mint

Ein Prallkissen ist auch ein Luftsack. Errätst du diese eingedeutschten Wörter?

Bild: shutterstock

16.07.17, 13:02

Überall lesen wir Fake News, alles ist easy und am Weekend ist Netflix und Chill angesagt. In einer Welt der Globalisierung können wir uns kaum noch vor Anglizismen retten. Trotzdem gibt es von offiziellen Stellen, beispielsweise der Schweizerischen Bundeskanzlei, immer wieder verzweifelte Versuche, Anglizismen durch deutsche Ausdrücke zu ersetzen. Heraus kommen dabei oft Begriffe, die für noch mehr Verwirrung sorgen als der ursprüngliche Anglizismus.

Erkennst du die eingedeutschten Wörter?

Prallkissen oder Luftsack

Tipp:

Wenn dein Luftsack nicht in Ordnung ist, kann das böse Folgen für dich haben.

Ein Klick aufs Bild und du weisst, was es bedeutet:

Bild: watson

Plauderstube

Tipp:

Die Plauderstube hat nichts mit einer Stammkneipe zu tun.

Bild: watson

Ereignis

Tipp:

Es ist tatsächlich so naheliegend, wie du denkst.

Bild: watson

Vertriebswissenschaft

Tipp:

Wenn du in diesem Berufszweig arbeitest, kannst du gut mit Worten umgehen.

Bild: watson

Armer mit Arbeit

Tipp:

Viele glauben nicht, dass in der reichen Schweiz 530'000 Personen davon betroffen sind.

Bild: watson

Sachmittel

Tipp:

Egal in welcher Lebenslage – ohne die richtigen Sachmittel bist du aufgeschmissen.

bild: watson

Einlesegerät

Tipp:

Du begegnest ihm vor allem beim Einkaufen, aber auch in Flughäfen und manchmal sogar im Spital.

Bild: watson

Zelter

Tipp:

Zelter sind gut damit beraten, immer die richtigen Sachmittel dabei zu haben.

bild: watson

Sportliche Form

Tipp:

Vor allem im Frühling verspüren viele das Verlangen, die Sportliche Form auszuüben.

Bild: watson

Pilotenkanzel

Tipp:

Ohne die Pilotenkanzel könnte ein Passagierflugzeug nicht fliegen.

bild: watson

Zum Abschluss: Zwei unserer Redaktoren versuchen, die Jugendwörter 2016 zu entschlüsseln

2m 22s

Jugendwort-Duell 2016

Video: watson

Auch sonst hat die deutsche Sprache so ihre Tücken:

Und noch viel viel mehr mint gibt es hier:

Wieso du Elisabeth Moss spätestens nach den Emmys kennen musst

Wie du einen Marathon läufst, ohne dir in die Hose zu machen

Inspiration ist etwas für Amateure! Wie du trotzdem kreativ bleibst

7 Dessert-Rezepte aus meiner Kindheit, die bestimmt auch dir schmecken werden!

Hier ruht der Krieg in Frieden: Erschreckend schöne Bilder vom Schrottplatz

Hopp, hopp! Diese 6 Wanderungen schaffst du noch, bevor es schneit 

Die liebsten Animationsfilme der watson-User, die du sehen musst!

Am besten ist immer noch selbstgemacht – heute: Kürbis-Tacos mit Avocado

Liebes jüngeres Ich, auf diese «schlechten» Freunde hättest du verzichten können

Ich war «Mother!» gucken und nach zwei Stunden mit den Nerven am Ende

Wer braucht schon das neue iPhone? So knipst du schöne Porträts ohne Topkamera

Botox für die Hoden: Der wahre Grund, warum die Menschheit untergehen wird

Reisst die Raufaser raus! Eine Abrechnung mit den hässlichsten Wänden dieser Welt

«Es knackt und knirscht, aber es lässt sich nicht schlucken» – Besuch beim Insekten-Brunch

«Herr Kawaguchi, warum vakuumieren Sie Pärchen in Ihrer Küche?»

Disneys Sexbotschaften oder Killer-Aliens – das sind die irrsten Verschwörungstheorien

Bibliothek watson: Das sind die Lieblingsbücher der Redaktion

Hört auf, mir beim ersten Date diese leidigen Fragen zu stellen!

Wer diese Regeln beachtet, kann fast alle Speisen problemlos wieder aufwärmen

Warum du keine Angst vor dem Tod haben musst

In Europa unterwegs? Ich hätte da ein paar Restaurant-Tipps. 15 an der Zahl.

Beef don't kill my vibe! So schmeckt der Burger beim fleischlosen Metzger

11 wundervolle Animationsfilme, die du unbedingt (wieder mal) sehen musst

Sag mir, wie du deinen Tag verbringst und ich sag dir, wer du bist!

Was hat das Internet nur aus unserem Liebesleben gemacht!

Essen mit und fürs Köpfchen: 12 Rezepte, die dein Gehirn auf Hochtouren bringen

Und jetzt heisst es ein Jahr warten: Eine Liebeserklärung an den Sommerabend

Für deinen nächsten Berlin-Besuch: Besseren Thai-Food wirst du nirgends finden!

Weil ihm Food-Videos zu langweilig waren, gibt's jetzt #foodfilm

Darum schauen wir lieber Katzenbilder an, als zu arbeiten

Auf was du dich einstellen solltest, wenn du eine Kreative liebst

13 «andere» Bilder und ihre Geschichte dahinter

7 Gerichte, die richtig viel Zeit in Anspruch nehmen – bist du Profi genug?

Danke, aber ich will gar kein Internet im Ausland

Am besten ist immer noch selbstgemacht – heute: Poulet mit Gurken-Couscous

Während du noch schläfst, war ich schon an einer Party (nüchtern)

Warum Pessimisten langfristig glücklicher sind

Wir haben (anscheinend) unser Leben lang Wasser falsch getrunken

Als das Internet noch 529 Seiten dick war: Liebeserklärung an den Katalog

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
7Alle Kommentare anzeigen
7
Um mit zudiskutieren oder Bilder und Youtube-Videos zu posten, musst du eingeloggt sein.
Youtube-Videos und Links einfach ins Textfeld kopieren.
600
  • Gohts? 16.07.2017 18:39
    Highlight Danke. Jetzt kenne ich auch die englischen Begriffe davon.
    23 3 Melden
    • Rendel 16.07.2017 20:03
      Highlight 😂
      15 0 Melden
    600
  • niklausb 16.07.2017 15:11
    Highlight Mir kommen da bloss Schlauchapfel und Apfelsiene in den Sinn.
    10 1 Melden
    600
  • Weiterdenker 16.07.2017 14:05
    Highlight Ich finde es überhaupt nicht verwerflich, dass man englische Wörter eindeutschen will. Wenn die deutsche Sprache längerfristig eigenständig existieren soll, ist dies auch nötig.

    Luft- bzw. Prallkissen finde ich z.B. eine gute Bezeichnung für den "Airbag". Die Plauderstube finde ich ebenfalls ein schönes Wort, es fühlt sich nicht schwer an.

    Was ich problematischer finde sind die Wörter für "Equipment" und "Fitness". Zumindest für ersteres sollte das Wort "Ausrüstung" in den meisten Fällen funktionieren, das klingt auch nicht so umständlich wie Sachmittel.
    37 7 Melden
    600
  • Amadeus 16.07.2017 13:13
    Highlight Ich finde Plauderstube statt Chatroom super :-D. Aber Equipment hätte ich wohl eher mit Ausrüstung übersetzt.

    46 0 Melden
    • Rendel 16.07.2017 17:05
      Highlight Sachmittel würd ich eher mit tools übersetzen.
      24 0 Melden
    600
  • Rendel 16.07.2017 13:13
    Highlight Das war jetzt leider etwas einfach und langweilig 😑.
    32 1 Melden
    600

Eine Million Gründe, warum ich nie wieder an ein Konzert gehen werde

Danke, aber nein danke.

Die Zeit zwischen der Bestellung des Tickets und dem Tag, an dem das Konzert tatsächlich stattfindet, ist exakt der Abstand, den ich brauche, um jegliches Interesse an dem Event zu verlieren. Selbst wenn es sich dabei um VIP-Backstage-Pässe für Drake handelt.  

Jedes Mal, kurz vor einem Konzert, bin ich ganz plötzlich müde und lustlos. Ausreden fluten meinen Kopf, die starke Periodenschmerzen triggern. Ich würde gerne ein Schokoladeneis essen, in der Badewanne. Oder ein Essay über …

Artikel lesen