DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Alles, was es bis jetzt über Staffel 8 von «Game of Thrones» zu wissen gibt

Jon Snow weiss nichts. Wir schon! Ein bisschen zumindest. Bild: HBO



Spoiler Alarm Game of Thrones

Bild: HBO/watson

Wenn du auf diesen Artikel geklickt hast, gehen wir davon aus, dass du Staffel sieben komplett gesehen hast. Falls nicht, ist jetzt der Zeitpunkt, um nicht mehr weiterzulesen.

Staffel sieben ist zu Ende und wir alle wollen natürlich wissen, wie es weiter geht. Viele Infos gibt es noch nicht, aber das, was bekannt ist, haben wir zusammengekratzt. Und zum Schluss gibt es dann noch die beliebtesten Fantheorien über den weiteren Verlauf des Liedes von Eis und Feuer.

Game of Thrones

Bild: HBO/bearbeitet durch watson

Nach Staffel 8 ist Schluss

Im Juni 2016 hat HBOs Programmpräsident Casey Bloys bestätigt, dass nach Staffel acht Schluss ist. Während einer Pressetour äusserte er sich diesbezüglich sehr deutlich. 

Die Autoren haben eine sehr klare Vision, wie viele Staffeln sie drehen möchten. Wenn ich sie dazu bringen könnte, mehr Staffeln zu drehen, ich würde zehn weitere bestellen. Aber wir respektieren, was sie brauchen, um die beste Version dieser Serie zu machen.

Allerdings denkt HBO bereits über weitere Serien nach, die in der Welt von «Game of Thrones» spielen werden.

Die Anzahl der Episoden

Ursprünglich waren für die ganze Geschichte rund um «Game of Thrones» 70 Episoden vorgesehen. Somit hätte die letzte Staffel also nur drei Episoden umfasst. Glücklicherweise entschieden sich die Verantwortlichen, die Anzahl Episoden auf 73 zu erhöhen. Damit umfasst die letzte Staffel sechs Episoden. 

David Benioff und D.B. Weiss, beide verantwortlich für die Serie, begründeten diesen Entscheid damit, dass sie die Serie nur so zu einem stimmigen Ende erzählen können.

Cersei greift noch immer nach der Macht – trotz auswegloser Ausgangslage. bild: hbo

Die Drehbücher sind bereits fertig

Das bestätigte Programmdirektor Bryan Cogman in einer HBO-Podiumsdiskussion. Damit weiss also ein eingeweihter Kreis bereits, wie die Serie enden wird.

Nun sei man daran, die Drehbücher als Storyboards umzusetzen, um den Drehaufwand abschätzen zu können. Storyboards sind eine Art Comic, welcher die Handlung so zeigt, wie sie später gefilmt werden soll.

Animierte Variante eines Storyboards der fünften Staffel:

Animiertes GIF GIF abspielen

Bild: Gizmodo

Die Produktion beginnt noch in diesem Jahr

Bereits im Oktober 2017 werden die ersten Dreharbeiten für die letzte Staffel beginnen. Dies wurde von verschiedenen Seiten (indirekt) bestätigt. So hat Nikolaj Coster-Waldau, der Jaime Lannister verkörpert, in einem Interview gesagt, dass er im Oktober zurück auf dem Filmset sein muss.

Weiterhin berichtet die Seite watchersonthewall.com, dass in Nordirland bereits erste Vorbereitungen für die Dreharbeiten angelaufen sind. Ein entsprechendes Beweisfoto des Drehorts, der für Winterfell genutzt wird, liefert die Seite gleich nach.

Game of Thrones

Bild: HBO/bearbeitet durch watson

Start vielleicht erst 2019

Der Winter ist gekommen und dafür braucht es Schnee. Und um sicher zu gehen, dass dieser auch reichlich vorhanden ist, starten die Dreharbeiten auch in diesem Jahr später. Ausserdem möchte HBO den kreativen Köpfen genug Zeit einräumen, um eine grandiose letzte Staffel zu produzieren. Dadurch könnte sich der Start der Serie allerdings von 2018 auf 2019 verschieben. Das ist aber nur eine erste Einschätzung der Verantwortlichen, die nicht unbedingt Tatsache werden muss.

Die Länge der einzelnen Folgen

Zwar gibt es nur sechs Folgen, diese werden aber höchstwahrscheinlich alle Spielfilmlänge haben. In Zahlen sind das 80 Minuten. Wobei noch nicht ganz klar ist, ob alle Episoden exakt diese Laufzeit anpeilen, oder die eine oder andere Folge sogar noch etwas länger wird.

Was hält die Zukunft für Jon Snow bereit? Bild: HBO

Das Original wird nicht mit den Spin-Offs zusammenhängen

HBO arbeitet an vier Spin-Off-Ideen. Da scheint es plausibel, dass eine der sechs Folgen dafür genutzt wird, die neue Storyline für ein Spin-Off zu etablieren. 

HBO-Programmdirektor Bryan Cogman hat nun allerdings gesagt, dass dies nicht der Fall sein wird. Ganz ausschliessen kann man das natürlich nicht, denn kreative Prozesse können sich immer ändern.

Game of Thrones

Bild: HBO/bearbeitet durch watson

Fans der Serie haben unzählige Theorien aufgestellt, was in der achten Staffel noch alles passieren könnte. Dabei konzentrieren sich einige Theorien nur auf einzelne Aspekte der Serie, während andere das grosse Ganze umfassen.

Bran ist der Nachtkönig

Animiertes GIF GIF abspielen

Szene aus Staffel sechs. Warum konnte der Nachtkönig Bran berühren? Bild: HBO

Diese Theorie verdanken wir dem reddit-Nutzer turmOil26. Er denkt, dass Bran eigentlich der Nachtkönig ist. Dazu kommt es, weil Bran in der Zeit zurück reist, um die Weissen Wanderer aufzuhalten. Als er dabei in den Körper des Menschen schlüpft, den die Kinder des Waldes zu einem Weissen Wanderer verwandeln, bleibt er in dessen Körper stecken. Nun mit den Kräften von Bran ausgestattet, wird der Weisse Wanderer zum Nachtkönig.

Jaime tötet Cersei

Cersei Lennister Game of Thrones

Ist diese Szene ein versteckter Hinweis? Bild: HBO

Wir alle fragen uns natürlich, ob Cersei sterben wird oder nicht. Geht es nach dieser Theorie, wird sie dies auf jeden Fall und zwar durch die Hand ihres Zwillingsbruders Jaime. 

Gestützt wird diese Theorie durch die Prophezeiung, die Cersei erhalten hat. Demnach wird sie drei Kinder haben, die alle sterben. Dies ist bereits eingetroffen. In den Büchern geht die Prophezeiung allerdings noch weiter. Dort eröffnet ihr die Hexe, dass sie durch die Hand des «Valonqar» sterben wird. In Valyrisch bedeutet dies «kleiner Bruder».

Dies erklärt auch die Angst und Abscheu, die Cersei gegenüber Tyrion hegt, weil sie denkt, dass er damit gemeint ist. Allerdings gibt es durchaus Anzeichen dafür, dass damit auch Jaime gemeint sein könnte. Er ist nicht nur ein paar Minuten jünger als Cersei, sondern hat sich zuletzt auch mit ihr zerstritten.

Tyrion verrät Daenerys

Tyrion Lennister Game of Thrones
Staffel 7

Was geht in Tyrions Kopf vor? Bild: HBO

Nach der letzten Folge der siebten Staffel gewinnt diese Theorie immer mehr Anhänger. Was haben Tyrion und Cersei unter vier Augen genau besprochen? Konnte Cersei Tyrion ein Versprechen abringen, wonach er ihr ungeborenes Kind um jeden Preis beschützen muss – auch wenn das zu Verrat führt?

Andere deuten die Reaktion von Tyrion auf Jons und Daenerys sexuelles Verhältnis als Eifersucht, welche Tyrion schlussendlich zu einer Fehlentscheidung zugunsten von Cersei verleiten könnte.

Sam liest uns alles nur vor

Samwell Tarly 
Game of Thrones

Bild: HBO

Ist eigentlich alles schon passiert, was wir erleben und Samwell Tarly liest es uns nur aus einem Buch vor? Geht es nach dieser Fantheorie, ist dies nämlich genau der Fall. Somit würden wir dann am Schluss der Geschichte einen alten Maester Samwell sehen, der in der Zitadelle seinem erwachsenen Sohn aus dem Buch vom Lied von Eis und Feuer vorliest. Sam wäre somit der Chronist, der die ganze Geschichte um den Eisernen Thron niedergeschrieben hat.

Natürlich hätte diese Theorie nicht wirklich einen Einfluss auf den Verlauf der Geschichte, ausser, dass es bedeuten würde, dass Sam überlebt.

Alles geht den Bach runter

Weisse Wanderer 
Game of Thrones

Bild: HBO

Oder etwas nüchterner formuliert:

«Die Weissen Wanderer gewinnen. Die haben schliessliche auch eine Daseinsberechtigung. Es ist ja nicht so, dass die anderen alle herzensgute Menschen wären.»

Mein Sitznachbar in der watson-Redaktion

Alles, einfach alles wird gut

Auf Facebook gibt eine Nutzerin ihre Theorie zur achten Staffel zum Besten.

Daenerys und Jon heiraten, weil die Targaryens sowieso immer untereinander geheiratet haben.

Ausserdem wird Daenerys trotzdem schwanger, weil plötzlich alle Omen eintreffen, die von der Hexe prophezeit wurden.

Sansa wird Königin des Nordens und Arya ihre Hand.

Sam wird Maester. Tyrion bleibt Hand. Und vorher werden die White Walkers noch fertig gemacht. Inklusive Viserion.

Theon befreit seine Schwester und überlässt ihr den Graufreud-Thron.

Thormund heiratet Brienne und beide gründen die Nachtwache neu.

Arya tötet Cersei, die aber vorher noch ihr Kind zur Welt bringt, das von Jaime in Sicherheit gebracht wird. Er zieht sich ins Grüne Tal zurück und wird dort König, kümmert sich um seine Tochter, die dann den Sohn von Daenerys und Jon heiratet. Somit ist die Thronfolge geregelt und Cersei sieht posthum ihre Nachkommen auf dem eisernen Thron.

Der Sohn des Königs-jenseits-der-Mauer, der von Gilly und Sam grossgezogen wird, übernimmt die Herrschaft über die Wildlinge.

Einer der Drachen ist ein Mädchen und legt Eier für den nächsten Drachennachwuchs.

Oder so.

Jetzt gibt’s den Eisernen Thron auch fürs Handy

Die besten Memes zu «Game of Thrones»

1 / 12
Die besten Memes zu «Game of Thrones»
quelle: pastemagazine / pastemagazine
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Mehr mint gibt's hier:

15 Styles, die Ende 90er und Anfang 2000er der Shit waren

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Nach «Avengers: Endgame» – diese 7 kommenden Filme könnten auch die Milliarde knacken

Link zum Artikel

Ich + Ich + Tattoo-Dirk à Paris

Link zum Artikel

«Game of Thrones»: Das war sie also, die grösste Schlacht der TV-Geschichte?!?!

Link zum Artikel

Dieses Model trägt als Erste einen Burkini auf der Titelseite der «Sports Illustrated»

Link zum Artikel

«Avengers: Endgame» pulverisiert Kinorekord – und sorgt für Schlägerei

Link zum Artikel

«Meine Ehefrau hat mich jahrelang mit ihrer Jugendliebe betrogen»

Link zum Artikel

Die vegane Armee

Link zum Artikel

14 Comics, die das Leben als Mann perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Die Jackson-Doku «Leaving Neverland» erhitzt die Gemüter – 6 Gründe, warum das so ist

Link zum Artikel

Auf den Spuren meiner Urgrossmutter

Link zum Artikel

Regie-Legende Francis Ford Coppola: Neues Alter, neuer Film, neues «Apocalypse Now»

Link zum Artikel

Schwangerschafts-Abbruch wegen Trisomie: «Die Entscheidung war furchtbar, aber klar»

Link zum Artikel

«Mimimi» – Wie schnell bist du empört?

Link zum Artikel

Sterben am Schluss alle? Das verraten uns die 3 neuen Teaser zu «Game of Thrones»

Link zum Artikel

So heiss, stolz und glücklich feierten die «Game of Thrones»-Stars Premiere

Link zum Artikel

10 lustige Antworten auf die dumme Frage: «Wann hast du entschieden, homosexuell zu sein?»

Link zum Artikel

Böööses Büsi! Stephen Kings «Pet Sematary» ist wieder da

Link zum Artikel

RTS zeigt GoT zeitgleich am TV. Und wir fragen: Wann wollt ihr dazu was von uns lesen?

Link zum Artikel

Ja, in der Schweiz gibt es Obdachlose – und so leben sie

Link zum Artikel

«Krebs macht einsam» – wie Ronja mit 27 Brustkrebs überlebte

Link zum Artikel

Coca Cola Life und 17 weitere Getränke, die (beinahe) aus der Schweiz verschwunden sind

Link zum Artikel

US-Komiker Noah spricht über seine (Schweizer-)Deutsch-Erfahrungen – und es ist grossartig

Link zum Artikel

Die Boeing 737 ist derzeit nicht sehr beliebt – wie dieser Litauer jetzt auch weiss

Link zum Artikel

«Leaving Neverland»: Brisante Jackson-Doku kommt am Samstag im SRF

Link zum Artikel

Sag nicht, wir hätten dich nicht gewarnt: 7 Dokus zum 🐝-Sterben

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Der neue Schweizer Streaming-Dienst «Filmingo» will das Anti-Netflix sein

Link zum Artikel

Tantra-Tina, ihre Latexhandschuhe und mein Orgasmus

Link zum Artikel

Ich machte bei GNTM mit – und so war's (empörend!)

Link zum Artikel

Mick Jagger braucht eine neue Herzklappe – und will bald wieder auf der Bühne stehen

Link zum Artikel

Nacktbild von Sohn löst Shitstorm aus – Sängerin Pink rastet aus

Link zum Artikel

«Ich liebe meine Freundin, aber ich liebe auch schöne Frauen…»

Link zum Artikel

Ihre Produkte haben die Welt erobert – trotzdem wurden diese 5 Erfinder nicht reich

Link zum Artikel

Disney wird immer mächtiger – warum darunter vor allem Kinos und Zuschauer leiden

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

7 Stars, die den Oscar gewonnen haben – und ihn (absichtlich) nicht abholten

In der Nacht auf den 26. April findet in den USA die 93. Oscarverleihung statt. Der Gewinn eines Oscars ist wohl der Karrierehöhepunkt jedes Filmstars. Doch nicht immer holen diese ihre goldene Statuette persönlich ab. Die Gründe sind dabei vielfältig, wie unsere Liste zeigt.

Moment? Eminem hat einen Oscar gewonnen? Jap! 2003 spielt er im Film «8 Mile» mit und lieferte mit «Lose Yourself» auch gleich einen Song dazu. Dafür erhielt er den Oscar in der Kategorie «Bester Filmsong». Zur …

Artikel lesen
Link zum Artikel