Populärkultur
People

Wie Bieber ein No-Name-Mädchen auf den Laufsteg befördert

Sie hat es ihm voll angetan: Cindy Kimberly.
Sie hat es ihm voll angetan: Cindy Kimberly.
bild: instagram/wolfiecindy

Wie Justin Bieber via Instagram ein No-Name-Mädchen auf den Laufsteg befördert

25.01.2016, 14:2425.01.2016, 15:09
Mehr «Populärkultur»

Im Dezember vergangenen Jahres ist Justin Bieber auf ein unbekanntes Mädchen gestossen. Nicht im echten Leben, sondern auf Instagram. Der Sänger war dermassen von ihr angetan, dass er ihr Bild auf seinem Profil postete und dazu schrieb: «OMG who is this!» Biebers Fangemeinde hat dann auch innert kurzer Zeit ihren Namen herausgekriegt: Cindy Kimberly. 

Das Objekt von Biebers Begierde.
Das Objekt von Biebers Begierde.
bild: instagram/wolfiecindy

17 Jahre ist sie alt. Und wohnt in Denia, Spanien. Wenn sie nicht zur Schule geht, dann passt sie auf kleine Kinder auf. Für 3 Euro pro Stunde. Jetzt aber – nachdem sie der kanadische Bad Boy ins Licht der Öffentlichkeit gepostet hat – sind nicht nur Kimberlys Bewunderer auf Instagram auf über 700'000 angeschwollen, es flattern ihr auch Model-Angebote ins Haus: Im kommenden Monat wird sie an der Madrid Fashion Week ihr Laufsteg-Debüt geben.

Manch eine Belieberin kochte vor Eifersucht.
Manch eine Belieberin kochte vor Eifersucht.
bild: instagram/wolfiecindy

Cindy Kimberly wird nun also vom Instagram-No-Name-Girl zum Model. Ein modernes Märchen. Geschrieben von Justin Bieber auf Instagram. Mit nur einem einzigen Satz: «OMG who is this!» Und die Protagonistin ist happy:

«Mein Leben hat sich positiv verändert, seitdem Justin in meinem Leben aufgetaucht ist. Am Anfang war ich komplett überwältigt und wusste nicht, wie ich mit der Aufmerksamkeit umgehen sollte, aber nun gewöhne ich mich langsam daran.»
Cindy Kimberly

Mehr wunderliche Sachen aus der Promi-Welt