recht sonnig
DE | FR
4
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Leben
Flair & Fair

Ein Prallkissen ist auch ein Luftsack. Errätst du diese eingedeutschten Wörter?

Ein Prallkissen ist auch ein Luftsack. Errätst du diese eingedeutschten Wörter?

Bild: shutterstock
16.07.2017, 13:02

Überall lesen wir Fake News, alles ist easy und am Weekend ist Netflix und Chill angesagt. In einer Welt der Globalisierung können wir uns kaum noch vor Anglizismen retten. Trotzdem gibt es von offiziellen Stellen, beispielsweise der Schweizerischen Bundeskanzlei, immer wieder verzweifelte Versuche, Anglizismen durch deutsche Ausdrücke zu ersetzen. Heraus kommen dabei oft Begriffe, die für noch mehr Verwirrung sorgen als der ursprüngliche Anglizismus.

Erkennst du die eingedeutschten Wörter?

Prallkissen oder Luftsack

Tipp:

Wenn dein Luftsack nicht in Ordnung ist, kann das böse Folgen für dich haben.

Ein Klick aufs Bild und du weisst, was es bedeutet:

Surprise
Bild: watson

Plauderstube

Tipp:

Die Plauderstube hat nichts mit einer Stammkneipe zu tun.
Surprise
Bild: watson

Ereignis

Tipp:

Es ist tatsächlich so naheliegend, wie du denkst.
Surprise
Bild: watson

Vertriebswissenschaft

Tipp:

Wenn du in diesem Berufszweig arbeitest, kannst du gut mit Worten umgehen.
Surprise
Bild: watson

Armer mit Arbeit

Tipp:

Viele glauben nicht, dass in der reichen Schweiz 530'000 Personen davon betroffen sind.
Surprise
Bild: watson

Sachmittel

Tipp:

Egal in welcher Lebenslage – ohne die richtigen Sachmittel bist du aufgeschmissen.
Surprise
bild: watson

Einlesegerät

Tipp:

Du begegnest ihm vor allem beim Einkaufen, aber auch in Flughäfen und manchmal sogar im Spital.
Surprise
Bild: watson

Zelter

Tipp:

Zelter sind gut damit beraten, immer die richtigen Sachmittel dabei zu haben.
Surprise
bild: watson

Sportliche Form

Tipp:

Vor allem im Frühling verspüren viele das Verlangen, die Sportliche Form auszuüben.
Surprise
Bild: watson

Pilotenkanzel

Tipp:

Ohne die Pilotenkanzel könnte ein Passagierflugzeug nicht fliegen.
Surprise
bild: watson

Zum Abschluss: Zwei unserer Redaktoren versuchen, die Jugendwörter 2016 zu entschlüsseln

Video: watson

Auch sonst hat die deutsche Sprache so ihre Tücken:

1 / 11
Deutsche Wörter, die wir falsch aussprechen
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Mehr zum Thema Leben gibt's hier:

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

4 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Amadeus
16.07.2017 13:13registriert September 2015
Ich finde Plauderstube statt Chatroom super :-D. Aber Equipment hätte ich wohl eher mit Ausrüstung übersetzt.
460
Melden
Zum Kommentar
avatar
Weiterdenker
16.07.2017 14:05registriert November 2015
Ich finde es überhaupt nicht verwerflich, dass man englische Wörter eindeutschen will. Wenn die deutsche Sprache längerfristig eigenständig existieren soll, ist dies auch nötig.

Luft- bzw. Prallkissen finde ich z.B. eine gute Bezeichnung für den "Airbag". Die Plauderstube finde ich ebenfalls ein schönes Wort, es fühlt sich nicht schwer an.

Was ich problematischer finde sind die Wörter für "Equipment" und "Fitness". Zumindest für ersteres sollte das Wort "Ausrüstung" in den meisten Fällen funktionieren, das klingt auch nicht so umständlich wie Sachmittel.
377
Melden
Zum Kommentar
avatar
Gohts?
16.07.2017 18:39registriert Februar 2017
Danke. Jetzt kenne ich auch die englischen Begriffe davon.
233
Melden
Zum Kommentar
4
Mit «Cunk on Earth» beweist uns Netflix, wie dämlich wir sind
Diese Dokumentarfilm-Parodie hat das Ziel, die Geschichte der Menschheit in fünf Episoden voller britischem Humor und dummen Fragen zu erzählen. Wie riskant ist das? Die unaufhaltsame Satire des Machers von «Black Mirror» und das Talent einer echten Idiotin sind nicht zu unterschätzen. Fantastisch und nicht so umsonst, wie es scheint.

«Haben die Römer das Analbleichen erfunden?»

Zur Story