DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Illegales Filesharing ist wieder angesagt – schuld sind ausgerechnet die Streaming-Dienste

12.10.2018, 18:06

Trotz Streaming-Diensten wie Netflix, Amazon oder Sky nutzen Leute wieder vermehrt Plattformen, die Film- und Serien-Downloads anbieten und vielerorts illegal sind. Das hat der Phenomena Report 2018 ergeben, eine Studie, die sich mit dem Verhalten der Internetnutzer beschäftigt. 

Demnach soll der Anteil an Downloads über Torrent-Seiten wieder ansteigen. Vor allem ausserhalb der USA scheinen die Leute keine Lust mehr auf Streaming-Anbieter zu haben und ziehen sich ihre Filme und Serien stattdessen von Seiten wie The Pirate Bay.

Dabei hatte es 2015 noch so ausgesehen, als könnten Streaming-Dienste die illegalen Downloads endlich eindämmen. Damals ist der Anteil an illegal gestreamten Filmen weltweit erstmals deutlich gesunken. Woran liegt es also, dass sich dieser Trend nun ins Gegenteil verkehrt?

Die Studie vermutet, dass das Problem ausgerechnet die Streaming-Anbieter selbst sind. Konkret ist es die immer grössere Anzahl an Streaming-Anbietern, welche die Leute vergraulen. Gab es zu Beginn hauptsächlich Netflix, Amazon und Sky, starten nun immer mehr Medienkonzerne ihre eigenen Plattformen.

Zuletzt hatten zum Beispiel Disney und Warner Bros. angekündigt, eigene Streaming-Plattformen zu starten. Die Filme dieser Anbieter verschwinden dann aus dem Angebot der anderen Streaming-Dienste. Die User sehen sich also mit dem Problem konfrontiert, dass sie plötzlich drei oder vier verschiedene Abos lösen müssen, um ihre liebsten Filme und Serien zu gucken. 

Ein weiteres Problem sieht der Report darin, dass viele Streaming-Dienste nur als Abo angeboten werden. Auch wenn man nur einen einzelnen Film gucken will, ist man gezwungen ein Abo abzuschliessen. Den Film einfach nur mieten oder kaufen, ist immer weniger möglich. (pls)

Erkennst du alle Filme an nur einem Bild?

1 / 33
Erkennst du alle Filme an nur einem Bild?
quelle: watson
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Dieser erste Filmkuss sorgte 1896 für einen Skandal:

Video: undefined

Mehr aus der Film- und Serienwelt:

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Dieses Paar nutzt die Zeit in der Quarantäne, um 19 Filmszenen nachzustellen

Was tun, wenn man in seiner Freizeit nicht mehr vor die Tür gehen sollte - oder sogar darf? Ein ungarisches Paar hat darauf eine sehr kreative Lösung: Warum nicht in der eigenen Wohnung bekannte Filmszenen nachstellen?

Mit viel improvisierter Kreativität hat das Paar dabei 19 Fotos erschaffen, die sich vor dem Original (fast) nicht zu verstecken brauchen. Aber seht selbst.

(pls)

Artikel lesen
Link zum Artikel