Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

bild: watson/ shutterstock

«Wieso bin ich jetzt der Böse, obwohl SIE mich nicht wollte …!?»

13.09.18, 11:43 13.09.18, 23:02


Hey Emma, 

vor gut sieben Jahren habe ich eine Frau kennengelernt. Wir wurden sehr gute Freunde und standen uns zwischenzeitlich sehr nahe. Nach einiger Zeit entwickelte ich Gefühle für sie, wobei sie mich abblitzen liess und wir uns in die Friendzone begaben.

Ich fand mich damit ab. Wir wurden dann sehr gute Freunde. Als sie vor einigen Monaten ihre Beziehung beendete, kamen alle Gefühle wieder hoch. Wir hatte auch Kontakt und sie gab mir gewisse Signale. Nach einem klärendem Gespräch liess sie mich aber erneut abblitzen.

Ich war ziemlich frustriert und zog den Stecker aus der Freundschaft (Freundschaft + Gefühle = inkompatibel). Nun ist sie sehr wütend und kann es nicht verstehen, warum es nicht mehr dasselbe ist. Bin ich hier der Böse, weil ich die Freundschaft nicht mehr möchte?

Gruss,
Lukas

Mein lieber Lukas,

du bist alles andere als der Böse. Du bist der Vernünftige. Der, der sich für sich entscheidet. Und auf sein Herz aufpasst. Das ist alles andere als einfach. Ich weiss nicht, ob ich das könnte. 

In solchen Situationen wüsche ich mir jeweils, dass der/die nicht Verliebte/r die Verantwortung übernimmt. In deinem Fall wäre das deine gute Freundin. Sie hätte sich aus Respekt deinen Gefühlen gegenüber, die sie nicht erwidert, zurückziehen können.

Oder eben, mit beleidigt sein auf deinen Rückzug reagieren. Sie hat sich für Zweiteres entschieden. Ich will ihr Verhalten nicht partout verurteilen, es ist nie cool eine tolle Freundschaft beenden zu müssen, aber manchmal muss man seinen Egoismus überwinden und Platz machen.

Es tut mir sehr leid für dich, dass deine gute Freundin deine Gefühle nicht erwidert. Mir tut es aber auch sehr leid, dass du dir Vorwürfe machst und dich fragst, ob du etwas falsch gemacht hast und hier der Buhmann bist. Deswegen will ich unbedingt noch einmal betonen, dass dem nicht so ist: Meiner Meinung nach gehst du mit der Situation absolut richtig, verantwortungsbewusst und erwachsen um.

Ich würde es zumindest zurzeit so belassen. Und wer weiss, vielleicht findet ihr ja doch noch einmal zueinander. Dann, wenn dein Herz geflickt ist und du es vielleicht für eine andere Frau öffnen konntest. Dann eventuell habt du und deine gute Freundin noch einmal die Chance, eure platonische Freundschaft hochleben zu lassen.

Weisst du, was das Tolle daran wäre: Du hättest den Foifer und das Weggli.

Gib dir Zeit.

Alles Liebe,

Und was würdest du Lukas antworten?

Die Gefühle während eines Beziehungsendes dargestellt in 22 Portraitbildern:

Und hier: Die Geschichten aus dem Leben von Emma Amour:

Hast du eine Frage?

Dann schick sie per Mail an Emma: emma.amour@watson.ch

Emma Amour ist ...

... Stadtmensch, Single, Anfang 30 – und watsons Bloggerin, die nicht nur unverfroren aus ihrem Liebesleben berichtet, sondern sich auch deinen Fragen annimmt. Und keine Sorge, so wie auch Emma, wirst auch du mit deiner Frage anonym bleiben. Madame Amour ist es nämlich sehr wichtig, auch weiterhin undercover in Trainerhosen schnell zum Inder über die Strasse hoppeln zu können.

Das bin nicht ich, aber so würde ich als Shutterstock-Illustration aussehen. Öppe. bild: shutterstock/unsplash/watson

Mehr von Emma Amour:

Mein Ex, seine Neue, ihr Sex und ich

«Wieso bin ich jetzt der Böse, obwohl SIE mich nicht wollte …!?»

Wie ich beim Sex erwischt und fast verhaftet wurde – und dabei dem Tod ins Auge sah

«Wieso weisen mich alle Frauen ab?»

Outdoor-Sex, Suff-SMS-Sandro, die Penis-Frage: Emma Amour erzählt (fast) alle Geheimnisse

Warum ich nach meinem Date mit einem Arzt immer noch offene G-Punkt-Fragen habe

«Beim Chatten kommt es bei mir immer zum Dirty Talk – wie umgehe ich das?»

Alle meine 10'000 Lieben! 💕

«Wie sage ich einem ONS, dass der Sex nicht vorbei ist, nur weil ER gekommen ist?»

Der Sexologe, der leider kein Sexgott war – sondern nur einen Knall hatte

Zuerst kam das Mail, dann ein borniertes Date, dann der Sex

«Mein Freund will alleine auf Weltreise gehen – soll ich Schluss machen?»

Tinder, du Hassliebe meines Lebens!

«Ich habe ihn beim Schauen von Fetisch-Pornos erwischt – und musste lachen»

Wie mich ein Sex-Club traumatisierte und dann in pure Faszination tauchte

«Meine Freundin stinkt, wie sage ich ihr das?»

Bist du bereit für das erbärmlichste Date, seit es Tinder gibt?

«Ich habe Angst, mich im Bett zu blamieren»

Belauscht: Männer über «Bitches», «Brüste» und MDMA-Bowlen

«Seine sexuelle Vergangenheit verfolgt mich»

Emma, mach Platz! Jetzt schreibt Suff-SMS-Sandro, wie Dating & Sex mit dir wirklich ist

«Ich sch***** mir bei jedem Tinder-Date fast in die Hose!»

Mit Suff-SMS-Sandro hatte ich den besten Nicht-Sex-Sex meines Lebens

Sandro, der Siebensiech in Sachen Suff-SMS

Ich war bei der Wahrsagerin: Es sieht scheisse aus!

In zehn Jahren von der ersten Liebe zu Sex mit dem Ex

Der #gymlover, der meinen Po zu seiner Problemzone erklärt

Mit Tinder-Tim im Tal der Tränen

«Wie komme ich zu einem Date mit einer Fussgöttin?»

Abserviert, geghostet und gebencht von der Vergangenheit

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Brikne, 20.7.2017
Neutrale Infos, Gepfefferte Meinungen. Diese Mischung gefällt mir.

Abonniere unseren Daily Newsletter

119
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
119Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • blaubart 15.09.2018 10:02
    Highlight es tut gerade mega gut, den beitrag und all die komentare zu lesen. wälze gerade eine ähnliche fragestellung welche doch sehr belastet. bin auf viele neue denkansätze gestossen, und den schuss humor den ihr einbringt, tut auch gerade gut. merci.
    11 0 Melden
  • ThePower 14.09.2018 18:33
    Highlight Richtig reagiert, wenn auch viel zu spät. Aus der Friendzone gibt es kein Entkommen. Lauf, Lukas, lauf!
    8 0 Melden
  • Gawayn 13.09.2018 18:15
    Highlight Ich finde es durchaus faszinierend wie Emma denkt, das man einen "Trafo" eingebaut hat, mit dem man von "gute Freundin" "Mingle Beziehung" und Liebe des Lebens" mal hin und her switchen kann.

    Ich kann sowas nicht.
    Es wäre möglich, sich in eine lieb gewordene Freundin zu verlieben.
    Werden die Gefühle aber nicht erwiedert, wie kann man da einfach alles auf Feld "Friendzone" umswitchen?

    Da belügt man sich doch nur selbst.
    Nee lass mal. Hast du gut gemacht.
    Die Frau sollte sich vieleicht einen schwulen Kumpel angeln?
    54 2 Melden
  • Blog Chain 13.09.2018 16:04
    Highlight Wie Platon schon sagte:

    Liebe: Eine schwere Geisteskrankheit.

    Bleibe bei oder komme zu platonischer Freundschaft und geniesse die Liebe. 😁
    16 1 Melden
  • Ritiker K. 13.09.2018 15:34
    Highlight Aus meiner persönlichen Erfahrung würde ich behaupten, dass eine Freundschaft zwischen einem Mann und einer Frau durchaus möglich ist und auch über Jahre stabil sein kann - solange keine erotisch-emotionalen Gefühle aufkommen. Freundschaft ohne Gefühle geht doch gar nicht. Meinen besten Freund liebe ich, aber ich will keine Beziehung mit ihm und habe keine erotischen Absichten. Was bei mir aber nicht geht, ist eine Freundschaft mit einer Frau welche ich anziehend finde, das versuche ich von Anfang an zu unterbinden, was aber schwierig ist, wenn dich das Gegenüber interessant findet und mag.
    57 2 Melden
  • Gummibär 13.09.2018 15:16
    Highlight Im Mittelalter wurden adlige Damen von Minnesängern besungen. Dabei warb der Sänger vergeblich um die idealisierte, aber unerreichbare vrouwe. Das Werben war deshalb, weil unerfüllt, schmerzlich. Wenn Du also keine Lust hast wie Heinrich von Morungen oder Walther von der Vogelweide die Laute zu schlagen und Deinen Schmerz zu besingen, entferne Dich aus dem Kreis der Höflinge und schenk Dein Herz einer Willigen. DANN schauh mal, ob deine Bekannte Deine Freundin sein will.
    65 1 Melden
    • Jean Nine 13.09.2018 23:04
      Highlight Walther von der Vogelweide 😂😂
      13 3 Melden
  • Simon Probst 13.09.2018 14:59
    Highlight Du hast ihr eine Chance zuviel gegeben. Ich bin nun 40ig, und gehe den Gang in die Friendzone nicht mehr. Gibt sie mir einen Korb, breche ich den Kontakt ab. Bestens für mein Ego :)
    71 10 Melden
  • eBart is back 13.09.2018 14:43
    Highlight Bis zur Hälfte ist der Rat ganz ok.
    Aber dann kommt ein Widerspruch... wieso soll er "auf sie warten" bzw. "Geduld haben"? Wäre es wirklich klug wenn er eine neue Frau kennenlernt und dann wieder zu seiner "alten Liebe" zurückfindet?
    55 4 Melden
    • Tom H 13.09.2018 16:11
      Highlight Emma hat das so gemeint, dass Lukas dann seine Liebesgefühle mit jemanden anderen ausleben kann und dann ev. wieder die platonische Freundschaft mit der guten Freundin führen kann, ohne dass einseitige Gefühle dazwischen stehen.
      41 3 Melden
    • Emma Amour 13.09.2018 17:58
      Highlight Tom H hats verstanden.
      23 6 Melden
    • eBart is back 13.09.2018 19:47
      Highlight Wozu eine platonische Freundschaft mit einer Frau die man liebte just zu jenem Zeitpunkt wenn man endlich neu verliebt ist?
      32 3 Melden
    • Tom H 13.09.2018 23:06
      Highlight Eine platonische Freundschaft kann sehr bereichernd sein. Für mich ist es kein entweder oder, sondern etwas unterschiedliches. Natürlich hat die neue Liebe am Angang wohl einen höheren Stellenwert, aber sie kann eben auch dazu beitragen, dass die alte Freundschaft weniger kompliziert ist, solange die neue Liebe die gute alte Freundin nicht als Konkurrenz sieht.
      11 3 Melden
  • Elon 13.09.2018 14:15
    Highlight A moment of silence for our brothers in the friendzone.

    Du wirst bestimmt interessant für sie, sobald du eine Beziehung hast.
    80 8 Melden
  • Still N.1.D.1. 13.09.2018 14:04
    Highlight Mann + Frau + Freundschaft = Das passt

    Meine Mitbewohnerin und ich sind richtig dicke Freunde. Wir wohnen und leben zusammen, teilen unsere Freuden und Sorgen, nehmen uns in den Arm und lachen zusammen vor dem Fernseher. Zudem sind unsere WG Partys legendär.

    Was ich sehr an der Freundschaft schätze ist das wir auch mal vor dem Fernseher kuscheln können, dass wir uns bei Herzschmerz so lange Schnulzen anhören können, bis die Flasche leer ist und wir voller Inbrunst mitsingen.

    Mit dem besten Kumpel möchte ich beim Fussball gucken nicht Händchen halten oder zusammen eine Ballade vortragen.

    63 6 Melden
    • Darth Unicorn 13.09.2018 14:19
      Highlight Haha ich stell mir das grad so bromance mässig vor wie man Händchen haltend an einen Fussball Match geht.

      Aber gut erwähnst du deine Mitbewohnerin, ich vergesse auch immer dass ich mich 2 1/2 Jahre mit Mitbewohner gewohnt habe und es gut funktionierte ohne das jemand gefühlt entwickelte.

      Schliesslich war er derjenige der mich tröstete bei meinem ersten Herzschmerz
      30 0 Melden
    • Turrdy 13.09.2018 14:37
      Highlight Ist dir auch schon der Gedanke durch den Kopf, dass das einzige was eigentlich noch fehlt, das Sexuelle ist und ihr eigentlich davon abgesehen alles habt, was es für eine Beziehung braucht? Weil das ist mir bei einer guten Freundin auch schon passiert. Ich finde, man soll das geniessen, dass es so einfach (und nicht so wie bei Lukas) ist!

      PS: Wann habt ihr die nächste WG-Party? ;)
      57 0 Melden
    • Still N.1.D.1. 13.09.2018 15:54
      Highlight @Turrdy

      Vom Text muss ich Dir fast ein bisschen Recht geben, aber auch Menschen die uns nicht kennen, haben uns noch nie als Paar wahrgenommen und wenn Sex ein Thema wäre, wäre sie schon lange in mein Schlafzimmer gekommen und hätte gesagt: «zeig mal ob Du Manns genug bist». So ist. Ich steh mehr auf Frauen die weniger Haaren auf den Zähnen haben.
      16 1 Melden
    • Emma Amour 13.09.2018 18:18
      Highlight Das mit den WG-Partys interessiert mich auch.

      Wann ist die nächste?

      Kommen Singles/Ärzte?

      Darf ich mich an dieser Stelle selber einladen?
      32 5 Melden
    • Still N.1.D.1. 13.09.2018 21:25
      Highlight Zur Deiner wichtigsten Frage. An der letzten Party erschien ein Trio aus Valencia die mit ihren Gitarren den Sonnenuntergang auf der Dachterrasse begleiteten. Es war schlicht magisch. Wir wissen aber bis heute nicht wie sie den Weg zu uns gefunden haben. Es könnte also sein das ein Oberarzt einen Vortrag über den G-Punkt inkl. Praktikum an der nächsten Party anbietet.

      Da die Gützi und Rum Party im letzten Jahr total ausartete, wird es evtl. erst wieder die Dachterrassen Party im Juli. On verra.

      Aber Emma an der nächsten Party? Heute schlafe ich gut oder gar nicht.
      15 0 Melden
  • minimuus 13.09.2018 13:49
    Highlight wieso kann es nicht sein, dass sie einfach keine Liebe für ihn hat? Ich habe viele Freunde die ursprünglich etwas von mir wollten, ich mir das aber schlicht nicht vorstellen kann. Hat absolut nichts mit warmhalten zu tun. Und dann ist es an der Person zu entscheiden, ob er damit umgehen kann oder nicht. Nicht an mir, ich kann.
    45 24 Melden
    • gecko25 13.09.2018 15:13
      Highlight wenn dü wüsstest wie sich Liebe anfühlt, wüsstest du wie schwierig es sein kann, sich von einer zu lösen und würdest wahrscheinlich anders handeln. Ich bekam immer ein schlechtes Gewissen, als mir eine liebe Person schöne Augen gemacht hat, im Wissen das ich diese Gefühle niemals erwiedern kann. darum hab mich dann zurückgezogen.
      42 2 Melden
    • Ritiker K. 13.09.2018 15:23
      Highlight Da muss ich fast die Frage an minimuus stellen: Wie viele Freunde hast du, an denen du urspünglich Interesse hattest, sie dich aber abblitzen liessen?
      30 0 Melden
  • Ylene 13.09.2018 13:36
    Highlight Mich würde interessieren, was das für 'gewisse Signale' von ihr waren. Ich habe mehr die Erfahrung gemacht, dass unglücklich Verliebte (egal ob Mann oder Frau) häufig die Tendenz haben, in jedes nette Worte des Schwarms etwas rein zu interpretieren (Wunschdenken). Item, das Verhalten von ihr am Schluss ist aber huere egoistisch. Egal, dass er so unglücklich ist, sie will einfach ihren Kumpel nicht verlieren. Schäbig! Ich wünsche dem Lukas eine tolle Liebste und wahre Freunde!
    63 1 Melden
    • Mietzekatze 13.09.2018 15:13
      Highlight Ja vlt nicht ganz fair.... Aber trotzdem irgendwie nachvollziehbar? Mir würde es das Herz brechen meinen besten Freund zu verlieren! Bei uns stellt sich die Frage nicht, er schwul ich in einer Beziehung ;) Aber ich kann auch verstehen, dass sie verletzt und enttäuscht ist und vlt auch Angst hat ihren besten Freund nicht mehr an der Seite zu wissen.. Er ist verliebt, okay.. Aber sie wird ja auch Gefühle für ihn haben! Wenn auch nicht romantische...
      16 5 Melden
    • Ylene 13.09.2018 15:33
      Highlight Ich bin deiner Meinung, mich irritiert einfach ihre (Zitat) 'sehr wütende' Reaktion darauf. Natürlich ist es ihr gutes Recht traurig zu sein über den Verlust, es sollte ihr aber auch klar sein, dass eine unerwiderte Liebe sehr schmerzt, besonders wenn man die Person dann dauernd sieht. Da wir aber nur seine Seite kennen, könnte sie natürlich auch wütend sein, falls er ihr im Frust vorgeworfen hätte, ihm extra Hoffnungen gemacht zu haben und ihn hingehalten zu haben, wenn sie ihrer Meinung nach wirklich nur nett und ein guter Kumpel zu ihm war. Es ist kompliziert und wir waren alle nicht dabei.
      18 0 Melden
    • Nausicaä 13.09.2018 17:05
      Highlight Oh ja Ylene, wie recht du hast. Ich zitiere aus 'Schlafes Bruder' von Schneider:
      "Elsbeth staunte, und Elias meinte, sie habe sich in dieser Stunde in ihn verliebt. Nur ein wirklich Liebender kann sich so grausam irren."
      8 1 Melden
  • Bash 13.09.2018 13:32
    Highlight Bin/war gerade in derselben Situation. Nur, dass sich das bei uns gerade über ein paar Monate hin zog. Ich habe dann auch aus völlig egoistischen Gründen gesagt, dass ich das so nicht mehr will/kann. Sie war dann ziemlich eingeschnappt aber ja, was will man auch machen? Es ist weder leicht, jemanden zu sagen: Ich möchte Dich so derzeit nicht mehr in meinem Leben. Noch derjenige zu sein, der abegesetzt wird. Aber am Ende fühle ich mich freier und besser. DAS ist es, was unter dem Strich zählt.
    42 0 Melden
  • olmabrotwurschtmitbürli 13.09.2018 13:17
    Highlight Schick ihr einfach Dick-Picks bis sie entweder nachgibt oder ein Kontaktverbot gegen Dich erwirkt. Dann hast Du endlich Klarheit.






    SARKASMUSSCHILD! TU DAS NICHT!
    124 2 Melden
    • Darth Unicorn 13.09.2018 14:22
      Highlight Ich musste lachen. Aber mehr weil ich heute mal wieder Anna Rothenflus Artikel bezüglich Dickpics samt Kommentare gelesen habe Werte "beste Wurst der Welt" :D
      23 1 Melden
    • Baccara 13.09.2018 14:30
      Highlight Darf ich dir meine Nummer geben?

      (muahahahaha..Geilster Kommentar ever!)
      19 0 Melden
    • honesty_is_the_key 13.09.2018 15:07
      Highlight Fotos von Würsten kommen immer gut😜
      15 0 Melden
    • honesty_is_the_key 13.09.2018 15:15
      Highlight Sorry, habe ganz vergessen dass zwingend Senf dazu gehört. Pic Dump Fluch sei “dank“.
      13 2 Melden
    • Sommersprosse 13.09.2018 15:29
      Highlight Ich meine er hat seine eigene Wurstgalerie beim Pic Dump nicht umsonst bekommen...
      Wenn ich denke witziger und skurriler wird es nicht mehr, haut die Bratwurst einen raus!

      Liebe Bratwurst, bitte mach so weiter!
      20 0 Melden
    • jimknopf 13.09.2018 16:06
      Highlight Bester Tipp! :-))
      8 0 Melden
    • Blackfoxx 13.09.2018 16:20
      Highlight lol Kommentar des Tages xD
      4 0 Melden
    • Emma Amour 13.09.2018 18:26
      Highlight Ich bin ja immer noch dafür, dass die Bratwurst mit der Honesty .... und so.
      11 2 Melden
    • löpersonelldacompagnemo 13.09.2018 20:03
      Highlight Emma: Ja unbedingt. Bin auch dafür!
      6 0 Melden
    • honesty_is_the_key 13.09.2018 22:01
      Highlight Darf ich um ein bisschen Mitleidssenf bitten Herr Bratwurst?
      Bin grad geschäftlich für ein paar Tage unterwegs und habe nicht die Muse dich gebührend zu würdigen.
      4 0 Melden
    • honesty_is_the_key 13.09.2018 22:10
      Highlight Und ich finde die Bratwurst immer noch sehr genial,witztig, sexy, humorvoll etc. Und dafür bin ich diesem Forum nach wie vor sehr dankbr.
      3 0 Melden
    • olmabrotwurschtmitbürli 13.09.2018 23:50
      Highlight Von Senf halte ich mich in aller Regel fern - ob mit oder ohne Mitleid.

      Ich muss aber schon sagen: Seitdem ich aufgrund des Picdump zum Kommentarspalten-Promi geworden bin, spüre ich ganz klar die grosse Verantwortung, die auf mir lastet.

      Ich bin unsicher, ob ich diesem neuen Jet-Set-Leben gewachsen bin und mit dem ganzen Druck klarkomme.

      Viel Spass unterwegs Honesty!

      14 0 Melden
  • Faceless_Man 13.09.2018 13:11
    Highlight Meiner Meinung nach ist Lukas' Reaktion nicht nur sehr vernünftig und erwachsen, sondern auch die einzig richtige Option in dieser Situation.
    Sobald sich innerhalb einer Freundschaft einseitige Gefühle entwickeln, sollte man die Thematik ansprechen oder sich auf Abstand halten / die Freundschaft beenden. Alles andere verkompliziert den freundschaftlichen Status exponentiell und führt schlussendlich doch zu keinem vernünftigen Ergebnis. Die Beendigung einer solchen "Freundschaft" ist - kurzfristig gesehen - schmerzhaft und gedankenintensiv, doch auf lange Sicht wird man sich dafür danken.
    23 2 Melden
  • Turrdy 13.09.2018 12:44
    Highlight "Freundschaft + Gefühle = inkompatibel"
    Ist das wirklich so?
    15 8 Melden
    • aglio e olio 13.09.2018 12:54
      Highlight Zumal es ja vorher auch ging.
      4 11 Melden
    • wydy 13.09.2018 12:54
      Highlight Ja. Eine Seite wird immer mehr wollen. Mittelfristig frisst das einen auf und man hat nie einen Abschluss. Auch wird man sich nie auf wen neues einlassen können, immer hoffen es werde doch noch etwas. Wie von Emma gesagt, sobald man wen hat und drüber weg ist, kann Freundschaft wieder klappen
      41 4 Melden
    • Anam.Cara 13.09.2018 13:06
      Highlight Gute Frage, Turrdy.
      Ich finde nicht, dass es inkompatibel ist.
      Es ist nur sehr anspruchsvoll (und manchmal anstrengend) damit umzugehen. Vor allem dann, wenn die andere Person zweideutige Anspielungen macht, die schwierig einzuordnen sind.
      Die Frage könnte auch anders lauten: wie wichtig ist mir diese Freundschaft? Nehme ich diese Spannung in kauf, versuche ich sie auf einem erträglichen Mass zu halten, damit die wertvolle Freundschaft nicht gefährdet wird?
      Das ist keine einfache Entscheidung. Aber manchmal lohnt es sich langfristig, sich für die Freundschaft zu entscheiden.
      19 6 Melden
    • roebix3 13.09.2018 13:15
      Highlight Jap.
      0 0 Melden
    • Siebenstein 13.09.2018 13:17
      Highlight Aus meiner Erfahrung können Frauen häufig besser damit umgehen als Männer.
      12 1 Melden
    • Niliya Vontülen 13.09.2018 14:23
      Highlight Liebe Turrdy

      Ich hatte sozusagen NUR männliche Kollegen. Und ja, jede einzelne Freundschaft ist früher oder später an unerwiderten Gefühlen gescheitert. Damals noch habe ich mich immer fest gegen diese Behauptungen (Mann+Frau Freundschaft geht nicht) gewehrt. Heute sehe ich es anders.
      8 4 Melden
    • Turrdy 13.09.2018 16:43
      Highlight Dann tut mir das Leid Niliya, schade um die Freundschaften. Waren es unerwiderte Gefühle deiner Kollegen, oder auch die deinigen? (oder beides?)
      5 0 Melden
    • Gawayn 13.09.2018 18:50
      Highlight @Anam.Cara
      Nee geht nicht
      Es sei denn man belügt sich selbst.

      Ich glaube nicht das es auf lange Sicht gut geht.

      Das gilt für Mann und Frau.
      Ja es ist möglich solche Freundschaften.

      Es bedingt aber das man gegenseitig mit sich im Reinen ist.
      2 0 Melden
  • gecko25 13.09.2018 12:37
    Highlight Der letzte Ratschlag finde ich ein wenig überflüssig. Eine allfällig neue Partnerin hätte sicher keine Freude daran, wenn er mit einer alten, unerwiderten Liebe befreundet wäre.
    53 9 Melden
    • Snowy 13.09.2018 13:08
      Highlight Möchtest Du, dass Dein Partner wegen Dir mit Dir zusammen ist, oder weil äussere Umstände es ihm verbieten / unmöglich machen?

      Eben.

      Wahre Liebe lässt frei - auch wenns weh tut.
      19 2 Melden
    • Anam.Cara 13.09.2018 13:11
      Highlight Vermutlich hast du recht, gecko25. Dennoch finde ich, dass die Vorgeschichte des Partners / der Partnerin in einer Beziehung platz haben muss. Gerade wenn man nicht mehr so jung ist, hat jeder Mensch ein paar "unerwiderte" Gefühle, die sich nicht einfach so abschalten lassen.
      Wenn man die Träume oder Erinnerungen des Partners / der Partnerin respektiert, findet man einen Weg um fair damit umzugehen. Das bringt Transparenz und eine alte, unerwiderte Liebe wird so wesentlich weniger gefährlich, als wenn man sie totschweigt oder verdrängt.
      15 0 Melden
    • Emma Amour 13.09.2018 13:49
      Highlight Wenn dem so ist, hätte wohl eher die allfällig neue Partnerin ein Selbstwert- und/oder Vertrauensproblem. Ich würde in diesem Fall eher dieses angehen statt dem neuen Partner den Kontakt mit einer alten Liebe zu verwehren.
      22 11 Melden
    • estelle_pink 13.09.2018 14:46
      Highlight @emma
      Das klingt zwar gut, aber leider wollen die meisten menschen lieber die anderen ändern als sich selbst
      10 0 Melden
    • gecko25 13.09.2018 15:32
      Highlight @Emma. sorry hab den falschen Bezug hergestellt. Wollte damit eher sagen, dass ich es mit mir nicht vereinbaren könnte, da ich mir meinen Gefühlen zu der Kollegin weiterhin bewusst und das ganze auch keine normale Freundschaft für mich wäre. Davon würde ich ein schlechtes Gewissen kriegen. Das Empfinden der allfälligen Partnerin ist demnach zweitrangig.
      5 0 Melden
  • 1+1=3! Initiative 13.09.2018 12:34
    Highlight Hey Lukas, ich dachte beim Lesen gerade, da beschreibt jemand meine Situation 😂

    Nein, ganz klar handelst du richtig und vernünftig, ich mache es exakt gleich.

    Nur Emmas letzter Abschnitt halte ich für gefährlich - diese "Resthoffnung" zu kultivieren halte ich für falsch, das führt nir zu noch mehr Schmerz.

    Sei selbstbestimmt, fair und dir selber treu. Wenn ihr dennoch etwas an dir liegt, wirs sie es dir beweisen. Du weisst selbst, dass das nicht passieren wird.
    76 0 Melden
  • löpersonelldacompagnemo 13.09.2018 12:34
    Highlight Bis zu der Stelle wo sie dich das zweite Mal abblitzen liess, dachte ich: Sie ist ehrlich und sich selber treu (tut mir leid für dich).
    Wütend auf deinen Rückzug zu reagieren ist jedoch völlig unnötig und dir gegenüber nicht sehr feinfühlend. Ich empfehle dir, den Umgang mit "FreundInnen", die dir nicht gut tun, zu vermeiden. Das führt nur dazu, dass du dich schlecht fühlst und kostet enorm viel Kraft. Sie hat klar gemacht, dass sie nichts will. Du hast die Konsequenzen daraus gezogen. Dass sie wütend ist braucht dich nicht zu kümmern - du hast genug mit deinem Liebeskummer.
    51 0 Melden
  • estelle_pink 13.09.2018 12:24
    Highlight du machst das richtige und bist nicht der böse, sondern der ehrliche!
    Ich war mit meiner Frau auch nur befreundet, dann habe ich ihr gestanden, dass ich mehr fühle, sie konnte die gefühle nicht erwidern. Sie akzeptierte es, dass ich dann abstand wollte um mich nicht noch mehr zu verlieben.
    Der Abstand war die perfekte Lösung, es war dann sie, die 9 Monate später mir ihre Gefühle gestand.
    41 0 Melden
    • Natürlich 13.09.2018 12:30
      Highlight Ok, also sie hat 9 Monate gebraucht um zu merken dass du Ihr fehlst?
      Komische Geschichte...
      13 33 Melden
    • estelle_pink 13.09.2018 12:44
      Highlight sie war einfach noch nicht soweit und ich gab ihr die Zeit. Wenn es sich lohnt auf etwas zu warten, dann warte ich.
      39 2 Melden
    • häxxebäse 13.09.2018 13:30
      Highlight Sicher besser.. sonst wärst Du vlt nur ein lückenbüsser gewesen und dann wärs endgültig aus...

      Ich weiss eh nicht, wie man von 1 beziehung in die nächste kann...
      14 1 Melden
    • Tilman Fliegel 13.09.2018 14:22
      Highlight Wie man von 1 Beziehung in die nächste kann? Naja, immer kann man sich das halt nicht aussuchen. Wenn du in einer Beziehung bist, die sehr schlecht läuft und dann plötzlich deine Traumfrau/-mann vor dir steht... Dann muss es irgendwie gehen. Dann hilft hätte, könnte, würde nicht mehr weiter.
      7 5 Melden
    • jimknopf 13.09.2018 16:10
      Highlight Es kam nicht zufällig nach diesen 9 Monaten ein Braten aus der Röhre ;-). Nein Spass, viil Glück eu zwei.
      9 1 Melden
    • DieFremde 13.09.2018 16:54
      Highlight @jimknopf wohl eher ein Braten bestehend aus echter Liebe ;)
      4 1 Melden
  • grind 13.09.2018 12:20
    Highlight mann und frau können einfach nicht miteinander befreundet sein. früher oder später gibts auf einer seite gefühle und dann geht das drama los.
    16 86 Melden
    • Darth Unicorn 13.09.2018 12:47
      Highlight Dann machen mein Bester Freund und ich seit 20 Jahren woll etwas Falsch
      66 8 Melden
    • Anam.Cara 13.09.2018 13:16
      Highlight Ich finde Freundschaften zwischen Frau und Mann sehr spannend.
      Ja, es kann ab und zu vorkommen, dass eine (erotische) Spannung entsteht. Die Frage ist, wie man damit umgeht. Wenn man einen Weg findet, damit umzugehen, dann wird eine solche Freundschaft für beide Seiten sehr bereichernd sein.
      13 1 Melden
    • estelle_pink 13.09.2018 13:31
      Highlight @darthUnicorn
      aber ganz klar machst du was falsch, bitte umgehend beenden!🙈
      10 0 Melden
    • häxxebäse 13.09.2018 13:31
      Highlight Doch das geht. Aber nur wenn man kein interesse hat, sexuell gesehen...sonst wird es kompliziert.
      19 0 Melden
    • grind 13.09.2018 13:41
      Highlight da macht ihr wohl was gehörig falsch, ja! :)


      spass beiseite: ich freu mich, wenn das bei euch klappt.

      aber nur schon der artikel da oben zeigt doch, dass genau das geschehen kann, was ich erwähnt hab. ich kenne zig solcher leidensgeschichten. (inkl. von mir selber :)
      8 1 Melden
    • jimknopf 13.09.2018 16:13
      Highlight @Unicorn, mir wird erst heute bewusst, dass du ein Mädchen bist. :-o
      8 0 Melden
    • Darth Unicorn 13.09.2018 17:16
      Highlight 😅👍
      7 0 Melden
  • Natürlich 13.09.2018 12:19
    Highlight Ergänzend:
    Für mich funktioniert Freundschaft zw Mann und Frau nicht.
    Bzw ich bin nicht fähig/der Typ dafür.
    Wenn ich eine Frau sympathisch finde, und ein paar mal mit ihr rede, und merke dass sie ähnliche Ansichten hat, dann entwickle ich mit der Zeit automatisch Gefühle für Sie.
    40 15 Melden
    • häxxebäse 13.09.2018 13:33
      Highlight Gehen aber wieder vorbei... ich war auch schon verknallt in frauen, weil sie taff und cool waren, trotzdem nie was passiert. Bin hetero
      5 1 Melden
  • Natürlich 13.09.2018 12:16
    Highlight Viele/einige/manche Frauen mögen es eben sehr, Kollegen in ihrem Freundeskreis zu haben die auf sie stehen.
    Das gibt ihnen einen Egoboost.
    Und für den Fall der Fälle dass sie sich irgendwann genug ausgetobt haben kommen sie dann auf dich zurück.
    Nene, lass die Finger davon, verbrennst dich nur...
    Hatte auch schon ähnliche Erfahrungen, nie wieder...
    410 38 Melden
    • gecko25 13.09.2018 12:39
      Highlight Ja, es ist halt schön einen guten Freund zu haben, welcher bei jeder Gelegenheit versucht einem die Wünsche von den Augen abzulesen.
      23 3 Melden
    • outsidecamper 13.09.2018 12:48
      Highlight Naja...ich hab dafür schon zweimal erlebt, dass ich mir dachte, wir wären richtig gute Freunde und wirklich nur Freunde. Irgendwann kam dann raus, dass bei ihm doch Gefühle im Spiel sind. Als ich dann klar gesagt habe, dass es für mich nicht mehr ist, waren wir noch einige Zeit trotzdem gut befreundet, aber sobald die Typen dann eine Freundin hatten, war ich abgemeldet. Das ist dann echt auch nicht so schön.
      30 10 Melden
    • Darth Unicorn 13.09.2018 12:55
      Highlight "aber sobald die Typen dann eine Freundin hatten, war ich abgemeldet. Das ist dann echt auch nicht so schön." ist mir bisher zum glück nur einmal passiert. Ist echt nicht nett vorallem weil man dachte man sei befreundet.
      Mein bester Freund stellt mir seine auserwählten immer mit Freude vor. Meine Meinung zu Ihnen ist im auch wichtig, er hat aber bisher ein gutes Händchen gehabt 😅 und ich verstehe mich auch gut mit seiner jetzigen Freundin (:
      15 3 Melden
    • gecko25 13.09.2018 12:57
      Highlight @ outsidecamper. warum hast du es überhaupt nötig mit jemandem befreundet zu sein welcher mehr empfindet als du. Fühlt sich das nicht scheisse an, einer Person die man vorgiebt gut zu mögen, regelmässig Kummer zu bereiten ? Wäre es nicht angebracht gewesen, dich von ihm zu lösen ? Weil dir würde das wesentlich leichter fallen, da du ja nicht so intensive Gefühle wie er hat. Zudem ist es absolut berechtigt, dass er dich fallen liess. Oder denkst du seine neue Freundin hätte Spass daran, wenn er regelmässig mit einer unerfüllten Liebe abhängt ?
      17 10 Melden
    • Snowy 13.09.2018 13:09
      Highlight @Camper: Genau so läufts.
      0 1 Melden
    • Anam.Cara 13.09.2018 13:22
      Highlight Offenbar hatte ich viel Glück, denn ich habe das anders erlebt. Mehrjährige, tiefe Freundschaften, bei denen es zeitweise auch einseitige Gefühle gab (manchmal auch umgekehrt, aber nie zur selben Zeit). Es war auch so, dass man sich gegenseitig die neuen Partner vorgestellt hat.
      Offenbar ist das seltener, als ich gedacht hatte. Ich wünsche Euch allen, dass Ihr das auch mal erleben könnt, denn ich habe durch diese Freundschaften viel über das andere Geschlecht gelernt.
      6 2 Melden
    • häxxebäse 13.09.2018 13:26
      Highlight Ohne das 'viele' bin ich dabei.... ich mag es zb gar nicht.. aus den augen aus dem sinn, habe auch noch nie mit einem ex wieder was angefangen... Ist ja auch komisch wenn der neue freund mit dem ex an einem tisch sitzt... igittigitt. Man grüsst sich höflich und gut ist.
      8 0 Melden
    • outsidecamper 13.09.2018 14:22
      Highlight @gecko: Ja vielleicht wär das schon das beste gewesen, aber s ist auch nicht so leicht, sich von seinem besten Freund zu lösen. Das hat mir dann schlussendlich schon ziemlich das Herz gebrochen..
      1 1 Melden
    • gecko25 13.09.2018 15:20
      Highlight @ outsidecamper. hab ich ja nicht behauptet, dass das einfach wäre. Verständnis für jemanden aufzubringen, welcher sich von jemandem lösen musste, wäre hingegen angebracht. Selbst wenn das auch nicht einfach ist. Zudem hinterlässt die Bemerkung ziemlich das Herz gebrochen bei mir den Eindruck, als ob man sich da auch nicht so ganz sicher wäre.
      1 0 Melden
    • Treumerin 13.09.2018 22:16
      Highlight Hey Natürlich
      Ich sehe das ein bisschen anders. Es ist wahr, viele Frauen pflegen gerne Freundschaften mit Männern. Meiner Meinung nach geht es aber nicht um einen Egoboost sondern um folgendes. Mit Freunden ist die Athmosphäre oft lockerer als mit Frauen. Natürlich kann man da auch den einen oder anderen snzüglichen/zweiteutigen Spruch bringen. Auch eine spielerische Flirterei darf sein. Ich geniesse das, gerade weil ich die Sicherheit habe, dass es bei Freunden nicht zu mehr führt. Allerdings sind bei uns die Fronten geklärt, die meisten sind vergeben.
      3 6 Melden
    • Anam.Cara 14.09.2018 07:44
      Highlight @häxxebäse: meine Ex und meine aktuelle Partnerin sind mittlerweile gute Frundinnen. Aber ich gebe zu, am Anfang wars ein bisschen unangenehm, beide am selben Tisch zu haben..
      0 2 Melden
  • Hans -würkli- Nötig 13.09.2018 12:08
    Highlight Lukas zieh den Stecker richtig und lass ihre Wut die ihre sein oder spiel weiter mit und quäl dich in der verliebten Friendzone - damit abfinden und trotzdem weiter auf ihre Liebe hoffen wird dich nur kaputt machen.
    Vielleicht erkennt sie irgendwann, dass das für dich ein mieses Spiel wäre und kann deinen Rückzug wenigstens verstehen.
    28 0 Melden
  • Alpha Kevin 13.09.2018 12:07
    Highlight Ich konnte das mit einem guten Freund einer Frau zu sein nie richtig verstehen. Wenn ich etwas von einer Frau will dann wird es etwas oder ich ziehe lieber mit meinen Jungs um die Ecke.
    22 41 Melden
    • Natürlich 13.09.2018 12:21
      Highlight Geht mir genauso.
      Was kann mir eine Frau geben was mir meine Kollegen nicht geben können ausser Zärtlichkeit und Sex?

      16 53 Melden
    • frau_kanone 13.09.2018 12:49
      Highlight @Natürlich

      Ich bin nicht sicher ob diese Aussage sarkastisch gewertet werden muss oder du diese Meinung wirklich hast? Sarkasmus-Radar pfuset grad chli.
      39 5 Melden
    • ThePower 14.09.2018 19:45
      Highlight Geht mir genauso. Warum wird das geblitzt? Ist auf jeden Fall besser sein Glück gleich zu versuchen und zu scheitern, als der Frau jahrelang vorzugaukeln, man sei der gute Freund. Das ist unehrlich sich selbst gegenüber, der Frau gegenüber und einfach ziemlich unmännliches Weichei-Verhalten.
      1 0 Melden
  • Sommersprosse 13.09.2018 12:03
    Highlight Lieber Lukas,
    ich ziehe meinen Hut vor dir, dass du ihr deine Gefühle zweimal gestanden hast! Du bist wahnsinnig mutig und scheinst eine loyale Seele zu sein! Von Menschen wie dir müsste es viel mehr geben! 💙❤️
    Den Rest hat Emma (wie immer) perfekt auf den Punkt gebracht. Es gibt hier keinen Bösen und du musst schauen, was sich für dich gut anfühlt... Und wenn das bedeutet, dass ihr erstmal keinen Kontakt habt, ist das vollkommen in Ordnung. Du hast schließlich jahrelang Rücksicht auf ihre Gefühle genommen! 💗
    P.S.: Was sind ein „Foifer“ und ein „Weggli“? Sorry, ich bin kein native... 🙈😂
    35 2 Melden
    • estelle_pink 13.09.2018 12:20
      Highlight @sommersprosse:
      "Sorry, ich bin kein native..."
      ach echt? jetzt mag ich dich noch mehr 😊
      15 3 Melden
    • Natürlich 13.09.2018 12:33
      Highlight Das hat für mich weniger mit mutig und loyal als mit naiv und ein bisschen Dummheit zu tun, wenn man ständig Gefühle für jemanden hegt der bereits vergeben ist und sich so u.U noch ausnutzen lässt...
      5 21 Melden
    • grind 13.09.2018 12:44
      Highlight den foifer (fünfränkler) und s weggli (brötchen) haben wollen = sich nicht zwischen zwei angenehmen dingen entscheiden können, sondern gleich beide haben wollen
      18 2 Melden
    • Turrdy 13.09.2018 12:52
      Highlight Früher (zu Gotthelfs Zeiten) kostete ein Weggli (ein kleines Brötchen) in der Bäckerei noch 5 Rappen (Foifer = 5-Rappen-Münze). Offensichtlich kann man nur eines der beiden haben: entweder man kauft das Weggli oder behält den Foifer. Darum ist es extra-toll wenn man am Ende dann doch beides hat.
      24 0 Melden
    • Dumdidum 13.09.2018 13:12
      Highlight Ui, da scheinen Kantonsunterschiede zu herrschen...?!
      In meinem Umfeld ist der Foifer das kleine golden glänzende Fünfrappen Stück. Macht das nicht auch mehr Sinn weil anno damals ein Weggli (Brötchen) eben auch nicht viel mehr Wert als 5Rp hatte? Sonst hätte doch wohl jeder sowieso den 5 Liber genommen weil massiv mehr Weggli damit gekauft werden konnten?

      Bin verwirrt

      12 0 Melden
    • Anam.Cara 13.09.2018 13:25
      Highlight @grind: Kleine Anmerkung: Der Spruch ist sehr alt - das mit dem "füfer" kommt aus der Zeit, als man ein Weggli für 5 Rappen kaufen konnte.
      7 0 Melden
    • grind 13.09.2018 13:47
      Highlight das mit dem 5-räppler macht mehr sinn, ja... entschuldige bitte die verwirrung
      7 0 Melden
    • Sommersprosse 13.09.2018 14:27
      Highlight Vielen Dank für die ganzen Erklärungen! 💗 Ich bin jedes Mal auf‘s Neue fasziniert von der Vielseitig- und Andersartigkeit des Schweizerdeutschs! 🇨🇭
      10 0 Melden
  • Janis Joplin 13.09.2018 12:01
    Highlight Du bist nicht der Böse. Ich nehme an, du wirst ihr gesagt haben warum keine Freundschaft mehr in Frage kommt. Freundschaft wird das nicht mehr, da einer von beiden Gefühle für den anderen hat.
    18 1 Melden
  • wydy 13.09.2018 12:00
    Highlight Irgendwie habe ich das Gefühl, sobald Lukas eine Beziehung hat, wird die Dame plötzlich doch ein gewisses Interesse an den Tag legen.
    Im Stil: Jetzt wo er vergeben ist, wird er interessant.
    346 15 Melden
    • Krambambouli 13.09.2018 12:51
      Highlight Genau den Gedanken hatte ich auch.
      2 2 Melden
    • Schiri 13.09.2018 13:35
      Highlight Das ist auch eine Typusfrage. Ein ehrlicher und reflektierter Typ ist für ihre Spielchen kein guter Spielball, also wird sie auch langfristig die Finger von ihm lassen...
      3 1 Melden
  • snobilikali 13.09.2018 11:59
    Highlight Emma, du bringst es wie immer auf den Punkt.

    Behalte den Abstand zu deiner Freundin, schlussendlich leidest DU unter deinen Gefühlen, sie nicht. Ihr geht es gut und möchte dich lediglich als Kollege. Schau zuerst für dich, du hast nichts falsch gemacht. Frage sie doch, wie sie in so einer Situation vorgehen würde, ich glaube, dann ist sie erst mal sprachlos.
    20 0 Melden
  • piedone lo sbirro 13.09.2018 11:57
    Highlight richtige entscheidung lukas, deine gefühle waren der dame wohl nur recht für ihr ego.
    18 6 Melden
  • Clife 13.09.2018 11:56
    Highlight Scheint mir eher, dass die den Typen am Haken hatte und quasi für das Worst Case Szenario (sobald sie 40 wird) warm halten wollte. Lass mal die Finger von solchen Frauen, denen kann man nicht trauen
    256 21 Melden
  • lily.mcbean 13.09.2018 11:55
    Highlight Lukas, du hast genau das richtige getan. Emma möchte ihre Taten nicht verurteilen- ich habe damit kein Problem. Ich mag keine Frauen/Männer die jemanden an der Angel halten und freue mich aufrichtig für jeden der sich vom Haken losreisst! Sehr warscheinlich ist sie teilweise auch beleidigt das du dich ihr von dir aus entziehst, verletzter Stolz und so.
    Also mach dir keine Sorgen, sie wird sich schon wieder einkriegen. Du hast halt das Machtverhältnis verschoben und Diktatoren haben damit so ihre Probleme ;)
    29 1 Melden
  • Snowy 13.09.2018 11:53
    Highlight Mann + Frau + Freundschaft + Gefühle = inkompatibel

    Ich würde sogar noch weiter gehen:
    Mann + Frau + Freundschaft = auf Dauer inkompatibel oder zumindest kompliziert weil früher oder später bei einer Partei Gefühle ins Spiel kommen

    Ich rede jetzt hier noch von "normalen" Bekannten ("Kollegen"), sondern von wirklich tiefen Freundschaften von denen man nur eine handvoll hat.

    Habe auch eine gute, weibliche Freundin - allerdings ist das eine Ex. Wir habens versucht: Klappte nicht - also schon aber einfach nicht als Liebespaar.
    Genauso ist´s mit Freundinnen bei meinem männlichen Bekanntenkreis.
    13 24 Melden
    • JJBenson 13.09.2018 12:15
      Highlight Ich verstehe wenn man aufgrund der Gefühle keine Freundschaft führen will.

      ABER: Du bist selbst dafür verantwortlich, was du aus deinen Gefühlen machst. Muss es immer in Richtung einer à la Hollywood vorgelebten romantischen Beziehung gehen? Gefühle an sich sind etwas wunderbare und zeigen, dass du am Leben bist. Liebe kann in vielen Formen gelebt werden, auch durch Freundschaft.

      Ich hatte 2-3Mal Gefühle für Leute mit denen ich nie zusammenwar. Nach einiger Zeit merkte ich, dass trotz der Gefühle eine Beziehung manchmal nicht die beste Art von Bindung sein muss, um etwas Tolles zu teilen.
      18 1 Melden
    • Snowy 13.09.2018 12:16
      Highlight Fun Fact: Frauen geben im Unterschied zu Männern jeweils an, sehr viele männliche Freundschaften zu pflegen… :)
      13 5 Melden
    • Treumerin 13.09.2018 18:22
      Highlight Hi snowy
      Lese deine Kommentare des öfteren und stimme häufig mit Dir überein. Dieses Mal allerdings nicht. Hatte sehr lange einen überwiegend männlichen Freundeskreis. Bin der Meinung, das es möglich ist, solche Freundschaften zu pflegen. Allerdings braucht es gegenseitige Akzeptanz, Respekt und manchmal auch das richtige Gespür, zu merken, wie das Gegenüber einen Kommentar/Spruch aufnimmt. Ich habe 2 Freunde verloren weil sich Gefühle entwickelten. Das kann halt passieren und muss akzeptiert werden - aber hey, no risk no fun😜
      3 0 Melden
    • Snowy 13.09.2018 21:29
      Highlight @Danke Frau Träumerin. Freut mich für Dich, dass Du mit Männerfreundschaften gute Erfahrungen gemacht hast. Wie gesagt, dasselbe sagen mir eigentlich alle Frauen in meinem Umfeld - komischerweise die Männer eben genau nicht.

      Kontroverses Thema.... sprengt etwas den Rahmen hier und ehrlicherweise möchte ich die Wahrheit (meine Wahheit) hier auch gar nicht öffentlich kundtun.

      Alles Liebe Dir! ❤️
      2 0 Melden
    • JJBenson 14.09.2018 02:49
      Highlight @Snowy

      Ich bin übrigrens auch ein Mann und pflege viele gute Freundschaften mit Frauen und bin der Meinung, dass dies problemlos geht :)

      Man muss nur offen miteinander kommunizieren :)
      3 0 Melden
    • Treumerin 14.09.2018 09:58
      Highlight Danke für die Antwort. Natürlich, respektiere ich dein Recht auf eine subjektive, private Wahrheit. 😉 Alles Gute und ein schönes Wochenende.
      1 0 Melden
  • DerSimu 13.09.2018 11:49
    Highlight "Wir hatte auch Kontakt und sie gab mir gewisse Signale. Nach einem klärendem Gespräch liess sie mich aber erneut abblitzen."

    Wenn ich meine nicht professionelle Meinung Kund tun darf:

    Ich glaube, sie weiss selber nicht, was sie will. Deshalb will sie Dich wohl warmhalten, solange nichts besseres kommt.

    Vielleicht irre ich mich auch, aber so oder so, bist du wohl besser dran ohne sie, auch wenn es schmerzt, eine Freundschaft zu beenden.

    Viel Glück!
    36 1 Melden
    • Darth Unicorn 13.09.2018 13:39
      Highlight "Ich glaube, sie weiss selber nicht, was sie will."

      Sehe ich auch so.
      Kann sie indem Fall nicht nachvollziehen da ich die Freundschaft zu einem beendet habe nach dem er mir gestanden hatte das er sich verliebt hatte, weil es von mir aus effektiv im gegenüber unfair gewesen wäre weiterhin befreundet gewesen zu sein.
      2 0 Melden

Soso, Zürich ist also weltweite Spitze für Dreier, Fremdgehen und Drogen 🤔

Details aus dem Ranking «Time Out City Life Index» enthüllen so allerlei Spannendes.

Jippie, der alljährliche Time Out City Life Index ist da! Darin wurden 15'000 Menschen in verschiedenen Städten der Welt nach ihrem Befinden gefragt: Fühlt man sich wohl in dieser Stadt? Wie isst man so? Wie ist das Ausgangsangebot, dein Liebesleben, allgemein die Freundlichkeit so? Wie viel Spass hat man in der Stadt? Die Auswertung ergibt ein Ranking der «Most Exciting Cities».

Wir haben in den Befunden mal rumgestöbert. Einige interessante Details sind dabei. Etwa:

Man staune – die Schweiz …

Artikel lesen