ebenfalls präsent. Kaufkräftiges ZH-Publikum, eben. Und siehe da: Trotz aller Männertümlerei befinden sich auffallend viele Frauen unter der Kundschaft.

Nach einer guten Stunde testosteronangeheizter Reizüberflutung finde ich einen rettenden Hafen in Form der Bar eines grossen internationalen Spirituosenvertriebs, der seine aktuelle Auswahl an Gin, Bourbon, Scotch und Irish Whiskey mittels ziemlich geiler Cocktails bewirbt. Ich bestelle einen Scotch und beschliesse, den Rest des angebrochenen Abends dort zu verbringen.

man's world 2018 männermesse obi/watson

Endlich – eine Männerwelt, die mich anspricht! Bild: obi/watson

Und dann dämmert es mir: Es! Nervt!

Mich nervt das ganze Getue hier! Nicht die Waren, die hier angeboten werden – ich finde Selvedge Denim oder Classic Brogues an sich ja geil –, sondern die Tatsache, dass man sie mit ausgelutschten Gender-Klischees vermarkten muss. Es nervt, dass «Frauen gehen gerne shoppen, Männer gucken Fussball», «Frauen sind von der Venus, Männer vom Mars» und artverwandter Blödsinn offenbar immer noch bestens funktioniert (sonst würde sich Man’s World nicht so betiteln).

So. Ich weiss nicht, wie ihr’s so habt, aber ich kenne reihenweise Frauen, die geile Autos mögen (und diese erst noch besser fahren als wir Typen). Ich kenne auch reihenweise Frauen, die Bier trinken. Die gerne Steak essen. Die gerne heimwerken. Und wenn ich es mir recht überlege, habe ich öfter mit Frauen bis um 5 Uhr morgens Whisky getrunken als mit Männern.

man's world 2018 männermesse

Hier sitzt ein erwachsener Mann in einem Spielzeug. Bild: obi/watson

Doch mehr denn je ziehen solche längst obsoleten Geschlechterklischees – gerade bei Männern. Der Grund ist sattsam bekannt: In einer Zeit, in der klassische «männliche» handwerkliche oder technische Tätigkeiten zunehmend durch Automatisierung verdrängt werden, findet sich die Männerschaft in diversen Weicheier-Bürolisten-Positionen wieder. Ist sie zudem noch mit einer erstarkenden weiblichen Konkurrenz konfrontiert, ist es um ihre Männlichkeit bald geschehen. Ach, die armen Siechen.

Und hier eilt der alte Kollege Kapitalismus zu Hilfe: «Kein Problem!», flüstert er dem gestrauchelten Mann ins Ohr. «Kauf diese Schuhe, kauf dieses Motorrad, kauf dieses Bartpflegemittel – und schon bist du ein echter Kerl!»

man's world männermesse 2018

An der Wand Portraits legendärer Blues-Musiker. Gewissermassen das Man's-World-Pendant zu den Fashion-Girlies, die Ramones-T-Shirts tragen.  Bild: obi/watson

Ironischerweise verkommen die männlichen Konsumenten dabei just zu jenen überstylten, verweichlichten Gecken, deren Image sie eigentlich zu entfliehen versuchten. Hey, an der Männermesse werden Gesichts-Tonics, Bartöle und hundert andere Etepetete-Cremes angeboten. Soll da ja keiner damit kommen, Frauen seien zu sehr auf ihr Aussehen bedacht. So urig männlich wie der LKW-Chauffeur, der am Sonntag im Löwen zum Frühschoppen geht, oder der Bauarbeiter mit Migrationshintergrund, der nie im Leben von Dry Aged gehört hat, werden die Messehalle-Besucher eh nie sein.

Und, ach ja, wer war sonst noch an der Bar am Whiskytrinken? Eigentlich nur Frauen. Just sayin’.

Man's World Zürich findet im StageOne (beim Bahnhof Oerlikon) bis zum 11. März 2018 statt. Wie gesagt, das gezeigte Zeugs dort ist ganz cool. Mehr Infos hier.

Baronis Lebenshilfen

Sagt mal, bin ich hier der Einzige, der Oktoberfest doof findet?

Link zum Artikel

Ich war am Cooper's Hill Cheese Rolling ... und OMG, WAR DAS GEIL

Link zum Artikel

Funktioniert dieses Kater-Wundermittel wirklich? Ich hab's für euch mal getestet ...

Link zum Artikel

9 Frauen aus den Anfängen des Rock'n'Rolls, die die Musikwelt auf den Kopf stellten

Link zum Artikel

Sagt mal, bin ich hier der Einzige, der Brunch doof findet?

Link zum Artikel

Ich bin Bond-Fan und habe NULL PROBLEM damit, dass 007 eine schwarze Frau wird

Link zum Artikel

Wie italienisch ist dein Food-Verhalten? Das Quiz zum Ferragosto!

Link zum Artikel

Mach' die Party nicht kaputt! Ein Plädoyer für den französischen Abgang

Link zum Artikel

Wir leben in der Zukunft! Meine Begegnung mit einem Roboter in der englischen Provinz

Link zum Artikel

«Creative Storyteller», «Mixologist» und andere DÄMLICHE Wortschöpfungen

Link zum Artikel

Ungeschriebene Gesetze des Alltags – wer sie nicht befolgt, ist ein Twat

Link zum Artikel

Leute, spart euch eure Diät! Und euer Detox erst recht

Link zum Artikel

Zum Tod von Dick Dale: 28 Surf-Music-Tracks, um die Beach Party weiterlaufen zu lassen

Link zum Artikel

20 Fakten zu 20 Jahre «Lock, Stock and Two Smoking Barrels» aka der GEILSTE FILM EVER

Link zum Artikel

Bin ich Ire? Grieche? Afghane? Ich habe zwei DNA-Tests gemacht – das kam dabei heraus

Link zum Artikel

Traum oder Albtraum? So ist es, als CH-Rock'n'Roll-Band in den USA auf Tour zu sein

Link zum Artikel

24 Skinhead-Reggae-Tracks für deine perfekte Dance-Party

Link zum Artikel

20 Sachen, die Grossbritannien besser kann, als einen Brexit durchzuziehen

Link zum Artikel

Du denkst, Teenies hat es schon immer gegeben? Falsch, sie sind eine Erfindung der Neuzeit

Link zum Artikel

So ist es wirklich, als Schweizer Rock'n'Roll-Band quer durch Europa zu touren

Link zum Artikel

Und nun übersetzen wir mal deutsche Redewendungen auf Englisch ...

Link zum Artikel

Das sind sie: Baronis Basic-Tipps für einen besseren Pasta-Alltag

Link zum Artikel

Es muss einfach mal gesagt werden: The Ramones sind die beste Band der Welt

Link zum Artikel

Superfood ist gar nicht so super wie ihr alle tut

Link zum Artikel

40 (momoll, vierzig!) Gründe, weshalb ich trotz Trump die USA immer noch lieben werde

Link zum Artikel

Warum mein 50 Jahre alter Chevy besser ist als jeder Meditationskurs. (Sogar mit Panne. In Italien)

Link zum Artikel

Fertig mit FUCK, SHIT und Co.! Es gibt doch vieeeeeel bessere englische Fluchwörter, ihr TWATS

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Baronis Lebenshilfen

Sagt mal, bin ich hier der Einzige, der Oktoberfest doof findet?

207
Link zum Artikel

Ich war am Cooper's Hill Cheese Rolling ... und OMG, WAR DAS GEIL

50
Link zum Artikel

Funktioniert dieses Kater-Wundermittel wirklich? Ich hab's für euch mal getestet ...

51
Link zum Artikel

9 Frauen aus den Anfängen des Rock'n'Rolls, die die Musikwelt auf den Kopf stellten

32
Link zum Artikel

Sagt mal, bin ich hier der Einzige, der Brunch doof findet?

150
Link zum Artikel

Ich bin Bond-Fan und habe NULL PROBLEM damit, dass 007 eine schwarze Frau wird

306
Link zum Artikel

Wie italienisch ist dein Food-Verhalten? Das Quiz zum Ferragosto!

125
Link zum Artikel

Mach' die Party nicht kaputt! Ein Plädoyer für den französischen Abgang

52
Link zum Artikel

Wir leben in der Zukunft! Meine Begegnung mit einem Roboter in der englischen Provinz

30
Link zum Artikel

«Creative Storyteller», «Mixologist» und andere DÄMLICHE Wortschöpfungen

38
Link zum Artikel

Ungeschriebene Gesetze des Alltags – wer sie nicht befolgt, ist ein Twat

114
Link zum Artikel

Leute, spart euch eure Diät! Und euer Detox erst recht

199
Link zum Artikel

Zum Tod von Dick Dale: 28 Surf-Music-Tracks, um die Beach Party weiterlaufen zu lassen

9
Link zum Artikel

20 Fakten zu 20 Jahre «Lock, Stock and Two Smoking Barrels» aka der GEILSTE FILM EVER

35
Link zum Artikel

Bin ich Ire? Grieche? Afghane? Ich habe zwei DNA-Tests gemacht – das kam dabei heraus

55
Link zum Artikel

Traum oder Albtraum? So ist es, als CH-Rock'n'Roll-Band in den USA auf Tour zu sein

24
Link zum Artikel

24 Skinhead-Reggae-Tracks für deine perfekte Dance-Party

44
Link zum Artikel

20 Sachen, die Grossbritannien besser kann, als einen Brexit durchzuziehen

74
Link zum Artikel

Du denkst, Teenies hat es schon immer gegeben? Falsch, sie sind eine Erfindung der Neuzeit

34
Link zum Artikel

So ist es wirklich, als Schweizer Rock'n'Roll-Band quer durch Europa zu touren

32
Link zum Artikel

Und nun übersetzen wir mal deutsche Redewendungen auf Englisch ...

48
Link zum Artikel

Das sind sie: Baronis Basic-Tipps für einen besseren Pasta-Alltag

37
Link zum Artikel

Es muss einfach mal gesagt werden: The Ramones sind die beste Band der Welt

50
Link zum Artikel

Superfood ist gar nicht so super wie ihr alle tut

50
Link zum Artikel

40 (momoll, vierzig!) Gründe, weshalb ich trotz Trump die USA immer noch lieben werde

105
Link zum Artikel

Warum mein 50 Jahre alter Chevy besser ist als jeder Meditationskurs. (Sogar mit Panne. In Italien)

50
Link zum Artikel

Fertig mit FUCK, SHIT und Co.! Es gibt doch vieeeeeel bessere englische Fluchwörter, ihr TWATS

45
Link zum Artikel

Baronis Lebenshilfen

Sagt mal, bin ich hier der Einzige, der Oktoberfest doof findet?

207
Link zum Artikel

Ich war am Cooper's Hill Cheese Rolling ... und OMG, WAR DAS GEIL

50
Link zum Artikel

Funktioniert dieses Kater-Wundermittel wirklich? Ich hab's für euch mal getestet ...

51
Link zum Artikel

9 Frauen aus den Anfängen des Rock'n'Rolls, die die Musikwelt auf den Kopf stellten

32
Link zum Artikel

Sagt mal, bin ich hier der Einzige, der Brunch doof findet?

150
Link zum Artikel

Ich bin Bond-Fan und habe NULL PROBLEM damit, dass 007 eine schwarze Frau wird

306
Link zum Artikel

Wie italienisch ist dein Food-Verhalten? Das Quiz zum Ferragosto!

125
Link zum Artikel

Mach' die Party nicht kaputt! Ein Plädoyer für den französischen Abgang

52
Link zum Artikel

Wir leben in der Zukunft! Meine Begegnung mit einem Roboter in der englischen Provinz

30
Link zum Artikel

«Creative Storyteller», «Mixologist» und andere DÄMLICHE Wortschöpfungen

38
Link zum Artikel

Ungeschriebene Gesetze des Alltags – wer sie nicht befolgt, ist ein Twat

114
Link zum Artikel

Leute, spart euch eure Diät! Und euer Detox erst recht

199
Link zum Artikel

Zum Tod von Dick Dale: 28 Surf-Music-Tracks, um die Beach Party weiterlaufen zu lassen

9
Link zum Artikel

20 Fakten zu 20 Jahre «Lock, Stock and Two Smoking Barrels» aka der GEILSTE FILM EVER

35
Link zum Artikel

Bin ich Ire? Grieche? Afghane? Ich habe zwei DNA-Tests gemacht – das kam dabei heraus

55
Link zum Artikel

Traum oder Albtraum? So ist es, als CH-Rock'n'Roll-Band in den USA auf Tour zu sein

24
Link zum Artikel

24 Skinhead-Reggae-Tracks für deine perfekte Dance-Party

44
Link zum Artikel

20 Sachen, die Grossbritannien besser kann, als einen Brexit durchzuziehen

74
Link zum Artikel

Du denkst, Teenies hat es schon immer gegeben? Falsch, sie sind eine Erfindung der Neuzeit

34
Link zum Artikel

So ist es wirklich, als Schweizer Rock'n'Roll-Band quer durch Europa zu touren

32
Link zum Artikel

Und nun übersetzen wir mal deutsche Redewendungen auf Englisch ...

48
Link zum Artikel

Das sind sie: Baronis Basic-Tipps für einen besseren Pasta-Alltag

37
Link zum Artikel

Es muss einfach mal gesagt werden: The Ramones sind die beste Band der Welt

50
Link zum Artikel

Superfood ist gar nicht so super wie ihr alle tut

50
Link zum Artikel

40 (momoll, vierzig!) Gründe, weshalb ich trotz Trump die USA immer noch lieben werde

105
Link zum Artikel

Warum mein 50 Jahre alter Chevy besser ist als jeder Meditationskurs. (Sogar mit Panne. In Italien)

50
Link zum Artikel

Fertig mit FUCK, SHIT und Co.! Es gibt doch vieeeeeel bessere englische Fluchwörter, ihr TWATS

45
Link zum Artikel

Frauentag: Die (kreative) Wut der Frauen in aller Welt

And now to something completely different: Emily vs. Oliver im «Wein doch!»-Battle

abspielen

Video: watson/Emily Engkent, Oliver Baroni

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

95
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

46
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

46
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

219
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

95
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

46
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

46
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

219
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

65
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
65Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Eagle 11.03.2018 16:55
    Highlight Highlight Hier, für's Klischee :-)

    Play Icon
  • wunderlichkind 11.03.2018 13:00
    Highlight Highlight ha! baroni, ich mag dich.
  • lilie 11.03.2018 09:25
    Highlight Highlight Eine Ausstellung namens Men's World wird am internationalen Frauentag eröffnet und hauptsächlich von Frauen besucht?

    Da hat doch die Emanzipation funktioniert. 😎
  • stereo 11.03.2018 07:30
    Highlight Highlight ein haufen bartträger in flanell, mit lederstiefel und hosenträgern, die noch nie eine axt in der hand hatten!!😁 jedem das seine!!
  • René S. 11.03.2018 06:03
    Highlight Highlight Ich geh dann jetzt mal in den Löwen zum Frühschoppen :-D :-D :-D :-D
    Gruss von einem LKW Fahrer.
  • Ril 11.03.2018 00:51
    Highlight Highlight Gin? Meiner Erfahrung nach eher *der* Ladies-in-their-50s-drink... Also ich liebe ihn ja, würde ihn aber niemals mit überbordenden Männlichkeit verbinden, im Gegenteil..!
    • sgrandis 11.03.2018 11:29
      Highlight Highlight ich glaub die Queen trinkt zwei Gins am Tag🤔🤔🤔🤔 (wobei die wiederum auch autos repariert, wandert und jagen geht... scheinbar... also das ist was uns Pöbel vermarktet wurde)
    • obi 11.03.2018 15:53
      Highlight Highlight In der Tat - traditionell treffen sich in England Hausfrauen gerne zum Bridge. Wobei: "Bridge" ist einfach eine Ausrede, um Nachmittags schon Gin and Tonics zu kippen ;-)
  • exeswiss 11.03.2018 00:06
    Highlight Highlight ich finde den text eher bescheiden. der autor beteuert ja, in einem kommentar weiter unten, das er nicht die sache an sich scheisse findet, sondern den titel des events. geht man an ein solchen event wegen den sachen die dort zu finden sind oder dem titel? man's world könnte auch der name einer messe für sex toys für den mann sein. schlussendlich geht man für das gebotene ans event, nicht für den titel.
    • TheDude10 11.03.2018 10:03
      Highlight Highlight Es geht um die Suche nach einer vermeintlichen Identität und den Kapitalismus, der dir eben dieses zum Kauf anbietet.
      Das Leben in einer vorkonstruirter Scheinwelt voller Stereotypen.

      Natürlich gibt es auch Leute, die Sachen gut finden weil Sie gut sind und nicht die Werbung ihnen das befiehlt.

  • MilfLover 10.03.2018 21:46
    Highlight Highlight Ein richtiger Mann heiratet und zeugt Kinder. Arbeitet und ernährt seine Familie. Verbringt seine Freizeit mit seiner Familie und ist stark. Er braucht keine Bartpflege-Creme und Spielsachen wie Kinder.
    • p4trick 11.03.2018 05:13
      Highlight Highlight Du sollst das eine tun aber das andere nicht lassen.
    • kupus@kombajn 11.03.2018 05:36
      Highlight Highlight Bist du es, Don Corleone?
    • Mr.President 11.03.2018 10:56
      Highlight Highlight Milflover: True Story bro! Jetzt brauch ich nur noch die Frau zum heiraten und die bereit ist Kinder von mir zu bekommen!
    Weitere Antworten anzeigen
  • Hans_Wurst 10.03.2018 21:44
    Highlight Highlight Ich war dort, ich fands gut: Eintritt 35.- Fr., gegen das Ticket gab es gleich ein kühles Bier... Die Stimmung war locker, ein paar Sachen waren wirklich gut zum Ansehen, andere nerdy - aber hey, war ein toller Samstagnachmittag in Oerlikon, ich geh wieder nächstes Jahr!
  • Nik G. 10.03.2018 20:58
    Highlight Highlight Tut mir leid ich verstehe diese Ansicht nkcht ganz. Auch wenn unsere Gesellschaft immer stärker auf Männer und Frauen sind gleich zielen, ist dies einfach nicht der Fall. Ja ich kenne auch viele Frauen die gerne mal richtiges Fleisch essen und Schnaps trinken. Aber Männer zelebrieren diesen Teil mehr während Frauen andere Sachen zelebrieren die sie gerne haben. Von allem gibt es Stereotypen und die wird es immer geben. Lasst sie manchmal ein wenig so zeigen und lacht darüber als immer nur das negative und evtl. Nicht Gendergerechte zu sehen. Es währe ja langweilig ohne die Klischees
    • Ril 11.03.2018 00:52
      Highlight Highlight Männer mögen diese Dinge eher zelebrieren als Frauen... Aber ist es ein Grund, jene Frauen auszuschliessen, die dies auch tun, nur weil sie in der Minderheit sind?
    • DerRabe 11.03.2018 08:36
      Highlight Highlight @Ril, ja stimmt, „Most of the Man‘s and some Woman‘s world“ wäre natürlich der viel bessere und eigänglichere Titel gewesen...

      Frauen werden an der Messe ja nicht ausgeschlossen. Wie es im Artikel heisst, gibt es dort sogar viele davon. Einzig der Titel schliesst sie aus, aber Titel müssen plakativ sein.
    • Menel 11.03.2018 09:15
      Highlight Highlight Die Frage ist; wieso zelebrieren das Männer angeblich mehr? Ich denke nicht, dass es einen evolutionären Vorteil gab, Autos toll zu finden 😉
      Könnte das Verhalten vielleicht ein von der Gesellschaft anerzogenes sein?
      Es geht auch nicht ums gleich machen, sondern um eine grössere Diversität. Wir sind alles Mischformen und sollten dies auch so leben können, ohne ein Naserümpfen, Beschimpfungen, Ausgrenzung oä. befürchten.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Gähn on the rocks änd röll 10.03.2018 20:23
    Highlight Highlight tja.
    mit frauen ist vieles besser. mit männern auch.
  • Raphael Stein 10.03.2018 20:07
    Highlight Highlight Echte Kerle kann man nicht kaufen. Und das bleibt so.
  • Red4 *Miss Vanjie* 10.03.2018 20:07
    Highlight Highlight ❤ toller Text
    • Mr.President 11.03.2018 10:58
      Highlight Highlight Echt? Hab nicht gelesen. Boring... hab kein Bart, brauche keine Spielzeuge, trinke auch nicht ... keine Frau im Artikel gesehen...
  • salamandre 10.03.2018 19:20
    Highlight Highlight die letzten "Männer" wurden in den 50zigern geboren, dannach wurden sie emanzipiert.
  • Blutgrätscher 10.03.2018 18:46
    Highlight Highlight Kann mir jemand erklären warum Männer kulturell eigentlich alles zugesprochen bekommen, das Spass macht?
    Fussball, schnelle Autos, Videospiele, Saufen, Spielzeug, Grillfleisch und so weiter.
    Und was bekommen die Frauen?
    Schuhe, die wehtun und fettfreien Nature-Jogurt.

    Dabei habe ich noch keine Frau getroffen, die von meiner N64 gelangweilt gewesen wäre.
    • Fly Baby 11.03.2018 08:32
      Highlight Highlight Ähm, sorry ich bin zu blöd. Was ist eine N64?
    • Blutgrätscher 11.03.2018 11:48
      Highlight Highlight Nintendo64 - eine Spielkonsole von Nintendo, die 1996 rauskam.
      Benutzer Bild
    • Gar Manarnar 11.03.2018 11:56
      Highlight Highlight = Nintendo 64. Konsole aus den 90ern.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Barnie... 10.03.2018 18:38
    Highlight Highlight ....selten so einen "dummen" Bericht gelesen....
    Ist ja einfach eine Ausstellung/Messe...die gefällt oder halt auch nicht...!
    • ConcernedCitizen 10.03.2018 21:29
      Highlight Highlight Ein ein wenig Selbstironie bei der Namensgebung darf man den Organisatoren durchaus zutrauen.
    • Lichtblau550 11.03.2018 20:05
      Highlight Highlight Mann - und ich hatte Freikarten ...
  • Ramon Sepin 10.03.2018 18:24
    Highlight Highlight Nur im Kapitalismus kann eine solche Mesde statt finden...
    • Knety 10.03.2018 18:51
      Highlight Highlight Gott schütze den Kapitalismus!!
    • TheDude10 11.03.2018 10:09
      Highlight Highlight Ich find es noch lustig, dass Leute das Gefühl haben, dass es ausser Kapitalismus und Kommunismus keine anderen Wirtschaftsformen gibt.
  • Asmodeus 10.03.2018 18:06
    Highlight Highlight Die Man's World klingt als ob meine Frau sie lieben würde.

    Vom sexistischen Brunz abgesehen natürlich:-)
    • outdoorch 11.03.2018 10:04
      Highlight Highlight Genau das habe ich mir auch gedacht.
  • Lightning makes you Impotent (LMYI) 10.03.2018 17:58
    Highlight Highlight Noch grad rasch gegoogelt. Die wollen wirklich 40 Hämmer Eintritt haben da!! Für was bitteschön?
  • Menel 10.03.2018 17:53
    Highlight Highlight Game-Konsolen, Mustang, Gin, Bier, Steaks...❤....und das Ambiente der Eingangshalle 😍

    Ja, mich macht das stereotype Denken immer etwas traurig; fühle mich in vielen "männlichen" Themenbereichen Zuhause und darf nie so richtig dazugehören.
    • Ramon Sepin 10.03.2018 18:34
      Highlight Highlight da gibts ein zauberwrt genderfluid. du willst dich nicht einem geschlecht zu ordnen. besser bekannt als non binärie
    • Pat the Rat (aka PHI/Capy/Bäruin/Anfix/nude Aare) 10.03.2018 20:11
      Highlight Highlight Ich kann mir nicht helfen, aber je mehr Kommentare ich von Ihnen, Menel, lese, desto mehr denke ich, wir würden uns prächtig verstehen im echten Leben...
    • Namenloses Elend 10.03.2018 21:56
      Highlight Highlight Marry me! 😍😍😁
    Weitere Antworten anzeigen
  • menzoking 10.03.2018 17:49
    Highlight Highlight Ich hätte dem Watson-Journalist von anfang an sagen können, dass in eine Männer-Messe nerfen würde. Genau so wie ich einem Weltwoche-Journalist sagen könnte, dass ihn eine Feministen-Messe nerven würde. Komisch an was mag das wohl liegen....
    • obi 10.03.2018 18:25
      Highlight Highlight Du ich finde eigentlich fast alles, was dort beworben wird ordentlich geil. Das Label ist halt doof.
    • Charlie Brown 10.03.2018 19:16
      Highlight Highlight @menzoking: Wow. Messerscharf analysiert. Mit anderen Worten: Es gibt imfall nur schwarz und weiss.
    • rauchzeichen 11.03.2018 10:05
      Highlight Highlight das label ist nicht doof baroni, es ist selbstironisch. hätte gedacht, das du das checkst... hättest mal mit einem der organisatoren reden müssen!
  • nick11 10.03.2018 17:45
    Highlight Highlight Ein richtiger Mann gwht auch nicht an eine Messe die "Man's World" heisst und ihm Vorgeben will, was er denn als Mann alles kaufen sollte. Das ist genau so verachtend und heuchlerisch wie wenn man eine Messe "Woman's World" machen würde die Frauen vorschreiben sollte, was diese zu mögen haben. Stellt euch mal das Geschrei vor...
    • almlasdn 10.03.2018 19:38
      Highlight Highlight Der Autor beschreibt das Phänomen in seinem Text. Diese "männlichen Männer", welche sich heute in ihrer Männlichkeit bedroht fühlen, werden durch den Kapitalismus verführt. Ein grosser Bart, Jeans und dicke Karren werden denen dann als männlich verkauft. Die wirklichen Männer brauchen so etwas nicht. Die sind so wie sie sind.
    • Päsu 10.03.2018 19:49
      Highlight Highlight Die richtige Männermesse ist doch aktuell in Genf.
    • Mr.President 11.03.2018 11:02
      Highlight Highlight Die Pornomesse mit den Autos?;)
    Weitere Antworten anzeigen
  • Wenn Åre = Are dann Zürich = Zorich 10.03.2018 17:44
    Highlight Highlight Whiskey 😍
  • Luca Brasi 10.03.2018 17:41
    Highlight Highlight Cheers!
  • Xriss 10.03.2018 17:40
    Highlight Highlight Grossartiges Resumé!
    Genau etwa so habbich s mir dort vorgestellt. Und genau etwa so hätt ich auch reagiert und dann von Kollegen zu hören bekommen, ich solle nicht so hatdn..
  • Majoras Maske 10.03.2018 17:40
    Highlight Highlight Wer sich die eigene Identität oder den Lifestyle von Werbung diktieren lässt, hat vermutlich nichts Besseres verdient. Man wird ein Klischee, ein Ding das kauft und konsumiert was man ja sollte um zu sein was man ist. Unabhänig vom Geschlecht.

Du denkst, du bist faul? Diese 17 Personen toppen dich garantiert

Wenn du bei diesem Titel schon an deine Kollegen bei der Arbeit oder etwa deinen Partner in Sachen Hausarbeit denkst, versichern wir dir nun: Es gibt NOCH faulere Leute. Viel faulere.

Hier ein paar Bildbeweise von menschlichen Faultieren.

(sim)

Artikel lesen
Link zum Artikel