Leben
Spass

Deshalb ist dieser alte Volvo 20 Millionen Dollar wert

DU WIRST NIE ERRATEN, weshalb dieser alte Volvo 20 Millionen wert ist

Geil. Wieder mal CLICKBAIT. How very 2014 of you! Aber zum Thema: 20 Millionen Dollar für einen lotterigen alten Volvo? Echt jetzt??
08.04.2021, 20:0210.04.2021, 06:04
Oliver Baroni
Folge mir
Mehr «Leben»

Das hier steht aktuell auf dem Edel-Verkaufsportal DuPont Registry zum Verkauf: «The World's Most Expensive Volvo».

Kostenpunkt: 20 Millionen US-Dollar.

Wie bitte? 20 Millionen für einen Volvo V70?

Okay, wie wir jüngst festgestellt haben, gibt es weiterhin Leute, die zweistellige Millionenbeträge für alte Göppel ausgeben. Den Markt gibt es.

Aber, erstens erreichte keine jener sauteuren alten Rostschüsseln 20 Millionen (am meisten erzielte ein 1934er Bugatti Type 59 Sports, der für 11,5 Millionen den Besitzer wechselte). Und zweitens hatten wir es da mit edlen Sammlerstücken und Rennwagen aus der Vorkriegsära zu tun und nicht mit einem Volvo-Kombi aus den Nuller-Jahren.

Nicht mal gewaschen ist er.

Okay, die Auflösung: Weshalb kostet dieser Wagen so viel?

Wegen ...

... dem ...

...

...

...

... Nummernschild!

Für 20 Millionen Dollar könntest du dir also mehrere Bugatti Chirons kaufen – oder diesen alten Volvo V70 mit einem personalisierten Nummerschilder-Set mit den offiziellen Kennzeichen «New York New York». So gesehen kauft man sich ein cooles Nummernschild und bekommt noch einen Volvo gratis dazu. Laut New Yorker Gesetz gehören Nummernschilder immer zum Auto, können ergo nur mit dem Auto zusammen verkauft werden. Der Besitzer kann dann die Schilder auf ein anderes Auto übertragen.

«Als ich in den Siebzigerjahren meinem Vater vorschlug, das Kennzeichen zu bestellen, wusste ich, dass es etwas Besonderes ist. Ich realisierte nur nie, wie besonders.»
Der Besitzer des Volvos mit Kennzeichen «NEW YORK».quelle: DuPont registry

In den späten Siebzigerjahren bot der Staat New York erstmals individuell gestaltbare Nummernschilder an. Die Familie des heutigen Volvo-Besitzers bestellte eins mit der Aufschrift «New York». Das Kennzeichen blieb seither im Besitz der Familie. Es ist das einzige strassenzugelassene New Yorker Nummernschild, das den Namen des Bundesstaates trägt, und es kann niemals dupliziert werden.

Und das, lieber User, ist also 20 Millionen Dollar wert. (Auch wenn die Verkaufsannonce wie Tutti.ch aussieht.)

Abstrus?

Ja. Sehr.

Doch etlichen Menschen ist ihr Nummernschild alles andere als egal (frag' mal den durchschnittlichen Zürcher, der ins Aargau zieht). Und auch in der Schweiz werden mitunter unglaubliche Beträge für Kennschilder ausgegeben. Laut Aargauer Zeitung nahmen die Kantone etwa im 2019 über 14 Millionen Franken durch den Verkauf spezieller Kennzeichen ein. Das Geld, welches Leute freiwillig hinblättern, um ihren Jahrgang, eine Schnapszahl, die Postleitzahl oder schlicht eine tiefe Zahl am Auto zu haben, übersteigt schnell ein mal den Wert des Fahrzeuges. Der Rekord hält aktuell «ZG 10», der 2018 für 233'000 Franken ersteigert wurde.

Die teuersten CH-Autonummern:
1) «ZG 10» – 233'000 Franken (2018)
2) «VS 1» – 160'100 Franken (2017)
3) «ZH 987» – 152'400 Franken (2018)
4) «BE 5» – 151'000 Franken (2018)
5) «TI 10» – 135'000 Franken (2011)
6) «SG 1» – 135'000 Franken (2013)
7) «ZH 1000» – 131'000 Franken (1998)
8) «ZG 18» – 128'000 Franken (2018)
9) «VD 1» – 122'500 Franken (2009)
10) «GR 8» – 111'111 Franken (2011)

Derweil bezahlte ein Geschäftsmann aus Abu Dhabi 14,3 Millionen Dollar für Nummernschilder, auf denen nur die Zahl «1» stand. Ein Satz britischer Nummernschilder mit der Aufschrift «F1» wurde für 20 Millionen Dollar angeboten.

Und nun auch «New York New York».

Auto #unfucked

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Wer möchte ein Batmobile kaufen? Hier lang!
1 / 20
Wer möchte ein Batmobile kaufen? Hier lang!
Strassenzugelassen; funktioniert alles tipptopp. Und ordentlich Zupf hat es auch.

quelle: bonhams / bonhams
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Wer parkiert am besten unter Druck?
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
60 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
DRS
08.04.2021 21:10registriert Mai 2019
Denke immer, wenn ich tiefe Nummern auf Kontrollschildern sehe, wie beschränkt man doch sein muss, der Welt zu zeigen, für welch einen Schwachsinn man viel Geld hingeblättert hat.
11014
Melden
Zum Kommentar
avatar
Gab_the_ape
08.04.2021 22:44registriert Mai 2019
GR 8 = Great

Witziges Wortspiel (aber keine chf 111'111.- wert.)
791
Melden
Zum Kommentar
avatar
Keller Baron
09.04.2021 06:21registriert Juni 2014
am meisten erzielte ein 1934er Bugatti Type 59 Sports, der für 11,5 Millionen.

Leider nein.

Ferrari GTO Berlinetta von 1962 wurde für 41,7 Millionen Euro versteigert.

Mercedes-Benz W196R 1954 – 25,1 Millionen Euro.
592
Melden
Zum Kommentar
60
Elton bei ProSieben gefeuert: «Ich gebe die Sendung nicht freiwillig ab!»

Der deutsche Privatsender ProSieben gab am Mittwoch bekannt, dass Elton die Sendung «Schlag den Star» nicht mehr moderieren wird. Stattdessen wird Matthias Opdenhövel nach 13 Jahren als Moderator zurückkehren – und das schon ab Juni 2024.

Zur Story