Leben
Reisen

Tripadvisor Travelers Choice: Das sind die beliebtesten Reiseziele weltweit

Tripadvisor stellt die attraktivsten Destinationen vor – doch die sind eher so 😴😴😴

03.04.2018, 08:4903.04.2018, 14:19
Mehr «Leben»

Tripadvisor hat die vielversprechendsten Destinationen für 2018 gekürt. Doch wer spannende und eher unbekannte Reiseziele erwartet, wird enttäuscht. Langweiliger und klischeehafter geht es kaum.

Weltweit

Platz 1: Paris

Paris, die Stadt der Liebe. Die Realität sieht jedoch anders aus. Der Kellner ist unfreundlich, der Kaffee überteuert und wer die Sehenswürdigkeiten bestaunen will, muss viel Zeit investieren und tief ins Portemonnaie greifen. Wer es dann nach Stunden des Anstehens endlich auf den Eiffelturm geschafft hat, kann nur hoffen, keine Höhenangst zu haben.

Ein Beitrag geteilt von Jaz (@jaz_butterfly) am

Platz 2: London

Regen, teuer, noch mehr Regen und noch teurer. Aber wer gerne lange ansteht und noch lieber Geld aus dem Fenster wirft, sollte unbedingt eine Fahrt mit dem London Eye machen, das Madame Tussauds besuchen und einen Abstecher ins Sea Life unternehmen. 

Platz 3: Rom

Du willst möglichst wenig von Rom sehen, aber tolle Instagramfotos posten? Dann besuche das Kolosseum und den Petersdom. Okay, okay, der Petersdom gehört eigentlich zum Vatikan. Aber bei beiden Sehenswürdigkeiten stehst du so unglaublich lange an, dass sich dein Trip kaugummimässig in die Länge ziehen wird.

Platz 4: Bali

Bali ist ein Inselparadies wie aus dem Bilderbuch. Allerdings gibt es dort nur zwei Dinge: Palmen und Influencer. Beide sind beliebte Fotomotive. Letztere machen gerne vor ersteren Yoga und zwar in total «natürlichen» Posen. Du glaubst uns nicht? Dann gib mal auf Instagram den Hashtag #bali ein. Du wirst schon sehen.

Platz 5: Kreta

Muss ein Tourist eine griechische Insel aufsagen, wird er garantiert Kreta nennen. Wahrscheinlich gibt es Buchungsplattformen und Reisebüros, die ausschliesslich All-Inclusive-Ferien auf Kreta anbieten und die Besucher mit riesigen Schiffen dorthin verfrachten. Aber immerhin, der Legende nach ist Zeus auf der Insel geboren. Das ist doch schon mal was.