Leben
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Diese 7 Personen haben zusammen schon über 85 Milliarden gespendet



1'000'000'000 US-Dollar will der Schweizer Milliardär Hansjörg Wyss für die Umwelt spenden. Damit katapultiert er sich in einen illustren Zirkel von Milliardären und Milliardärinnen, die ihren Wohlstand auch für wohltätige Zwecke einsetzen. Hier sieben Beispiele:

Bill Gates

epa07098604 Bill Gates, founder of Microsoft and co-founder of the Bill and Melinda Gates Foundation, arrives for a meeting with German President Frank-Walter Steinmeier (not pictured) at the Bellevue Palace in Berlin, Germany, 16 October 2018. Gates is in Germany for the 'World Health Summit', which started in Berlin on 14 October and ends on 16 October.  EPA/OMER MESSINGER

Bild: EPA/EPA

Geschätztes Vermögen: 95,5 Milliarden US-Dollar

Am 3. Oktober hat das «Forbes Magazine» die Liste der 400 reichsten Amerikaner 2018 veröffentlicht. Erstmals wurde in der Rangliste auch die Grosszügigkeit der gelisteten Personen aufgeführt. Diese Rangliste wird von Milliardär Bill Gates angeführt. Gates hat sein Vermögen hauptsächlich mit der von ihm Gegründeten Firma Microsoft und dem Betriebssystem Windows verdient.

35,8 Milliarden US-Dollar soll Gates laut «Forbes» während seines Lebens bereits gespendet haben. Ein Grossteil davon floss in Form von Microsoft-Aktien in die Bill-und-Melinda-Gates-Stiftung. Die Organisation setzt sich weltweit in der landwirtschaftlichen Entwicklungshilfe und der Bekämpfung von Krankheiten ein. In den USA engagiert sich die Stiftung ausserdem in der Bildung.

Oprah Winfrey

Oprah Winfrey speaks to a crowd during a town hall conversation for gubernatorial candidate Stacey Abrams at the Cobb Civic Center's Jennie T. Anderson Theatre in Marietta, Ga., Thursday, Nov. 1, 2018. Winfrey visited Georgia on Thursday to canvass neighborhoods in Metro Atlanta and show her support for gubernatorial candidate Stacey Abrams. (Alyssa Pointer /Atlanta Journal-Constitution via AP)

Bild: AP/Atlanta Journal-Constitution

Geschätztes Vermögen: 2,8 Milliarden US-Dollar

Oprah Winfrey hat sich in 25 Jahren von der Nachrichtenmoderatorin zur Inhaberin ihres eigenen Medienimperiums hochgearbeitet. In ihrer Talk-Show hat sie sich immer wieder für Personen, vor allem Frauen und Mädchen, aus sozial ärmeren Schichten eingesetzt. Allein 2010 soll Winfrey laut Berechnungen der Stiftung The Giving Back Fund 41 Millionen US-Dollar gespendet haben.

Insgesamt hat Winfrey laut «Forbes» in ihrer bisherigen Karriere 425 Millionen US-Dollar an weltweite Hilfsprojekte gespendet, davon alleine 100 Millionen an ein von ihr initiiertes Schulprojekt, das Mädchen in Südafrika eine Schulbildung ermöglicht.

Carlos Slim Helú & Familie

epa07084069 Business President of the Circle of Montevideo Foundation Carlos Slim delivers a speech during the opening of the 14th Plenary Meeting of the Circle of Montevideo, in Bogota, Colombia, 10 October 2018.  EPA/Leonardo Munoz

Bild: EPA/EFE

Geschätztes Vermögen 2018: 58,8 Milliarden US-Dollar

Carlos Slim Helú ist ein mexikanischer Unternehmer, der seinen Reichtum im Telekommunikationsbereich erwirtschaftet hat. Ihm gehört nicht nur der einzige Mobilfunkanbieter in Mexiko, sondern auch der grösste Telekomkonzern von Lateinamerika. Das macht ihn zum reichsten Mann in Mexiko.

Helú hat zwei Stiftungen ins Leben gerufen, die er insgesamt mit acht Milliarden US-Dollar ausgestattet haben soll. Die Organisationen haben den Auftrag, Initiativen zugunsten von Bildung und Gesundheit in Mexiko zu initiieren. Beispielsweise sollen jährlich tausende Stipendien an Leute vergeben werden, die sich sonst keine Ausbildung leisten könnten.

Alice Walton

FILE - In this June 1, 2012 file photo, Jim Walton, left, Alice Walton, center, and Rob Walton, right, children of Walmart Inc. founder Sam Walton, attend a Walmart shareholders' meeting in Fayetteville, Ark. Since 2006, philanthropists and their private foundations and charities have given almost half a billion dollars to charter school groups, according to an Associated Press analysis of tax filings and Foundation Center data, with the Walton Family Foundation being the largest donor. (AP Photo/April L. Brown, file)

Bild: AP/FR81294 AP

Geschätztes Vermögen: 46,7 Milliarden US-Dollar

Alice Walton ist eines von drei Kindern und die einzige Tochter des Walmart-Gründers Sam Walton. In der «Forbes»-Liste der reichsten Personen der Welt belegt sie aktuell Platz zwölf und ist damit die vermögendste Frau der Welt. In ihrer Karriere hat sie sich vor allem der Kunst gewidmet. Sie besitzt eine Kunstsammlung, die von Experten auf einen Wert von mehreren hundert Millionen geschätzt wird.

2016 hat die Milliardärin Walmart-Aktienanteile im Wert von 225 Millionen US-Dollar an die familieneigene Non-Profit-Organisation The Walton Family Foundation gespendet. Davon gingen kürzlich 120 Millionen an die Universität Arkansas, damit diese eine Kunstschule aufbauen kann.

Michael Bloomberg

FILE - In this Oct. 13, 2018 file photo, former New York City Mayor Michael Bloomberg speaks at a Moms Demand Action gun safety rally at City Hall in Nashua, N.H. A political committee backed by billionaire and former New York City Mayor Michael Bloomberg is spending nearly $9 million to help two Democrats in tight congressional races against Southern California Republican incumbents. Federal records Thursday, Oct. 25, 2018 show Independence USA is spending more than $4 million on TV ads opposing Rep. Dana Rohrabacher in Orange County's 48th District. (AP Photo/Cheryl Senter, File)

Bild: AP/FR62846 AP

Geschätztes Vermögen: 46,1 Milliarden US-Dollar

1981 hat Michael Bloomberg sein Medienunternehmen Bloomberg LP gegründet. Heute ist es rund 23 Milliarden US-Dollar wert. Grosse Bekanntheit erlangte Bloomberg als Bürgermeister von New York. Er hatte das Amt von 2002 bis 2013 inne und setzte sich vor allem für Waffenkontrolle, Umweltschutz und Sozialpolitik ein.

Bloomberg hat eine eigene Stiftung, die Bloomberg Philanthropies heisst, und ist Mitglied beim Projekt The Giving Pledge. Dieses wurde von Bill Gates und Warren Buffet gestartet und soll die reichsten Menschen dieser Welt dazu animieren, einen Grossteil ihres Vermögens zu spenden. Laut «Forbes» hat Bloomberg bisher fünf Milliarden US-Dollar seines Vermögens gespendet. Ein Grossteil davon für Projekte, die sich für Waffenkontrolle und den Umweltschutz einsetzen.

Lynn Schusterman

Geschätztes Vermögen: 3,3 Milliarden US-Dollar

Viel ist über Lynn Schusterman nicht bekannt. Sie war die Frau des Unternehmers Charles Schusterman, der 1971 das Erdöl- und Gasförderunternehmen Samson Resources gründete. Als ihr Mann im Jahr 2000 an Leukämie starb, übernahm sie die Zügel, bis sie das Unternehmen 2011 für über sieben Milliarden US-Dollar verkaufte.

Lynn setzte sich bereits Ende der 80er-Jahre, zusammen mit ihrem Mann, für wohltätige Zwecke ein. 1987 gründeten die Beiden die Charles and Lynn Schusterman Family Foundation. Die Organisation unterstützt weltweit jüdische Anliegen. Beispielsweise werden jüdische Startups gefördert oder auch Bildungseinrichtungen für jüdische Schüler finanziert. Weiterhin unterstützt Schusterman Projekte in ihrem Geburtsort Oklahoma. Wie viel sie insgesamt gespendet hat, ist unklar. Allerdings hat sie 2011 2,3 Milliarden des Verkaufserlöses ihrer Firma für gute Zwecke zur Verfügung gestellt.

Warren Buffet

Warren E. Buffett, Chairman of the Board and Chief Executive Officer, Berkshire Hathaway Inc., participates in a NADA Automotive forum happening in conjunction with the New York International Auto Show, Tuesday, March 31, 2015, in New York.  (AP Photo/Mary Altaffer)

Bild: AP/AP

Geschätztes Vermögen: 84,7 Milliarden US-Dollar

Warren Buffet gehört zu den erfolgreichsten Investoren aller Zeiten. Seiner Holdinggesellschaft Berkshire Hathaway gehören über 60 Firmen, beispielsweise Duracell oder General Re. 2010 hat Buffet, zusammen mit Bill Gates, das Projekt The Giving Pledge ins Leben gerufen.

Buffet selbst hat versprochen, 99 Prozent seines Vermögens bis zu seinem Lebensende zu spenden. Bisher hat er laut «Forbes» rund 35 Milliarden US-Dollar für wohltätige Zwecke zur Verfügung gestellt. Das Meiste davon floss in die Stiftung von Bill und Melinda Gates.

So sieht es auf der anderen Seite des Reichtums aus: Diese Obdachlosen haben vermutlich ihr Haus verloren – nicht aber ihren Humor:

Das ist der Traum der Silicon-Valley-Milliardäre:

abspielen

Video: srf/SDA SRF

Mehr zum Thema Leben gibt's hier:

Die Jackson-Doku «Leaving Neverland» erhitzt die Gemüter – 6 Gründe, warum das so ist

Link zum Artikel

Auf den Spuren meiner Urgrossmutter

Link zum Artikel

Regie-Legende Francis Ford Coppola: Neues Alter, neuer Film, neues «Apocalypse Now»

Link zum Artikel

Schwangerschafts-Abbruch wegen Trisomie: «Die Entscheidung war furchtbar, aber klar»

Link zum Artikel

«Mimimi» – Wie schnell bist du empört?

Link zum Artikel

Sterben am Schluss alle? Das verraten uns die 3 neuen Teaser zu «Game of Thrones»

Link zum Artikel

So heiss, stolz und glücklich feierten die «Game of Thrones»-Stars Premiere

Link zum Artikel

10 lustige Antworten auf die dumme Frage: «Wann hast du entschieden, homosexuell zu sein?»

Link zum Artikel

Böööses Büsi! Stephen Kings «Pet Sematary» ist wieder da

Link zum Artikel

RTS zeigt GoT zeitgleich am TV. Und wir fragen: Wann wollt ihr dazu was von uns lesen?

Link zum Artikel

Ja, in der Schweiz gibt es Obdachlose – und so leben sie

Link zum Artikel

«Krebs macht einsam» – wie Ronja mit 27 Brustkrebs überlebte

Link zum Artikel

Coca Cola Life und 17 weitere Getränke, die (beinahe) aus der Schweiz verschwunden sind

Link zum Artikel

US-Komiker Noah spricht über seine (Schweizer-)Deutsch-Erfahrungen – und es ist grossartig

Link zum Artikel

Die Boeing 737 ist derzeit nicht sehr beliebt – wie dieser Litauer jetzt auch weiss

Link zum Artikel

«Leaving Neverland»: Brisante Jackson-Doku kommt am Samstag im SRF

Link zum Artikel

Sag nicht, wir hätten dich nicht gewarnt: 7 Dokus zum 🐝-Sterben

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Der neue Schweizer Streaming-Dienst «Filmingo» will das Anti-Netflix sein

Link zum Artikel

Tantra-Tina, ihre Latexhandschuhe und mein Orgasmus

Link zum Artikel

Ich machte bei GNTM mit – und so war's (empörend!)

Link zum Artikel

Mick Jagger braucht eine neue Herzklappe – und will bald wieder auf der Bühne stehen

Link zum Artikel

Nacktbild von Sohn löst Shitstorm aus – Sängerin Pink rastet aus

Link zum Artikel

«Ich liebe meine Freundin, aber ich liebe auch schöne Frauen…»

Link zum Artikel

Ihre Produkte haben die Welt erobert – trotzdem wurden diese 5 Erfinder nicht reich

Link zum Artikel

Disney wird immer mächtiger – warum darunter vor allem Kinos und Zuschauer leiden

Link zum Artikel

Wo gilt Rülpsen als höflich? Der Food-Knigge rund um die Welt

Link zum Artikel

Mach' die Party nicht kaputt! Ein Plädoyer für den französischen Abgang

Link zum Artikel

«Ich hätte fast mein Leben verloren» – GoT-Star Emilia Clarke hatte mehrere Gehirn-OPs

Link zum Artikel

Neuer Ärger für Netflix – haben sie homosexuelle User anders behandelt?

Link zum Artikel

Sorry, liebe Vegetarier, Parmesan ist nun mal NICHT vegetarisch

Link zum Artikel

Underfucked! Mein Abend beim Single-Dinner

Link zum Artikel

Capital Bra hat es getan – so klingt sein neues Bohlen-Cover

Link zum Artikel

Du erträgst Satire nicht? Dann ist der Horrorfilm «Wir» nichts für dich

Link zum Artikel

Love-Scamming: Wie ich einer Russin (fast) auf den Leim gegangen bin

Link zum Artikel

Leo DiCaprio und Brad Pitt in Tarantinos «Hollywood»-Film – Mann, sehen die sich ähnlich

Link zum Artikel

Die 10 erfolgreichsten Action-Filme mit einer Heldin als Hauptfigur

Link zum Artikel

Die 3. Staffel «Stranger Things» verändert alles – hier ist der erste Trailer

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Fotograf schiesst DAS Foto der Notre-Dame und muss sich nun gegen Fake-Vorwürfe wehren

Link zum Artikel

Das grösste Verdienst von Tesla sind nicht die eigenen Autos

Link zum Artikel

Schluss mit Lügen! So lässt sich die ganze Welt allein mit grüner Energie versorgen

Link zum Artikel

Vergiss Tinder! Hier erfährst du, welches Potenzial deine Fassade hat 😉

Link zum Artikel

17 katastrophale Tinder-Chats, die definitiv niemanden antörnen

Link zum Artikel

Vermisst und wieder aufgetaucht – 9 Fälle von Kindern, die verschwunden waren

Link zum Artikel

Mit diesen 21 Fakten kannst du beim kommenden «Game of Thrones»-Marathon angeben

Link zum Artikel

«SRF Deville» verkündet Pfadi-Putsch in Liechtenstein – diese finden's gar nicht lustig

Link zum Artikel

Brauchen wir einen Green New Deal, um eine Rezession zu vermeiden?

Link zum Artikel

Wie rechte Ideologen den Brand von Notre-Dame für ihre Zwecke instrumentalisieren

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

10
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
10Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Warum? 04.11.2018 13:35
    Highlight Highlight Umwelt für XY Millarden beschädigen für einen möglichst hohen Gewinn - meist mit Arbeitern die unter schlechten bedingungen arbeiten und sich fast nichts leisten können. Um dann eine Summe “Gewissensspenden“ rauszuhauen.

    Naja, mir fehlt in diesem Beitrag etwas die Kritische hinterfragung
  • azoui 04.11.2018 10:00
    Highlight Highlight Gespendet - in der Regel liegt das gespendete Vermögen in steuerfreien eigenen Stiftungen.
    • swisskiss 04.11.2018 10:20
      Highlight Highlight azoui: Und genau das Geld aus diesen Foundation, dass gespendet wird, muss an der Steuerbehörde gemeldet und gelistet werden. IRS Form 501,550 und 901. Anhand dieser Aufstellung der Spendenliste, der Projektbeiträgen,der Aufwendungen für Administration und Gehältern, den eventuellen externen Spendensammlern, Bankguthaben und Anlagen, wird die Gemeinnützigkeit geprüft und von der Steuer befreit.

      Und nun darfst Du Dich fragen, wie es kommen kann, dass die Clinton Foundation gemeinnützig mit höchsten Bewertungen ist und die Trump Foundation nicht gemeinützig ist und 7 Strafverfahren am Hals hat.
  • road¦runner 04.11.2018 09:55
    Highlight Highlight "...damit diese eine Kunstschule aufbauen kann"
    Und in Afrika verhungern Kinder 🙈 hauptsache das Gewissen ist rein.
  • Freebee 04.11.2018 08:55
    Highlight Highlight Gates und Buffet sind wirkliche Vorbilder. Bei Slim, Bloomberg, Walton und Co ist die Spende wohl eher ein Pflaster auf das schlechte Gewissen des eher unehrlich erwirtschafteten Vermoegens... Wie alle Forbes Listen ist diese mit viel vorsicht zu geniessen...
  • Thurgauo 03.11.2018 22:59
    Highlight Highlight Vorbildlich von Buffet & Gates, weiter so. Viele werden jetzt sagen, sie haben ja noch immer extrem viel. Viele würden behaupten, sie würden mehr spenden. Würde mich interessieren, wie viele dann wirklich bereit wären das Geld abzudrücken. Wenn man erstmal in der Position ist kann ich mir vorstellen, dass es einem doch nicht ganz so leicht fällt.
    • Roman Loosli 04.11.2018 07:57
      Highlight Highlight Es ist pervers das einzelpersonen so viel geld anhäufen können. Der Planet krepiert buchstäblich vor unseren Augen und die machen charity! Nice aber nicht zielführend. Es braucht intelligent regierte Staaten mit budget um die Bedürfnisse der menschen zu regeln ohne unsere Lebensgrundlagen zu zerstöhren..
  • Diagnose: Aluhut 03.11.2018 21:33
    Highlight Highlight Ich finde das super, dass die Leute soviel gespendet haben 👍🏼 Allerdings darf man dabei nicht vergessen, dass es dort oft ums Steuern sparen geht 😉 Aber trotzdem; gut ist es.
    • MSpeaker 04.11.2018 12:21
      Highlight Highlight Buffet will 99% seines Vermögens spenden (hat bereits weit über 50% gespendet) und die unterzeichner der The Giving Pledge haben alle versprochen über die Hälfte ihres Vermögens zu spenden.

      In den USa liegt der Schnitt der 1% Vermögendsten bei 30% Steuerabgeben.

      Es lohnt sich also kaum, so viel zu spenden um steuern zu sparen ;)
  • Papa la Papp 03.11.2018 20:30
    Highlight Highlight Ist alles super, bravo an die Spender 👍
    Ich bin trotzdem für Enteignung, wenn sich das Vermögen von einzelnen Personen oder Clans im Bereich von Milliarden bewegt.
    Der einzige Weg um wieder in die Bahn zu kommen 💪

Böööses Büsi! Stephen Kings «Pet Sematary» ist wieder da

Und damit die Nummer 253 der King-Verfilmungen. Unfassbar für einen Autor, der zum Glück noch am Leben ist.

Stürbe Stephen King, so gehörte ich wahrscheinlich zu den Fans, die versuchen würden, ihn über die Mauer aus Totenholz, die den Friedhof der Kuscheltiere begrenzt, zu schleppen. Um ihn auf jenem andern Friedhof dahinter, dem verdammten mit der seltsam «sauren» Erde, wieder zu einer Art Leben zu erwecken. Obwohl Stephen King in seiner neuen Form nichts Gutes im Sinn hätte. Die Idee wäre fatal. Aber was tut man nicht alles aus Liebe?

Denn darum geht es in der Neuverfilmung von «Pet Sematary» noch …

Artikel lesen
Link zum Artikel