Leben
Fit & Food

Spaghetti Carbonara: Rezept zum selber machen

Am besten ist immer noch selbstgemacht – heute: Spaghetti Carbonara

Bild: shutterstock
27.07.2017, 10:5927.07.2017, 11:33
Blue Kitchen
Blue Kitchen
Folge mir
Mehr «Leben»

HOW TO: Spaghetti Carbonara

Spaghetti Carbonara

Video: undefined

Das Rezept zum Nachkochen:

Die Zutaten für zwei Personen

  • 300 g Spaghetti
  • 30 g Pecorino Romano
  • 70 g Pancetta Stesa (oder Guanciale)
  • 3 Eier
  • Petersilie nach Belieben
  • Salz und Pfeffer

Und so wird's gemacht:

«Was soll ich heute nur kochen?»
Stellst du dir diese Frage auch ständig, obwohl  sich die Kochbücher im Regal schon stapeln? Die Koch-Inspirationen von «Blue Kitchen» bieten einfach raffinierte Kurzvideo-Rezepte zum Nachkochen. Weitere Videos findest du direkt auf Blue Kitchen.

Schritt 1: Eier und Käse aus dem Kühlschrank nehmen – die sollen Zimmertemperatur haben. Den Käse hobeln. Reichlich Spaghettiwasser ansetzen.

Schritt 2: Eier trennen. Das Eiweiss braucht man für dieses Rezept nicht. Die Eigelbe verquirlen. Gehobelten Käse, geschnittene Peterli, Salz und Pfeffer dazu und gut mischen.

Schritt 3: Den Speck in dünne Streifen schneiden und in einer Bratpfanne anbraten. Wenn das Spaghettiwasser kocht, Salz hinzufügen und die Pasta al dente kochen.

Schritt 4: Spaghettiwasser abgiessen, ein bisschen Wasser in der Pfanne lassen, Speck und Ei-Masse dazu und gut umrühren. Sofort geniessen – wenn man die Spaghetti zu lange warm hält, stockt das Ei und die Sauce wird leicht bröckelig.

En Guete!

Der erste Zero-Waste-Laden in Zürich

1 / 26
Der erste Zero-Waste-Laden in Zürich
Aus 50 Behältern können sich Kunden so viel abschöpfen, wie sie wollen.
quelle: watson
Auf Facebook teilenAuf X teilen

Mehr zum Thema Leben gibt's hier:

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
24 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Namenloses Elend
27.07.2017 13:21registriert Oktober 2014
Ihr habt da ein internes Konmunikationsproblem. Fürs Kochen ist Baroni zuständig! 😑

#teambaroni 😗
1336
Melden
Zum Kommentar
avatar
obi
27.07.2017 11:12team watson
2 Karotten?
811
Melden
Zum Kommentar
avatar
StealthPanda
27.07.2017 12:10registriert September 2015
Ich halte mich an das Baroni Rezept <3

Übrigens 30g Salz erhöht den Siedepunkt von Wasser gerade mal um ein halbes grad ;)

Somit wieder ein Mythos "Busted"
490
Melden
Zum Kommentar
24
Taylor Swifts Konzerte in Edinburgh liessen die Erde beben

Pop-Megastar Taylor Swift hat mit den ersten ihrer Welttournee-Konzerte in Grossbritannien im wahrsten Sinne des Wortes die Erde erbeben lassen. Wie die britische Erdbebenbehörde BGS am Donnerstag mitteilte, erzeugten die jeweils gut 200'000 Fans so starke Erschütterungen, dass diese noch sechs Kilometer entfernt messbar gewesen seien.

Zur Story