Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Kein Bock auf Karriere: Asiens Jugend verabschiedet sich vom Ehrgeiz

public domain

In einer Gegenbewegung zur stromlinienförmigen Karriere-Autobahn mit Neun-Stunden-Tagen und Anzug sucht ein wachsender Anteil der asiatischen Jugend sanfte Momente der Ruhe und Augenblicke des Glücks.  




Chinas Jugend hat genug.

Genug von 14-Stunden-Tagen im Büro. Genug von dem Druck die Eltern überflügeln zu müssen, die Welt zu verändern, die Gesellschaft zu revolutionieren. Die Mechanismen des Kapitalismus haben längst Einzug gehalten und die kommunistische Ideologie ausgehöhlt. Der neue Klassenkampf schimmert nur noch rötlich, wenn man die Augen zusammenkneift.

Erfolge, die zur persönlichen Freiheit beitragen sollten, die Insignien der Sicherheit – sie werden genau wie im neoliberalen Westen über monetäre Werte definiert. Und ebenso wie im Neoliberalismus wurde der politische Bürger vom im Supermarkt entscheidenden Konsumenten abgelöst. Doch in einem System, das darauf beruht, dass mittels Kaufkraft Einfluss genommen wird, muss diese Kaufkraft erstmal hergestellt werden. Allerdings wird genau das immer schwieriger. In China kämpfen eine Milliarde Menschen um einen Platz an der Sonne. Japans Wirtschaft hat sich noch immer nicht von der Baisse der frühen Neunziger erholt. Taiwans Jugend bleibt angesichts einer unsicheren wirtschaftlichen Zukunft lieber zuhause als sich in einem kompetitiven Ausbildungsumfeld aufzureiben.

Bild

public domain

Asiens Kinder wuchsen auf mit dem Mantra, dass durch Ausbildung, Beharrlichkeit und Zielstrebigkeit alles zu erreichen sei. Dass wer scheitere, nicht hart genug gearbeitet habe. Doch wenn wir in der Konfrontation mit den wirtschaftlichen Geschehnissen der letzten Jahre eines gelernt haben, dann, dass finanzielle Erfolge vergänglich sind und immer wieder eine allzu kurze Halbwertszeit besitzen. Was ist, kann über Nacht verschwinden. Und die Gatekeeper an der Schwelle zur Spitzenposition selektionieren härter und willkürlicher als die Tür des Berghain. Tausende Akademiker, geförderte Einzelkinder und unbeirrbare Arbeitstiere müssen lernen, damit umzugehen, dass es für sie niemals reichen wird. Dass was aussah wie eine Karriereleiter, tatsächlich nur ein Hamsterrad ist und bleiben wird.

public domain

Xiaoquexing 小确幸

In diese Frustration, diese Resignation mischt sich ein sentimentaler Wunsch nach Xiaoquexing, nach flüchtigen Momenten des Glücks. Diese Momente werden beschrieben mit dem Dampf, der von einem bäckerfrischen Baguette aufsteigt. Mit dem Fallen des Laubs zu einer Fuge von Beethoven. Eine Sehnsucht, die bereits mit einem eigenen Wort in der chinesischen Seele verewigt wurde.

«Eine neue Gruppe chinesischer Jugendlicher bezieht sich auf eine geläuterte Variante konfuzianischen Denkens. [...] Und in der Bildung einer friedlicheren Gegenwart finden sie Trost vor einer ultra-materialistischen Gesellschaft.»

Dr. Geeta Kochhar, Chinesische Akademie für Sozialwissenschaften chinadaily.com.cn

Wenyi Nianqing 文艺年轻

Die Überhöhung dieser Empfindung manifestiert sich aktuell in einer neuen Jugendbewegung, die zu erfassen sich selbst chinesische Beobachter noch schwer tun. In einem Zwischenschritt entstand die sogenannte Gruppe der Wenyi Nianqing oder Wenqing. Quasi das Pendant zum europäischen Hipster. Kulturell orientiert interessieren sie sich für Literatur, Poesie und Musik. Sie streben danach, sich abzuheben, sind trendy und teilweise ökologisch ambitioniert. Bereits in den 80er-Jahren gab es eine ähnliche Strömung, damals als Wenxue qingnian bezeichnet. Der markanteste Unterschied zu damals ist das völlige Desinteresse an Politik. Damals ging nämlich noch der Wunsch zur Veränderung der Gesellschaft und zur politischen Selbstbestimmung mit der intellektuellen und poetischen Unabhängigkeit einher.

Das hat sich geändert.

public domain

Arbeitsethik: Null

Die Sang-Jugend geht allerdings noch viel weiter. Sie zeichne sich gemäss Schriftsteller Yuli durch einen Mangel an Motivation aus, sie lege ein apathisches Benehmen an den Tag und habe keine Arbeitsethik mehr übrig.

Aus diesem Trend haben sich auch bereits Filme entwickelt. In «Moratorium in Tamako» zieht ein junges Mädchen nach Abschluss ihrer Ausbildung wieder zu ihrem Vater und verbringt ihre Tage ausschliesslich damit, im Schlafanzug durch die Wohnung zu laufen, zu essen und die Jahreszeiten zu verschlafen. «Setoutsumi» beschreibt zwei Jungs, die sich jeden Tag nach der Schule auf einer Treppe treffen und reden. Nur reden. Sie verstehen nicht, wofür sie ständig kämpfen sollen, wenn diese ruhigen Momente der Auseinandersetzung mit sich selbst und dem Anderen dadurch nicht mehr möglich werden.

Setoutsumi – Eine Jugend ohne Handlung

abspielen

Video: YouTube/JapanFoundationSyd

«Eine wachsende Zahl junger Menschen bezeichnet sich selbst als ‹Sang›. Sie finden, es sei unnütz, traditionellen Vorstellungen von Erfolg nachzujagen.»

Zeng Yuli, Schriftsteller sixth tone

Moratorium in Tamako

Moratorium in Tamako, japan, Jugendbewegung, sang, asien, kino

Bild: bitters.co.jp

Lebenskompetenz: Null

Der japanische Soziologe Atsushi Miura hat für diese Jugendlichen den Begriff Karyū Shakai geprägt. Bereits 2005 hat er damit begonnen, diesen Trend der Abwendung von der Zukunft zu beschreiben. Er beobachtete unterdurchschnittliche kommunikative Fähigkeiten, mangelnde Lebenskompetenzen, null Motivation zu lernen und kein Interesse am Konsum.

«Ich mag nichts an mir. Nichts davon bin ich. Was soll ich tun? Ich weiss nicht, was ich tun soll. Bin ich verloren? Bist du verloren? Sind wir alle verloren?»

Bojack Horseman

bild: courtesy of Wang gang / vcg

Politisches Interesse: Null

Und auch in Taiwan bleibt die Jugend den politischen Wahlen unterdessen kollektiv fern. Die Entwicklung des politischen Konstrukts Demokratie zu einer neoliberalen Konsumgesellschaft stellt die Bedeutung der Partizipation zunehmend in Frage. Und die Apathie der nächsten Generation von Wählern gefährdet unterdessen die Legitimität politischer Vorgänge. Junge Menschen in Taiwan haben Zugang zum besten Bildungssystem, das die Insel jemals kannte. Aber sie werden mit einer unsicheren wirtschaftlichen Zukunft konfrontiert. Sie werden ihr Arbeitsleben in einem Zeitalter rapid fortschreitender technologischer Entwicklungen verbringen, müssen aber auch die negativen Auswirkungen der Globalisierung ertragen. Das Leben in diesen zwiespältigen Zeiten, unter Bedingungen, die sich auch noch so krass von denjenigen früherer Generationen unterscheiden, zieht so seine zwangsläufigen Konsequenzen nach sich.

Unsicherheit, Unzufriedenheit und Resignation im Angesicht aktueller gesellschaftlicher wie politischer Auswüchse machen sich auch im Westen breit.

Ist die Entwicklung in Asien ein Blick in unsere Zukunft oder doch nur eine weitere skurrile Randnotiz?

In China sind sie viele: 

Man kann ja verstehen, warum da Politik nicht mehr sinnvoll wirkt: Auseinandersetzung im Parlament von Hong Kong ...

abspielen

Video: reuters

Mehr mint gibt's hier:

15 Styles, die Ende 90er und Anfang 2000er der Shit waren

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Nach «Avengers: Endgame» – diese 7 kommenden Filme könnten auch die Milliarde knacken

Link zum Artikel

Ich + Ich + Tattoo-Dirk à Paris

Link zum Artikel

«Game of Thrones»: Das war sie also, die grösste Schlacht der TV-Geschichte?!?!

Link zum Artikel

Dieses Model trägt als Erste einen Burkini auf der Titelseite der «Sports Illustrated»

Link zum Artikel

«Avengers: Endgame» pulverisiert Kinorekord – und sorgt für Schlägerei

Link zum Artikel

«Meine Ehefrau hat mich jahrelang mit ihrer Jugendliebe betrogen»

Link zum Artikel

Die vegane Armee

Link zum Artikel

14 Comics, die das Leben als Mann perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Die Jackson-Doku «Leaving Neverland» erhitzt die Gemüter – 6 Gründe, warum das so ist

Link zum Artikel

Auf den Spuren meiner Urgrossmutter

Link zum Artikel

Regie-Legende Francis Ford Coppola: Neues Alter, neuer Film, neues «Apocalypse Now»

Link zum Artikel

Schwangerschafts-Abbruch wegen Trisomie: «Die Entscheidung war furchtbar, aber klar»

Link zum Artikel

«Mimimi» – Wie schnell bist du empört?

Link zum Artikel

Sterben am Schluss alle? Das verraten uns die 3 neuen Teaser zu «Game of Thrones»

Link zum Artikel

So heiss, stolz und glücklich feierten die «Game of Thrones»-Stars Premiere

Link zum Artikel

10 lustige Antworten auf die dumme Frage: «Wann hast du entschieden, homosexuell zu sein?»

Link zum Artikel

Böööses Büsi! Stephen Kings «Pet Sematary» ist wieder da

Link zum Artikel

RTS zeigt GoT zeitgleich am TV. Und wir fragen: Wann wollt ihr dazu was von uns lesen?

Link zum Artikel

Ja, in der Schweiz gibt es Obdachlose – und so leben sie

Link zum Artikel

«Krebs macht einsam» – wie Ronja mit 27 Brustkrebs überlebte

Link zum Artikel

Coca Cola Life und 17 weitere Getränke, die (beinahe) aus der Schweiz verschwunden sind

Link zum Artikel

US-Komiker Noah spricht über seine (Schweizer-)Deutsch-Erfahrungen – und es ist grossartig

Link zum Artikel

Die Boeing 737 ist derzeit nicht sehr beliebt – wie dieser Litauer jetzt auch weiss

Link zum Artikel

«Leaving Neverland»: Brisante Jackson-Doku kommt am Samstag im SRF

Link zum Artikel

Sag nicht, wir hätten dich nicht gewarnt: 7 Dokus zum 🐝-Sterben

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Der neue Schweizer Streaming-Dienst «Filmingo» will das Anti-Netflix sein

Link zum Artikel

Tantra-Tina, ihre Latexhandschuhe und mein Orgasmus

Link zum Artikel

Ich machte bei GNTM mit – und so war's (empörend!)

Link zum Artikel

Mick Jagger braucht eine neue Herzklappe – und will bald wieder auf der Bühne stehen

Link zum Artikel

Nacktbild von Sohn löst Shitstorm aus – Sängerin Pink rastet aus

Link zum Artikel

«Ich liebe meine Freundin, aber ich liebe auch schöne Frauen…»

Link zum Artikel

Ihre Produkte haben die Welt erobert – trotzdem wurden diese 5 Erfinder nicht reich

Link zum Artikel

Disney wird immer mächtiger – warum darunter vor allem Kinos und Zuschauer leiden

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Mehr zum Thema Leben gibt's hier:

15 Styles, die Ende 90er und Anfang 2000er der Shit waren

76
Link zum Artikel

Nach «Avengers: Endgame» – diese 7 kommenden Filme könnten auch die Milliarde knacken

37
Link zum Artikel

Ich + Ich + Tattoo-Dirk à Paris

127
Link zum Artikel

«Game of Thrones»: Das war sie also, die grösste Schlacht der TV-Geschichte?!?!

375
Link zum Artikel

Dieses Model trägt als Erste einen Burkini auf der Titelseite der «Sports Illustrated»

26
Link zum Artikel

«Avengers: Endgame» pulverisiert Kinorekord – und sorgt für Schlägerei

51
Link zum Artikel

«Meine Ehefrau hat mich jahrelang mit ihrer Jugendliebe betrogen»

193
Link zum Artikel

Die vegane Armee

246
Link zum Artikel

14 Comics, die das Leben als Mann perfekt auf den Punkt bringen

25
Link zum Artikel

Die Jackson-Doku «Leaving Neverland» erhitzt die Gemüter – 6 Gründe, warum das so ist

117
Link zum Artikel

Auf den Spuren meiner Urgrossmutter

9
Link zum Artikel

Regie-Legende Francis Ford Coppola: Neues Alter, neuer Film, neues «Apocalypse Now»

7
Link zum Artikel

Schwangerschafts-Abbruch wegen Trisomie: «Die Entscheidung war furchtbar, aber klar»

36
Link zum Artikel

«Mimimi» – Wie schnell bist du empört?

109
Link zum Artikel

Sterben am Schluss alle? Das verraten uns die 3 neuen Teaser zu «Game of Thrones»

10
Link zum Artikel

So heiss, stolz und glücklich feierten die «Game of Thrones»-Stars Premiere

9
Link zum Artikel

10 lustige Antworten auf die dumme Frage: «Wann hast du entschieden, homosexuell zu sein?»

37
Link zum Artikel

Böööses Büsi! Stephen Kings «Pet Sematary» ist wieder da

30
Link zum Artikel

RTS zeigt GoT zeitgleich am TV. Und wir fragen: Wann wollt ihr dazu was von uns lesen?

34
Link zum Artikel

Ja, in der Schweiz gibt es Obdachlose – und so leben sie

105
Link zum Artikel

«Krebs macht einsam» – wie Ronja mit 27 Brustkrebs überlebte

25
Link zum Artikel

Coca Cola Life und 17 weitere Getränke, die (beinahe) aus der Schweiz verschwunden sind

262
Link zum Artikel

US-Komiker Noah spricht über seine (Schweizer-)Deutsch-Erfahrungen – und es ist grossartig

35
Link zum Artikel

Die Boeing 737 ist derzeit nicht sehr beliebt – wie dieser Litauer jetzt auch weiss

30
Link zum Artikel

«Leaving Neverland»: Brisante Jackson-Doku kommt am Samstag im SRF

2
Link zum Artikel

Sag nicht, wir hätten dich nicht gewarnt: 7 Dokus zum 🐝-Sterben

23
Link zum Artikel

Der neue Schweizer Streaming-Dienst «Filmingo» will das Anti-Netflix sein

14
Link zum Artikel

Tantra-Tina, ihre Latexhandschuhe und mein Orgasmus

83
Link zum Artikel

Ich machte bei GNTM mit – und so war's (empörend!)

17
Link zum Artikel

Mick Jagger braucht eine neue Herzklappe – und will bald wieder auf der Bühne stehen

0
Link zum Artikel

Nacktbild von Sohn löst Shitstorm aus – Sängerin Pink rastet aus

76
Link zum Artikel

«Ich liebe meine Freundin, aber ich liebe auch schöne Frauen…»

202
Link zum Artikel

Ihre Produkte haben die Welt erobert – trotzdem wurden diese 5 Erfinder nicht reich

9
Link zum Artikel

Disney wird immer mächtiger – warum darunter vor allem Kinos und Zuschauer leiden

42
Link zum Artikel

Mehr zum Thema Leben gibt's hier:

15 Styles, die Ende 90er und Anfang 2000er der Shit waren

76
Link zum Artikel

Nach «Avengers: Endgame» – diese 7 kommenden Filme könnten auch die Milliarde knacken

37
Link zum Artikel

Ich + Ich + Tattoo-Dirk à Paris

127
Link zum Artikel

«Game of Thrones»: Das war sie also, die grösste Schlacht der TV-Geschichte?!?!

375
Link zum Artikel

Dieses Model trägt als Erste einen Burkini auf der Titelseite der «Sports Illustrated»

26
Link zum Artikel

«Avengers: Endgame» pulverisiert Kinorekord – und sorgt für Schlägerei

51
Link zum Artikel

«Meine Ehefrau hat mich jahrelang mit ihrer Jugendliebe betrogen»

193
Link zum Artikel

Die vegane Armee

246
Link zum Artikel

14 Comics, die das Leben als Mann perfekt auf den Punkt bringen

25
Link zum Artikel

Die Jackson-Doku «Leaving Neverland» erhitzt die Gemüter – 6 Gründe, warum das so ist

117
Link zum Artikel

Auf den Spuren meiner Urgrossmutter

9
Link zum Artikel

Regie-Legende Francis Ford Coppola: Neues Alter, neuer Film, neues «Apocalypse Now»

7
Link zum Artikel

Schwangerschafts-Abbruch wegen Trisomie: «Die Entscheidung war furchtbar, aber klar»

36
Link zum Artikel

«Mimimi» – Wie schnell bist du empört?

109
Link zum Artikel

Sterben am Schluss alle? Das verraten uns die 3 neuen Teaser zu «Game of Thrones»

10
Link zum Artikel

So heiss, stolz und glücklich feierten die «Game of Thrones»-Stars Premiere

9
Link zum Artikel

10 lustige Antworten auf die dumme Frage: «Wann hast du entschieden, homosexuell zu sein?»

37
Link zum Artikel

Böööses Büsi! Stephen Kings «Pet Sematary» ist wieder da

30
Link zum Artikel

RTS zeigt GoT zeitgleich am TV. Und wir fragen: Wann wollt ihr dazu was von uns lesen?

34
Link zum Artikel

Ja, in der Schweiz gibt es Obdachlose – und so leben sie

105
Link zum Artikel

«Krebs macht einsam» – wie Ronja mit 27 Brustkrebs überlebte

25
Link zum Artikel

Coca Cola Life und 17 weitere Getränke, die (beinahe) aus der Schweiz verschwunden sind

262
Link zum Artikel

US-Komiker Noah spricht über seine (Schweizer-)Deutsch-Erfahrungen – und es ist grossartig

35
Link zum Artikel

Die Boeing 737 ist derzeit nicht sehr beliebt – wie dieser Litauer jetzt auch weiss

30
Link zum Artikel

«Leaving Neverland»: Brisante Jackson-Doku kommt am Samstag im SRF

2
Link zum Artikel

Sag nicht, wir hätten dich nicht gewarnt: 7 Dokus zum 🐝-Sterben

23
Link zum Artikel

Der neue Schweizer Streaming-Dienst «Filmingo» will das Anti-Netflix sein

14
Link zum Artikel

Tantra-Tina, ihre Latexhandschuhe und mein Orgasmus

83
Link zum Artikel

Ich machte bei GNTM mit – und so war's (empörend!)

17
Link zum Artikel

Mick Jagger braucht eine neue Herzklappe – und will bald wieder auf der Bühne stehen

0
Link zum Artikel

Nacktbild von Sohn löst Shitstorm aus – Sängerin Pink rastet aus

76
Link zum Artikel

«Ich liebe meine Freundin, aber ich liebe auch schöne Frauen…»

202
Link zum Artikel

Ihre Produkte haben die Welt erobert – trotzdem wurden diese 5 Erfinder nicht reich

9
Link zum Artikel

Disney wird immer mächtiger – warum darunter vor allem Kinos und Zuschauer leiden

42
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

Link zum Artikel

Wer keine Liebe hat, hat keine Probleme – Promis auf dem Friedhof der Gefühle

Link zum Artikel

Nach Tötung von Palästinas Dschihad-Chef Al Ata gehen in Israel 190 Raketen nieder

Link zum Artikel

Proteste in Hongkong: Bloss keine Kompromisse

Link zum Artikel

Kennst du alle Teams einer Liga? Beweise es in Folge 1 des Ausfüll-Quiz!

Link zum Artikel

Es reicht.

Link zum Artikel

Intervention wegen Pestizid-Kritik – Parmelin soll ETH-Forschern Maulkorb verpasst haben

Link zum Artikel

Warum dieses völlig unterschätzte Smartphone ein echter «Geheimtipp» ist

Link zum Artikel

«OK, Boomer» – wie zwei Wörter eine ganze Generation (zu Recht?) verunglimpfen

Link zum Artikel

9 nervige Lehrertypen, die mich unterrichten «durften»

Link zum Artikel

«Fall Carlos» geht ans Obergericht – und Brian hat noch ein neues Verfahren am Hals

Link zum Artikel

6 Punkte, die Donald Trump den Schlaf rauben

Link zum Artikel

Yo Ladies, hier kriegen wir unser Fett weg!

Link zum Artikel

Schauspieler in Riad auf Bühne niedergestochen

Link zum Artikel

Diesen genial-einfachen Smartphone-Trick kennt (fast) niemand

Link zum Artikel

Militärhilfe für Ukraine trotz Bedenken blockiert

Link zum Artikel

Wer folgt bei den Bayern auf Kovac? 7 Kandidaten und was für sie spricht

Link zum Artikel

So ticken Schweizer Familien – 5 Dinge, die du dazu wissen musst

Link zum Artikel

Schockierter Son erhält nach Gomes' schwerer Verletzung psychologische Hilfe

Link zum Artikel

Der Fall Carlos – ein Medien- und Justizdrama, vor allem aber eine menschliche Tragödie

Link zum Artikel

Wegen der Wetter-💩: 683 Bilder, die dir die Sonne (oder ein Lachen) zurückbringen

Link zum Artikel

Der Freistoss-König – nicht mehr lange und Messi überflügelt CR7 auch in dieser Statistik

Link zum Artikel

Rache-Porno: Warum der Fall Katie Hill aufhorchen lässt

Link zum Artikel

Warum kalte Kartoffeln gesünder sind – und sogar beim Abnehmen helfen

Link zum Artikel

Handy NICHT im Flugmodus: Wie gefährlich ist das? Ein Pilot erklärt

Link zum Artikel

Erster Cyborg der Welt: Dieser Mann hört mit einer Antenne im Kopf Farben

Link zum Artikel

Astérix ist 60 – und hier erfährst du, wie du als Gallier heissen würdest

Link zum Artikel

Lonely Planet setzt dieses Land auf Platz 1 – doch das ist kaum auf den Hype vorbereitet

Link zum Artikel

Wie viele dieser Comic-Helden kennst du noch? (Nur für Experten)

Link zum Artikel

«Ich habe Scheisse gebaut» – wegen ihm wartete die Schweiz bis 23 Uhr aufs Schlussresultat

Link zum Artikel

27 Fails, die dich heute zum Lachen bringen. Gönn dir!

Link zum Artikel

Warum dieser 23-Jährige Schweizer lieber in Nordsyrien stirbt, statt nach Hause zu kommen

Link zum Artikel

9 nervige Schülertypen, die ich unterrichten «durfte»

Link zum Artikel

11 Dinge, die jeder Android- und iPhone-Nutzer über das Fairphone 3 wissen sollte

Link zum Artikel

«Ein Mann holt sich von zwei Lesben, was er haben will: Porno»

Link zum Artikel

Die Lösung der Lebensmittelkrise könnte aus Nigeria kommen – in Gestalt dieser Frau

Link zum Artikel

Googles smarte Lautsprecher verstehen nun Schweizerdeutsch – und das können sie sonst noch

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

56
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

304
Link zum Artikel

Wer keine Liebe hat, hat keine Probleme – Promis auf dem Friedhof der Gefühle

0
Link zum Artikel

Nach Tötung von Palästinas Dschihad-Chef Al Ata gehen in Israel 190 Raketen nieder

40
Link zum Artikel

Proteste in Hongkong: Bloss keine Kompromisse

3
Link zum Artikel

Kennst du alle Teams einer Liga? Beweise es in Folge 1 des Ausfüll-Quiz!

40
Link zum Artikel

Es reicht.

115
Link zum Artikel

Intervention wegen Pestizid-Kritik – Parmelin soll ETH-Forschern Maulkorb verpasst haben

127
Link zum Artikel

Warum dieses völlig unterschätzte Smartphone ein echter «Geheimtipp» ist

28
Link zum Artikel

«OK, Boomer» – wie zwei Wörter eine ganze Generation (zu Recht?) verunglimpfen

240
Link zum Artikel

9 nervige Lehrertypen, die mich unterrichten «durften»

61
Link zum Artikel

«Fall Carlos» geht ans Obergericht – und Brian hat noch ein neues Verfahren am Hals

24
Link zum Artikel

6 Punkte, die Donald Trump den Schlaf rauben

34
Link zum Artikel

Yo Ladies, hier kriegen wir unser Fett weg!

335
Link zum Artikel

Schauspieler in Riad auf Bühne niedergestochen

20
Link zum Artikel

Diesen genial-einfachen Smartphone-Trick kennt (fast) niemand

23
Link zum Artikel

Militärhilfe für Ukraine trotz Bedenken blockiert

0
Link zum Artikel

Wer folgt bei den Bayern auf Kovac? 7 Kandidaten und was für sie spricht

47
Link zum Artikel

So ticken Schweizer Familien – 5 Dinge, die du dazu wissen musst

65
Link zum Artikel

Schockierter Son erhält nach Gomes' schwerer Verletzung psychologische Hilfe

18
Link zum Artikel

Der Fall Carlos – ein Medien- und Justizdrama, vor allem aber eine menschliche Tragödie

307
Link zum Artikel

Wegen der Wetter-💩: 683 Bilder, die dir die Sonne (oder ein Lachen) zurückbringen

7
Link zum Artikel

Der Freistoss-König – nicht mehr lange und Messi überflügelt CR7 auch in dieser Statistik

14
Link zum Artikel

Rache-Porno: Warum der Fall Katie Hill aufhorchen lässt

165
Link zum Artikel

Warum kalte Kartoffeln gesünder sind – und sogar beim Abnehmen helfen

16
Link zum Artikel

Handy NICHT im Flugmodus: Wie gefährlich ist das? Ein Pilot erklärt

73
Link zum Artikel

Erster Cyborg der Welt: Dieser Mann hört mit einer Antenne im Kopf Farben

30
Link zum Artikel

Astérix ist 60 – und hier erfährst du, wie du als Gallier heissen würdest

148
Link zum Artikel

Lonely Planet setzt dieses Land auf Platz 1 – doch das ist kaum auf den Hype vorbereitet

61
Link zum Artikel

Wie viele dieser Comic-Helden kennst du noch? (Nur für Experten)

78
Link zum Artikel

«Ich habe Scheisse gebaut» – wegen ihm wartete die Schweiz bis 23 Uhr aufs Schlussresultat

47
Link zum Artikel

27 Fails, die dich heute zum Lachen bringen. Gönn dir!

140
Link zum Artikel

Warum dieser 23-Jährige Schweizer lieber in Nordsyrien stirbt, statt nach Hause zu kommen

83
Link zum Artikel

9 nervige Schülertypen, die ich unterrichten «durfte»

66
Link zum Artikel

11 Dinge, die jeder Android- und iPhone-Nutzer über das Fairphone 3 wissen sollte

27
Link zum Artikel

«Ein Mann holt sich von zwei Lesben, was er haben will: Porno»

68
Link zum Artikel

Die Lösung der Lebensmittelkrise könnte aus Nigeria kommen – in Gestalt dieser Frau

73
Link zum Artikel

Googles smarte Lautsprecher verstehen nun Schweizerdeutsch – und das können sie sonst noch

44
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

56
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

304
Link zum Artikel

Wer keine Liebe hat, hat keine Probleme – Promis auf dem Friedhof der Gefühle

0
Link zum Artikel

Nach Tötung von Palästinas Dschihad-Chef Al Ata gehen in Israel 190 Raketen nieder

40
Link zum Artikel

Proteste in Hongkong: Bloss keine Kompromisse

3
Link zum Artikel

Kennst du alle Teams einer Liga? Beweise es in Folge 1 des Ausfüll-Quiz!

40
Link zum Artikel

Es reicht.

115
Link zum Artikel

Intervention wegen Pestizid-Kritik – Parmelin soll ETH-Forschern Maulkorb verpasst haben

127
Link zum Artikel

Warum dieses völlig unterschätzte Smartphone ein echter «Geheimtipp» ist

28
Link zum Artikel

«OK, Boomer» – wie zwei Wörter eine ganze Generation (zu Recht?) verunglimpfen

240
Link zum Artikel

9 nervige Lehrertypen, die mich unterrichten «durften»

61
Link zum Artikel

«Fall Carlos» geht ans Obergericht – und Brian hat noch ein neues Verfahren am Hals

24
Link zum Artikel

6 Punkte, die Donald Trump den Schlaf rauben

34
Link zum Artikel

Yo Ladies, hier kriegen wir unser Fett weg!

335
Link zum Artikel

Schauspieler in Riad auf Bühne niedergestochen

20
Link zum Artikel

Diesen genial-einfachen Smartphone-Trick kennt (fast) niemand

23
Link zum Artikel

Militärhilfe für Ukraine trotz Bedenken blockiert

0
Link zum Artikel

Wer folgt bei den Bayern auf Kovac? 7 Kandidaten und was für sie spricht

47
Link zum Artikel

So ticken Schweizer Familien – 5 Dinge, die du dazu wissen musst

65
Link zum Artikel

Schockierter Son erhält nach Gomes' schwerer Verletzung psychologische Hilfe

18
Link zum Artikel

Der Fall Carlos – ein Medien- und Justizdrama, vor allem aber eine menschliche Tragödie

307
Link zum Artikel

Wegen der Wetter-💩: 683 Bilder, die dir die Sonne (oder ein Lachen) zurückbringen

7
Link zum Artikel

Der Freistoss-König – nicht mehr lange und Messi überflügelt CR7 auch in dieser Statistik

14
Link zum Artikel

Rache-Porno: Warum der Fall Katie Hill aufhorchen lässt

165
Link zum Artikel

Warum kalte Kartoffeln gesünder sind – und sogar beim Abnehmen helfen

16
Link zum Artikel

Handy NICHT im Flugmodus: Wie gefährlich ist das? Ein Pilot erklärt

73
Link zum Artikel

Erster Cyborg der Welt: Dieser Mann hört mit einer Antenne im Kopf Farben

30
Link zum Artikel

Astérix ist 60 – und hier erfährst du, wie du als Gallier heissen würdest

148
Link zum Artikel

Lonely Planet setzt dieses Land auf Platz 1 – doch das ist kaum auf den Hype vorbereitet

61
Link zum Artikel

Wie viele dieser Comic-Helden kennst du noch? (Nur für Experten)

78
Link zum Artikel

«Ich habe Scheisse gebaut» – wegen ihm wartete die Schweiz bis 23 Uhr aufs Schlussresultat

47
Link zum Artikel

27 Fails, die dich heute zum Lachen bringen. Gönn dir!

140
Link zum Artikel

Warum dieser 23-Jährige Schweizer lieber in Nordsyrien stirbt, statt nach Hause zu kommen

83
Link zum Artikel

9 nervige Schülertypen, die ich unterrichten «durfte»

66
Link zum Artikel

11 Dinge, die jeder Android- und iPhone-Nutzer über das Fairphone 3 wissen sollte

27
Link zum Artikel

«Ein Mann holt sich von zwei Lesben, was er haben will: Porno»

68
Link zum Artikel

Die Lösung der Lebensmittelkrise könnte aus Nigeria kommen – in Gestalt dieser Frau

73
Link zum Artikel

Googles smarte Lautsprecher verstehen nun Schweizerdeutsch – und das können sie sonst noch

44
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

44
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
44Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • vaste 23.07.2017 17:01
    Highlight Highlight Gibt es Zahlen? Kenne die ostasiatischen Länder selber zu wenig gut. Frage mich aber, ob da nur eine Avantgarde beschrieben wird oder oder ob hier ein Trend besteht, der von Hunderttausenden oder gar von Millionen von Jugendlichen gelebt wird? Das wäre interessant zu wissen.
  • Nonvemberbal 21.07.2017 19:03
    Highlight Highlight Wunschdenken des Westens
    • Tschedai 23.07.2017 13:31
      Highlight Highlight Wieso?
  • thymar 21.07.2017 15:27
    Highlight Highlight So zum Thema Randnotiz:

    ihr habt 文艺庆阳 - Literatur-und-Kunst-Qingyang (eine Stadt in Gansu) geschrieben, anstatt 文艺年轻 - Wenyi Nianqing - Literatur-und-Kunst-Jugend. Ich weiss zwar nicht, wo ihr das 庆阳 herhabt, aber es ist falsch und sollte geändert werden.

    Ansonsten überhaupt kudos fürs Verwenden von chinesischen Zeichen in einem Artikel. Das sieht man selten.
    • Lukas Blatter 21.07.2017 22:21
      Highlight Highlight @thymar: Ich habe es an den Autoren des Artikels weitergeleitet. Danke für den Input!
  • Theor 21.07.2017 08:36
    Highlight Highlight Japan hat das gleiche Problem bereits seit Jahren in einer anderen Erscheinungsform: Die Vereinsamung. Frauen wollen nicht mehr die konventionelle Familienform ihrer Eltern mittragen und die jungen Männer sind heillos überfordert, 12 Stunden am Tag für ihre Firma arbeiten zu müssen und dann auch gleichzeitig selbstbewusste Frauen zu hofieren.

    Meines Erachtens wird das "Erfolgsmodell" Asien bald zusammenbrechen. Der Wunsch nach Individualität und Selbstverwirklichung, der aus dem Westen in den Kontinent einsickert, ist nicht mit dem gängigen Gesellschaftsbild verträglich.
    • neutrino 21.07.2017 10:13
      Highlight Highlight Ich kenne insb. China und Japan sehr gut, und ich finde es ein Witz vom Modell "Asien" zu sprechen. Japan ist wirtschaftlich und gesellschaftlich an einem völlig anderen Punkt als China z.B. - wie z.B. die Schweiz und Albanien. Die Probleme sind anders gelagert in diesen Ländern...
    • Theor 21.07.2017 11:09
      Highlight Highlight Aber die geografische Nähe zueinander stellt die Länder durchaus in direkte Konkurrenz und darum haben sich gewisse Formen auch durchaus ähnlich entwickelt. Gerade der Umgang mit Schulbildung und Arbeitsmoral ist bei der älteren Bevölkerung sehr ähnlich. Das erlaubt schon gewisse vereinfachte Äusserungen, vor allem wenn man es mit simpleren Ost-West-Vergleiche herunterbricht. Zu behaupten, dass man dort keine Ähnlichkeiten sehe, scheint mir für Kenner abwegig.

      Wobei man China natürlich nicht vereinheitlichen darf, da dort zwischen Metropole und Land ein grosser Unterschied liegt.
    • neutrino 21.07.2017 11:45
      Highlight Highlight Klar gibt es Gemeinsamkeiten - aber die sind halt schon sehr klischeebehaftet und sehr grober Natur. Die Problemkreise, welche China und Japan in Zukunft angehen müssen, unterscheiden sich meines Erachtens ziemlich deutlich.

      Zudem bin ich der Meinung, dass das "Model Japan" in Zukunft an Aufschwung gewinnen wird: will heissen, kein überbordender Individualismus, wieder verstärkter sozialer Zusammenhalt, mehr Respekt untereinander (bedeutet auch weniger Alltagskriminalität, weniger Rechtsstreitigkeiten, etc.), Besinnung auf seine kulturellen Eigenheiten und seine Identität, etc.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Theor 21.07.2017 08:30
    Highlight Highlight Ich würde ein einfacheres Fazit ziehen:

    Der Krug geht zum Brunnen bis er bricht.

    Wie Asiatische Kinder von ihren Eltern gedrillt werden, kennt der Europäer nur aus Geschichten, die Ehrfurcht einflössen. Da reicht es nicht den Schulunterricht zu besuchen, nach der Schule geht man in die Nachhilfestunden, dann in die Universitäts-Vorbereitungsübungen und von 20:00 bis 23:00 hat man dann noch Klavierunterricht, bis man schlafen kann.

    Gleichzeitig wird aber auch Asien immer globaler. Sie sehen, wie unsere Jugend wesentlich freier aufwachsen kann und haben nun genug und beginnen zu rebellieren.
    • neutrino 21.07.2017 10:16
      Highlight Highlight "Asien wird immer globaler"? Japan ist seit 50 Jahren globale Weltmacht (und jetzt auf dem Abstieg). Aber die Japaner wissen schon seit Jahrzehnten was in Europa vor sich geht. Vielleicht ist es in Nordkorea anders.
    • Theor 21.07.2017 10:58
      Highlight Highlight Es ist aber dennoch so, dass Thematiken wie Feminismus und Individualismus in Japan erst in den letzten Jahren richtig ihren Einzug gefunden haben. Was sich bei uns über ein halbes Jahrhundert lang entwickelt hat, überschlägt sich in Japan in einem Bruchteil der Zeit und die Menschen hadern, sich dem innert kürzester Zeit anzupassen. Mein Erklärungsversuch ist, dass diese Konzepte vom Westen nach Japan übergreifen.

      Bis vor kurzem gab es noch in Japan das Gesellschaftsbild "Das Wohl der Gesellschaft ist wichtiger als meines" und "Der Mann gibt 120% im Job und die Frau unterstützt ihn dabei".
    • Theor 21.07.2017 11:01
      Highlight Highlight Ich habe auf meinen Reisen sowohl weibliche Teenager kennen gelernt, die von vorwurfsvollen Eltern erzählen, weil sie sich nicht endlich einen Mann suchen und Kinder auf die Welt stellen. Zwei um die dreissig Jahre alte Japaner habe ich in Südkorea kennen gelernt, weil sie dort auf Brautschau waren, da sie die "heimischen" Frauen einfach nicht verstehen konnten. Das deckt sich mit den mittlerweile wirklich sehr vielen Berichten über das Land und seine tief gespaltenen Ansichten zwischen Alt und Jung.
    Weitere Antworten anzeigen
  • rodolofo 21.07.2017 06:45
    Highlight Highlight Diese Chinesinnen sind eben doch Menschen und keine Ameisen!
    Gleichgültig, welche Erziehungsmethoden gerade vorherrschen in einer Gesellschaft, will sich ein Mensch immer zum Menschen weiterentwickeln, so wie aus einem Sämling, der im Unterholz spriesst, mit den Jahren ein stattlicher Baum wird, der dem Licht entgegen wächst und einen immer mächtigeren Stamm und dicke Äste als stabiles Grundgerüst bildet, das auch starken Stürmen trotzt.
    Während diesem Prozess kraxeln Kommunistische und Kapitalistische "Baumpfleger" auf den Bäumen herum, bewaffnet mit Sägen und Rebscheren...
    • Trump's verschwiegener Sohn 21.07.2017 11:11
      Highlight Highlight Genau Du hast es begriffen....Wow...es ist durgesickert, dass Inder, Chinesen und Japaner auch nur Menschen sind und keine Übermenschen, welche doppelt so lange und doppelt so produktiv auf lange Sicht wie z.B. ein Schweizer oder ein Deutscher arbeiten können. Die haben tatsächlich das gleiche Herz und andere Organe und werden irgendwann auch müde....unglaublich. Und sie haben sogar den gleichen Willen wie wir, welcher ihnen erlaubt, angebliche Konventionen in ihrer Gesellschaft zu hinterfragen.
    • rodolofo 21.07.2017 12:27
      Highlight Highlight Jetzt müssten sie uns einfach nach allem Technischen auch noch das Kreative nachmachen!
      Kreativ sein können zum Beispiel Kinder nur, wenn sie einen Freiraum haben, Platz zum spielen, Material und Werkzeug zum basteln und Eltern, die nicht immer alles an seinem Platz und sauber aufgeräumt sehen wollen.
      Und später braucht es dann eine Medien-Vielfalt und sehr viel Humor, der auch Karikaturen und Beleidigungen von Autoritäts-Personen mit einschliesst, sowie Demokratie in öffentlichen Debatten.
      China muss die Revolution von der Streber-Ernst-Gesellschaft zur Künstler-Spass-Gesellschaft schaffen.
  • glüngi 20.07.2017 23:56
    Highlight Highlight ich habe zwei abschlüsse und dennoch ich finde es teilweise genau so überrflüssig für die da oben zu arbeiten. ich arbeite mit einem kleinen team, toller chef, arbeite sehr gerne für ihn. aber die leute mit denen es wir zu tun haben. nur dumme reich idioten wo man sich fragen muss. für was arbeite ich. es gibt so strohdumme menschen die mit dem goldlöffel geboren wurden und wir arbeite auch noch für diese idioten.
  • Midnight 20.07.2017 23:30
    Highlight Highlight Ich glaube je länger je mehr, dass China einmal die Menscheit rettet! Auch diese Aktion hier, weg vom völlig überbordenden Kapitalismus ist in meinen Augen ein klares Indiz dafür. Und dabei mag ich die Chinesen nicht mal besonders...
    Chapeau!
  • Luca Brasi 20.07.2017 22:25
    Highlight Highlight Könntet ihr mal jemand einstellen, der auch ein wenig Ahnung von chinesischer Umschrift hat. Ist ja grässlich wie ihr Wenyi Qingnian 文艺青年 im Untertitel schreibt. Ein weitere Kritikpunkte haben die User Ökonometriker und Ineff bereits erwähnt.
    Und ob jetzt Taiwans Jugend so unpolitisch ist, bin ich mir auch nicht sicher. Südkoreas Jugend wird schon gar nicht erwähnt, warum auch immer.
    Dass eine verstärkte Diskussion über eine neue Work-Life-Balance auch in Asien Einzug hält, ist hingegen richtig.

    PS: Bei "Dass, was aussah wie eine Karriereleiter,..." müsste es "Das" heissen.
    • Luca Brasi 20.07.2017 22:31
      Highlight Highlight *Weitere Kritikpunkte

      Sorry für den Fehler meinerseits.
    • The Real Deadpool 20.07.2017 22:46
      Highlight Highlight Ja klar, sie stellen bestimmt jemanden ein, der Chinesisch kann, damit er den einen Artikel pro Jahr korrigieren kann, der chinesische Schriftzeichen enthält.

      Man kann auch weniger arschig kritik anbringen. Das wirkt einfach nur arrogant, wenn man von etwas mehr Ahnung hat und dann von so oben herab kommentiert.

      Ich bin mir sicher, er hat diese Schriftzeichenmim besten Wissen und Gewissen wiedergegeben und jetzt ist es halt falsch. Kann ja passieren.
    • SilWayne 21.07.2017 00:33
      Highlight Highlight Du scheinst neu bei Watson zu sein. Luca Brasi darf das :P
    Weitere Antworten anzeigen
  • Majoras Maske 20.07.2017 21:58
    Highlight Highlight Als ob es diese Empfindungen bei uns nicht geben würde.
  • Thinktank 20.07.2017 21:32
    Highlight Highlight Wohlstandsdegeneration. Ist wie bei den Tigern im Zoo.
    • rauchzeichen 23.07.2017 11:17
      Highlight Highlight wie ists denn bei den tigern im zoo?
  • Staatsgebeutelter 20.07.2017 21:03
    Highlight Highlight Die merken es schneller als die Europäer. Wenn Anstrengung nur noch gerade das bringt dass man nicht verhungert aber alles darüber hinaus nur den Reichen hilft reicher zu werden, so lohnt es sich wirklich nicht mehr etwas zu tun. Die Europäer werden das nie merken.
    • rodolofo 21.07.2017 06:57
      Highlight Highlight Unzufriedenheit = Depression
    • Vachereine 21.07.2017 09:13
      Highlight Highlight Ich gebe Dir bis auf die Prognose recht. Die Jugend hat an ihren Eltern beobachtet, dass wir weniger eine Leistungsgesellschaft sind, als wir vielleicht einmal waren, und ganz bestimmt weniger als allenthalben suggeriert wird.
      Sie wissen, daß man mit dem falschen Taufnamen, der falschen sozialen Herkunft, der falschen Hautfarbe, oder dem falschen Geschlecht niemals wirklich nach oben kommt, niemals finanziell unabhängig wird. Die Karrierechancen sind gleich null. Deren finanzieller Vorteil auf die Stunde gerechnet ist gleich Null.
      Optimal ist materielle Bescheidenheit und wenig Arbeitszeit.
  • Don Alejandro 20.07.2017 20:56
    Highlight Highlight Richtig so.
  • Oh Dae-su 20.07.2017 20:42
    Highlight Highlight Als ich noch in Japan gelebt habe, fand ich vor allem erschreckend, wie wenig sich meine Altersgenossen für die Politik ihres Landes interessierten. Auch hatten viele eine sehr negative Meinung über die Zukunft und teilweise auch über das Leben in Japan selbst. Ich fand das irgendwie Paradox, denn indem sie die Politik den Alten überlassen, ermöglichen sie ja genau, dass rückwärtsgewandte Regierungen an die Macht kommen und auch bleiben.
    • _kokolorix 21.07.2017 07:38
      Highlight Highlight Ist bei uns auch so. Jede Veränderung der Politik der letzten 30 Jahre bewirkte, dass die Reichen schneller boch reicher wurden und werden. Die Einen reagieren mit Resignation, die Anderen glauben selbst einmal reich zu werden...
  • Fly Boy Tschoko 20.07.2017 20:29
    Highlight Highlight Wieso ein Blick in unsere Zukunft? Das Abwenden von Arbeitsethos der Nachkriegsgeneration und der darauffolgenden haben wir uns doch schon abgewandt?
  • atlas 20.07.2017 20:18
    Highlight Highlight Ist das so wie die afrikanische und/oder europäische Jugend?
    • rauchzeichen 23.07.2017 11:19
      Highlight Highlight jepp, einfach anders.
  • Ökonometriker 20.07.2017 20:18
    Highlight Highlight Danke für den interessanten Artikel!

    Noch kleine Bemerkung am Rande:
    Xiaoquexing schreibt sich 小确幸, nicht 奥确幸. Hat nichts zu tun mit Australien...
  • mAJORtOM95 20.07.2017 20:15
    Highlight Highlight :Null
  • Wolfsangel 20.07.2017 20:14
    Highlight Highlight Ling ling pls
  • Ineff 20.07.2017 20:04
    Highlight Highlight Videobeschreibung ist falsch: Hongkong liegt nicht in Japan.

Kurdin, Jesidin, Deutsche: Warum Düzen Tekkal nicht mehr schlafen kann

Düzen Tekkal (41) ist derzeit die wichtigste Stimme der Kurden in Deutschland. Im Interview sagt sie, dass es noch nicht zu spät ist, Rojava zu retten. «Aber jetzt muss schnell gehandelt werden.»

Wenn Düzen Tekkal einmal loslegt, dann gleich richtig. Die Deutsche mit kurdisch-jesidischen Wurzeln nimmt kein Blatt vor den Mund. Seit Wochen kritisiert sie den türkischen Angriffskrieg in Rojava öffentlich und in einer scharfen Deutlichkeit: dass der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan völkerrechtswidrig handelt, dass er eine ethnische Säuberung vornimmt, dass er mit seinem Handeln dem Islamischen Staat zu neuer Kraft verhilft.

Tekkal ist derzeit die wichtigste Stimme der Kurden in …

Artikel lesen
Link zum Artikel