Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Der Film «Bird Box» löst eine gefährliche Challenge aus – jetzt warnt sogar Netflix davor

Elisabeth Kochan / watson.de



Trends wird es immer geben, und der Grossteil von uns ist schon dem einen oder anderen verfallen. Nicht immer geht es dabei um Klamotten: Seit einigen Jahren kursieren auf YouTube, Facebook und Co. sogenannte Challenges (z. Dt.: «Herausforderungen»), die die Leute dazu bringen, absurde Aktionen nachzustellen und sich dabei zu filmen. 

Manche davon sind harmlos. Die «Ice Bucket Challenge» von 2014 zum Beispiel, bei der man sich einen Eimer voller Eis und Wasser über den Kopf kippt, sorgt vielleicht für eine Erkältung. Der neueste Hype hingegen kann richtig schief gehen – sodass sich jetzt sogar Netflix dazu verpflichtet fühlte, ein warnendes Wort zu twittern, denn für die sogenannte «Bird Box Challenge» sind sie genau genommen verantwortlich.

«Bird Box Challenge»? ... was?

Bird Box

Bild: Netflix

Wer in den letzten Tagen auf Facebook, 9GAG oder dergleichen herumgehangen hat, kam nicht um dieses Bild herum: Eine Frau, die mit zwei Kindern mit verbundenen Augen durch die Gegend irrt. Die Frau kennt man: Sandra Bullock ist kein Neuzugang in Hollywood, wohl aber auf Netflix.

abspielen

Video: watson

Im Psychothriller «Bird Box», eine Netflix-Veröffentlichung, spielt sie eine Frau, die versucht, in einer Welt zu überleben, in der eine unheimliche Macht fast jeden mit schrecklichen Visionen in den Suizid getrieben hat – dies soll mithilfe von Augenbinden, die rund um die Uhr getragen werden, verhindert werden. Und genau diese Augenbinden sind der Aufhänger der «Bird Box Challenge», bei der sich Teilnehmer die Augen verbinden und ihren Alltag meistern (bzw. eben nicht). 

Und so sieht das aus:

Das Ganze hat inzwischen solche Ausmasse erreicht, dass Netflix davor warnt:

Im Wortlaut:

«Ich kann nicht glauben, dass ich das sagen muss, aber: BITTE TUT EUCH MIT DIESER ‹BIRD BOX CHALLENGE› NICHT SELBST WEH. Wir wissen nicht, wie es anfing, und wir freuen uns über eure Begeisterung, aber Junge und Mädchen [die Kinder aus dem Film] haben für 2019 nur einen Wunsch: dass ihr nicht wegen Memes im Krankenhaus landet.»

Fast zwei Millionen Klicks hat ein YouTube-Video zur «24 Hour Bird Box Challenge» inzwischen gesammelt – und das in gerade mal drei Tagen. (Kein Wunder, schliesslich hat «Bird Box» selbst Rekorde gebrochen und hat bereits über 45 Millionen Aufrufe.)

Das Ganze ist eine Art Hardcore-«Blinde-Kuh»-Version, die viele Nachahmer motiviert und die Leute anscheinend sogar dazu bringt, ihren Kleinkindern die Augen zu verbinden. Gegen Wände zu rennen, ist da noch harmlos; es geht noch schmerzhafter:

Ganz klar: Mit verbundenen Augen durch die Gegend zu rennen, ist keine gute Idee.

Das Verletzungsrisiko ist hoch, sofern man nicht gerade mit Augenbinde auf dem Sofa liegen bleibt. Andere Nachahmer haben sich bereits «blind» die Haare geschnitten oder sich auf die Strasse und somit in den Verkehr gewagt. Dass das leicht fatal enden kann, müssen wir dir nicht sagen.

Anstatt dich also von der Challenge inspirieren zu lassen, hau dich lieber aufs heimische Sofa – und sieh dir einfach den Film an.

Erinnert ihr euch noch an diese Challenge?

Oder an diese?

abspielen

Video: watson

Mehr aus der Film- und Serienwelt:

Künstler verwandelt Figuren aus Horrorfilmen in süsse Tiercomics – erkennst du alle?

Link zum Artikel

4 filmreife Storys, die sich NICHT Hollywood ausgedacht hat

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Millionenklage! «Black Mirror»-Film könnte für Netflix ganz schön teuer werden

Link zum Artikel

Wenn der Stiefvater zur «Massage» bittet: Hollywoodstar Sally Field über ihr Leben

Link zum Artikel

Die neue «Game of Thrones»-Serie nimmt Formen an – diese 10 Stars sind dabei

Link zum Artikel

Als die US-Serie «Holocaust» Deutschland veränderte 

Link zum Artikel

Flirt mit Verfallsdatum – diese Dating-App ist so gruselig wie ihr «Black Mirror»-Vorbild

Link zum Artikel

Eine Lehrerin wagt mit ihrer Klasse ein Sozialexperiment – das Ergebnis ist beängstigend

Link zum Artikel

HBO verrät dir (und Roger Federer und allen anderen) deinen «Sopranos»-Mafia-Nickname

Link zum Artikel

«The Uncivil War»: Ein Dokudrama erzählt die wahre Geschichte des Brexit

Link zum Artikel

«Inception», «Skyfall» & Co.: Dieses Paar stellt Filmszenen nach – und es ist grossartig

Link zum Artikel

Diese 50 SRF-Sendungen haben in den letzten 6 Jahren am meisten Menschen gesehen

Link zum Artikel

Happy Birthday «Tim und Struppi»! 9 Fakten zum 90-jährigen Jubiläum

Link zum Artikel

Voll der süsse... Mörder?! – 11 Gedanken zu Netflix' «You – Du wirst mich lieben»

Link zum Artikel

«Green Book» und «Bohemian Rhapsody» räumen bei Golden Globes ab

Link zum Artikel

Die Netflix-Serie «Aufräumen mit Marie Kondo» motiviert – aber uff, sie nervt

Link zum Artikel

Der Film «Bird Box» löst eine gefährliche Challenge aus – jetzt warnt sogar Netflix davor

Link zum Artikel

Ich hab mir eure Kommentare zum Netflix-Film «Bandersnatch» zu Herzen genommen

Link zum Artikel

Der interaktive «Black Mirror»-Film «Bandersnatch» ist Quatsch. Very bad job, Netflix!

Link zum Artikel

Kevin ist noch einmal «Allein zu Haus» – aber diesmal mit Hightech 😜

Link zum Artikel

«Mortal Engines» und 8 weitere Kinofilme, die in einem finanziellen Fiasko endeten

Link zum Artikel

Carlton-Dance geklaut? «Prinz von Bel-Air»-Darsteller verklagt Fortnite

Link zum Artikel

Mit diesen 9 Filmfakten kannst du an Weihnachten deine Verwandten nerven

Link zum Artikel

«Cold War» gewinnt Europäischen Filmpreis – Furz an die Adresse Russlands

Link zum Artikel

Snoopy kehrt zurück – Apple produziert «Peanuts»-Zeichentrickserie neu

Link zum Artikel

Eine Studie beweist: Filme mit weiblichen Leitfiguren bringen mehr Geld

Link zum Artikel

Diese 10 Netflix-Serien haben 2018 am schlimmsten süchtig gemacht

Link zum Artikel

Was wurde aus den Stars deiner Lieblings-Weihnachtsfilme? Hier kommt die Antwort

Link zum Artikel

Der neue Spider-Man-Film ist wie ein LSD-Trip ab 6 Jahren

Link zum Artikel

Dieser Teaser zur Staffel 3 von «Stranger Things» wirft eine Menge Fragen auf

Link zum Artikel

Je mehr Leichen desto Krimi – die Reportage vom «Wilder»-Dreh

Link zum Artikel

«Avengers 4»: Hier ist der erste Trailer des wohl meisterwarteten Kinofilms 2019

Link zum Artikel

Jetzt ist endlich der erste richtige «Game of Thrones»-Teaser für Staffel 8 da

Link zum Artikel

Damit du nicht den gleichen Fehler wie wir machst: Diese 7 Serien kannst du dir sparen!

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

79
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
79Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Dark Circle 05.01.2019 10:08
    Highlight Highlight Mhmm, gilt das nicht als natürliche Selektion?
  • Launedernatur 04.01.2019 07:06
    Highlight Highlight Ich finde es höchst bedauerlich, wird vor dieser Challenge gewarnt. Wäre doch wieder eine prima Gelegenheit die Menschheit etwas auszumisten.
  • Töfflifahrer 03.01.2019 23:32
    Highlight Highlight Bin nur noch sprachlos, das sind doch alles Kandidaten für den Darwin Award!
  • Marc Müller (1) 03.01.2019 23:16
    Highlight Highlight Spätestens seit dem legendären Einkauf von Simon Ammann beim Super-10-Kamof sollte man dies wissen.
    Play Icon
  • raues Endoplasmatisches Retikulum 03.01.2019 22:42
    Highlight Highlight Stopp it Netflix, let nature do his thing.
    Benutzer Bild
    • Allion88 04.01.2019 08:25
      Highlight Highlight Englisch war wohl kein pflichtfach ;)
    • raues Endoplasmatisches Retikulum 04.01.2019 10:55
      Highlight Highlight Um 22:42 nicht nein
      *Stop
      *its
      Weitere Beanstandungen?
  • Randalf 03.01.2019 22:03
    Highlight Highlight Warum nicht? Und wieder ein paar Idioten weniger🤷‍♂️ Who cares?
  • TY94 03.01.2019 21:50
    Highlight Highlight Der diesjährige Darwin Award hat schon ein paar Nominierungen...
  • decibel 03.01.2019 21:50
    Highlight Highlight Netflix verschweigt oft, wie viel Mal ein Film/eine Serie geschaut wurde. Und jetzt hauen sie die Zahl 45 Millionen raus.
    Was man dazu wissen muss: Ein View wurde gezählt, wenn der Film mindestens zu 70% geschaut wurde (inkl. Abspann). Normalerweise ist das nicht so (oder war es zumindest). Dafür wurde pro Account nur ein View gezählt, auch wenn der Film von mehreren Personen geschaut wurde. Sehr intransparent was die machen, auch die Rating-Funktion wurde ja schon länger abgestellt.
    Der Film ist übrigens nicht gelungen m.M.n. Die Idee fand ich noch gut aber die Story lächerlich, v.A. das Ende
    • Barracuda 04.01.2019 01:13
      Highlight Highlight Mich erstaunt auch immer wieder, wie die Netflix-Community (watson inklusive) aus einem höchst durchschnittlichen Film ein Riesending machen kann. Am Ende dachte ich auch "WTF, das ist also angeblich wieder mal ein grosser Wurf?" Aber als Netflix-Konsument scheint man unterdessen mit wenig zufrieden.
    • Pascal Scherrer 04.01.2019 06:50
      Highlight Highlight @Barracuda: Meinst du jetzt mit «watson inklusive» unsere User oder die Redaktion?

      Weil in unserem Review haben wir den Film nicht als grossen Wurf dargestellt.
    • Barracuda 04.01.2019 09:24
      Highlight Highlight Die watson Redaktion, und zwar generell wenn es um das Thema Netflix geht (nicht speziell auf diesen einen Film bezogen).
    Weitere Antworten anzeigen
  • ~°kvinne°~ 03.01.2019 21:12
    Highlight Highlight 🙈 genug für heute. Ich geh offline. Meon Level an Absurdem, Idiotischem ist mehr als erreicht.

    Nur noch: das arme Kleinkind!!!
  • mbr72 03.01.2019 20:08
    Highlight Highlight Bitte weitermachen... dann kann Darwin seine BITTER benötigte Arbeit verrichten.... W.T.F.!!
  • Sharky_78 03.01.2019 18:21
    Highlight Highlight Super! Natürliche Regulierung der Menschheit. Mal was gegen die Überbevölkerung 😂
  • MitchMossad 03.01.2019 17:48
    Highlight Highlight Sowas (Challenges) nennt sich natürliche Selektion.
  • Tugium 03.01.2019 17:16
    Highlight Highlight Darwin Award lässt grüssen🤦🏻‍♂️😂
  • dmark 03.01.2019 15:42
    Highlight Highlight Für manche Menschen wäre es wohl besser gewesen, man hätte sie erst gar nicht geboren.
    • victoriaaaaa 03.01.2019 16:30
      Highlight Highlight aus jedem baby könnte etwas tolles werden, nur leider bleibt die entwicklung zu einem guten menschen häufig auf der strecke...
  • aglio e olio 03.01.2019 15:01
    Highlight Highlight Das ist dann wohl eine Variante kulturevolutionärer Auslese.
    Nun ja...
  • Kyle C. 03.01.2019 14:31
    Highlight Highlight Gibt den Film "Nerve", wo dieses Thema bis ins Absurde geführt wird. Leider versagt der Film am Ende, dennoch keine üble Unterhaltung.
  • Fonzie 03.01.2019 14:28
    Highlight Highlight Da war doch mal dieser Videoclip zu "smack my bitch up" von Prodigy... 🙈
    • R4ff4e1e 03.01.2019 17:56
      Highlight Highlight Du meinst Voodoo People von the Prodigy.
      Als ich den Artikel las musste ich auch gleich an diesen denken.🙈
    • Sidiabdelassar 03.01.2019 20:13
      Highlight Highlight Magic people, voodoo people!
      Play Icon
    • Fonzie 03.01.2019 22:00
      Highlight Highlight Genau! thx!
  • Rotom 03.01.2019 14:26
    Highlight Highlight Tja und sie verblöden doch!
    Die Krönung der Schöpfung geht langsam vor die Hunde.
    Wenn es Euch so langweilig ist, dass ihr solchen Mist machen müsst, dann nutzt doch eure Energie und macht bei Vereinen mit oder engagiert euch als freiwillige Helfer z. Bsp. in einem Altersheim oder Kinderheim.
    • El Vals del Obrero (ex Meine Senf) 03.01.2019 15:42
      Highlight Highlight Früher waren manche Leute sicher gar nicht so grundsätzlich anders. Nur bekam es früher halt nicht die ganze Welt mit, was einige Unterbelichtete am anderen Ende der Welt anstellten. Und statt weltweit über Social Media steigerte man sich nur innerhalb einer Clique oder eines Stammtischs in sowas rein.
    • Nero1342 04.01.2019 19:34
      Highlight Highlight zum spenden todesopfer fordern?
      ich weiss ja nicht...
  • LeChef 03.01.2019 13:59
    Highlight Highlight Obwohl vielfach behauptet, hat sich die Menschheit nicht völlig von der natürlichen Selektion entkoppelt.. 😐
    • Oigen 03.01.2019 14:54
      Highlight Highlight Idiocracy (2006)
      Dieser film wird von jahr zu jahr wahrer (vorallem das intro)
    • What’s Up, Doc? 03.01.2019 16:32
      Highlight Highlight Darwin lässt Grüsse ausrichten.
    • bebby 03.01.2019 20:54
      Highlight Highlight @Oigen: was den Präsidenten betrifft, ist der Film bereits Tatsache geworden....
      bereits vor 30 Jahren gab es einen clever & smart comix, in dem ein us präsident durch einen Roboter ersetzt gedroht hat, Bomben zu werfen auf alle Länder die irgendwie Terror machen...G. W. Bush hat dies dann später genauso gesagt..und viele dachten damals, er wäre der absolute Tiefpunkt.
      Oder wall-e....
      Wie so oft haben Kulturschaffende früh eine Ahnung, wohin die Reise geht.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Ciruzz 'O Milionar 03.01.2019 13:57
    Highlight Highlight Wie dumm sind diese Leute? Mit verbundenen Augen in den Strassenverkehr? Ich hoffe sie machen nur sich selbst so richtig richtig weh. Absurdität vom feinsten.
    • Kyle C. 03.01.2019 16:55
      Highlight Highlight Achtung, kleiner Film-SPOILER: Erstaunlicherweise zeigt der von mir weiter unten erwähnte Film "Nerve" genau eine solche Challenge...diese ist allerdings, muss man sagen, ziemlich geil inszeniert. Bekommt durch diesen Bericht aber einen bitteren Nachgeschmack....
  • The Count 03.01.2019 13:57
    Highlight Highlight Oooch lässt sie doch, Darwin Award lässt grüssen. Survival of the fittest und so.
  • fireboltfrog 03.01.2019 13:56
    Highlight Highlight Natürliche Selektion...
  • Grave 03.01.2019 13:54
    Highlight Highlight Warum warnt man solche leute ? Die natur wirds schon richten...
    • Kyle C. 03.01.2019 14:27
      Highlight Highlight Weil sie damit auch andere, Unschuldige, gefährden.
    • G.Oreb 03.01.2019 15:54
      Highlight Highlight Bis der erste mit verbunden Augen mit dem Lambo durch die Stadt und ein paar Fussgänger fährt. Würde mich nicht wundern...
  • Qui-Gon 03.01.2019 13:53
    Highlight Highlight Bin immer wieder baff ob der Dummheit der Social Media Zombies.
  • ThomasHiller 03.01.2019 13:48
    Highlight Highlight Ich bin mir nicht sicher, was ich von einer Gesellschaft denken soll, in der Menschen solche Dinge tun bzw. wie ich das ausdrücken soll ....
    • naherrawan 03.01.2019 13:56
      Highlight Highlight amis halt
    • roger.schmid 03.01.2019 14:06
      Highlight Highlight @ThomasHiller: Wie ausdrücken? Wohl am besten mit einem traditionellen Planking..
  • Drank&Drugs 03.01.2019 13:47
    Highlight Highlight Daran ist nicht Netflix schuld, sondern die Dummheit gewisser Menschen. Lasst die doch einfach machen. Sowas nennt man natürliche Selektion.
    • Findolfin 03.01.2019 14:06
      Highlight Highlight Steht ja auch nirgends, dass Netflix Schuld ist.
    • Drank&Drugs 03.01.2019 14:45
      Highlight Highlight @Findolfin: ähm, ja... sorry, wollte deine Netflix-Gefühle nicht verletzen...
    • PHM 03.01.2019 14:56
      Highlight Highlight @Findolfin: öööhm... doch, das steht im Text, obwohl es natürlich kompletter Unsinn ist.
      Benutzer Bild
    Weitere Antworten anzeigen
  • In vino veritas 03.01.2019 13:46
    Highlight Highlight Warum so entsetzt? Wenn halt einige Jugendliche drauf gehen oder immerhin unfruchtbar werden, hat die Evolution gesiegt. Natürlich ist es tragisch, aber vielleicht ist es besser so, wenn sich solche Amis nicht vermehren...
  • metall 03.01.2019 13:42
    Highlight Highlight Auch das wird Netflix nicht helfen
    • Findolfin 03.01.2019 14:07
      Highlight Highlight Bei was? Nicht unterzugehen?
      Netflix wird nicht so schnell verschwinden. Dafür machen sie zuviel richtig.
    • metall 03.01.2019 14:34
      Highlight Highlight Warum steht dann so was in der Zeitung? Es scheint mir als Verzweiflungsaktion wenn man versucht mit Medien irgend welche virale Aktionen zu fördern. Vielleicht ist's auch sonst ein Deal mit Watson. Netflix macht da ja auch bezahlte Werbung
    • Pascal Scherrer 03.01.2019 15:03
      Highlight Highlight @metall: Netflix hat mit uns keinen Deal. Werbung kennzeichnen wir jeweils ganz klar als solche.

      Wir berichten nicht nur positiv über Netflix. Wäre ein bisschen komisch, wenn Netflix uns dafür bezahlen würde, meinste nicht?

      Dass Netflix aufpassen muss ist ein Thema und darüber haben wir auch schon geschrieben. Netflix allerdings totzusagen, ist sehr vorschnell.

      Nur schon mit dem neuen Film "Bandersnatch" hat Netflix gezeigt, wohin die Reise gehen könnte und wie man sich von Torrents emanzipieren kann. Und Disney hat erst kürzlich erfahren müssen, dass Marken wie Star Wars nicht alles sind.
  • HeforShe 03.01.2019 13:41
    Highlight Highlight Bird Box Challenge finde ich, als jemand, der mit Menschen mit einer Sehbehinderung oder Blindheit arbeitet, geschmackslos.

    Es ist schon im Sinne der Aufklärung, das sehende Menschen ein Stück Selbsterfahrung mitmachen. Die Ice Bucket-Challenge würde ja mit Spendensammlungen verknüpft - warum nicht hier? Für Beratungsstellen, Blindenführhunde und O&M-Training?
    • G.Oreb 03.01.2019 15:52
      Highlight Highlight Müssen wir jetzt das Blinde Kuh Spiel umtaufen, weil das Blinde mit Kühen gleichstellt? Oder was ist daran geschmacklos? Sich die Augen zu verbinden und dann etwas machen? Das gibts doch in jedem Pfadilager! Willst du sämtliche Pfadilagerspiele verbieten? Oder habe ich dich falsch verstanden? 🤔
    • Dominic Marc Morgenthaler 04.01.2019 03:55
      Highlight Highlight Gar keine schlechte Idee!!!
  • B. Bakker 03.01.2019 13:39
    Highlight Highlight Wie sagte bereits A. Einstein: 2 Sachen sind unendlich. Die Dummheit der Menschen und das Universum. Nur beim Universum bin ich mir noch nicht sicher.
    • decibel 03.01.2019 21:35
      Highlight Highlight Einstein hat das wohl nie gesagt, das originale Zitat ist: "Zwei Dinge sind, soweit wir wissen, unendlich – das Weltall und die menschliche Dummheit. Heute wissen wir, dass diese Aussage nicht ganz richtig ist. Einstein hat bewiesen, dass das Weltall begrenzt ist."
      Dies soll "ein grosser Astronom" gesagt haben und erst 20 Jahre später wurde aus dem Astronomen Einstein.
      Sorry fürs Klugscheissen, ich wusste das auch lange nicht und finde es noch spannend.
    • B. Bakker 03.01.2019 22:52
      Highlight Highlight Ich weiss schon. Und ja, mit Zitaten ist es so eine Sache. Eigentlich spielt es ja auch keine Rolle wer es war :)
  • Nik G. 03.01.2019 13:34
    Highlight Highlight Das neue Jahr ist 3 Tage alt und die Dummheit der Menschheit beginnt....... jetzt.
  • Scaros_2 03.01.2019 13:34
    Highlight Highlight Was zum?.......... Genug Internet für heute!
  • Alex Vause 03.01.2019 13:32
    Highlight Highlight Wiedereinmal zweifle ich ganz stark an der Intelligenz vieler Menschen... Das man heutzutage Warnungen für solche Dinge lancieren muss, sagt doch einiges aus.
    • John M 04.01.2019 02:39
      Highlight Highlight Warnungen sind nötig um sich als Hersteller rechtlich abzusichern.

      In der Bedienungsanleitung meines neuen Bügeleisen steht das man die Kleidung nicht am Körper Bügeln soll. ..
  • Mr.Peanutbutter 03.01.2019 13:31
    Highlight Highlight 🤦‍♂️
  • Simon (4) 03.01.2019 13:28
    Highlight Highlight Langsam aber sicher verliere ich den Glauben an die Menschheit... vor allem an die Amis
    • Thomas Rothen 03.01.2019 14:24
      Highlight Highlight Langsam aber sicher...? Die habe ich schon lange verloren 🙄
  • Fabian Schenker 03.01.2019 13:28
    Highlight Highlight Das Video mit dem blinden 100 Meter Wettlauf gab es schon vor dem Film.😅
    • Peter Miese 03.01.2019 15:15
      Highlight Highlight Mir gefällt dieses besser 😉
      Play Icon
    • decibel 03.01.2019 21:21
      Highlight Highlight Ja das wollte ich auch anmerken. Und bei der Ice Bucket Challenge gab es auch üble Verletzungen, von wegen "nur Erkältungen".
      Da haben sich Leute 20kg-Kühlboxen auf die Rücken geworfen weil sie zu dumm zum kippen waren. :) Aber damals ging es immerhin um eine gute Sache und es kam sehr viel Geld zusammen.
      Alles in allem ist dieser Artikel die Werbung die ich dafür schaute nicht wert. Ist ja gratis, aber einfach ein paar Videos von Twitter reinhauen und nichts prüfen finde ich schwach.

  • Triumvir 03.01.2019 13:27
    Highlight Highlight Wie dumm ist das denn!?: Es wäre leider mal wieder nicht das erste mal, dass hirnverbrannte und/oder einfach dumme Menschen für ein bisschen Internet-Fame mit ihrer Gesundheit oder sogar ihrem Leben bezahlen müssen...
  • #Technium# 03.01.2019 13:27
    Highlight Highlight Haben die Challenge kürzlich gemacht im Wald. Man muss einfach Aufpasser dabei haben. War echt unheimlich.
    • Alex Vause 03.01.2019 14:05
      Highlight Highlight Mit Aufpasser finde ich die Sache auch cool. Wie oft hat man das im Kindergarten gespielt? Diese Vertrauensübung wenn einem jemand führt und man nichts sehen kann. Aber so wie die Challenge da beschrieben/umgesetzt wird ist das ernsthafte Dummheit und nicht ungefährlich.
    • bbelser 03.01.2019 14:27
      Highlight Highlight Und so originell und unvorhersehbar 😉

«Der König der Löwen» kommt als Realfilm – einen ersten Eindruck gibt's im neuen Teaser

25 Jahre nach dem legendären Trickfilm «Der König der Löwen» wird Disney die Geschichte als Realfilm erneut in die Kinos bringen. Nun hat der Mauskonzern den ersten Teaser zum 2019 erscheinenden Megablockbuster veröffentlicht. Darin dürfen wir nicht nur einen ersten Blick auf Rafiki und Simba werfen, sondern auch auf die beeindruckende, computergenerierte Tierwelt Afrikas.

Interessant ist, dass Disney sich beim Teaser des Realfilms fast eins zu eins am Teaser des Trickfilms von 1994 orientiert …

Artikel lesen
Link zum Artikel