DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Damit du die Übersicht behältst: Das sind die wichtigsten Serienstarts im Juli

Bild: HBO
28.06.2017, 20:3829.06.2017, 08:55

Jeden Monat starten unzählige neue Serien oder gehen in die Verlängerung. Damit du wenigstens eine grobe Übersicht hast, zeigen wir dir hier die interessantesten Serienstarts im Juli.

Hinweis zu den Startdaten
Das jeweilige Startdatum bezieht sich immer auf die deutsche Ausstrahlung. So kann es natürlich sein, dass eine Serie beispielsweise in den USA bereits ausgestrahlt wurde.

The Good Place

Bild: NBC Universal

Startdatum: 1. Juli 2017
Medium: Pro Sieben Fun
Episoden: 13 Stück à 22 Minuten
Senderhythmus: Eine Folge pro Woche

Eleanor Shellstrop ist eine ganz normale Frau, die durch eine Verkettung von unglücklichen Zufällen im Jenseits landet. Im «Good Place» erkennt sie bald, dass sie nicht immer eine anständige Person gewesen ist. Doch warum ist sie dann überhaupt im «Good Place»? Weil die Administration des Jenseits sie mit einer anderen Person mit gleichem Namen verwechselt hat, die gütiger nicht sein könnte und immer noch lebt.

Die Serie «The Good Place» stammt von Michael Schur, dem Erfinder von «Parks and Recreation» und Autor bei «Brooklyn Nine-Nine». Die erste Staffel lief in den USA so erfolgreich, dass NBC bereits eine zweite in Auftrag gegeben hat.

Castlevania

Bild: Netflix

Startdatum: 7. Juli 2017
Medium: Netflix
Episoden: 4 Stück à 30 Minuten
Senderhythmus: Alle Folgen auf einmal

Basierend auf der gleichnamigen Videospielreihe von Konami handelt die Animationsserie vom letzten Überlebenden der Belmont-Familie. Dieser begibt sich auf einen Rachefeldzug durch Osteuropa, um den Obervampir Dracula und seine Monsterschergen zu töten.

Netflix hat gleich zwei Staffeln der Vampirserie bestellt – allerdings mit nur je vier Episoden. Dabei ist die Serie keinesfalls etwas für Kinder, auch wenn sie als Trickfilm daherkommt. Federführend bei der Serie ist übrigens die Produktionsfirma Frederator Studios, die uns schon «Adventure Time» beschert haben.

Trailer:

Wrecked – Voll abgestürzt!

Bild: TBS

Startdatum: 10. Juli 2017
Medium: Sky
Episoden: 20 Stück à 22 Minuten
Senderhythmus: Eine Folge pro Woche

In der zweiten Staffel wird die Gruppe Überlebender eines Flugzeugabsturzes mit neuen Problemen konfrontiert. Zwar konnten sie ihren Geiselnehmern entkommen, doch es scheint fast so als hätte sich die Insel selbst gegen sie verbündet.

«Wrecked» sieht aus wie eine Comedy-Variante von «Lost» und das ist sie tatsächlich auch. In der ersten Staffel hat sich die Serie in zehn Episoden so erfolgreich über die Mysterieserie lustig gemacht, dass nun die zweite Staffel folgt.

Trailer:

Will

Bild: TNT

Startdatum: 11. Juli 2017
Medium: TNT Serie
Episoden: 10 Stück à 42 Minuten
Senderhythmus: Eine Folge pro Woche

Eine Serie über die unbekannten Jahre von William Shakespeare. In einem London von 1589, in welchem das Theater das Rock 'n Roll der Zeit ist, versucht ein junger Mann mit seinen Worten die Welt zu verändern. 

«Will» steht unter keinem guten Stern. Noch vor dem ersten Sendetermin wurde die Serie kurzerhand abgesetzt. Der Sender TNT übernahm dann die Serie und zeigt nun die erste Staffel. Ob es danach allerdings auch weiter geht, ist noch nicht bekannt.

Game of Thrones

Bild: HBO

Startdatum:  17. Juli 2017
Medium: Sky Atlantic HD
Episoden: 7 Stück à 52 Minuten
Senderhythmus: Eine Folge pro Woche

Cersei ist die neue Herrscherin der sieben Königslande und steht sogleich mit dem Rücken zur Wand. Von allen Seiten rücken ihre Feinde an, allen voran Daenarys Targaryen mit ihren Drachen. Sie hat sich mit den Häusern Tyrell aus Rosengarten und Martell aus Dorne verbündet, um die verhasste Königin zu stürzen. Cersei bleibt offenbar nur noch ein Verbündeter: Euron Graufreud von den Eisernen Inseln mit seiner mächtigen Flotte.

Die siebte Staffel wird die erste sein, welche nicht zehn Folgen umfasst, sondern nur sieben. Gleichzeitig nähern wir uns dem Ende der Serie, denn nach Staffel acht soll das Lied von Eis und Feuer definitiv zu Ende sein.

Trailer:

The Leftovers

Bild: HBO

Startdatum: 17. Juli 2017
Medium: Sky Atlantic HD
Episoden: 8 Stück à 58 Minuten
Senderhythmus: Eine Folge pro Woche

Drei Jahre sind vergangen, seit die Stadt Miracle von den Guilty Remnan überlaufen wurde und sich komplett verändert hat. Kevin hat inzwischen als Polizeichef seinen Platz im Leben gefunden. Trotzdem ist er noch nicht am Ende seiner Reise angelangt. So ist zum Beispiel Matt davon überzeugt, dass Kevin der Messias ist und ein weiteres Ereignis schon bald die Apokalypse einläuten wird.

Staffel drei von «The Leftovers» wird die Serie definitiv abschliessen. Gleichzeitig wird die Handlung für das grosse Finale von den USA nach Australien verlagert. Vorsicht vor Spoilern: In den USA lief das Finale der dritten Staffel bereits auf HBO.

Trailer:

Crashing

Bild: HBO

Startdatum: 18. Juli 2017
Medium: Sky Atlantic HD
Episoden: 8 Stück à 25 Minuten
Senderhythmus: Eine Folge pro Woche

Ein mässig erfolgreicher Comedian wird von seiner Frau verlassen, worauf er sich auf dem Sofa seiner drei Freunde einquartiert. Bei diesen handelt es sich um die besten Komiker der Stadt.

Die Serie wird vom Comedian und Hauptdarsteller Peter Holmes geschrieben und basiert teilweise auf seinen eigenen Erfahrungen. Eine zweite Staffel ist bereits Tatsache.

Trailer:

Ozark

Bild: Netflix

Startdatum: 21. Juli 2017
Medium: Netflix
Episoden: 10 Stück à 60 Minuten
Senderhythmus: Alle Folgen auf einmal

Die Familie Byrde ist nach aussen hin eine ganz normale Familie. Doch Vater Marty hat als Finanzberater eine nicht ganz so normale Aufgabe: Er wäscht für eines der grössten mexikanischen Drogenkartelle Geld. Als eines Tages etwas schief läuft, reisst Marty seine Familie aus ihrem bisherigen Leben, um im Ozark-Plateau im südlichen Missouri unterzutauchen. Doch der Kampf ums Überleben geht auch dort weiter.

Während Jason Bateman in «Arrested Development» noch in einer Comedy-Serie auf Netflix zu sehen war, kommt jetzt ein düsteres Drama mit ihm in der Hauptrolle. Netflix hat vorerst eine Staffel produziert und bis jetzt noch nichts darüber verraten, ob es nach der zehnten Folge weiter geht.

Trailer:

The Blacklist: Redemption

Bild: NBC Universal

Startdatum: 25. Juli 2017
Medium: RTL Crime
Episoden: 8 Stück à 42 Minuten
Senderhythmus: Eine Folge pro Woche

«The Blacklist: Redemption» ist ein Spin-Off der Serie «The Blacklist». Tom Keen wird eine grössere Rolle spielen und soll mehr über seine Vergangenheit erfahren. Die Dynamik zwischen ihm und Scottie wird dabei die Beziehung zwischen Liz und Red reflektieren. Auch muss Keen mit Hargrave zusammenarbeiten und sich auf gefährliche Kriminelle einlassen.

2016 bestellte NBC eine Staffel des Serienablegers, in der Hoffnung, einen weiteren Hit zu landen. Nachdem die Serie dann im Februar 2017 in den USA anlief, wurde aber schnell klar, dass dies nicht klappt und so hat NBC die Serie bereits wieder eingestellt.

Du weisst immer noch nicht, was gucken? – Zum Glück gibt's diese 25 eher unbekannten Filme und Serien:

1 / 27
Das Wetter geht uns allen auf den Sack – zum Glück gibt's diese 25 eher unbekannten Filme und Serien
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Mehr zum Thema Leben gibt's hier:

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

16 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
morax
28.06.2017 21:12registriert Januar 2014
"nach Staffel acht soll das Lied von Eis und Feuer definitiv zu Ende sein", und mein Herz blutet... :'(
364
Melden
Zum Kommentar
16
Die Sommertrends 2022? Diese Leute zeigen, was du dieses Jahr besser NICHT anziehst

Endlich wird es Sommer: Die Temperaturen steigen, und die Winterjacken wandern langsam wieder in den Keller. In den Schrank zurück kommt die Sommermode. Wer diese noch nicht hat, kauft sich neue.

Zur Story