DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

24 normale Schweizer Dinge, die für Touristen völlig verrückt sind



Wenn man die Schweiz durch die Augen eines Touristen sieht, werden alltägliche Dinge plötzlich zu etwas ganz Besonderem. Manchmal beeindrucken sie sogar so sehr, dass sie als Bild oder Kommentar im Internet landen. Unter dem Hashtag #onlyinswitzerland amüsiert sich dann die ganze Welt über unsere seltsamen Schweizer Angewohnheiten.

Ja, in der Schweiz fliegen wir eben jede unserer geliebten Kühe einzeln auf die Alp.

Ausser, wenn wir mit ihnen einen romantischen Bootsausflug machen.

Ein von @light_fairy geteilter Beitrag am

Was sollten Kinder bitte im Zug machen, wenn es da keinen Spielplatz gäbe? Etwa still auf ihrem Platz sitzen?!

Ja, wir Schweizer sind Wasserratten. Wir können sogar mit einem Heissluftballon auf einem See landen.

Vielleicht goldene Sitzbezüge?

Ja, wir lieben unser Aromat. Das gehört einfach überall dazu! Bei Eiern, Gemüse, Fleisch, Quark, Vanillecreme ...

Genauso fest lieben wir unseren Käse. Wir haben sogar Automaten dafür. Damit wir uns auch nachts um 3:33 Uhr ein Fondue machen können.

Überhaupt essen wir so ziemlich überall Fondue.

ÜBERALL!

Selbstverständlich haben wir auch spezielle Transportrucksäcke für unsere zwei liebsten Käsespeisen.

Und unsere Geschirrspülmaschinen sind natürlich mit einem speziellen Waschprogramm ausgestattet.

Ein von @paulettemkirkby geteilter Beitrag am

Nein, wir sind keine Snobs. Tatar-Automaten sind ein Bedürfnis der Schweizer Bevölkerung!

Ein Beitrag geteilt von Jo Katz (@jkatz01) am

Natürlich! Eine Kuh ist ein toller Eisbrecher beim ersten Date.

Übersetzung: Hast du gewusst, dass du in der Schweiz eine Kuh mieten kannst?

Eine einrollbare Brücke wäre auch etwas kompliziert.

Hier in der Schweiz sind eben alle reich.

Übersetzung: Wenn die Anzeige im Tram für einen 1000-Franken-Liegestuhl wirbt – ALS AKTION!

Und darum wollen wir auch jede noch so kleine Neuigkeit über unser Geld wissen.

Noch wichtiger als Kühe, Käse, Aromat und Geld ist uns aber die Privatsphäre!

Unser Wegweisernetz kann es in punkto Genauigkeit locker mit Google Maps aufnehmen.

Ja, wir schätzen es, wenn unsere Weihnachtsbäume sauber bleiben.

Ein Beitrag geteilt von ev (@elinverm) am

Vielleicht in der Schweiz?

Pünktlichkeit hört bei uns eben nicht einfach bei den Zugverbindungen auf.

Das nächste Mal einfach gar nicht erst ein Parkbillet lösen ...

Übersetzung: Wenn die offizielle Parkgebühr höher ist als die Busse von der Polizei. 

... oder einfach eine Fahrgemeinschaft benutzen.

Am besten fährst du einfach mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Dort gibt es sogar gepolsterte Sitze an den Haltestellen – und es ist typisch schweizerisch.

So sehen die Brasilianer die Schweiz bei ihrem Karneval:

1 / 29
Die Schweiz als Karnevalsmotto in Brasilien
quelle: x00856 / pilar olivares
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Was wir sonst noch so in der Schweiz haben: Roboter-Butler!

Video: watson

Mehr zum Thema Leben gibt's hier:

15 Styles, die Ende 90er und Anfang 2000er der Shit waren

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Nach «Avengers: Endgame» – diese 7 kommenden Filme könnten auch die Milliarde knacken

Link zum Artikel

Ich + Ich + Tattoo-Dirk à Paris

Link zum Artikel

«Game of Thrones»: Das war sie also, die grösste Schlacht der TV-Geschichte?!?!

Link zum Artikel

Dieses Model trägt als Erste einen Burkini auf der Titelseite der «Sports Illustrated»

Link zum Artikel

«Avengers: Endgame» pulverisiert Kinorekord – und sorgt für Schlägerei

Link zum Artikel

«Meine Ehefrau hat mich jahrelang mit ihrer Jugendliebe betrogen»

Link zum Artikel

Die vegane Armee

Link zum Artikel

14 Comics, die das Leben als Mann perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Die Jackson-Doku «Leaving Neverland» erhitzt die Gemüter – 6 Gründe, warum das so ist

Link zum Artikel

Auf den Spuren meiner Urgrossmutter

Link zum Artikel

Regie-Legende Francis Ford Coppola: Neues Alter, neuer Film, neues «Apocalypse Now»

Link zum Artikel

Schwangerschafts-Abbruch wegen Trisomie: «Die Entscheidung war furchtbar, aber klar»

Link zum Artikel

«Mimimi» – Wie schnell bist du empört?

Link zum Artikel

Sterben am Schluss alle? Das verraten uns die 3 neuen Teaser zu «Game of Thrones»

Link zum Artikel

So heiss, stolz und glücklich feierten die «Game of Thrones»-Stars Premiere

Link zum Artikel

10 lustige Antworten auf die dumme Frage: «Wann hast du entschieden, homosexuell zu sein?»

Link zum Artikel

Böööses Büsi! Stephen Kings «Pet Sematary» ist wieder da

Link zum Artikel

RTS zeigt GoT zeitgleich am TV. Und wir fragen: Wann wollt ihr dazu was von uns lesen?

Link zum Artikel

Ja, in der Schweiz gibt es Obdachlose – und so leben sie

Link zum Artikel

«Krebs macht einsam» – wie Ronja mit 27 Brustkrebs überlebte

Link zum Artikel

Coca Cola Life und 17 weitere Getränke, die (beinahe) aus der Schweiz verschwunden sind

Link zum Artikel

US-Komiker Noah spricht über seine (Schweizer-)Deutsch-Erfahrungen – und es ist grossartig

Link zum Artikel

Die Boeing 737 ist derzeit nicht sehr beliebt – wie dieser Litauer jetzt auch weiss

Link zum Artikel

«Leaving Neverland»: Brisante Jackson-Doku kommt am Samstag im SRF

Link zum Artikel

Sag nicht, wir hätten dich nicht gewarnt: 7 Dokus zum 🐝-Sterben

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Der neue Schweizer Streaming-Dienst «Filmingo» will das Anti-Netflix sein

Link zum Artikel

Tantra-Tina, ihre Latexhandschuhe und mein Orgasmus

Link zum Artikel

Ich machte bei GNTM mit – und so war's (empörend!)

Link zum Artikel

Mick Jagger braucht eine neue Herzklappe – und will bald wieder auf der Bühne stehen

Link zum Artikel

Nacktbild von Sohn löst Shitstorm aus – Sängerin Pink rastet aus

Link zum Artikel

«Ich liebe meine Freundin, aber ich liebe auch schöne Frauen…»

Link zum Artikel

Ihre Produkte haben die Welt erobert – trotzdem wurden diese 5 Erfinder nicht reich

Link zum Artikel

Disney wird immer mächtiger – warum darunter vor allem Kinos und Zuschauer leiden

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Wenn Frauen über Autoren schreiben, wie sonst nur Männer über Autorinnen schreiben

Alles fing damit an, dass sich eine Journalistin über eine Rezension im «Tages-Anzeiger» aufregte. Darin schrieb ein älterer Mann über das Buch einer sehr jungen Frau. Vor allem aber schrieb er darüber, wie er das Aussehen besagter sehr junger Frau auf dem Foto im «New Yorker» empfand. Sie sehe darauf aus «wie ein aufgeschrecktes Reh mit sinnlichen Lippen».

Die Frau heisst Sally Rooney – sie ist 28 Jahre alt und eine mit Literatur-Preisen überhäufte Bestseller-Autorin aus Irland.

Aber anstatt in …

Artikel lesen
Link zum Artikel