Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Oben ohne auf der Rückbank – 8 Taxifahrer erzählen ihre absurdesten Erlebnisse



Vom fummelnden Pärchen bis zum Mordverhör – wir haben acht Taxichauffeure gefragt, welche absurden Erlebnisse ihnen widerfahren sind.

Das knutschende Pärchen

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: tenor

«In der Silvesternacht stieg ein sehr angetrunkenes Touristen-Pärchen in mein Auto. Sofort fingen sie an rumzuknutschen. Das ist ja alles kein Problem für mich. Als die Frau dann aber kurze Zeit später oben ohne auf der Rückbank sass, teilte ich dem Pärchen mit, dass dies nicht gehe.

Wir seien doch schon bald am Zielort. Jedoch hörten sie nicht auf mich und machten einfach weiter. Nach mehrfacher Warnung hielt ich auf halber Strecke an. Ich bat das Pärchen höflich, auszusteigen und sich ein anderes Taxi zu suchen. Ohne Diskussion stiegen sie aus dem Auto, bezahlten für die Fahrt und knutschten auf der Strasse weiter.» 

Der schläfrige Insasse

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

«Ein Mann mittleren Alters ist bei der Fahrt mal so fest eingeschlafen, dass ich ihn am Zielort trotz grosser Bemühungen nicht wecken konnte. Ich rüttelte an ihm, klatschte ihm sanft ins Gesicht, aber er wachte einfach nicht auf. Ich klingelte bei seinem Nachbarn und schilderte ihm die Situation. Dieser schnappte sich rasch eine Trinkflasche und schüttete meinem Insassen etwas Wasser über den Kopf. Endlich war er wach!»

Die perfide Betrugsmasche

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

«Vor zwei Jahren stieg ein Mann mit dunkler Sonnenbrille und einem Blindenstock in mein Auto. Ich nahm also an, dass der Mann nichts sieht. Als wir dann aber am Zielort angekommen waren, öffnete er sofort die Autotür und rannte auf und davon. Die Fahrt kostete 120 Franken.»

Die Suche nach dem Pyjama

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

«Ein sehr betrunkenes Mädchen suchte während der Fahrt die ganze Zeit nach seinem Pyjama. Sie dachte vermutlich, sie sei schon zu Hause im Bett. Sie wühlte in ihrer Handtasche und fragte mich andauernd: ‹Wo ist mein Pyjama? Ich finde mein Pyjama nicht. Mann, wo hast du mein Pyjama hingelegt?› Nachdem ich ihr dann tausendmal erklärt hatte, dass sie noch nicht zuhause sei, hörte sie endlich auf zu fragen.»

Die Heulsuse

Animiertes GIF GIF abspielen

«Letztes Wochenende um circa zwei Uhr stieg eine junge, betrunkene Frau in mein Auto. Sie sagte prompt: ‹Fahren sie mich sofort nach Hause!› Als ich sie fragte, wo sie denn wohne, antworte sie: ‹Zuhause. Fahren sie mich einfach nur nach Hause. Ich will sofort nach Hause.›

Ich versuchte ihr zu erklären, dass ich ihre Adresse benötige. Danach fing sie an zu weinen und murmelte weiter: ‹Ich will nach Hause. Fahren sie mich jetzt nach Hause.› Nach langem hin und her überreichte sie mir ihr Handy. An der anderen Leitung war ihre Mutter, welche mir besorgt die Adresse der Insassin mitteilte. Nun konnte ich sie endlich NACH HAUSE fahren.

Das Absurdeste an der Geschichte: Es handelte sich nicht um einen Teenager, sondern um eine erwachsene Frau Mitte dreissig.»

Das Verhör

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

«Ich arbeite schon seit über 15 Jahren als Taxifahrer und habe dementsprechend schon sehr viel erlebt. Doch eines werde ich nie vergessen: Einmal wurde ich zu einem Mordverhör eingeladen, da die Polizei meine Visitenkarte am Tatort fand. Nach der Befragung durfte ich mich zum Glück wieder meiner Arbeit widmen. Das Ganze hat mich dann aber schon sehr beschäftigt.»

Die Mutprobe

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

«Ich hatte mal zwei Engländer von Zürich nach Glattbrugg chauffiert. Die Fahrt kostete 39 Franken. Doch die zwei Männer stiegen bei der Ankunft sofort aus dem Auto und versuchten davon zu rennen. Das wollte ich mir nicht gefallen lassen und rannte hinterher. Da der eine etwas dick war, konnte ich ihn schnell einholen. Er bezahlte dann mit einer Hunderternote – die beiden hatten also genügend Geld dabei. Vermutlich war das eine Art Mutprobe.»

Die üble Familie

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: giphy

«Vor etwa drei Monaten fuhr ich eine Familie vom Flughafen nach Hause. Der Vater sass vorne, Mutter und Sohn hinten. Auf halbem Weg musste sich der Vater unerwartet übergeben. Ich konnte leider erst halten, als es schon zu spät war. Prompt stiegen die Mutter und der Sohn aus dem Auto, um sich ebenfalls zu übergeben. Sie ertrugen wohl den Geruch im Auto nicht. Zu dritt auf der Rückbank fuhr ich die Familie dann nach Hause. Für den Schaden sind sie ohne Diskussionen aufgekommen.»

Hast auch du eine absurde Taxigeschichte zu erzählen? Schreib sie in die Kommentare!

Hast du gewusst, dass es sogar einen Taxi Drivers Kalender gibt?

Und jetzt: Die wohl älteste Taxifahrerin

Video: watson

Mehr zum Thema Leben gibt's hier:

Die Boeing 737 ist derzeit nicht sehr beliebt – wie dieser Litauer jetzt auch weiss

Link zum Artikel

Regie-Legende Francis Ford Coppola: Neues Alter, neuer Film, neues «Apocalypse Now»

Link zum Artikel

Tantra-Tina, ihre Latexhandschuhe und mein Orgasmus

Link zum Artikel

«Mimimi» – Wie schnell bist du empört?

Link zum Artikel

«Meine Ehefrau hat mich jahrelang mit ihrer Jugendliebe betrogen»

Link zum Artikel

Ich machte bei GNTM mit – und so war's (empörend!)

Link zum Artikel

Sag nicht, wir hätten dich nicht gewarnt: 7 Dokus zum 🐝-Sterben

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Schwangerschafts-Abbruch wegen Trisomie: «Die Entscheidung war furchtbar, aber klar»

Link zum Artikel

15 Styles, die Ende 90er und Anfang 2000er der Shit waren

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Coca Cola Life und 17 weitere Getränke, die (beinahe) aus der Schweiz verschwunden sind

Link zum Artikel

«Avengers: Endgame» pulverisiert Kinorekord – und sorgt für Schlägerei

Link zum Artikel

Die vegane Armee

Link zum Artikel

US-Komiker Noah spricht über seine (Schweizer-)Deutsch-Erfahrungen – und es ist grossartig

Link zum Artikel

Auf den Spuren meiner Urgrossmutter

Link zum Artikel

Ihre Produkte haben die Welt erobert – trotzdem wurden diese 5 Erfinder nicht reich

Link zum Artikel

Böööses Büsi! Stephen Kings «Pet Sematary» ist wieder da

Link zum Artikel

Nacktbild von Sohn löst Shitstorm aus – Sängerin Pink rastet aus

Link zum Artikel

So heiss, stolz und glücklich feierten die «Game of Thrones»-Stars Premiere

Link zum Artikel

Ich + Ich + Tattoo-Dirk à Paris

Link zum Artikel

Dieses Model trägt als Erste einen Burkini auf der Titelseite der «Sports Illustrated»

Link zum Artikel

«Ich liebe meine Freundin, aber ich liebe auch schöne Frauen…»

Link zum Artikel

Sterben am Schluss alle? Das verraten uns die 3 neuen Teaser zu «Game of Thrones»

Link zum Artikel

«Krebs macht einsam» – wie Ronja mit 27 Brustkrebs überlebte

Link zum Artikel

«Leaving Neverland»: Brisante Jackson-Doku kommt am Samstag im SRF

Link zum Artikel

14 Comics, die das Leben als Mann perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Ja, in der Schweiz gibt es Obdachlose – und so leben sie

Link zum Artikel

RTS zeigt GoT zeitgleich am TV. Und wir fragen: Wann wollt ihr dazu was von uns lesen?

Link zum Artikel

10 lustige Antworten auf die dumme Frage: «Wann hast du entschieden, homosexuell zu sein?»

Link zum Artikel

«Game of Thrones»: Das war sie also, die grösste Schlacht der TV-Geschichte?!?!

Link zum Artikel

Die Jackson-Doku «Leaving Neverland» erhitzt die Gemüter – 6 Gründe, warum das so ist

Link zum Artikel

Disney wird immer mächtiger – warum darunter vor allem Kinos und Zuschauer leiden

Link zum Artikel

Mick Jagger braucht eine neue Herzklappe – und will bald wieder auf der Bühne stehen

Link zum Artikel

Der neue Schweizer Streaming-Dienst «Filmingo» will das Anti-Netflix sein

Link zum Artikel

Nach «Avengers: Endgame» – diese 7 kommenden Filme könnten auch die Milliarde knacken

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

23 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
Patrick59
10.05.2018 22:30registriert January 2015
20 Jahre Taxifahrer in einer Schweizer Stadt, ich könnte ein Buch schreiben. Über die alte Dame die mir jeden Monat einmal einen Rüeblikuchen gebacken hat und mich über die Zentrale bestellt hat. Über eine Frau die mit laufender Taxiuhr 4 Stunden vor einem Haus ergebnislos auf ihren untreuen Ehemann gewartet hat, über Partys wo das Koks in Schalen auf den Tischen stand, über eine 2 stündige Fahrt mit drei arabisch sprechenden Fahrgästen, die ohne Unterbruch lautstark gestritten haben, über eine Fahrt mit einem vergessenen Pass im grössten Schneefall zum Flughafen Kloten... ich vermisse es.
2211
Melden
Zum Kommentar
Thoemmeli
10.05.2018 20:03registriert April 2015
Während des Studiums habe ich mehrere Jahre als Taxichauffeur gearbeitet. Was hier geschildert wird, gehört noch zu den harmloseren, oder fast alltäglichen Dingen...
1788
Melden
Zum Kommentar
Tabaluga
11.05.2018 00:09registriert October 2017
Ich habe letztes Jahr, betrunken und übermannt von meinem Liebeskummer, während einer Taxifahrt so dermassen fest geheult, dass der leicht überforderte Taxifahrer (der nur Englisch sprach) seine Frau angerufen hat und sie mich über den Lautsprecher zu beruhigen versuchte. Er hat mir die ganze Zeit die Hand gehalten und sicherlich kein Wort von meinem Geheul verstanden. Ich war extrem dankbar - Und er dachte wohl, ich hätte nicht alle Hamster im Rad 🙈😂
1521
Melden
Zum Kommentar
23

23 Leute, die beim Wäschewaschen herrlich versagen

Das Wäschewaschen ist ein nötiges Übel, das bewältigt werden muss. Während die einen sich brav an die Waschempfehlung halten, stopfen die anderen alles bei 30 Grad in die Maschine. Und wiederum andere sortieren ihre Wäsche vielleicht sogar nach Sympathie des Kleidungsstücks.

Egal wie man es macht, es kann immer etwas schiefgehen. Für Aussenstehende ist das dann meistens sehr lustig. Und manchmal nehmen es sogar die Beteiligten mit Humor. Aber seht selbst.

(smi)

Artikel lesen
Link zum Artikel