Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

5 Regeln für den Herbst, damit wir ihn ohne Nervenzusammenbruch überstehen

Der Herbst hält Einzug und malträtiert unser Gemüt mit grau und grauer. Um nicht noch zusätzliches Depressionspotenzial freizusetzen, bitten wir euch, folgende fünf Benimmregeln zu berücksichtigen. Oder auch einfach nicht.



Lasst unverzüglich alle von eurem Kürbiskonsum wissen.

Des Herbstes erste Regel

Herbst ist Kürbiszeit. Handle angemessen.

Auf Social Media:

Bild

Bild: watson / unsplash

Bei der Arbeit:

Bild

Bild: watson / shutterstock

bild: watson / shutterstock

In der Freizeit:

Bild

bild: watson / shutterstock

Aber nicht übertreiben ...

bild: watson / shutterstock

Oder auch einfach nicht.

Werdet nie müde, zu betonen, dass dieses garstige Wetter ja auch ganz toll ist, eigentlich.

Des Herbstes zweite Regel

Der allseits beliebte Wetter-Smalltalk feiert im Sommer traditionell Hochkonjunktur. Denn mal ist er «grauehaft verschiffed», mal «herrlich», mal könnte es «minetwäge ja schomal chli cho rägne» und meistens ist es nicht die Hitze, sondern «d'Luftfüechtigkeit, wo der z'schaffe macht, weisch».

Wahre Helden des Herbsts lassen diese enorm wichtigen Wortmeldungen auch Post-September nicht abreissen. Will heissen, dass hartnäckig das Schöne am Herbst herbei argumentiert wird. Immer und überall. Koste es, was es wolle (zum Beispiel die Logik).

Wie das dann etwas ausgedeutscht klingt:

Bild

Bild: watson / shutterstock

Bild

bild: watson / shutterstock

Bild

bild: watson / shutterstock

Bild

bild: watson / shutterstock

Oder auch einfach nicht.

Postet Sommerfotos auf jeglichen Social-Media-Kanälen

Des Herbstes dritte Regel

Komplementär zur Lobeshymne aufs Herbstwetter sollen unbedingt Sommerfotos verbreitet werden. Überhaupt nicht, um noch einmal die makellose Sommerfigur zu promoten, sondern ... um ... das Gefühl des Sommers ... zurück zu ... bringen ... ?

Das sieht dann gerne mal so aus:

Bild

Bild: watson / unsplash

Ganz, ganz wichtig dabei ist ...

Bild

bild: watson / unsplash

Genau. Dieser. Satz. 😍.

Bild

bild: watson / unsplash

Oder auch einfach nicht.

Fotografiert Blätter und setzt diese auf Social Media mit tiefschürfenden Zitaten in Verbindung

Des Herbstes vierte Regel

Prototyp:

Bild

Bild: watson / pixabay

Verwesendes Pflanzengewebe hat auf viele Menschen eine inspirierende Auswirkung. Denn anders als bei verwesendem Menschen- oder Tiergewebe, löst das Ableben von Blättern beispielsweise urplötzliche, selbstreflexive Ergüsse aus.

Diese Perlen der weisesten Weisheiten wollen natürlich nicht egoistisch für sich behalten werden, sondern gehören mit all den treuen Followern geteilt.

Darum hier noch eine alternative Version:

Bild

bild: watson / pixabay

Oder auch einfach nicht.

Geht an all die traditionellen Halloween-Partys

Des Herbstes vierte Regel

Sich verkleiden und sich betrinken, dazu Kürbis schnitzen und Gruseldekor aufhängen. Eine Ur-Schweizer Tradition. Dieser helvetische Usus sollte auch in diesem Jahr auf keinen Fall einen Abbruch finden.

Der Ursprung einer Halloween-Tradition:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: watson / gyfcat

Damit die grusligen Verkleidungsstücke nicht gänzlich für nichts waren, dürfen und sollen die daraus resultierenden Bilder penetrant auf Social Media geteilt werden.

Bild

bild: watson / shutterstock

Oder auch einfach nicht.

Wir erinnern uns, vor einem Jahr ...

Putin macht eine Instastory

abspielen

Video: watson/Emily Engkent

Die Tage werden kürzer, die Haare darum wieder umso länger: Das sind die schrägsten Bärte aller Zeiten

Die beliebtesten Listicles auf watson

Was unser Leben am besten beschreibt? Diese 17 Plattencover-Memes!

Link zum Artikel

8 Situationen rund ums Bezahlen, die wir alle kennen

Link zum Artikel

Schlussmachen im Social-Media-Zeitalter? Wir hätten da noch ein paar Ideen ...

Link zum Artikel

Für alle Zyniker: Wenn diese 11 «inspirierenden» Zitate realistisch wären ...

Link zum Artikel

Die 5 ungeschriebenen Regeln des öffentlichen Verkehrs

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

8 Ratgeber, mit denen wir unser Leben wesentlich besser im Griff hätten

Link zum Artikel

19 Making-of-Momente, die deinen Lieblingsfilm von einer ganz neuen Seite zeigen

Link zum Artikel

13 Dinge, die du nur kennst, wenn du KEINEN grünen Daumen hast

Link zum Artikel

Design-Porn! 17 Erfindungen, die wir in unserem Leben brauchen. SOFORT!

Link zum Artikel

Das Scheiterlispiel und 9 weitere Spiele für brexquisite Unterhaltung

Link zum Artikel

Wenn du diese 18 Dinge machst, bist du – entschuldige die Wortwahl! – ein Vollidiot

Link zum Artikel

Trump ist fettleibig – 10 Sportarten, in denen er abnehmen UND brillieren könnte 🙈

Link zum Artikel

15 Styles, die Ende 90er und Anfang 2000er der Shit waren

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Du musst dich neu bewerben? Dann mach's wie diese Alltagsgegenstände!

Link zum Artikel

Diese 26 lustigen Design-Fails lenken von deinen eigenen Fehlern ab (juhu!)

Link zum Artikel

Diese 11 gelöschten Film-Szenen hätten wir gerne auf der Leinwand gesehen

Link zum Artikel

9 Erweiterungen, die unsere Lieblings-Apps um einiges besser machen würden

Link zum Artikel

Diese 16 Bilder zeigen, wie blöd unsere Gesellschaft doch manchmal ist

Link zum Artikel

Wie ein Bewerbungsgespräch für eine Beziehung aussehen würde – in 9 Punkten

Link zum Artikel

Fahrplanwechsel und 7 weitere Dinge, die nur uns Schweizer ernsthaft beschäftigen

Link zum Artikel

10 Dinge, die kein Schweizer Tourist je gesagt hat

Link zum Artikel

Senioren, zahlt es den Enkeltrickbetrügern heim! So bringst du die Jungen um ihr Geld

Link zum Artikel

Wie es aussähe, wenn Priester und 5 weitere zukunftssichere Jobs automatisiert würden 😄

Link zum Artikel

7 kultige Webseiten aus unserer Jugend, die es (leider) nicht mehr gibt

Link zum Artikel

Wieso wir alle am Arbeitsplatz (ein bisschen) unzufrieden sind – in 9 lustigen Grafiken

Link zum Artikel

5 Ausbruchsversuche, die so schlecht sind, dass sie (fast) geklappt haben

Link zum Artikel

8 Dinge, die dein Chef nur tut, wenn er Satan persönlich ist

Link zum Artikel

7 Spiele, die unsere Kinder besser auf die Erwachsenenwelt vorbereiten würden

Link zum Artikel

Wie Nicht-Studenten Studenten sehen – und wie es wirklich ist

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

7 Emoji-Typen, die uns alle auf ihre eigene Art nerven

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Diese 9 Food Trucks aus New York wünschen wir uns in der Schweiz (weil absolut 🤤)

Link zum Artikel

Federer/Nadal necken sich wie ein altes Ehepaar und McEnroe will «ihre Karrieren beenden»

Link zum Artikel

«Kein Brexit ohne Parlament!» John Bercow sagt Johnson in Zürich den Kampf an

Link zum Artikel

St. Galler Polizist schiesst sich aus Versehen in den Oberschenkel

Link zum Artikel

Die lange Reise der Schiedsrichter-Pfeife an die Rugby-WM nach Japan

Link zum Artikel

Eins vor Tod will ich Sex und (eventuell) eine Ohrfeige

Link zum Artikel

CVP fährt grosse Negativ-Kampagne gegen andere Parteien – die Reaktionen sind heftig

Link zum Artikel

Wo du in dieser Saison Champions League und Europa League sehen kannst

Link zum Artikel

Migros Aare baut rund 300 Arbeitsplätze ab

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Banking-Apps wie Revolut – so gehen die Betrüger vor

Link zum Artikel

YB droht Bickel mit Gericht, nachdem er als Sportchef 40 Mio. verlochte

Link zum Artikel

Warum wir bald wieder über den Schweizer Pass reden werden

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

Link zum Artikel

Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel zeigen es dir

Link zum Artikel

«In der Schweiz gibt es zu viel Old Money und zu wenig Smart Money»

Link zum Artikel

So schneiden die Politiker im Franz-Test ab – wärst du besser?

Link zum Artikel

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

27
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
27Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Mentalistin 05.10.2018 10:51
    Highlight Highlight Nr. 1 mit den Sargträgern... ich kann nicht mehr... :-D
  • KeksloseKeksdose 05.10.2018 08:28
    Highlight Highlight :-)
    Benutzer Bild
  • Sherlock_Holmes 04.10.2018 23:32
    Highlight Highlight 6 Tatsachen:
    1. Meine Frau zaubert die beste Kürbissuppe auf den Tisch – zum Glück sind wir sozusagen direkt an der Quelle.
    2. Apropos Glück – was braucht es mehr als Trauben, ein gutes Stück Käse mit Brot und einem Glas Wein?
    3. Ausser Wild natürlich, mit selbstgemachten Spätzli, glasierten Maroni, heissen Apfelhälften mit Preiselbeer-Konfi und Rotkraut!
    4. Das Feuer im grossen Schwedenofen und – sorry Baroni – ein... du weisst schon was.
    5. Eifach id Höchi – Berge, blauer Herbsthimmel, goldige Lärchen, farbige Beeren... Fernsicht und Sonne!
    6. Die schönste Sauna liegt direkt am Zürichsee.
  • aglio e olio 04.10.2018 18:11
    Highlight Highlight Ach ja, der Herbst. Toll. Endlich kann ich mich wieder auf April freuen. Und das Beste daran, ich muss nicht dafür tun. Nur warten.
    #unter288KelvinistFrost
  • Nubotronic 04.10.2018 16:44
    Highlight Highlight yeeay Kürbiscremesuppe Zeit 🙆🏼‍♂️😍
    • iss mal ein snickers... 04.10.2018 18:54
      Highlight Highlight Wo sind baronis kürbissuppenrezepte und wie heisst die Kürbis Handcremé - frag für einen Freund
  • Alex Vause 04.10.2018 16:29
    Highlight Highlight Ihr habt die armen, frierenden Büromitarbeiterinnen vergessen, die mit Wärmeflaschen und Handschuhen am Schreibtisch sitzen und zusehen müssen, wie ihre Finger auf Maus und Tastatur einfrieren, während die Kolleginnen die Fenster aufreissen, um Ihre Wallungen loszuwerden.
    Diese Situation ist selbstverständlich frei erfunden und hat in keiner Weise so stattgefunden.
  • TheSomeOne 04.10.2018 15:44
    Highlight Highlight Zweimal eine vierte Regel...
  • Albi Gabriel 04.10.2018 15:35
    Highlight Highlight Nebel? Was ist das? Kenne ich nicht. Oder ist das das komische Zeug aus der Zwischenwelt im Unterland, das die alle bleich macht? Bei uns scheint auf jeden Fall die Sonne - wenn es nicht schneit - oder schifft...
    • hoorli 04.10.2018 20:41
      Highlight Highlight Aha ein Bündner! Ich habe ihn gefunden!
  • Wilhelm Dingo 04.10.2018 14:36
    Highlight Highlight Bei mir schmeichelt der Herbst dem Gemüt. Ist doch schön im Nebel auf den Üetliberg zu steigen, vielleich gibts sogar ein Nebelmeer!
  • H. L. 04.10.2018 14:07
    Highlight Highlight Ich bin so froh, dass der Sommer endlich passé ist. Es gibt nichts Besseres als Herbst und Winter.
    • Bunnymommy 04.10.2018 15:20
      Highlight Highlight Doch Frühling
    • H. L. 04.10.2018 15:44
      Highlight Highlight Nein, aber lieber Frühling als Sommer, ja.
  • Hallo I bims. Ein AfterEightUmViertelVorAchtEsser 04.10.2018 13:47
    Highlight Highlight #autumn #deepthoughts #leaves #beautifulsound #asthma #brrrrrrrrrrr #tamminomoljetztischdenöppeguet
    Benutzer Bild
    • Doktor Dosenbier 04.10.2018 14:12
      Highlight Highlight #deepthroats
  • Frausowieso 04.10.2018 13:32
    Highlight Highlight Es fehlen noch die Fotos von Kuschelsocken und einer Tasse mit einem Buch daneben.
    Ich teile es zwar nicht auf Social Medias, aber ich freu mich schon ab Juni extrem fest auf den Herbst und geniesse ihn bis zum letzten Blatt, dass vom Baum fällt.
    • iss mal ein snickers... 04.10.2018 18:51
      Highlight Highlight #cameltoeinmymind
    • iss mal ein snickers... 04.10.2018 21:36
      Highlight Highlight Sorry - der Kommentar hätte eigentlich bei Kapitän Köbi Spätzli stehen sollen, liegt wohl am Nebel/Zeitumstellung/Sonst irgend ein gezirpe
  • kvinne aka white milk aka MC Pleonasmus 04.10.2018 13:30
    Highlight Highlight Ist doch schön wenn sich die Menschen am Herbst erfreuen. Sei es am Kürbis, am Laub, oder was auch immer. Und soll doch Instagram davon überschwemmt werden. Mich freuts wenns die Leute freut. Lass sie doch. Unnötig sich darüber aufzuregen. Oder sie lächerlich zu machen. Und nein ich habe kein Instagram. Finde es nur etwas traurig wenn DAS wirklich ein Artikel wert ist. Sorry 🤷🏼‍♀️
    • clint 04.10.2018 16:01
      Highlight Highlight schon ok, lieber gandalf-mortimer, aber s'gibt ganz viele watson-leser welche sich genau über solche artikel einen oder zwei ablachen. du garstiger du ;-))
    • kvinne aka white milk aka MC Pleonasmus 04.10.2018 18:34
      Highlight Highlight 😀 das gibt grad ein
      Herz für dich 😀
    • kvinne aka white milk aka MC Pleonasmus 04.10.2018 18:37
      Highlight Highlight ❤🙃
    Weitere Antworten anzeigen
  • Kalsarikännit 04.10.2018 13:05
    Highlight Highlight Die EINZIGEN zwei Nachteile an nicht-Sommer Jahreszeiten sind die Abwesenheit von Festivals und das eher ungemütliche BBQ im Garten bei Wind und Regen. Das sind wirklich die EINZIGEN zwei Nachteile, wörkli imfall!

22 Touristen aus der Hölle, die Respekt vor gar nichts haben

Massentourismus und Lokalkultur vertragen sich per se nicht. Doch dann gibt es noch vereinzelte Vollidioten (und nein, für dieses Wort muss man sich in diesem Kontext nicht entschuldigen), welche diese Divergenz auf die Spitze treiben.

Das Phänomen ist definitiv kein Novum: Touristen kommen in Massen, reissen sich alles unter den Nagel, was als «authentisch» gilt, glauben für ein paar Tage (oder Stunden) wie locals zu leben, steigen in ihre Cars und hinterlassen eine malträtierte Lokalkultur, geschunden von ihrer Ignoranz.

Ein Beispiel hierfür lieferte letztens eine Influencerin, die sich in Bali mit heiligem Wasser bespritzen liess – ein Affront erster Güte für die lokale Bevölkerung. Auch in Europa fürchten sich immer …

Artikel lesen
Link zum Artikel