mint

Von genial bis schräg: 10 kurze Filme für ein langes Wochenende

Szene aus dem Kurzfilm «Wanderers». Bild: Erik Wernquist

02.06.17, 20:02 03.06.17, 12:30

Durch die ganzen Kinofilme vergisst man manchmal, dass es auch sehr viele tolle Kurzfilme gibt. Wir haben gleich zehn für dich rausgesucht. Jeder davon sehenswert und keiner davon länger als neun Minuten.

«Fresh Guacamole»

Bild: PES Film

«Fresh Guacamole» ist mit 1:40 Minuten der kürzeste Film, der jemals für einen Oscar nominiert wurde. Um was es in diesem Film geht? Ganz einfach: wie man eine richtig gute Guacamole zubereitet. 

«Una Fortiva Lagrima»

Bild: Carlo Vogele

Carlo Vogele mag Opernmusik und macht gerne Stop-Motion-Filme. Seine Passion führte zu diesem Kurzfilm über einen Fisch, der in der Bratpfanne landet und seine letzten Minuten auf tragische Art und Weise besingt. Komisch, dramatisch und irgendwie faszinierend.

«Wanderers»

Bild: Erik Wernquist

«Wanderers» ist eine bildgewaltige Reise durch unser Sternensystem. Die Musik erinnert dabei stark an den Film «Blade Runner», respektive an die Musik von Vangelis. Schau dir diesen Film bitte nur mit guten Lautsprechern auf einem möglichst grossen Bildschirm an. Und wenn's dann halt doch das Smartphone sein muss, benutz wenigstens gute Kopfhörer.

«PIXELS»

Bild: OneMore/Patrick Jean

Erinnerst du dich noch an den schrecklichen Kinofilm «Pixels» aus dem Jahr 2015? Das hier ist der Kurzfilm, auf welchem genau dieser Film basiert. «PIXELS» stammt aus dem Jahr 2010 und ist um Welten besser als die Kinoversion. Und das obwohl er nur etwa zwei Minuten dauert.

«Elefante»

Bild: Pablo Larcuen

Ein Mann fühlt sich nicht gut, geht zum Arzt und kriegt eine schreckliche Diagnose: Er verwandelt sich in einen Elefanten. Klingt absolut verrückt und ist es irgendwie auch. Aber obwohl das Thema absolut absurd erscheint, ist es ein Film voll von subtilem Humor, den du dir nicht entgehen lassen solltest.

«Scavengers»

Bild: Joseph Bennett

Dieser Film ist wie ein kleiner Drogentrip. Eine Mischung aus «Avatar», «2001: Odyssee im Weltraum» und «Planet der Affen» (der von 1968). So viel Fantasie und Einfallsreichtum sieht man nicht alle Tage. Unbedingt bis zum Schluss anschauen.

«Late For Meeting»

Bild: David Lewandowski

Dieser Kurzfilm gehört ganz klar in die Kategorie: «What the fuck did I just watch?!» Im ersten Moment ist er einfach nur bescheuert und du wirst dich vielleicht fragen, warum du dir das überhaupt antust. Doch irgendwie ist die Musik verdammt catchy und ein Schmunzeln wirst du dir deshalb nicht verkneifen können. (Gefolgt von Kopfschütteln)

Video: Vimeo/dlew

«Wedding Cake»

Bild: Youtube/Viola Baier

Ein Pärchen heiratet und wir dürfen sie durch ihre Ehe begleiten. Doch anstatt das richtige Brautpaar zu sehen, wird ihr Leben anhand der Marzipanfiguren auf dem Hochzeitskuchen erzählt. Eine wundervolle Idee, die wunderschön umgesetzt wurde.

Video: YouTube/ARD

«Paths of Hate»

Bild: Damian Nenow

Wenn du auf alte Flugzeuge und spannende «Dogfights» stehst, wirst du diesen Film lieben. Doch eigentlich geht es hier nicht um die Zelebrierung von Luftkämpfen im Zweiten Weltkrieg, sondern um Hass und was er mit einem anstellen kann.

«Anime in Real Life»

Bild: Youtube/Sugar Zaza

Okay, zugegeben, eigentlich handelt es sich hier nicht um einen Kurzfilm im klassischen Sinne. Doch dieser ganze Clip ist so verrückt und durchgedreht, dass ich ihn dir einfach nicht vorenthalten wollte. Kleiner Tipp: Hör ganz genau hin, wenn Japanisch gesprochen wird.

Wieder Lust auf etwas längere Filme? Wie wäre es mit einem dieser Streifen:

Wir haben sogar noch mehr Filmempfehlungen für dich. (Und sogar ein paar Serien)

Mehr mint gibt's hier:

Das ist der schlechteste «Star Wars»-Film aller Zeiten! Kleiner Scherz. Er ist SUPER.

Diese 9 B-Movies sind so schlecht, da hilft nicht einmal mehr Alkohol

«Warum kann Wein eigentlich nicht vegan sein?»

Du hast einen «schrägen» Humor? Dann schau dir diese 7 Comedy-Serien an!

Flyer verteilen mit jugendlichen Verschwörungstheoretikern: Ein Trauerspiel in 5 Akten

«Bilder von unten» – 12 Leute erzählen, was sie auf Tinder und Co. nicht sehen wollen

«Sind 1000 Franken teure Weine wirklich so gut?»

Man kann auch Guetzli haben ohne Spass: 7 Rezepte, die bitzli weniger fett machen

Und für alle, die Guetzli-Spass wollen: 7 Rezepte, die uns superfett machen werden

Schone dein Portemonnaie und die Umwelt: 19 Tipps, wie du weniger Müll produzierst

«Für welchen Wein entscheid ich mich, wenn ich vor dem Regal stehe?»

Profi-Kuschler und 9 weitere Menschen, die du tatsächlich mieten kannst

Von «Pulp Fiction» ins Weltall: Tarantino will einen «Star Trek»-Film drehen

Ein einig Volk von Zügel-Freaks: Fast jeder vierte Mieter ist im letzten Jahr umgezogen

«Warum kostet eine Magnum-Flasche mehr als zwei kleine?»

Kampf gegen Dr. Google – warum Cyberchonder zum Problem werden

Istanbul ist auch ein Würfelspiel – aber nur für Kenner!

«Welchen Wein bestelle ich im Restaurant, damit er allen passt?»

Lichter aus, Flaschen auf – jetzt spielen wir Horrorfilm-Bullshit-Bingo!

An diesen 11 Orten kannst du dich perfekt vor dem Winter verstecken

Kinomonat Dezember: 9 Filme im Check. (Acht davon sind nicht «Star Wars»)

«Wie erkenne ich eigentlich, ob ein Wein Zapfen hat?»

Mit 99 Jahren, da fängt das Leben an: Zu Besuch bei der ältesten Yoga-Lehrerin der Welt

Die erste deutsche Netflix-Serie startet – sie ist «Dark» und gut

Der Google-Translate-Roboter ist ein Sexist – weil er von unseren Gewohnheiten lernt

16 Brett- und Kartenspiele, über die sich nicht nur Kinder an Weihnachten freuen

«Es geht nicht nur um Sex und Geld» – ein Sugardaddy erzählt

Nach dem Schockerfinale geht «Vikings» endlich in die fünfte Runde! Und es wird blutig

Weihnachtsessen in 9 Grafiken: Auf diese Dinge darfst du dich auch dieses Jahr «freuen»

Weil's dir sonst niemand sagt: 23 Dinge über Analsex, die du unbedingt wissen solltest

27 kreative Lifehacks, die deinen Büro-Alltag ein kleines bisschen besser machen

«Ethnos» ist gaaanz anders als es aussieht, nämlich ein Familienspiel, ehrlich! 

Von süss bis salzig: 5 leckere Rezepte für den perfekten Sonntagszopf

Cartoonist zeichnet über Behinderte und Kranke: «Es ist albern, sich zu  entschuldigen»

Du findest den Winter grusig? Diese 11 Orte beweisen dir das Gegenteil!

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt: So bastelst du einen Adventskranz – ohne «Kranz»

Lust auf eine Runde «Secret Hitler»? – 7 Spiele, die nichts für Kinder sind

16 Ideen, was du aus deinen alten Kleidern machen kannst (Nein, keine «Lumpen»)

Cosplayerin Silja: «Ich inszeniere mich nur als starke oder Badass-Frau»

So antwortest du stilgerecht auf Dick Pics und andere unerwünschte Glieder

Alle Artikel anzeigen
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
8
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • osaliven 05.06.2017 13:40
    Highlight Auch ein sehr guter Kurzfilm/Musikvideo
    2 0 Melden
  • The Origin Gra 03.06.2017 10:52
    Highlight Der Film The Wanderers erinnert an Interstellar ☺
    Gefällt mir
    2 1 Melden
  • Lotus_ 03.06.2017 10:42
    Highlight Wo bleibt Kung Fury???
    2 1 Melden
    • Pascal Scherrer 03.06.2017 11:02
      Highlight Jeder davon sehenswert und keiner davon länger als neun Minuten.»

      😉
      2 0 Melden
  • lykkerea 03.06.2017 08:28
    Highlight Ich finde den Kurzfilm "Die Blumeninsel" recht gut. Der ist zwar schon etwas älter aber sehr gesellschaftskritisch. Sehenswert!
    0 0 Melden
  • Neischüttel 03.06.2017 01:10
    Highlight Harvie Krumpet!😉
    1 1 Melden
  • pamayer 02.06.2017 22:39
    Highlight Ich liiiiiebe Kurzfilme. Danke.
    5 2 Melden
  • Pater Noster 02.06.2017 20:55
    Highlight Der Gewinnerfilm der schweizer Jugendfilmtage 2017.
    3 0 Melden

Cosplayerin Silja: «Ich inszeniere mich nur als starke oder Badass-Frau»

«Cosplayer sind hoffnungslose Träumer, die keine Freunde haben und sich darum in ihre Fantasiewelt flüchten» –  so das Vorurteil. Die Realität sieht anders aus.

An der Wand gegenüber dem Eingang lagern Rüstungsteile so gross, dass der Blick einen Moment fasziniert darauf haften bleibt. Daneben stehen ein Kleiderständer, ein Holzschrank und ein einfaches Regal, vollgestopft mit Sprühklebern, Styroporkugeln, Farbflaschen und Stoffbündeln. Diverse Schubladen und Kisten enthalten Kleinteile, bei denen man nur erahnen kann, wofür sie gut sind. Die einzigen zwei Fenster sind mit unzähligen vollgestopften Kisten verbarrikadiert. Ein Schlaraffenland …

Artikel lesen