mint

Guck mal, was die Russen in einem ihrer stillgelegten Hangars verstecken

Bild: Exploring the Unbeaten Path

17.08.17, 16:55

Eine Gruppe Youtuber, die sich selbst «Exploring The Unbeaten Path» nennt, hat es sich zur Aufgabe gemacht, weltweit Orte zu besuchen, die dem Verfall preisgegeben wurden.

In ihrem jüngsten Projekt mussten sie dafür über tausend Kilometer durch die Wüste fahren.

Bild: Exploring the Unbeaten Path

Ihr Ziel war der grösste Weltraumbahnhof dieser Welt, der von Russland betriebene «Kosmodrom Baikonur» in Kasachstan. Und weil die Russen nicht sonderlich Freude daran haben, wenn Privatleute auf ihrem Gelände herumschnüffeln, musste die kleine Gruppe heimlich vorgehen.

Nachts geht es mit Hilfe von Restlichtverstärkern ins Sperrgebiet.

Bild: Exploring the Unbeaten Path

Doch warum nehmen diese vier Männer solch ein Wagnis auf sich, obwohl das Risiko besteht, vom russischen Militär inhaftiert zu werden? Weil sie die Überreste des grössten Raumfahrtprojekts sehen möchten, das die Sowjetunion jemals hervorgebracht hat.

Die russische Variante des Space Shuttles, die Buran.

Bild: Exploring the Unbeaten Path

Versteckt in diesem verwitterten Hangar rosten zwei dieser Raumfähren vor sich hin.

Links im Bild der ominöse Hangar. Bild: Exploring the Unbeaten Path

Der einzige Flug einer Buran-Fähre fand 1988 statt und dauerte 2 Stunden und 20 Minuten.

Bild: Exploring the Unbeaten Path

Die Raumfähre war dabei unbemannt und wurde nur von einem Computer gesteuert.

Bild: Exploring the Unbeaten Path

Die Fähre erreichte während dieser Zeit den Orbit und konnte in eine stabile Umlaufbahn gebracht werden.

Bild: Exploring the Unbeaten Path

1993 wurde das Programm, unter anderem wegen Geldmangels, eingestellt.

Bild: Exploring the Unbeaten Path

Seither rosten zwei dieser Fähren im Geheimen vor sich hin – bis heute.

Bild: Exploring the Unbeaten Path

Die einzige bis heute bekannte Buran-Raumfähre, die den Orbit erreichte, wurde 2002 bei einem Deckeneinsturz der Montagehalle, in der sie untergebracht war, zerstört.

Bild: Exploring the Unbeaten Path

Wer sich die ganze Mission der vier Abenteurer ansehen möchte, kann dies in ihrem 15-minütigen Youtube-Video tun.

Letzter Jumbolino-Flug

1m 25s

Letzter Jumbolino-Flug

Video: watson

Plakativ: So mahnte die Sowjetunion zur Vorsicht am Arbeitsplatz

Mehr mint gibt's hier:

9 Serien «von früher», die du wieder mal gucken solltest! (Nein, nicht «Friends»)

Entspann dich! Diese 12 Lebensmittel helfen gegen Stress

Wieso du Elisabeth Moss spätestens nach den Emmys kennen musst

Wie du einen Marathon läufst, ohne dir in die Hose zu machen

Inspiration ist etwas für Amateure! Wie du trotzdem kreativ bleibst

7 Dessert-Rezepte aus meiner Kindheit, die bestimmt auch dir schmecken werden!

Hier ruht der Krieg in Frieden: Erschreckend schöne Bilder vom Schrottplatz

Hopp, hopp! Diese 6 Wanderungen schaffst du noch, bevor es schneit 

Die liebsten Animationsfilme der watson-User, die du sehen musst!

Am besten ist immer noch selbstgemacht – heute: Kürbis-Tacos mit Avocado

Liebes jüngeres Ich, auf diese «schlechten» Freunde hättest du verzichten können

Ich war «Mother!» gucken und nach zwei Stunden mit den Nerven am Ende

Wer braucht schon das neue iPhone? So knipst du schöne Porträts ohne Topkamera

Botox für die Hoden: Der wahre Grund, warum die Menschheit untergehen wird

Reisst die Raufaser raus! Eine Abrechnung mit den hässlichsten Wänden dieser Welt

«Es knackt und knirscht, aber es lässt sich nicht schlucken» – Besuch beim Insekten-Brunch

«Herr Kawaguchi, warum vakuumieren Sie Pärchen in Ihrer Küche?»

Disneys Sexbotschaften oder Killer-Aliens – das sind die irrsten Verschwörungstheorien

Bibliothek watson: Das sind die Lieblingsbücher der Redaktion

Hört auf, mir beim ersten Date diese leidigen Fragen zu stellen!

Wer diese Regeln beachtet, kann fast alle Speisen problemlos wieder aufwärmen

Warum du keine Angst vor dem Tod haben musst

In Europa unterwegs? Ich hätte da ein paar Restaurant-Tipps. 15 an der Zahl.

Beef don't kill my vibe! So schmeckt der Burger beim fleischlosen Metzger

11 wundervolle Animationsfilme, die du unbedingt (wieder mal) sehen musst

Sag mir, wie du deinen Tag verbringst und ich sag dir, wer du bist!

Was hat das Internet nur aus unserem Liebesleben gemacht!

Essen mit und fürs Köpfchen: 12 Rezepte, die dein Gehirn auf Hochtouren bringen

Und jetzt heisst es ein Jahr warten: Eine Liebeserklärung an den Sommerabend

Für deinen nächsten Berlin-Besuch: Besseren Thai-Food wirst du nirgends finden!

Weil ihm Food-Videos zu langweilig waren, gibt's jetzt #foodfilm

Darum schauen wir lieber Katzenbilder an, als zu arbeiten

Auf was du dich einstellen solltest, wenn du eine Kreative liebst

13 «andere» Bilder und ihre Geschichte dahinter

7 Gerichte, die richtig viel Zeit in Anspruch nehmen – bist du Profi genug?

Danke, aber ich will gar kein Internet im Ausland

Am besten ist immer noch selbstgemacht – heute: Poulet mit Gurken-Couscous

Während du noch schläfst, war ich schon an einer Party (nüchtern)

Warum Pessimisten langfristig glücklicher sind

Wir haben (anscheinend) unser Leben lang Wasser falsch getrunken

Alle Artikel anzeigen
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
15Alle Kommentare anzeigen
15
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Juliet Bravo 17.08.2017 22:07
    Highlight Geniale shuttles! Schade wurde das Programm eingestellt.
    29 3 Melden
    600
  • Mäf 17.08.2017 20:52
    Highlight In Speyer bei Mannheim steht auch eine Buran. Einfach ohne Staub. https://speyer.technik-museum.de/de/spaceshuttle-buran
    32 1 Melden
    • mmmhhh 18.08.2017 05:12
      Highlight Da hat man aber keinen Grund, seine coolen Restlichtversterstärker mitzunehmen :D
      War schon zweimal in Speyer, kann ich nur empfehlen!
      14 0 Melden
    600
  • iNDone 17.08.2017 20:14
    Highlight Cooler YouTube-Channel, Danke für den Hinweis.
    13 0 Melden
    600
  • Sauäschnörrli 17.08.2017 17:44
    Highlight 06.2015 hat Ralph Mirebs fast die selben Bilder veröffentlicht, aber er hätte sich wohl selber dabei filmen müssen.

    http://ralphmirebs.livejournal.com/219949.html
    51 2 Melden
    600
  • amazonas queen 17.08.2017 17:29
    Highlight Gibt es jetzt alles halbe Jahr einen Artikel zur Buran auf Watson?
    23 29 Melden
    • Pascal Scherrer 17.08.2017 18:49
      Highlight War eigentlich nicht geplant, aber nach deinem Kommentar müssen wir ja fast. 😉
      56 9 Melden
    • 7immi 18.08.2017 08:50
      Highlight alles ist besser als trumps 47. vermeintlichen genickbruch zu beschwören 👍
      13 5 Melden
    • amazonas queen 20.08.2017 07:58
      Highlight Als Themenvorschlag: wie die russische Mondrakete nun zur ISS fliegt. Hintergrund sind die ganzen Cluster Triebwerke, die von Blue Origin gekauft wurden. Die N1 scheiterte am Ende vor allem daran, dass der Cluster der 1. Stufe nicht zu kontrollieren war.
      1 0 Melden
    600
  • Echo der Zeit 17.08.2017 17:16
    Highlight Na so Neu ist das auch wider nicht - aber in Russland lässt sich sicher noch allerhand ähnliches finden.
    49 4 Melden
    • undduso 17.08.2017 19:31
      Highlight Auch etwas Interessantes ist das kaspische Seemonster. Ein Bodeneffektfahrzeug mit einer Startmasse von 500t.
      49 1 Melden
    • Gelöschter Benutzer 18.08.2017 06:47
      Highlight @Echo der Zeit: Wo denn?
      4 1 Melden
    • ovatta 18.08.2017 09:13
      Highlight Noch ist Baykonur in Kasachstan!
      Aber ja, Russland ist ein weites Land!
      Hohoho!
      3 1 Melden
    • undduso 18.08.2017 21:46
      Highlight @ovatta
      Jedoch von Russland gepachtet und deshalb unter dessen Verwaltung.
      5 0 Melden
    • ovatta 18.08.2017 23:07
      Highlight Deshalb steht da auch 'noch'!
      2 0 Melden
    600

Sitzplätze mit Suchtfaktor: 17 Schweizer Cafés, die du unbedingt besuchen musst

Letztes Mal haben wir euch 22 wunderschöne Cafés in Europa vorgestellt:

Auf vielfachen Wunsch folgen hier noch mehr Kaffeehäuser, die zum Verweilen einladen – dieses Mal müsst ihr allerdings nicht so weit reisen: Alle Tipps befinden sich in der Schweiz.

Das Café «Frau Meise», welches an Grossmutters Stube erinnert, ist perfekt für einen gemütlichen Kaffeeklatsch.

Das Café «Radius 39» bietet nicht nur guten Kaffee an, sondern auch Produkte die ausschliesslich im Umkreis von 39 Kilometer …

Artikel lesen