Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Schluss mit 😂! Bringt die alten Smileys zurück ^^ !

Anno 2007 gehörte ^^ zusammen mit -___- und <3 zu den Top drei der meist verwendeten Smileys. Und heute? 😒



Dass wir heute alle so Emoji-gestört sind, hat ganz allgemein mit der Schriftlichkeit internetbasierter Kommunikation zu tun, in der es an nonverbalen Ausdrucksmitteln fehlt. Das, was beim Kaffeeklatsch Mimik und Gestik leisten, wird im Chat bestenfalls durch Smileys ausgedrückt.

Ursprünglich war die Form der Emoticons durch Ähnlichkeiten mit Gesichtsausdrücken motiviert, die wiederum konventionell mit verschiedenen Gefühlen in Verbindung gebracht werden.

Bild

Das «besondere» Smiley-Vokabular aus den frühen 00er-Jahren. montage: watson

Für häufig verwendete Emojis hat sich in unserer Gesellschaft eine Art Grundbedeutung festgeschrieben – beispielsweise im Text auf Wikipedias «List of Emoticons». So weiss natürlich jeder, dass «:‑Þ» eine ausgestreckte Zunge bedeutet, bei «8-0» bin ich wiederum nicht ganz so sicher. Je nach Kontext kann die Emoji-Grundbedeutung also auch variieren, und so Spielraum für Interpretation bieten, was dann zum Streit zwischen Annika und Lukas führt. Was hat zum Beispiel der lachende Smiley mit Tränen in den Augen (oder offiziell: «Gesicht mit Freudentränen») zu bedeuten, wenn er an einer vollkommen unangebrachten Stelle abgesetzt wird? 

Mal ganz abgesehen vom passiv-aggressiven Unterton diverser Nachrichten wie:
«Ist schon okay, dass du 10 Minuten zu spät bist. :)))»

Je nach Sprachgefühl des Absenders können Emojis also ganz gut dazu beitragen, den Stil einer WhatsApp-Interaktion als ungezwungen zu markieren, genauso wie der lustige Smiley an der falschen Stelle Irritationen beim Empfänger hervorrufen kann. Ist ein fahrlässiger Emoji-Einsatz einfach nur schlechter Stil, so wie auch eine Zeit lang Socken in Sandalen mit modischem Fehlversagen gleichgesetzt wurden? Und: wann ist dieses Emoji-Game zwischen familiären WhatsApp-Gruppen und Firmen-Chat so kompliziert geworden?  

Als Teenager, der vor einem klobigen Windows-Rechner aufs Einwählen des Modems wartete (Help! I’m gettin' old), kann ich mich noch gut an die Nachmittage erinnern, die ich statt draussen in Muttis Garten vor dem Computer in fragwürdigen Foren verbrachte. MSN-Emojis gab es damals zwar auch schon (kann sich jemand an die furchtbaren GIFs erinnern, die statt Buchstaben verwendet wurden?), über die Bedeutung des betenden-Hände-Emoji mussten wir uns allerdings noch nicht den Kopf zerbrechen. Denn wenn es hart auf hart kam, konnten wir uns alle auf einen Smiley einigen. Nämlich den hier:  

Bild

Auch als Doppeldach-Emoticon bezeichnet. Das ^^ war der Smiley meiner Jugend. Wenn ich unsicher war, wie eine Nachricht beim anderen in MSN rüberkam, stellte ich einfach ein ^^ hintendran und schwupps klang alles gleich fünf Grad freundlicher. Nicht auf diese etwas schelmische Art allerdings, wie das der «;)» verursacht, sondern so echt und freundlich wie der Heimatempfang von Mutti am Flughafen, wenn man drei Monate nicht zu Hause gewesen war. Grossartig.

Während das Zeichen in der geschriebenen und gedruckten Sprache in der Regel über einem Vokal (z.B. ê) zu finden ist, haben wir das Symbol im Chat meist zweimal hintereinander geschrieben. Bei meinen Recherchen wundert es mich deshalb umso mehr, dass keine mit der Suchanfrage «^^» übereinstimmenden Dokumente gefunden wurden, wo ^^ anno 2007 doch bestimmt unter den Top 3 meistverwendeten Smileys gelandet wäre – gemeinsam mit -___- und <3.  

Bild

Wie macht das Schaf? Genau: (bah). bild: tumblr

Okayokay, wir sind hier schliesslich nicht mehr bei MySpace. Und doch vermisse ich meinen alten Lieblingssmiley in manchen Konversationen, die ohne einfach nur kalt und abgebrüht klingen. Der ^^-Smiley hat jedem Satz, der missverständlich kommuniziert wurde, seine «Awkwardness» genommen und die Message, so fies sie auch gewesen sein mag, in etwas Positives verwandelt. 

Sobald ich ein ^^ im Chatfenster gerochen habe, wusste ich: alles wird doch noch gut.

Bild

Die ganz Coolen hatten so einen Usernamen: °º¤ø,¸¸,ø¤º°`°º¤ø b є ℓ ℓ є ¤ø,¸¸,ø¤º°`°º¤ø bild: tumblr

An alle nach 1995 Geborenen: ^^ bedeutet übrigens, dass das Gegenüber lächelt oder sich über eine Antwort freut, die beiden spitzen Dächer sind dabei als zwei Augen zu verstehen.

Das Dachsymbol findet ihr rechts oben auf der Tastatur, neben der Backspace-Taste. Es kann genauso inflationär verwendet werden, wie der «Gesicht mit Freudentränen»-Emoji und wird alle eure Freunde auf Snapchat verwirren, die euch Selfies mit Hasenohren senden.  

Lasst es mich wissen, was sie gesagt haben. Viel Spass mit den verstaubten Chat-Techniken der frühen und mittleren Zweitausender!  

Ich bin dann mal afk.

Und hier: Die «Mode» der 00-er Jahre

Und noch einen:

abspielen

Video: watson

Mehr zum Thema Leben gibt's hier:

Die 10 erfolgreichsten Action-Filme mit einer Heldin als Hauptfigur

Link zum Artikel

Die 3. Staffel «Stranger Things» verändert alles – hier ist der erste Trailer

Link zum Artikel

Frühlings-Lifehack! So hast du dir deine Schuhe noch nie zugeschnürt

Link zum Artikel

Netflix bringt eine «Maddie»-Doku – doch die Eltern wollten damit nichts zu tun haben

Link zum Artikel

Love-Scamming: Wie ich einer Russin (fast) auf den Leim gegangen bin

Link zum Artikel

Miley Cyrus nackt auf Instagram 😱 – dabei will sie doch nur «Love & Peace»

Link zum Artikel

User unser, du kleiner Einfallspinsel, diese Wörter hast du früher falsch gesagt

Link zum Artikel

Nach «Bandersnatch» – Netflix kündigt neue interaktive Serie an mit Bear Grylls

Link zum Artikel

DAS ist der grösste Stress der Schweizer (es ist nicht Familie. Und auch nicht Gesundheit)

Link zum Artikel

Klaas hat einen «Tatort für Millennials» gedreht – das Resultat ist grossartig

Link zum Artikel

Die Influencer der Zukunft sind nicht menschlich – und sind jetzt schon Millionen wert

Link zum Artikel

12 Muttermale, die durch kreative Tattoos zu Kunstwerken wurden

Link zum Artikel

8 Shots, die man mir dauernd andrehen will, ich ABER NICHT WILL, VERDAMMT!

Link zum Artikel

Mit 24 erblindet und trotzdem erfüllt sich Magda ihre Träume

Link zum Artikel

9 Filmklassiker, die du jetzt auf Netflix und Co. streamen kannst

Link zum Artikel

Wir haben unser Leben lang Ananas falsch gegessen 😱 (so geht's richtig)

Link zum Artikel

Happy Birthday, Barbie! 8 watsons erzählen von ihren alten Puppen

Link zum Artikel

Gratulation! Tennis-Legende Martina Hingis ist Mami geworden

Link zum Artikel

Noch «8 Tage» bis zum Weltuntergang – das ist die letzte Warnung (für Serien-Fans)

Link zum Artikel

Einen Tampon einzuführen erregt uns nicht und 32 weitere Wahrheiten über Frauen

Link zum Artikel

Hast du das Zeug zum «Ninja Warrior»? Jetzt kannst du es beweisen

Link zum Artikel

Ein Artikel, der beweist, dass ich Suff-SMS-Sandro NICHT vermisse (ok vielleicht doch)

Link zum Artikel

Chinesische «Harry Potter»-Fans reisten nach Sydney – sie dachten, dass dort Hogwarts sei

Link zum Artikel

Hipster sehen alle gleich aus – und hier kommen gleich 2 Beweise

Link zum Artikel

Die Jackson-Doku «Leaving Neverland» erhitzt die Gemüter – 6 Gründe, warum das so ist

Link zum Artikel

Die Freuden und Leiden einer Zürcherin, die kaum Abfall produziert

Link zum Artikel

Nein, DU weinst!!! – 16 Bilder, die dich möglicherweise zum Heulen bringen

Link zum Artikel

Der wohl bekannteste Igel der Instagram-Welt ist gestorben

Link zum Artikel

Jamie Oliver hat 8 Carbonara-Variationen präsentiert ... und ich bin mal SEHR skeptisch

Link zum Artikel

5 Spiele voller Wikinger und Trolle für alle Skandinavien-Fans

Link zum Artikel

Sex während der Periode – was muss ich wissen?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Geld allein macht nicht glücklich – aber was dann, Herr Glücksforscher?

Link zum Artikel

Love-Scamming: Wie ich einer Russin (fast) auf den Leim gegangen bin

Link zum Artikel

Die Geschichte dieses Bildes steht exemplarisch für den momentanen Gender-Knorz

Link zum Artikel

Bond fährt E-Auto? (00)7 Vorschläge, wie er sich noch besser an die Generation Y anpasst

Link zum Artikel

Vegane Influencerin bekommt ihre Periode nicht mehr – jetzt zieht sie Konsequenzen

Link zum Artikel

Warum ich bete

Link zum Artikel

Die Influencer der Zukunft sind nicht menschlich – und sind jetzt schon Millionen wert

Link zum Artikel

Roger Federer ein Spielball der Strömung – das könnte zum Problem werden

Link zum Artikel

Kassieren SVP und SP eine Schlappe? 7 wichtige Punkte zu den Zürcher Wahlen

Link zum Artikel

Im 30'000-Franken-Outfit – so rückt Leroy Sané in die DFB-Elf ein

Link zum Artikel

Bye-bye Beno: Wie der ehemalige Gassen-Mönch in die völkische Szene abrutschte

Link zum Artikel

Das sind die 3 typischen Phasen eines Pyro-Vorfalls

Link zum Artikel

Wie Trump im Fall Manafort schachmatt gesetzt wurde

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

60
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
60Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Hardy18 01.06.2018 09:36
    Highlight Highlight ( . ) ( . )

    Hihi
  • Zat 31.05.2018 21:53
    Highlight Highlight *nachdenk* also wir haben damals unsere Sätze noch ergänzt mit erläuternden Aktionen und Gefühlen in Sternen *erinner*. Das war so leicht verständlich *vermiss*, und man konnte genaueres ausdrücken *blabla*, ohne alles in präzise Worte fassen zu müssen, weils zu lang geworden wäre *insBettgeh* *wink*
  • Alnothur 31.05.2018 17:56
    Highlight Highlight Das ist aber auch eher das Japanische Emoticon-Vokabular (auch als Emojis bekannt - ja, daher stammt der Name). Emoticons sind die westlichen, auf die Seite gelegten Gesichter à la :-) B-) =B^)

    Hier gibt's ne schicke Sammlung: https://de.wiktionary.org/wiki/Verzeichnis:International/Smileys
  • Janis Joplin 31.05.2018 13:47
    Highlight Highlight Ohne Worte
    Benutzer Bild
  • Sarkasmusdetektor 31.05.2018 11:05
    Highlight Highlight ^^
  • NotWhatYouExpect 31.05.2018 10:25
    Highlight Highlight o_O
    • meerblau 31.05.2018 19:46
      Highlight Highlight 0.o
  • roebix3 31.05.2018 06:40
    Highlight Highlight Hauptsache "xD" oder gar x'D ignorieren.
  • Tatwort 31.05.2018 00:19
    Highlight Highlight Hach ja, damals... da mache ich doch schnell eine Rauchpause (̅_̅_̅(̅(̅_̅_̅_̅_̅_̅̅() ڪے und denke darüber nach, wie wir uns damals virtuelle Fische ><((((º> um die Ohren gehauen haben. Und wollte einer wirklich nicht auf unsere Weisheiten hören, wurde gedroht: ︻╦̵̵͇̿̿̿̿╤──
    Mädchen wollten damals Häschen:
    ::: (\_(\
    *: (=’ :’) :*
    •.. (,(”)(”)¤°.¸¸.•´¯`»

    und wir wollten:

    ..............(0 0)
    .---oOO-- (_)-----.
    ╔═════════════════╗
    ║ Sex ║
    ╚═════════════════╝
    '----------------------oOO
    ........|__|__|
    .......... || ||
    ....... ooO Ooo
  • Silly_Carpet 30.05.2018 22:24
    Highlight Highlight <(°_°<) ^(°_°)^ (>°_°)>
  • Lord Grizzly 30.05.2018 21:08
    Highlight Highlight ^^, :D, xD und ;) sind meine Favoriten ;D
  • Sir Konterbier 30.05.2018 21:03
    Highlight Highlight Ich benutze das nach wie vor, siehe meine anderen Watson-Kommentare -.-
  • cRk' 30.05.2018 21:01
    Highlight Highlight \o/
  • Azrael 30.05.2018 21:00
    Highlight Highlight Die klassischen (japanischen) Emoji sind übrigens auch für das iPhone möglich. In den Einstellungen (Allgemein > Tastatur > Tastaturen) die japanische Kana-Tastatur auswählen. Auf dieser Tastatur (im Chat über die Weltkugel auswählbar) hat es unten links einen Button "(^_^)", dort gibts ein paar Dutzend dieser Emojis als Vorlage, weitere lassen sich ganz easy erstellen. Viel Spass.

    (^o^) (๑・̑◡・̑๑) ( ͡° ͜ʖ ͡°)
  • samy4me 30.05.2018 20:48
    Highlight Highlight ( ͡° ͜ʖ ͡°)
  • Olmabrotwurst 30.05.2018 20:44
    Highlight Highlight Und hüt: #smile
  • mir drü si diä zwöi einzige 30.05.2018 20:19
    Highlight Highlight *rofl*! Cooler Artikel :-D
    wusste gar nicht mehr wieviele das waren :-O
    Am besten auch gleich die Abkürzungen wieder Salonfähig machen *bg*

    so muss afk. habe noch im rl zu tun ;-D
    cu und lg
  • HPOfficejet3650 30.05.2018 20:17
    Highlight Highlight 8===D gihihihi
  • Micha Moser 30.05.2018 19:50
    Highlight Highlight ^^ is für mich eher ein „das is mir komplett egal“ das hatte für mich nie eine positive bedeutung :c
    • Mimimi_und_wow 31.05.2018 09:37
      Highlight Highlight Und für mich war es ein: "oh oh, nicht gut" oder "erstaunt" (also eher besorgt/erstaunt/erbost die Augenbrauen hochziehen).
      Gut habe ich damals nicht mit der Autorin kommuniziert ;-) :-)
  • Pana 30.05.2018 19:49
    Highlight Highlight Fun fact: Bin 34 und habe bis heute nie das ^^ kapiert.
  • Luca Brasi 30.05.2018 19:13
    Highlight Highlight <3
  • RatioRegat 30.05.2018 18:58
    Highlight Highlight 11
  • The oder ich 30.05.2018 18:55
    Highlight Highlight ;-)



    (das Näschen muss rein, sonst ist es nicht wirklich Old School)
    Benutzer Bildabspielen
  • KeineSchlafmützeBeimFahren 30.05.2018 18:47
    Highlight Highlight Als 1993er (ein Hoch auf uns \o/) benutze ich auch heute noch ^^. Da stimme ich der Autorin zu, das ist das beste Zeichen in Online-Konversationen überhaupt. <3
    • Glitzermeitli 31.05.2018 01:45
      Highlight Highlight Was isr denn die korrekte bedeutung? Lg von einer 1992erin ;-)
    • Mimimi_und_wow 31.05.2018 09:38
      Highlight Highlight interessiert mich auch (ich bin eine 1962erin)
    • Alnothur 31.05.2018 17:52
      Highlight Highlight ^^ stellt die Augen dar, wenn man fröhlich grinst, wie in einem Manga. Gehört aber gefühlt auch zur nach-2010-Garde an "Smileys"...
    Weitere Antworten anzeigen
  • BossAC 30.05.2018 18:46
    Highlight Highlight (-.(-.(-.(-.-).-).-).-)
    Chinese mafia is watching you ^^
  • kerZHakov 30.05.2018 18:25
    Highlight Highlight Und wer bringt mir die alten Zeiten OHNE Handy zurück? 🤔
  • TanookiStormtrooper 30.05.2018 18:23
    Highlight Highlight (╯°□°)╯︵ ┻━┻

    ┬──┬◡ノ(° -°ノ)

    (╯°Д°)╯︵/(.□ . )


    und solange es kein Otten-Emoji gibt sind die sowieso überlegen!

    (:ᘌꇤ⁐ꃳ 三

    (:ᘌꇤ⁐ꃳ 三
  • road¦runner 30.05.2018 18:07
    Highlight Highlight Die meiste Zeit bei der Beantwortung einer Nachricht geht bei mir manchmal für die Suche des richtigen Smileys drauf 🙈
  • Majoras Maske 30.05.2018 17:57
    Highlight Highlight Also ^^ verwende ich auch heute noch oft, ebenso wie XD. Aber ja ._. eigentlich kaum noch. Aber ich glaube, dass waren auch mehr japanische Smilies und japanisches Zeug war damals noch total angesagt.
  • Madison Pierce 30.05.2018 17:42
    Highlight Highlight Emoji stören mich nicht, wenn sie in der privaten Kommunikation und zurückhaltend eingesetzt werden. Sie brauchen ja nicht mehr Speicher als Emoticons. (Ganz anders als die animierten GIFs im MSN früher.)

    Aber überall sonst nerven sie eigentlich. Sie ziehen alles ins Lächerliche. Ein Journalist schreibt mit Herzblut einen Artikel und dann setzt der Praktikant vor der Veröffentlichung noch kurz den Affen mit zugehaltenen Augen dahinter => zack, Niveau gesenkt. Schade.

    Das Gleiche gilt für die Raute als Präfix beim gedruckten Wort. "#fancyTime" und dergleichen auf Plakaten ist Hipsterscheisse.
    • Pachyderm 30.05.2018 18:44
      Highlight Highlight Emojis sind ja offizielle Ubicode-Zeichen, und brauchen somit (in der Übertragung) sogar weniger Bits als aus mehreren Zeichen selbstgebastelte Smilies :-).
    • Mooogadelic 31.05.2018 01:37
      Highlight Highlight Uni! Unicode. Mann.
  • Freakish 30.05.2018 17:37
    Highlight Highlight Min Favorit für immer:

    \m/d>. <b\m/
  • Madison Pierce 30.05.2018 17:27
    Highlight Highlight "Bei meinen Recherchen wundert es mich deshalb umso mehr, dass keine mit der Suchanfrage «^^» übereinstimmenden Dokumente gefunden wurden [...]"
    Die meisten Suchmaschinen ignorieren Sonderzeichen bzw. haben sie nicht im Index.

    Da es alles im Internet gibt, gibt es auch eine Suchmaschine für Sonderzeichen: http://symbolhound.com/?q=%5E%5E
  • Wenn Åre = Are dann Zürich = Zorich 30.05.2018 17:26
    Highlight Highlight Alle vor 1995 Geborenen sind Alt? :O
    Egal, sind wir halt Alt mit dem MSN Chat ^^
    War Cool damals :)
    • a-minoro 30.05.2018 18:06
      Highlight Highlight den ICQ nicht vergessen! obwohl ich mich ehrlich gesagt nicht daran erinnere, ob der vor oder nach dem MSN war...
    • DerTaran 30.05.2018 19:02
      Highlight Highlight Ich bin sogar schon ALT CTRL
    • Firefly 30.05.2018 20:37
      Highlight Highlight Taran, zuerst kommt aber CTRL dann ALT und nann nur noch DEL
  • Teiwaz 30.05.2018 17:24
    Highlight Highlight Ohje. Für mich galt mit ^^ und -_- schon damals dasselbe wie für dich die Emojis heute. Offenbar bin ich mit :) und :D deutlich prähistorischer unterwegs.
    • Unicron 30.05.2018 21:13
      Highlight Highlight Da stimme ich zu!
      Oder wie man damals auf pq.de sagte: "^^ = Schlecht" :)
  • müüüsli 30.05.2018 17:22
    Highlight Highlight ^^ benutze ich heute noch täglich in internen E-Mails mit gleichalterigen Arbeitskollegen, genauso wie -.-

    aaBeR dAs qR0ss / kLeiiN scHr3iiBen veeRmiiSSe iCh sH0n seeHr! -.-
  • exeswiss 30.05.2018 17:10
    Highlight Highlight also ^^ benutz ich heute noch!

    (╯°□°)╯︵ ┻━┻
    • TanookiStormtrooper 30.05.2018 19:20
      Highlight Highlight

      ┬──┬◡ノ(° -°ノ)
  • egemek 30.05.2018 17:08
    Highlight Highlight Hast du eine Mac-Tastatur? Bei mir ist das Dächli schon seit jeher oben rechts neben der Backspace Taste. ^^
    • Lina Selmani 30.05.2018 17:17
      Highlight Highlight Bianca hat eine DE-Tastatur! Ich pass das gleich noch im Text an, die Dächli sind bei uns – wie du schon geschrieben hast – oben rechts! ^^
  • Laut_bis_10 30.05.2018 16:47
    Highlight Highlight ¯\_(ツ)_/¯
    • reamiado 30.05.2018 21:31
      Highlight Highlight
      ¯\_(^_^)¯\_

      ¯\_(°_°)_/¯

      _/¯(¬_¬)_/¯

      ¯\_(•_•)_/¯

      _/¯(*_*)_/¯

      ¯\_(×_×)_/¯
  • elmono 30.05.2018 16:46
    Highlight Highlight Telegramstickers. Telegramstickers sind der wahre Gamechanger. Besteeeee Lebeeeeen.
    • Pana 30.05.2018 19:48
      Highlight Highlight Grosses Kino. Vor allem die selbstgemachten :)
  • JaneSoda*NIEwiederFaschismus 30.05.2018 16:41
    Highlight Highlight Ich liebe die old school Zeichen auch sehr - leider muss ich den meisten Menschen, auch den älteren, erst erklären welche Bedeutung sie tragen -_-
    Insofern: Vielen Dank für den Aufklärungsunterricht, Frau Jankovska <3
    Ich hoffe, er wirkt nachhaltig! :D
  • Nickname ist schon vergeben 30.05.2018 16:36
    Highlight Highlight Da arbeitet wohl jemand mit der deutschen Tastatur: "Das Dachsymbol findet ihr links oben auf der Tastatur, unter dem ESC." Bei der Schweizer Tastatur ist das ^ auf der rechten Seite, Links vom Backspace. Und man muss danach noch ein Space einfügen. Also ^+Space.
    Ansonsten wars sehr unterschiedlich mit dem Smily. Ich braucht meistens *g* und *fg*
  • Luesae 30.05.2018 16:30
    Highlight Highlight *grins*

Wusstet ihr eigentlich, dass Freddie Mercury so ein richtiger Katzen-Fan war?

«Rock's greatest lover of cats» – so bezeichnete sich der Queen-Frontmann selbst. Das dürfte so zutreffen, denn laut seinem Lebenspartner Jim Hutton behandelte Freddie «seine Katzen wie seine eigenen Kinder».

Wenn er auf Tour war oder für Aufnahmen im Studio, rief er regelmässig zuhause an, um mit ihnen zu sprechen. 

Zehn Katzen besass er während seines Lebens, angefangen in den Siebzigerjahren mit Tom and Jerry, die er gemeinsam mit seiner Ehefrau Mary Austin besass, gefolgt von Tiffany …

Artikel lesen
Link zum Artikel