Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

24 normale Schweizer Dinge, die für Touristen völlig verrückt sind



Wenn man die Schweiz durch die Augen eines Touristen sieht, werden alltägliche Dinge plötzlich zu etwas ganz Besonderem. Manchmal beeindrucken sie sogar so sehr, dass sie als Bild oder Kommentar im Internet landen. Unter dem Hashtag #onlyinswitzerland amüsiert sich dann die ganze Welt über unsere seltsamen Schweizer Angewohnheiten.

Ja, in der Schweiz fliegen wir eben jede unserer geliebten Kühe einzeln auf die Alp.

Ausser, wenn wir mit ihnen einen romantischen Bootsausflug machen.

Ein von @light_fairy geteilter Beitrag am

Was sollten Kinder bitte im Zug machen, wenn es da keinen Spielplatz gäbe? Etwa still auf ihrem Platz sitzen?!

Ja, wir Schweizer sind Wasserratten. Wir können sogar mit einem Heissluftballon auf einem See landen.

Vielleicht goldene Sitzbezüge?

Ja, wir lieben unser Aromat. Das gehört einfach überall dazu! Bei Eiern, Gemüse, Fleisch, Quark, Vanillecreme ...

Genauso fest lieben wir unseren Käse. Wir haben sogar Automaten dafür. Damit wir uns auch nachts um 3:33 Uhr ein Fondue machen können.

Überhaupt essen wir so ziemlich überall Fondue.

ÜBERALL!

Selbstverständlich haben wir auch spezielle Transportrucksäcke für unsere zwei liebsten Käsespeisen.

Und unsere Geschirrspülmaschinen sind natürlich mit einem speziellen Waschprogramm ausgestattet.

Ein von @paulettemkirkby geteilter Beitrag am

Nein, wir sind keine Snobs. Tatar-Automaten sind ein Bedürfnis der Schweizer Bevölkerung!

Ein Beitrag geteilt von Jo Katz (@jkatz01) am

Natürlich! Eine Kuh ist ein toller Eisbrecher beim ersten Date.

Übersetzung: Hast du gewusst, dass du in der Schweiz eine Kuh mieten kannst?

Eine einrollbare Brücke wäre auch etwas kompliziert.

Hier in der Schweiz sind eben alle reich.

Übersetzung: Wenn die Anzeige im Tram für einen 1000-Franken-Liegestuhl wirbt – ALS AKTION!

Und darum wollen wir auch jede noch so kleine Neuigkeit über unser Geld wissen.

Noch wichtiger als Kühe, Käse, Aromat und Geld ist uns aber die Privatsphäre!

Unser Wegweisernetz kann es in punkto Genauigkeit locker mit Google Maps aufnehmen.

Ja, wir schätzen es, wenn unsere Weihnachtsbäume sauber bleiben.

Ein Beitrag geteilt von ev (@elinverm) am

Vielleicht in der Schweiz?

Pünktlichkeit hört bei uns eben nicht einfach bei den Zugverbindungen auf.

Das nächste Mal einfach gar nicht erst ein Parkbillet lösen ...

Übersetzung: Wenn die offizielle Parkgebühr höher ist als die Busse von der Polizei. 

... oder einfach eine Fahrgemeinschaft benutzen.

Am besten fährst du einfach mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Dort gibt es sogar gepolsterte Sitze an den Haltestellen – und es ist typisch schweizerisch.

So sehen die Brasilianer die Schweiz bei ihrem Karneval:

Was wir sonst noch so in der Schweiz haben: Roboter-Butler!

abspielen

Video: watson

Mehr zum Thema Leben gibt's hier:

Die Jackson-Doku «Leaving Neverland» erhitzt die Gemüter – 6 Gründe, warum das so ist

Link zum Artikel

Auf den Spuren meiner Urgrossmutter

Link zum Artikel

Regie-Legende Francis Ford Coppola: Neues Alter, neuer Film, neues «Apocalypse Now»

Link zum Artikel

Schwangerschafts-Abbruch wegen Trisomie: «Die Entscheidung war furchtbar, aber klar»

Link zum Artikel

«Mimimi» – Wie schnell bist du empört?

Link zum Artikel

Sterben am Schluss alle? Das verraten uns die 3 neuen Teaser zu «Game of Thrones»

Link zum Artikel

So heiss, stolz und glücklich feierten die «Game of Thrones»-Stars Premiere

Link zum Artikel

10 lustige Antworten auf die dumme Frage: «Wann hast du entschieden, homosexuell zu sein?»

Link zum Artikel

Böööses Büsi! Stephen Kings «Pet Sematary» ist wieder da

Link zum Artikel

RTS zeigt GoT zeitgleich am TV. Und wir fragen: Wann wollt ihr dazu was von uns lesen?

Link zum Artikel

Ja, in der Schweiz gibt es Obdachlose – und so leben sie

Link zum Artikel

«Krebs macht einsam» – wie Ronja mit 27 Brustkrebs überlebte

Link zum Artikel

Coca Cola Life und 17 weitere Getränke, die (beinahe) aus der Schweiz verschwunden sind

Link zum Artikel

US-Komiker Noah spricht über seine (Schweizer-)Deutsch-Erfahrungen – und es ist grossartig

Link zum Artikel

Die Boeing 737 ist derzeit nicht sehr beliebt – wie dieser Litauer jetzt auch weiss

Link zum Artikel

«Leaving Neverland»: Brisante Jackson-Doku kommt am Samstag im SRF

Link zum Artikel

Sag nicht, wir hätten dich nicht gewarnt: 7 Dokus zum 🐝-Sterben

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Der neue Schweizer Streaming-Dienst «Filmingo» will das Anti-Netflix sein

Link zum Artikel

Tantra-Tina, ihre Latexhandschuhe und mein Orgasmus

Link zum Artikel

Ich machte bei GNTM mit – und so war's (empörend!)

Link zum Artikel

Mick Jagger braucht eine neue Herzklappe – und will bald wieder auf der Bühne stehen

Link zum Artikel

Nacktbild von Sohn löst Shitstorm aus – Sängerin Pink rastet aus

Link zum Artikel

«Ich liebe meine Freundin, aber ich liebe auch schöne Frauen…»

Link zum Artikel

Ihre Produkte haben die Welt erobert – trotzdem wurden diese 5 Erfinder nicht reich

Link zum Artikel

Disney wird immer mächtiger – warum darunter vor allem Kinos und Zuschauer leiden

Link zum Artikel

Wo gilt Rülpsen als höflich? Der Food-Knigge rund um die Welt

Link zum Artikel

Mach' die Party nicht kaputt! Ein Plädoyer für den französischen Abgang

Link zum Artikel

«Ich hätte fast mein Leben verloren» – GoT-Star Emilia Clarke hatte mehrere Gehirn-OPs

Link zum Artikel

Neuer Ärger für Netflix – haben sie homosexuelle User anders behandelt?

Link zum Artikel

Sorry, liebe Vegetarier, Parmesan ist nun mal NICHT vegetarisch

Link zum Artikel

Underfucked! Mein Abend beim Single-Dinner

Link zum Artikel

Capital Bra hat es getan – so klingt sein neues Bohlen-Cover

Link zum Artikel

Du erträgst Satire nicht? Dann ist der Horrorfilm «Wir» nichts für dich

Link zum Artikel

Love-Scamming: Wie ich einer Russin (fast) auf den Leim gegangen bin

Link zum Artikel

Leo DiCaprio und Brad Pitt in Tarantinos «Hollywood»-Film – Mann, sehen die sich ähnlich

Link zum Artikel

Die 10 erfolgreichsten Action-Filme mit einer Heldin als Hauptfigur

Link zum Artikel

Die 3. Staffel «Stranger Things» verändert alles – hier ist der erste Trailer

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Fotograf schiesst DAS Foto der Notre-Dame und muss sich nun gegen Fake-Vorwürfe wehren

Link zum Artikel

Das grösste Verdienst von Tesla sind nicht die eigenen Autos

Link zum Artikel

Schluss mit Lügen! So lässt sich die ganze Welt allein mit grüner Energie versorgen

Link zum Artikel

Vergiss Tinder! Hier erfährst du, welches Potenzial deine Fassade hat 😉

Link zum Artikel

17 katastrophale Tinder-Chats, die definitiv niemanden antörnen

Link zum Artikel

Vermisst und wieder aufgetaucht – 9 Fälle von Kindern, die verschwunden waren

Link zum Artikel

Mit diesen 21 Fakten kannst du beim kommenden «Game of Thrones»-Marathon angeben

Link zum Artikel

«SRF Deville» verkündet Pfadi-Putsch in Liechtenstein – diese finden's gar nicht lustig

Link zum Artikel

Brauchen wir einen Green New Deal, um eine Rezession zu vermeiden?

Link zum Artikel

Wie rechte Ideologen den Brand von Notre-Dame für ihre Zwecke instrumentalisieren

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

14
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
14Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Moopsen 24.07.2018 13:21
    Highlight Highlight Also 970.- für einen Embru-Altorferstuhl ist wirklich ein ausgezeichneter Preis.
  • Aaamolni 23.07.2018 20:07
    Highlight Highlight 🤷‍♂️
    Benutzer Bild
  • Tarzipan 23.07.2018 11:03
    Highlight Highlight Nur in der Schweiz: Bei der Rückfahrt mit dem Zug zwei Tickets lösen, weil man es auf der Hinfahrt vergessen hatte.
  • B-Arche 23.07.2018 03:31
    Highlight Highlight Mir ist in der Schweiz immer aufgefallen dass Einweg-Plastikflaschen nach dem Austrinken immer quasi automatisch mit einer Hand zerquetscht/zusammengedrückt werden. Habe das nur in der Schweiz gesehen. Oder täusche ich mich da?

    Und die Stellwerkstörung ist wohl passé - was hat sie mich doch immer auf meinen Bahn-Alltag begleitet...
  • Stänkerer 22.07.2018 18:46
    Highlight Highlight Ich liebe die Schweiz wie sie war, urchig und gradlinig.
    Ich hasse alle auf Multikulti begründeten Veränderungen.
    • Juliet Bravo 23.07.2018 11:58
      Highlight Highlight Wie alt bist du? So war die Schweiz nie!
  • BoomBap 22.07.2018 17:00
    Highlight Highlight Gestern im Extrazug zurück nach SG hat das Raclette besonders gut geschmeckt.😁

    Ich liebe diese Rechaudkerzli-Racletteöfeli. Haben den Stewi als DIE schweizer Errungenschaft definitiv abgelöst.
  • !ch der €go 22.07.2018 16:40
    Highlight Highlight Habe mir den Schnäppchen Liegestuhl soeben bestellt! Man gönnt sich ja sonnst nichts.
  • Holzklotz 22.07.2018 15:48
    Highlight Highlight Eine sehr gelungene Zusammenstellung. Zum Thema rent a cow: kuhleasing.ch

    😋
  • Blitzableiter 22.07.2018 13:19
    Highlight Highlight Bei den Aromat-Eiern ist mir fast das Mittagessen hochgekommen! 😫
  • Burdleferin 22.07.2018 11:26
    Highlight Highlight Ist es nicht schön in der Schweiz? 😍
  • Ratboy 22.07.2018 11:25
    Highlight Highlight Bei der 14 habe ich soeben 2 (geklaute) Bilder von mir erkannt.
  • road¦runner 22.07.2018 11:19
    Highlight Highlight Only on Switzerland: Eine Abstimmung über mehr Ferien versenken 😄😄
    • DocShi 22.07.2018 14:07
      Highlight Highlight Stimmt, aber lustig ist es meiner Meinung nach nicht aber schön das ihr euren Humor nicht verloren habt.

Wie die Erwachsenenwelt aussehen würde, wenn unsere Lehrer recht gehabt hätten

In der Schule lernt man fürs Leben. Und zusätzlich sonst noch einiges Unnötiges. Dennoch gab die Lehrerschaft stets das Gefühl, dass alles unglaublich wichtig ist. Wie das aussehen würde, wenn sie in dieser Hinsicht recht gehabt hätten, eruieren wir in ein bisschen mehr als 9 Schritten.

Artikel lesen
Link zum Artikel