Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

7 saisonale Rezepte, die du im Februar unbedingt ausprobieren solltest!

bild: shutterstock



Je frischer geerntet und je kürzer die Transportwege, desto gesünder sind pflanzliche Lebensmittel. Mit diesen leckeren und saisonalen Rezepten kannst du die Umwelt schonen und Geld sparen.

Kartoffelpuffer

bild: shutterstock

Zutaten

Zubereitung

  1. Zwiebeln schälen und fein hacken.
  2. Kartoffeln schälen und reiben.
  3. Kartoffelraspeln in ein Küchentuch legen und den Saft ausdrücken.
  4. Kartoffelraspeln mit Zwiebeln, Eiern und Mehl vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 
  5. Butter in einer grossen Pfanne erhitzen. Einige Löffel Kartoffelmasse in die Pfanne geben und zu Talern formen.
  6. Kartoffelpuffer 5 Minuten ausbacken lassen.

Nudeln an einer Champignon-Rahm-Sauce

Zutaten

Zubereitung

  1. Nudeln nach Packungsanleitung zubereiten.
  2. Pilze in dünne Scheiben schneiden.
  3. Zwiebeln hacken und in einer Pfanne andünsten.
  4. Pilze zugeben und mitbraten.
  5. Rahm dazugiessen und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Pilzesauce über die Nudeln geben und servieren.

Chicoréesalat mit Gruyère und Baumnüssen

bild: shutterstock

Zutaten

Zubereitung

  1. Chicorée längs halbieren und sehr fein schneiden.
  2. Apfel schälen und klein würfeln.
  3. Käse in Würfel schneiden.
  4. Alles vermischen.
  5. Nussöl und Essig verquirlen und mit Satz und Pfeffer abschmecken.
  6. Dressing über den Salat träufeln und mit Baumnüssen garnieren.

Rüebli-Quiche

bild: shutterstock

Zutaten

Zubereitung

  1. Rüebli schälen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Rüebli mit etwas Butter in Butter andämpfen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Mit wenig Wasser ablöschen, zugedeckt bei kleiner Hitze 10 Minuten knapp weich dämpfen.
  4. Milch, Eier, Mehl und Käse verrühren.
  5. Teig auf ein Blech legen und den Boden mit einer Gabel dicht einstechen.
  6. Rüebli darauf verteilen und Guss darübergiessen.
  7. Quiche bei 220 Grad für 25 Minuten backen.

Selleriesuppe

bild: shutterstock

Zutaten

Zubereitung

  1. Zwiebel schälen und fein hacken.
  2. Sellerie in kleine Stücke schneiden.
  3. Zwiebeln und Sellerie mit etwas Butter andämpfen.
  4. Mit dem Mehl bestreuen und Gemüsebouillon dazugiessen,
  5. Unter gelegentlichem Rühren weich kochen.
  6. Suppe anschliessend pürieren.
  7. Eigelb, Saft und Rahm dazugeben und 5 Minuten weiter köcheln. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

Mit Käse überbackener Kabis

bild: shutterstock

Zutaten

Zubereitung

  1. Kabis halbieren und auf ein Blech legen.
  2. Käse darüberstreuen und mit Salz, Pfeffer und etwas Ölivenöl abschmecken.
  3. Kabis bei 180 Grad für 15 Minuten im Ofen backen.

Birnenmuffins

bild: shutterstock

Zutaten

Zubereitung

  1. 120g Zucker mit dem Wasser in einer Pfanne karamellisieren. Anschliessend mit dem Apfelsaft ablöschen.
  2. Butter beifügen und etwas auskühlen lassen.
  3. Mehl, Backpulver, 100g Zucker mischen.
  4. Birnen schälen und raffeln.
  5. Eier und Birnen in die Karamellmasse gebe und anschliessend mit der Teigmasse vermischen. 
  6. Teig in die Förmchen geben und bei 180 Grad für 30 Minuten backen.

«Superfood» – sinnlos teure Importprodukte im Trend

abspielen

Video: srf

Und so bleiben deine Lebensmittel länger haltbar:

Mehr leckere Rezepte findest du hier:

Stopp den Heisshunger: 7 gesunde Rezepte, die dich lange satt machen

Link zum Artikel

Von A wie Apfelpfannkuchen bis M wie Makkaroni-Auflauf: Das sind unsere Lieblingsrezepte!

Link zum Artikel

Schaurig-schöner Halloween-Spass: 5 gruselige Rezepte zum Nachmachen

Link zum Artikel

Zum Tortilla-Chips-Tag (ja, den gibt es wirklich): 7 leckere Dips zum Ausprobieren 🔥

Link zum Artikel

8 gesunde Gerichte, mit denen du den Winterspeck bekämpfst

Link zum Artikel

Für deinen nächsten Apéro: 10 Häppchen, die in 10 Minuten zubereitet sind

Link zum Artikel

Liebe geht bekanntlich durch den Magen: 7 Rezepte für deine Date-Nacht

Link zum Artikel

7 saisonale Rezepte, die du im Februar unbedingt ausprobieren solltest!

Link zum Artikel

7 heisse Suppen und Eintöpfe für kalte Tage 

Link zum Artikel

Fast Food muss nicht immer fettig sein: 5 Rezepte, die schnell und gesund sind

Link zum Artikel

7 Gerichte, die richtig viel Zeit in Anspruch nehmen – bist du Profi genug?

Link zum Artikel

Schnell, einfach und lecker! 10 Pancake-Rezepte zum Nachmachen

Link zum Artikel

12 schnelle Rezepte, für die du nur eine Pfanne schmutzig machen musst

Link zum Artikel

7 saisonale Rezepte, die du im März unbedingt ausprobieren solltest!

Link zum Artikel

10 Rezepte für eine Person, die du in nur 30 Minuten zubereiten kannst

Link zum Artikel

10 leckere Honig-Rezepte für fleissige Bienchen

Link zum Artikel

11 simple Rezepte für deine veganen Gäste (und dich selbst) 🌱

Link zum Artikel

Matschige Bananen übrig? Verwende sie für diese leckeren Rezepte!

Link zum Artikel

Legt Chips und Popcorn beiseite, hier kommen 9 bessere Snacks für den TV-Abend

Link zum Artikel

Von N wie Nasi Goreng bis Z wie Zimtschnecken: Teil II unserer Liebligsrezepte (Mit Ä Ö Ü)

Link zum Artikel

Zu jedem Brötchen gehört ein ordentlicher Aufstrich – 7 leckere Rezepte

Link zum Artikel

Herbstzeit ist Randenzeit: 10 Rezepte, die du bestimmt noch nicht kennst

Link zum Artikel

7 orientalische Spezialitäten für deinen nächsten Apéro

Link zum Artikel

15 Rezepte, für die du weniger als 5 Franken ausgeben musst

Link zum Artikel

Essen mit und fürs Köpfchen: 12 Rezepte, die dein Gehirn auf Hochtouren bringen

Link zum Artikel

Du liebst Burger, willst aber trotzdem gesund essen? Dann brauchst du diese fünf Rezepte

Link zum Artikel

Von süss bis salzig: 5 leckere Rezepte für den perfekten Sonntagszopf

Link zum Artikel

12 geniale Erfindungen, die deinen Koch-Alltag einfacher machen

Link zum Artikel

11 Gerichte für Leute, die nicht kochen können (sie sind wirklich bubieinfach)

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Geld allein macht nicht glücklich – aber was dann, Herr Glücksforscher?

Link zum Artikel

Love-Scamming: Wie ich einer Russin (fast) auf den Leim gegangen bin

Link zum Artikel

Die Geschichte dieses Bildes steht exemplarisch für den momentanen Gender-Knorz

Link zum Artikel

Bond fährt E-Auto? (00)7 Vorschläge, wie er sich noch besser an die Generation Y anpasst

Link zum Artikel

Vegane Influencerin bekommt ihre Periode nicht mehr – jetzt zieht sie Konsequenzen

Link zum Artikel

Warum ich bete

Link zum Artikel

Die Influencer der Zukunft sind nicht menschlich – und sind jetzt schon Millionen wert

Link zum Artikel

Roger Federer ein Spielball der Strömung – das könnte zum Problem werden

Link zum Artikel

Kassieren SVP und SP eine Schlappe? 7 wichtige Punkte zu den Zürcher Wahlen

Link zum Artikel

Im 30'000-Franken-Outfit – so rückt Leroy Sané in die DFB-Elf ein

Link zum Artikel

Bye-bye Beno: Wie der ehemalige Gassen-Mönch in die völkische Szene abrutschte

Link zum Artikel

Das sind die 3 typischen Phasen eines Pyro-Vorfalls

Link zum Artikel

Wie Trump im Fall Manafort schachmatt gesetzt wurde

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

10
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
10Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Beat Heuberger 05.02.2018 19:15
    Highlight Highlight Sorry, aber das ist so lauwarmes Halbwissen. Alle Rezepte mit Käse, Mehl, Rahm und so. So aktuell wie Grosis' Rezeptesammlung. Mein Tipp #1: Pastinaken, Knollensellerie & Wurzelpeterli. Kombinieren mit Ingwer, Kardamom, Grüner Pfeffer, Jogurt & Syrah aus dem Kühlschrank. #2: Catalugna oder Cima die Rape. #3 Calçots mit Salsa Romesco. #4 Pleurotus (Austernseitling) die dunkle Unterart ist die Winterform und aromatischer wie die Grauen des Sommers.
  • Baccara 05.02.2018 12:54
    Highlight Highlight Mhhhh Rüebliquiche! Liebe ich!
  • Mary Poppins 04.02.2018 23:08
    Highlight Highlight Wow danke, klingt super :)

    Aber Birne saisonal im Februar??!
    • Bits_and_More 05.02.2018 00:08
      Highlight Highlight Klar, Äpfel und Birnen werden schon seit jeher im Herbst geerntet und über den Winter gelagert. Früher im eigenen Naturkeller oder in der Scheune, heute in Kühlhäusern.
      Beide lassen sich gut über lange Zeit lagern.
  • mueggy 04.02.2018 20:28
    Highlight Highlight Danke :)
  • Phrosch 04.02.2018 20:04
    Highlight Highlight Liebe Frau Stäubki, danke für die guten Vorschläge. Nur die Zubereitungszeiten sind extrem optimistisch. Realistischerweise muss man alle mal zwei (oder gar drei) planen.
  • Tilman Fliegel 04.02.2018 19:16
    Highlight Highlight Zu Kartoffelpuffern gehört unbedingt Apfelmus!
    • Bits_and_More 05.02.2018 00:10
      Highlight Highlight Tipp: Das Apfelmus mit etwa 1/3 der Gesamtmenge mit Randen ergänzen. Der süss / sauere Geschmack der Äpfel passt wunderbar zum erdigen Aroma der Randen.
    • Tilman Fliegel 05.02.2018 07:04
      Highlight Highlight Wenn man Randen mag, vielleicht. Mich kannst du damit jagen, ich mag nicht mal mit Randensaft gefärbten Fruchtjoghurt...
    • Baccara 05.02.2018 12:54
      Highlight Highlight Randen sind Gemüse aus der Hölle. Hus use!

Schweizer Gerichte, die die Welt nicht versteht

Liebe Schweizer, bevor ihr euch über kulinarische Merkwürdigkeiten aus fernen Gefilden mokiert – Chicken and Waffles oder Chicharrones oder Lammfleisch mit Pfefferminzsauce, irgendwer? –, haltet doch schnell inne und bedenkt: Die Schweiz ist sehr, sehr klein und die eigenen Geschmacksvorlieben als Norm auf ausländische Esstraditionen anzuwenden, wäre einerseits arrogant und andererseits ein Eigentor. Letzteres weil gewisse Schweizer Gerichte ausserhalb helvetischer Gefilde schnell …

Artikel lesen
Link zum Artikel